10 bizarre Dinge, die Sie über Speichel nicht wussten

10 bizarre Dinge, die Sie über Speichel nicht wussten

Bereit für eine grobe Tatsache? Im Durchschnitt produzieren Ihre Speicheldrüsen ein bis zwei Liter Spucke pro Tag. Unsere Zähne schwimmen im Grunde im Zeug, aber zum größten Teil schenken wir Speichel nicht viel Aufmerksamkeit, es sei denn, es fliegt aus jemandem Mund heraus. Und das ist schade. Sicher, Spucke ist ekelhaft, aber es ist wirklich eine der faszinierendsten Flüssigkeiten auf dem Planeten.

10 Salivary Drüsensteine

Entfernung eines riesigen Speichelsteins von Cherry Hill Dental in Columbia MO

Warnung: Das obige Video ist von Speichelsteinentfernung und es ist ziemlich eklig.

Es ist Zeit für eine Untersuchung. Ist dein Mund trocken? Haben Sie Schmerzen oder Schwellungen im Nacken?? JEDE POGRALSCHLAUBEN NASSUNG? Wenn Sie mit „Ja“ geantwortet haben, haben Sie möglicherweise einen Speichelstein. Ja, es ist genauso ekelhaft wie es klingt.

Speichelsteine ​​(oder Sialolithiasis) sind im Grunde genommen Nierensteine ​​in Ihrem Mund. Spucke ist voller Kalzium und baut sich gelegentlich in unseren Speicheldrüsenkanälen auf und bildet blasse, kristallisierte Gesteine. Wissenschaftler sind sich jedoch nicht sicher, warum dies passiert. Sie beschuldigen die üblichen Verdächtigen wie Dehydration, schlechtes Essen und Medikamente, aber letztendlich wissen sie es einfach nicht.

Speichelsteine ​​sind nicht nur unglaublich böse, sondern sind auch altert und sexistisch, da sie es vorziehen, Erwachsene und Männer zu betätigen. Sie können auch zu monströs großen Ausmaßen wachsen. Während die meisten nur ein paar Millimeter sind, hatten ein paar unglückliche Menschen sieben Zentimeter (2.8 Zoll) Steine ​​im Mund steckten. Das musste schmerzhaft sein, zumal diese verkalkten Felsbrocken davon abgehalten werden, die Speichel Kanäle zu verlassen, was zu Entzündungen und Infektionen führte.

Was machst du, wenn du einen Stein in deinem Mund wächst?? Das hängt von der Größe des Steins ab. Kleine können durch Saugen an sauren Süßigkeiten entfernt werden. Das aktiviert Ihre Drüsen und bringt die tobenden Flüsse von Spucke fließen und spüle die Masse frei. Gelegentlich geben Ärzte Ihren Kanälen eine Massage und erzwingen die Blockade sanft. Wenn der Stein nicht zusammenarbeitet oder zu groß ist, kann ein Zahnarzt Schockwellen in Ihren Mund feuern und die Struktur in kleine Stücke zerlegen. Es gibt auch einen Prozess namens Sialoendoscopy, der eine winzige Kamera und Mikro-Tools umfasst. Natürlich gibt es immer eine traditionelle Operation, und obwohl es relativ schmerzlos ist, ist es definitiv ekelhaft zu sehen. Genießen.

9Gila Monster Spucke reduziert das Verlangen nach Lebensmitteln

Bist du ein Chocoholic?? Viele Leute behaupten scherzhaft, sie sehnen sich nach Süßigkeiten, aber es gibt einige Leute, die wirklich unter Essensabhängigkeit leiden. Schokolade ist mit Zucker und Fett gepackt: Substanzen, die Belohnungswege in unserem Gehirn aktivieren, ähnlich wie illegale Substanzen. Tatsächlich führte Yale -Forscher eine Reihe von Tests durch, die zeigen, dass die Nahrungsmittelabhängigkeit der tatsächlichen Drogenabhängigkeit ähnelt.

Während die meisten von uns keine Lebensmittel -Junkies sind, kann man mit Sicherheit sagen, dass wir alle mit dem Verlangen nach Essen oder intensiver Schuld zu kämpfen haben. Es könnte jedoch bald einen neuen Weg geben, um unseren Appetit anzugreifen, dank einer klobigen Eidechse, die in den Wüsten Nordamerikas lebt. Das Gila -Monster wird für seinen gefährlichen Biss fürchtet, aber der Speichel dieses schuppigen Mannes könnte die Essenssucht für immer beenden.

Forscher der Universität Göteborg in Schweden entdeckten, dass Gila Monster Spit mit einem Gelände namens Exendin-4 voll ist. Exendin-4 wirkt sich wie ein Medikament auf die Belohnungs- und Motivationsregionen unseres Gehirns aus. Grundsätzlich erfüllt es das Verlangen von Lebensmitteln ohne tatsächliche Nahrung. Wissenschaftler entdeckten seine aufregenden Effekte, indem sie Tests auf Laborratten durchführten (diese armen Jungs haben es rau). Es ist bekannt, dass Nagetiere unersättliche Esser sind, die niemals eine Chance für einen Snack geben. Nachdem die Ratten etwas Exendin-4 hatten, verloren sie ihren Appetit. Wissenschaftler boten ihnen Essen und Schokolade an, aber die Ratten waren nicht interessiert. Die Verbindung hatte ihren Appetit erfüllt.

Wissenschaftler hoffen, dass Menschen, die mit ihrer Ernährung zu kämpfen haben. Exendin-4 bietet auch eine weitere interessante Möglichkeit, da die Belohnungs- und Motivationsregionen auch unseren Wunsch nach Drogen und Alkohol kontrollieren. Vielleicht kann Gila Monster Spit auch diese Abhängigkeiten brechen. All diese Forschung wirft jedoch eine interessante Frage auf… wer bekommt den Mund des Gila Monsters auf?


8spit erhöht den Sexualtrieb

Viele Studenten denken, Wissenschaft ist langweilig, aber das liegt daran, dass sie noch nie von der Philematologie gehört haben-das Studium des Küssens. Philematologen verbringen ihre Tage damit, die Kunst des Knutschens zu studieren, und unter der Annahme, dass sie einen guten Laborpartner haben, haben sie wahrscheinlich viel Spaß. Abgesehen von Scherzen ist das Küssen wirklich ein interessanter Brauch. Über 90 Prozent der menschlichen Kulturen praktizieren das Küssen, und Tiere wie Pygmy -Schimpansen und Bonobos auch. Sogar Füchse lecken sich gegenseitig und Elefanten stecken ihre Stämme in die Münder des anderen. Warum macht jeder rum??

Küssen veröffentlicht Dopamin, Serotonin und Oxytocin, die alle Rollen spielen, um Leidenschaft zu rühren. Männer haben jedoch einen geheimen Grund, Lippen zu sperren. Laut Rutgers Anthropologe Helen Fisher bevorzugen Männer feuchtere Küsse, weil ihr Speichel Spurenmengen Testosteron enthält. Über einen langen Zeitraum (von Wochen bis möglicherweise Jahren) stimuliert das Testosteron die Libido der Frau und erhöht ihre Bereitschaft, Sex zu haben. Deshalb initiieren Männer oft französisches Küssen. Sie versuchen unbewusst, ihre Freunde in die richtige Stimmung zu bringen. "Crash" Davis wusste, wovon er sprach, als er sagte: „Ich glaube an lange, langsame, tiefe, weiche, feuchte Küsse, die drei Tage dauerten.Das sollte den Trick machen.

7saliva enthält natürliche Schmerzmittel

Dein Mund ist ein seltsamer Ort. Es ist nicht nur die Heimat von möglicherweise 72 Bakteriensorten, sondern erzeugt auch einen der mächtigsten Schmerzmittel, die dem Menschen bekannt sind. Ihr Speichel ist reich an einer Substanz namens Opiorphin: Ein sechsmal mächtiger als Morphin.

Opiorphin funktioniert, indem er Chemikalien schützt, die Enkephaline genannt werden. Grundsätzlich verhindern Enkephlains, Schmerzsignale davon abzuhalten, das Gehirn zu erreichen. Wenn sie zusammenbrechen, schreien diese Signale das Nervensystem auf und klingen die Alarmglocken. Opiorphin verhindert, dass Enkephaline sich auflöst und verhindert, dass der Körper ausflippt.

Um die Wirksamkeit von Opiorphin zu testen, injizierten Forscher des Pasteur Institute of Paris Ratten mit einer schmerzhaften Chemikalie. Danach trugen sie das Opiorphin an und sahen zu, wie die Ratten aufhörten, ihre verwundeten Pfoten zu lecken. Als nächstes injizierten Wissenschaftler ein paar Tiere Morphium und einige von Opiorphin. Die unglücklichen Ratten wurden dann dazu gebracht, über ein Nadelbett zu gehen. Es stellt sich heraus. Die Nagetiere benötigten jedoch drei Milligramm Morphium, um ihre Pfoten gegen die Nadeln zu betäuben. Das ist ein ziemlich großer Unterschied.

Während Opiorphin noch getestet wird, freuen sich Wissenschaftler mit den bisherigen Ergebnissen. Opiorphin ist nicht nur effektiver als Morphin. Die Forscher glauben, dass es auch als Antidepressivum wirken könnte. Wenn Opiorphin dem Hype gerecht wird, könnte es die Medizin revolutionieren. Es wäre auch ironisch, dass Menschen nach Wegen gesucht haben, um die Schmerzen seit Jahrtausenden zu lindern, und die ganze Zeit lag die Antwort in unserem Mund.


6 -Zellen -Telefone machen Sie schlabber

Wenn Sie jemals jemanden sehen, der im Mund schaumt, in Panik geraten. Sicher, vielleicht hat er seinen Verstand verloren und will dein Gesicht abreißen. Oder vielleicht hat er zu lange auf seinem Handy gesprochen.

Nach Angaben von Forschern des Dental College und des Forschungszentrums von Vidya Shikshan Prasarak Mandal in Indien (das ist ein Schluck), sabbern Sie mehr Zeit, die viel Zeit mit ihren Telefonen verbringen, mehr als Menschen, die es nicht tun. Im Jahr 2012 teilen Wissenschaftler 142 Teilnehmer in eine schwere Telefonnutzergruppe und eine Kontrollgruppe auf. Schwere Benutzer sprachen über zwei Stunden am Tag auf ihren Telefonen, während die Leute in der Kontrollgruppe etwas zurückhaltender waren.

Während der Studie mussten einige unglückliche Wissenschaftler den Speichelfluss in den Parotis der Freiwilligen aufzeichnen. In beiden Wangen in der Nähe der Ohren sind diese Organe die größten Speicheldrüsen in unserem Körper, und Wissenschaftler bemerkten, dass die starken Mobiltelefonbenutzer überdurchschnittliche Drüsen hatten, mit höheren Blutflusspegeln. Nicht nur das, sie sabberten wie alter Yeller. Schwere Mobiltelefonbenutzer generierten 26 Prozent mehr Spucke in den Wangen, wo sie ihre Mobiltelefone platzierten als ihre Kontrollgruppen -Gegenstücke.

Natürlich stellten Wissenschaftler fest, dass diese Korrelation keine Ursache und Wirkung impliziert. Sie wiesen jedoch auch darauf hin, dass die elektromagnetische Strahlung, die von den Telefonen ausgeht, zu einer großen Zeit von Parotis führen und einen Speichel von Meeren produzieren könnte. Vielleicht sollten Sie Ihr Telefon öfter reinigen, oder Sie sollten einfach nur eine SMS schreiben.

5Introverted speichern viel

Es gibt zwei Arten von Menschen auf der Welt: Extrovertierte und Introvertierte. Die beiden kreuzen selten Pfade, weil die Introvertierten normalerweise zu beschäftigt sind, sich zu verstecken. Zumindest fällt es introvertiert oft schwer, mit anderen zu sprechen, und wenn sie es tun, reagieren ihr Gehirn ziemlich stark.

Das Reticular -Aktivierungssystem (RAS) ist der Teil des Gehirns, der auf sozialen Kontakt antwortet. Die Theorie besagt, dass Introvertierte mehr Aktivitäten in ihren RAs haben als Extrovertierte. Tatsächlich glauben Wissenschaftler, dass ein Introvertierter Ras viel leichter erregt wird als ein Extrovertierter. Wenn also Introvertierte mit anderen Menschen interagieren. Die einzige Möglichkeit, es zu beruhigen, besteht darin, diesen unangenehmen äußeren Reizen (auch bekannt als andere Menschen) wegzukommen.

Aber das Ras ist eine vielbeschäftigte Gruppe von verbundenen Kernen und hat einen zweiten Job. Zusätzlich zur Kontrolle der sozialen Fähigkeiten ist es auch dafür verantwortlich, wie viel wir speichern. Und dank der RAS können Forscher feststellen, ob Sie ausgeschlossen oder introspektiv sind, basierend darauf, wie viel Spucke Ihr Mund macht. Alles, was sie brauchen, ist eine Zitrone.

Im Jahr 1967 Professoren H.J. und Sybil Eysenck des Instituts der Psychiatrie der University of London führte ein Zitrus -Experiment an 100 Freiwilligen durch. Sie drückten Zitronensaft auf die Zungen ihrer Freiwilligen und sahen zu, wie ihre Münder wässern. Offensichtlich wird das passieren, ob Sie ein Talkshow -Gastgeber oder ein Einsiedler sind, aber die Eysencken bemerkten, dass Introvertierte weitaus mehr als Extrovertierte speicherten. Als Menschen an der BBC ihr eigenes Experiment durchführten, fanden sie, dass ihre schüchternen Probanden 50 Prozent mehr Speichel schuf als ihre geselligen Teilnehmer. Das liegt daran, dass das Ras eines Introvertierten einfach so beschäftigt ist. Es überreagiert sowohl in sozialen Situationen als auch in der Speichelproduktion. Vielleicht ist es eine gute Sache, dass Introvertierte die meiste Zeit den Mund geschlossen halten.


4Saliva kann Ihr Alter enthüllen

Es ist heutzutage schwer, ein Gauner zu sein. In Zeiten der zunehmend verrückten Polizeitechnologie müssen Kriminelle jeden Schritt beobachten, oder sie werden im Slammer landen. Dank der Forscher an der UCLA haben Böse CSI. Es stellt sich heraus.

Die DNA in unserem Speichel ändert sich im Laufe der Zeit. Mit zunehmendem Alter wird unsere DNA einem Prozess namens Methylierung unterzogen. Dieser chemische Prozess aktiviert bestimmte Gene und schaltet andere aus, basierend auf Umweltfaktoren wie Ernährung. Im Wesentlichen verändert die Methylierung, wenn wir älter werden, die Art und Weise, wie sich unsere Gene ausdrücken. In diesem Sinne analysierten UCLA -Forscher die DNA von fast 130 Menschen. Indem die Wissenschaftler sich auf zwei von der Veränderung am stärksten betroffene Gene konzentrieren, konnten sie das Alter einer Person innerhalb von fünf Jahren stecken. Das ist verdammt genau.

Offensichtlich würde dies den Detectives helfen, der versuchen, Schuldige aufzuspüren, aber diese Erkenntnis könnte auch Ärzten helfen. Seltsamerweise entspricht das Alter unserer DNA, das als biologisches Alter bekannt ist, nicht immer mit unserem chronologischen Alter überein. (Deshalb können Wissenschaftler das Alter nur auf eine Lücke von fünf Jahren einschränken.) Wenn die Ärzte das biologische Alter eines Menschen wussten-ihr wahres Alter-sie könnten besser entscheiden, welche Behandlungen Patienten erhalten und effektiver altersbedingte Krankheiten bekämpfen sollten. Es ist eine Entdeckung, die allen hilft, außer Crooks, die anfangen müssen, Spuckbecher zu Tatorten zu tragen.

3Vampire Fledermaus Speichel könnte dazu beitragen, Striche zu behandeln

Nicht wenige Menschen von Vigilante Milliardäre, um Detectives-Suffer von Chiroptophobie zu tieren: Angst vor Fledermäusen. Vampirfledermäuse sind besonders verachtet, aber vielleicht ist all dieser Hass verlegt. Sicher, sie trinken Blut, tragen gelegentlich Tollwut und sehen aus wie Dämonen aus der Hölle, aber ihr Spucke könnte eines Tages dein Leben retten.

Vampire Bat Speichel ist voller Enzym namens Desmoteplase (DSPA). Immer wenn sich einer dieser geflügelten Schrecken von einem ahnungslosen Opfer ernährt, verhindert DSPA das Blut abgerbtlich, so. Aber rufen Sie Van Helsing noch nicht an. Während DSPA vielleicht eklig klingt, glauben die Wissenschaftler, dass es tatsächlich verwendet werden könnte, um Schlaganfallpatienten zu unterstützen.

Fast 87 Prozent der Schlaganfälle in den USA sind ischämische Schlaganfälle. Dann bilden sich Blutgerinnsel in Gefäßen im Gehirn, wodurch die Ausbreitung von Sauerstoff verhindert wird. Ischämische Schlaganfälle sind ein ernstes Geschäft und können zu Lähmungen, Sprachproblemen und Tod führen. Die Behandlung kann jedoch etwas schwierig werden. Derzeit verwenden Ärzte ein Protein namens Gewebeplasminogenaktivator (TPA), um Blutgerinnsel zu zerbrechen. Wenn es jedoch nicht innerhalb von drei Stunden nach dem Schlaganfall angewendet wird, kann TPA schwerwiegende Hirnschäden verursachen. Leider erhalten die meisten Patienten keine TPA, da sie zu lange warten, um ins Krankenhaus zu gehen.

Betreten Sie den Vampire Bat Speichel. Forscher der Monash University in Australien führten eine Reihe von Tests zu Labormäusen durch und verglichen die Auswirkungen von DSPA mit RT-PA (eine rekombinante Form von TPA). DSPA war nicht nur effizienter bei der Auflösung von Blutgerinnseln, es war auch viel sicherer. Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass Ärzte das Vampir -Fledermaus -Enzym bis zu neun Stunden nach einem ischämischen Schlaganfall ohne Gefahr eines Hirnschädens verabreichen könnten. DSPA hat noch nicht auf den Markt kommen, da er noch getestet wird, aber wenn dies der Fall ist, werden Sie es mit einem extrem gruseligen Namensdraculin wissen. Bram Stoker wäre stolz.


2 Parenten haben Superspucke

Schnuller sind ein bester Freund einer Eltern ... oder schlimmsten Albtraum. Während sie den ganzen Tag weinerliche Kinder davon abhalten, den ganzen Tag zu schreien, kriechen sie auch mit Keimen, besonders wenn Kinder sie auf den Boden fallen lassen. Wenn die meisten Eltern den Schnuller ihres Babys auf dem Boden liegen und alle möglichen Killerkeime sammeln, waschen sie es einfach unter kaltem Wasser ab. Es gibt jedoch einige Mütter und Väter, die die Reise zum Waschbecken überspringen. Stattdessen nehmen sie den Schnuller auf, stecken ihn in den Mund und saugen den Schmutz ab.

Das mag krank klingen, aber Forscher der Universität von Göteborg glauben, dass Schnullerlautereltern ihre Kinder gegen Allergien imütigt. In einer Studie, in der 65 Babys beteiligt waren, verglichen schwedische Wissenschaftler Kinder, deren Eltern ihre Schnuller mit denen gewaschen haben, die sie sauber geleckt haben. Überraschenderweise war es weitaus weniger wahrscheinlich, dass Kinder mit den Spucke-Sled-Schnuller Ekzemen oder Asthma bekamen.

Forscher glauben, wenn Eltern, wenn sie oral sauberen Schnuller reinigen, einige ihrer eigenen harmlosen Bakterien in den Mund des Babys übertragen. Diese erfahrenen mikrobiellen Tierärzte haben ein oder zwei Infektionen gesehen und wissen, wie man Krankheiten bekämpft. Wenn sie in das Mikrobiom des Babys eingeführt werden (im Grunde genommen die Gemeinschaft der Mikroorganismen in unserem Körper), peitschen sie das Immunsystem wie ein Drill Sergeant Training Green Truppen in Form. Sie lehren auch das System des Babys, um mit Katzen und Erdnüssen ruhig zu bleiben. Während es eklig erscheint, machen Mütter und Väter, die Schnuller saugen, ihren Kindern tatsächlich einen großen Gefallen. Alle Eltern da draußen haben inspiriert?

1Der illegaler Speichelhandel

Benötigen Sie einen seltsamen, aber illegalen Spezialitätenartikel? Nun, Sie haben Glück, weil es viele Gauner gibt, die darauf warten, Ihre Bestellung aufzunehmen. Wir haben bereits von Kriminellen erfahren, die sich mit Spermien, Bärenteilen und Python -Skins befassen, aber in Südafrika befindet.

Tuberkulose ist in Südafrika ein großes Problem. Jedes Jahr werden eine halbe Million Menschen diagnostiziert, und dankt zu Problemen wie Unterernährung und HIV-die Krankheit verbreitet sich rapide. Die Regierung bietet ein monatliches Behinderungszuschuss an, um TB -Patienten zu helfen, durchzukommen, und dort kommen die Kriminellen ins Spiel.

Ende 2013 betrug die Arbeitslosenquote Südafrikas 24 Prozent. Mit so wenigen verfügbaren Möglichkeiten beschließen einige verzweifelte Leute, die Regierung zu betrügen. In der Hoffnung, die medizinischen Zuschüsse zu verdienen, wenden sich gesunde Menschen an Spuckhändler, schicke TB. Die Diebe spucken in die Behälter und verkaufen ihren Speichel für etwa 4 US -Dollar.61- $ 9.21 (R50-100). Die Käufer geben dann ihre kontaminierten Proben in Kliniken ein. Es ist ein Standardverfahren für Mitarbeiter, die Menschen zu beobachten, wie sie ihren Speichel produzieren. Sie sind in einer solchen Eile, dass sie nur die falschen Flaschen nehmen, ein paar Tests durchführen und mit einem nicht so umrundeten Gesundheitszustand für den glücklichen Patienten zurückkommen.

Der illegale Speichelhandel ist ein ziemlich widerlicher Schläger, aber die Händler machen genug, um durchzukommen. Im Jahr 2009 verdiente sich ein Mann in Höhe. Natürlich ist der Wettbewerb ziemlich intensiv. Tuberkulose ist in Südafrika so weit verbreitet, dass es überall Spuckhändler gibt. Immerhin tragen sie ihre Labore in ihrem Mund herum.

Während des Schreibens dieser Liste wurde Nolan Moore sich der gesamten Speichel in seinem Mund sehr bewusst. Er dachte auch viel darüber nach Die verbotene Josey Wales. Wenn Sie ihm eine Linie fallen lassen möchten (Nolan, nicht Josey), können Sie ihm hier eine E -Mail senden.