10 Erstaunliche Liebesgeschichten, die dein Herz brechen werden

10 Erstaunliche Liebesgeschichten, die dein Herz brechen werden

Filme bombardieren uns ständig mit unrealistischen Erwartungen der Liebe. Das wirkliche Leben erzählt uns inzwischen, dass die meisten Beziehungen arm, böse, brutal und kurz sind. Aber es ist nicht nötig, sich über Romantik deprimiert zu fühlen. Lesen Sie weiter, um Ihren Glauben an die Liebe wiederherzustellen.

10 Liebe trotz der Entfernung


Als Irina und Woodford McClellan heirateten, stellten sie sich nie vor, dass es noch 11 Jahre dauern würde, bis sie zusammen sein könnten.

In den frühen 1970er Jahren lebte Irina in Moskau für das Institut für Weltwirtschaft und internationale Beziehungen. Dort traf sie einen amerikanischen Professor namens Woodford McClellan. Irina und Woodford verliebten sich und heirateten zwei Jahre später im Mai 1974. Nur eine kurze Zeit später, im August, lief Woodfords Visum ab und er musste die Sowjetunion verlassen und nach Hause zurückkehren.

Woodford versuchte seine Frau in Moskau zu besuchen, wurde aber wiederholt den Eintritt verweigert. Im Gegenzug wurde Irina die Erlaubnis verweigert, das Land ohne Erklärung zu verlassen. Die beiden Jungvermählten markierten ihre Jubiläen mit Karten, Fotos und Telefonanrufen.

Über 11 Jahre später erhielt Irina schließlich grünes Licht, um in die USA zu ziehen. Ende Januar 1986 flog sie in den internationalen Flughafen Baltimore-Washington. Ihr Mann, den sie vor einem Jahrzehnt zuletzt auf einem Flughafen tausende von Meilen entfernt gesehen hatte, begrüßte sie mit Aufregung und offenen Armen. Reporter haben dort die herzerwärmende Wiedervereinigung erobert, und Irina hat die Erfahrung in einem Buch weiter eingefangen-Der Liebe und Russland: Der elfjährige Kampf für meinen Mann und meine Freiheit.

960 Jahre Trennung

Fotokredit: sibirische Zeiten

Anna Kozlov war erst drei Tage lang ein Brand verheiratet, als sie ihren Ehemann Boris Adieu anbot. Er musste in der Roten Armee kämpfen und sie würde auf seine Rückkehr warten-so dachten sie, sie dachten. Während Boris 'Zeit außerhalb von zu Hause brachte Stalin Anna und ihre Familie nach Sibirien, und Anna konnte ihren Ehemann nicht einmal das Wort verlassen. Boris suchte jahrelang nach ihr. Die beiden teilten sich eine Heimatstadt, aber Anna wurde von einem Besuch ausgeschlossen, sodass die beiden völlig den Kontakt verloren haben.

Anna war so verstört, dass sie ernsthaft über Selbstmord nachdachte. Ihre Mutter zerstörte dann alle Andenken an Boris und Annas gemeinsames Leben, einschließlich Hochzeitsfotos und Briefe. Sie heiratete schließlich wieder. Boris, ohne dass ihr bekannt war.

Jahre vergingen, und beide verloren ihre Ehepartner. Und dann, 60 Jahre nachdem Boris und Anna „ich tue“ gesagt hatten, passierte etwas Wunderbares. Anna schaffte es endlich, ihre gemeinsame Heimatstadt Borovlyanka zu besuchen, als sie einen älteren Mann in der Ferne sah. Es war Boris. Er war ins Dorf gekommen, um seine Respekt auf der Grabstätte seiner Eltern zu erweisen, und als er Anna bemerkte, rannte er zu ihr. In wahrer märchenhafter Mode hatten sie eine zweite Hochzeit und lebten glücklich, bis anserseit glücklich.


8Das Notebook Im echten Leben

Fotokredit: Kent online

Das Notebook Bekannt von einer Frau, die an Demenz leidet, und ihrem Ehemann, der ihr ihre Geschichte vorlesen, um sie an ihr Leben zu erinnern. Der Film basiert auf einem fiktiven Roman, aber er musste es nicht sein. Jack und Phyllis Potter sind die wirkliche britische Version in seinen frühen 90ern. Jack Potter weigert sich, die Liebe seines Lebens in die Einsamkeit der Demenz zu bringen.

Jack fing an, ein Tagebuch zu behalten, als er ein Kind war, und er hielt die Praxis sein ganzes Leben lang aufrecht. Als Jack am 4. Oktober 1941 Phyllis traf, eroberten die Seiten seines Tagebuchs ihre Romanze. Jack mochte Phyllis von dem Moment an, als er sie traf, und beschrieb in seinem Tagebuch: „Sehr schöner Abend. Tanzte mit [A] sehr nettes Mädchen. Hoffe ich treffe sie wieder.”Nur 16 Monate nach dieser ersten Begegnung waren die beiden verheiratet. Sie lebten über ein halbes Jahrhundert in Kent, England. Schließlich nahm Phyllis 'Demenz ihr Leben tief in den Griff und es war zu viel für Jack, um seine eigenen zu erledigen. Sie musste in ein Pflegeheim ziehen.

Das hat Jack nicht abschreckt. Er besucht sie jeden Tag. Und jeden Tag liest er ihr aus seinen Tagebüchern vor. Er erinnert sie an ihre Familie und Haustiere mit Fotos. Durch alles hat Phyllis nicht vergessen, wie sehr sie Jack liebt. Sie ist immer überglücklich, wenn er ankommt, um sie zu sehen. Die beiden sind jetzt seit 70 Jahren verheiratet.

775 Jahre nach dem ersten Kuss

Fotokredit: News Corp Australia

Als Carol Harris als Dornröschen in einem Spiel der dritten Klasse die Hauptrolle spielte, legte ihr Co-Star George Raynes „einen großen nassen Spiel auf sie.George spielte den Prinzen und hatte gerade seinen ersten Kuss eingeleitet.

George zog nach der High School von Saint John, New Brunswick nach Toronto, Ontario, wo er heiratete und eine Familie großzog. Jahrzehnte vergingen und 61 Jahre später verlor er seine Frau. Er entschied. Die beiden haben sich verstanden und wurden schnell enge Freunde. Eine Romantik blühte auf, und George schlug Carol in einem Restaurant in Ontario vor.

Rundgang ihres märchenhaften ersten Kusss, erzählte George Menschen Zeitschrift, dass ihre Romantik „wie Schöne und Biest“ war, und Carol sagt: „Ich habe endlich meinen Prinzen charmant gefunden.Erstaunlicherweise waren sie 75 Jahre nach ihrem ersten Kuss verheiratet.


6100-jährige heiratete die Traumfrau


1983 setzten Freunde Forrest Lunsway und Rose Pollard auf einer Party auf, in der Hoffnung, dass die beiden zusammen tanzen würden. Forrest war zweimal verwitwet worden. Rose hatte ihren eigenen Ehepartner durch eine lange und schmerzhafte Krankheit verloren, und sie hatte nicht die Absicht, wieder zu heiraten. Sie wollte nur Kameradschaft.

Obwohl sie 64 Kilometer voneinander entfernt lebten, bemühten sie sich, sich regelmäßig zu sehen. Es war eine langsame Werbung. In den nächsten zwei Jahrzehnten fuhr Forrest oft die volle Ferne, um Rose mit einem Date zu nehmen, und fuhr danach in derselben Nacht nach Hause.

Im Jahr 2003 zog Forrest mit Rose in Capistrano Beach ein. Dann schlug er vor. Rose nahm ihn nicht ernst, da er 90 war und sie 80 Jahre alt war. Sie stimmte scherzhaft zu, ihn zu heiraten, als er 100 wurde. Für Forrest war es kein Scherz, und als sich sein hundertster Geburtstag näherte, beschloss sie, ihn für sein Angebot aufzunehmen.

Das Paar war am 100. Geburtstag von Forrest in seinem örtlichen Gemeindezentrum verheiratet. Ein wunderschönes Hotel in der Nähe spendete einen kostenlosen Flitterwochen-Meereszimmer-Raum. Herzlichen Glückwunsch kamen aus der ganzen Welt. Sogar Präsident Barack Obama und First Lady Michelle Obama haben gute Wünsche geschickt.

5 längste verheiratete Paare ist fast nie passiert

Das Connecticut -Paar hat 80 Jahre lang verheiratet - in uns als "längst verheiratet" bezeichnet

Ann war 17, geboren von syrischen Einwanderern. John war 21 Jahre alt und die beiden sind in derselben Nachbarschaft aufgewachsen. Die beiden wurden Freunde in der High School, als er sie abholte und sie in ihre Connecticut -Schule brachte. Anns Eltern vereitelten fast den blühenden Romantikvater, der vorhatte, eine Ehe für sie zu arrangieren, die sie 20 Jahre alt ist, ihren Senior.

John und Ann rannten nach New York City, um die Liebe aufzugeben, nach New York City. Anns Vater beklagte sich, aber ein Familienmitglied tröstete ihn, indem er sagte, die junge Liebe würde nicht dauern. Die Lovebirds wurden 1932 ausgelöst und sahen, wie die Welt unglaubliche Transformationen von der Weltwirtschaftskrise bis zum Zweiten Weltkrieg durchläuft, vom goldenen Zeitalter des Radios über das Fernsehen über iPhones.

Am 24. November 2013 feierten John und Ann Betar ihren 81. Hochzeitstag. Das Paar hat ziemlich die Brut geschaffen. Ihre fünf Kinder haben ihnen 14 Enkelkinder geboren, die 16 Urenkel hatten. John, 102, und Ann, 98, sind das am längsten verheiratete Paar in den Vereinigten Staaten von Amerika.


4 herzzerreißendes Lied

Oh süße Lorraine (Tribut der Liebe) von Fred Stobaugh

Manchmal sind die berührendsten Liebesgeschichten diejenigen, die nach dem Tod einer Person weitermachen.

Fred Stobaugh hat noch nie darüber hinweggekommen, die Liebe seines Lebens zu verlieren. Er heiratete Lorraine, das „schönste Mädchen, das er jemals gesehen hat“ in Peoria, Illinois, 1940, und ihre Romantik war immer glücklich und wunderbar. Sie hatten drei Kinder und vier Enkelkinder. Nach 73 Jahren Ehe starb Lorraine.

Der 96 -jährige Fred lebte weiter und versuchte, sein gebrochenes Herz zu reparieren. Einen Monat nach dem Tod seiner Frau stieß er auf eine Anzeige für einen lokalen Song-Writing-Wettbewerb. Fred war nach eigenem Ermessen taub und ein Nicht-Musiker, aber er schrieb einen der schönsten und herzzerreißendsten Lieder, um die Luftwellen zu treffen.

Ihm fehlten die musikalischen Fähigkeiten, um „Sweet Lorraine“ aufzuzeichnen, aber er schickte die Texte zusammen mit einem Brief ein. Green Shoe Studio war so bewegt, dass sie beschlossen, sein Lied zum Leben zu erwecken. Dann machten sie einen kurzen Dokumentarfilm mit dem Titel " Ein Brief von Fred Um der Welt der Welt zu zeigen.

3 Ehepaar, das nach 61 Jahren heiraten darf

Richard und John

Als John Mace Richard Dorr zum ersten Mal sah, wurde sein „Herz Pitter Pat wurde.Sie trafen sich in den 1950er Jahren als Studenten bei Julliard, wo ihre gemeinsame Liebe zur Musik in die Liebe zueinander wurde. John war schon einmal verheiratet, also half Richard, Johns Sohn Paul zu erziehen. Als Paul 1983 bei einem Autounfall starb, halfen sie sich gegenseitig durch die Trauer.

Viele Jahre mussten sie die Wahrheit ihrer Zuneigung aus der Welt verbergen. Jahrzehnte blieb das Paar trotz landesweiter Homophobie zusammen, und 2011 freute sich das Paar, als New York die Homo-Ehe legalisierte. Das Paar wird gefeiert, indem er Familie, Freunden und Reportern ihre Beziehung zeigt, indem sie das Wochenende damit verbringen, Liebeslieder in ihrer Wohnung aufzuführen.

Einundsechzig Jahre nach dem ersten Überqueren ihrer Wege, John Mace (84) und Richard Dorr, 91, heirateten im Juni 2011 in einer ruhigen Zeremonie.


2 Paar zusammengeboren und starb zusammen zusammen

Fotokredit: Ashleigh Ruhl / Grunion Gazette

Les Brown Jr. und seine Frau Helen wurde beide am 31. Dezember 1918 geboren. Als sie sich in der High School trafen, waren sie sofort geschlagen. Les kam aus Geld, während Helens Familie Arbeiterklasse war, also missbilligten ihre Eltern ihre junge Liebe. Aber sobald sie die High School mit 18 Jahren verlassen hatten, lösten sich das Paar aus.

Sie lebten ihr Leben in Südkalifornien, wo sie eine Familie großzog. Sie verbrachten jeden Tag zusammen und sogar in den 90ern waren ein aktives und gesundes Paar. Gegen Ende ihrer Tage war Helen wegen Magenkrebs krank und Les litt an der Parkinson -Krankheit. Nach 75 Jahren Ehe starb Helen am 16. Juli 2013. Les verging am nächsten Tag.

1 Liebe über das Wasser

Fotokredit: Judith C. Lovell

Nachdem Judith Lovell ihren Großvater als düsterer und würdiger Mann kannte, war er voller Ehrfurcht, als sie Liebesbriefe zwischen ihm und ihrer Großmutter entdeckte. David Hurd war 1907 von Jamaika nach New York City gezogen, wo er alle möglichen Jobs übernahm, um seine Kede zu verdienen. Er fühlte sich einsam und fing an, einer Frau in der Karibik zu schreiben. Sein erster Brief erreichte Avril Cato im Oktober 1913. Im nächsten Jahr fiel David über die Mystery Woman über die Hals über die Hals, ohne jemals ein Foto von ihr zu sehen.

Ihre Romanze wuchs mit jedem Brief, der mit Tupfen des Parfüms zusammen mit den liebevollen Worten gesendet wurde. Obwohl sie sich nie persönlich getroffen hatten, schickte David einen Brief, in dem sie eine Ehe vorschlug, und wartete nervös auf eine Antwort. Avrils Familie gab ihren Segen. Das erste Mal, dass sie sich trafen, war in Jamaika, als David im August 1914 zu ihrem Hochzeitstermin ankam. Funken flogen genauso wie beide gehofft hatten.

Avril ging am Tag nach ihrer Hochzeit mit David nach Amerika. Sie ließen sich nach New York City nieder und zogen sechs Kinder auf. Avril starb 1962. David würde nie wieder heiraten und Avril bis zu dem Tag, an dem er 1971 starb, liebte.

Kristance wuchs in einem Spukhaus in Vermont auf. Wenn sie nicht zwanghaft um den Globus reist, sucht sie seltsame Fakten und macht unangenehme YouTube -Videos. Sie ist eine begeisterte Kultur -Geek und ist eine ausgebildete Anthropologin und Archäologe. Folgen Sie ihr auf Twitter oder lesen Sie über ihre Abenteuer in Diggingtoroam.com.