10 bizarre Dinge, die Sie über Disney nie wussten

10 bizarre Dinge, die Sie über Disney nie wussten

Wir haben uns bereits ein wenig in die mysteriöse und überraschende Welt von Disney befasst. Und doch, egal wie ausführlich wir graben, finden wir weiterhin bizarre Nuggets von Trivia direkt unter dem Furnier. Im Folgenden finden Sie 10 weitere seltsame Disney -Fakten, von stechenden Corporate Avarice bis hin zu Drogenhandel und gemeinsamen Unterhosen.

10Die Geschichte der Menstruation

Walt Disney Die Geschichte der Menstruation

In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg wechselte Disney von Propaganda -Filmen wie 1942 zu machen Sieg durch Luftkraft zu einer Reihe von Unterrichtshorts. Titel beinhalteten Edelsteine ​​wie Tuberkulose Und Sauberkeit bringt Gesundheit.

Für Mädchen, die sich an ihre sich entwickelnden Körper anpassen, schuf Disney 1946er Die Geschichte der Menstruation, Beauftragt von International Celucotton (das Unternehmen, das später Kimberly Clark werden würde). Dieser 10-minütige Film wurde weit verbreitet und wurde von zehn Millionen Schulmädchen weit in die 1960er Jahre gesehen. Als Disney-Produkt zeigt der sanitäre Film Menstruationsflüssigkeit als Weiß und begrenzt anatomische Studien auf bloße Querschnitte.

Obwohl der Short das Good Housekeeping Seal of Gental gewann.

9 Self-Zerstörung von DVDs

Fotokredit: Veraltete Medien

Vor einem Jahrzehnt befand sich Blockbuster auf seinem Höhepunkt mit 9.000 stationären Geschäften. Zwei Jahre später hatte es 75 Prozent seines Marktwert. Eine solche Innovation war die selbstzerstörende Flexplay EZ-D-DVDs, die von Disney über verschiedene Filialen wie 7-Eleven-Convenience-Stores verteilt wurde.

Die DVDs wurden in vakuumversiegelten Paketen verkauft, die nach Eröffnung die Scheibe 48 Stunden lang spielbar ließen. Danach würde die Spielfläche oxidieren, und die Scheibe wäre Müll.

Obwohl sie nicht mehr als eine Miete kosten und das System den Käufern den Ärger der zurückkehrenden Discs verschont hat, hat die Öffentlichkeit Disneys Gambit nie wirklich angenommen, vielleicht wegen ihrer spektakulären Verschwendung. Im Jahr 2007 begann Netflix, Streaming -Dienste anzubieten und wahrscheinlich den späteren Tod der DVD -Branche insgesamt anzubieten.


8Die Familienfoto

Fotokredit: Voutsinas Familie

Eine feine Linie trennt Zufall und Magie, und diese Geschichte könnte Sie einfach an letztere glauben lassen.

Als das engagierte Ehepaar Alex und Donna Voutsinas kurz vor ihrer Hochzeit begannen, durch Familien -Schnappschüsse zu sitzen, stießen sie auf ein äußerst neugieriges Bild. Der Disney World-Urlaub von 1980 zeigte die fünfjährige Donna, die neben MR mit ihren Geschwistern posierte. Smee, Captain Hooks erster Kumpel. Im Hintergrund ist ein Mann mit einem unverwechselbaren weißen Haarschock zu sehen, der einen Zweijährigen in einen Kinderwagen drückt. Der Junge im Kinderwagen war Alex.

Die Chancen dieses Zufalls sind unkalkulierbar. Zu dieser Zeit lebten er und Donna nicht einmal im selben Land, der Kanadier war, Donna stammte aus den USA-und es würde weitere 15 Jahre dauern, bis sie sich trafen. Alex 'Mutter bestätigte die Geschichte und zog Schnappschüsse des eigenen Disney -Urlaubs ihrer Familie heraus, der Alex' Vater in demselben Outfit in Donnas Bild zeigte.

Das Paar lebt jetzt in Boynton Beach, Florida. Sie besuchen oft Disney World und ihre drei Kinder sind es sich zur Gewohnheit, auf den Bildern, die sie dort machen, nach zukünftigen Ehepartnern zu suchen.

7hannah montana war fast Alexis Texas

Fotokredit: Walt Disney

Obwohl Hannah Montana würde zu einem von Disneys Hit -Franchise -Franchise -Unternehmen werden. Die Show wurde einem Evolutionsprozess unterzogen, wobei mehrere verschiedene Schauspielerinnen für die Hauptfigur in Betracht gezogen werden. Als Miley Cyrus ankam und damals nur als Tochter des Country -Musik -Superstars Billy Ray Cyrus bekannt ist, sprach sie tatsächlich für die Rolle der Freundin des Hauptcharakters vor. Die Produzenten mochten sie jedoch genug, dass sie ihr die Hauptrolle gaben.

Es wurden mehrere Namen berücksichtigt, bevor sich die Show auf „Hannah Montana“ entschieden hatte, darunter „Alexis Texas“.Der Name Alexis Texas würde nicht verschwenden. Es wurde kurz darauf von einem jungen Pornostar (schau sie auf Twitter auf, wenn du musst) behauptet hat, der 2006 ihre Karriere begann, im selben Jahr, in dem die Show in die Produktion ging. Alexis hat sich seitdem als unermüdlicher Arbeiter erwiesen und über 500 Filme gedreht.


6charakter Schutz


Disney war schon immer unglaublich schützend für seine Marke, da seine Produkte so beliebt und leicht gefälscht sind. In mehreren Fällen hat das Unternehmen unvernünftige und sogar ekelhafte Länge unternommen, um das Urheberrecht zu bewahren.

1989 hatten dreitägige Pflegezentren in Florida Wandgemälde von geliebten Disney-Charakteren an ihren Wänden, und das Unternehmen drohte rechtliche Vergeltung, wenn die Gemälde nicht entfernt wurden. Als Hanna-Barbera-Produktionen, Macher von Scooby-Doo und Yogi Bear das Potenzial für großartige Werbung, haben schnell die Gelegenheit, ihre Charaktere für den kostenlosen Gebrauch anzubieten.

Als er erfuhr, dass die Eltern eines totgeborenen Babys in England den Charakter Winnie the Pooh auf den Grabstein ihres Kindes eingraviert hatten, drohte Disney, die involvierten Steinmetze zu verklagen. Es überrascht nicht, dass diese Art von sinnloser Unternehmensgier nicht gut zur Öffentlichkeit passte. Befragt, ein Disney -Sprecher hat sich zurückgepedelt und behauptet: „Unser tiefstes Mitgefühl geht an die Familie zu diesem Zeitpunkt aus. Wir waren in Kontakt mit ihnen und sind dabei, ihre ursprüngliche Anfrage zu erfüllen.”

5Disneys Haushälterin


Thelma Howard wurde in ein Leben in Tragödie geboren-als sie erst sechs Jahre alt war, ihre Mutter starb geboren und ihre Schwester wurde auf einem Holzofen zu Tode verbrannt. Ihre Familie war arm und obwohl sie eine juristische Sekretärin wurde, hatte sie nicht genug Geld, um die Business School zu beenden, und musste aussteigen.

1951 wurde sie als Haushälterin für die Disney-Familie beschäftigt. Sie war eine engagierte Angestellte, die von der Familie geliebt wurde, und sie diente ihnen 30 Jahre lang. Während ihrer Amtszeit gab Walt Disney Thelma -Aktien an seiner Firma als Urlaubsgeschenke. Zu dieser Zeit waren sie sich ein paar Cent wert, aber im Laufe von Jahrzehnten stiegen sie astronomisch an Wert auf.

Thelma ging 1981 in den Ruhestand und starb im Juni 1994. Obwohl sie den größten Teil ihres Lebens als wenig mehr als eine bescheidene Haushälterin gelebt hatte, hinterließ sie ein spektakuläres Erbe. Ihr Nachlass war mehr als 9 Millionen US -Dollar wert. Die Hälfte ging zu ihrem Sohn Michael, und die andere Hälfte ging zu Obdachlosen und benachteiligten Kindern zugute.


4Der Zukunft entfliehen

Wie bereits erwähnt, schützt Disney sein geistiges Eigentum heftig, aber der Avant Garde Guerilla -Projekt von Filmemacher Randy Moores Der Zukunft entfliehen fliegt insand all das. Der albtraumhafte surrealistische Film, der beim Sundance Film Festival 2013 gezeigt wurde.

Es folgt den letzten Tag des Disney -Urlaubs einer Familie. Bevor er in den Park geht, erhält Pater Jim White einen Anruf, in dem er benachrichtigt, dass er von seinem Job entlassen wurde. Er hält dies geheim und geht mit seiner Frau, seinem Sohn und seiner Tochter in den Park. Während Jim die verschiedenen Fahrten und Wahrzeichen erforscht, steigt er in einen Wahnsinn psychedelischer Bilder hinab.

Disney würde niemals zulassen, dass ein solcher Film auf seinem Gelände produziert wird, so. Er kartierte sogar die Position der Sonne Wochen im Voraus. Obwohl Disneys Armee von Anwälten wahrscheinlich hätte den Film hätte unterdrücken können, entschied sich das Unternehmen stattdessen, einen anderen Ansatz zu verfolgen. Sie haben keine Maßnahmen ergriffen, um den Film weitere Werbung zu verweigern.

3Homlose Mitarbeiter

Motels in der Nähe von Disney kämpft gegen Obdachlosenprobleme

Die Straßen der Main Street USA könnten nach frisch gebackenen Schokoladenkeksen riechen, aber nicht alles in Disney World ist alles Sonnenschein und Regenbogen. Diejenigen, die Disneys Startlohn von nur 8 US -Dollar verdienen.03 pro Stunde ($ 16.702.40 pro Jahr vor Steuern) sogar für eine Wohnung fast unmöglich zu bezahlen und einige Mitarbeiter obdachlos zu lassen.

Die mittlere Miete in Osceola County beträgt 800 USD pro Monat. Dies mag im Vergleich zu einigen städtischen Zentren in Amerika niedrig erscheinen, aber wenn Sie die Kosten für die Sicherung der Wohnung an einer Kaution berücksichtigen und einige Monate im Voraus mieten, wird die Summe für niedrige Ebene hoffnungslos nicht in Reichweite geraten Arbeitskräfte.

Viele Mitarbeiter von Disney und andere Mitarbeiter mit niedrigem Einkommen erhalten Sie von Woche zu Woche billige Motelräume. Solche Zimmer können für nur 39 Dollar pro Nacht haben. Dies ist erschwinglich, wenn mehrere Erwachsene das Zimmer teilen, obwohl die Hotelbelegungsregeln in der Regel gegen die Hotelbelegung verstoßen.


2Mickey -Maus der Drogendealer

Fotokredit: Walt Disney

Wir haben bereits erwähnt, dass die historische Mickey -Mouse ein bisschen ein Ruck sein könnte, und in einem Comic von 1951 wird er zu einem Drogendealer. In „Mickey Mouse and the Medicine Man“, einem Mini-Comic, der in Verbindung mit General Mills Wheaties, Mickey und Goofy verteilt ist, entdecken Sie ein neues Medikament namens „Peppo.Das dünn verschleierte Amphetamin ist so mächtig, dass sie in die Decke krachen und im Kreis laufen.

Beeindruckt, Mickey entscheidet, dass das Medikament ein perfektes Rich-Quick-System ist, und er wendet sich Peppos Manager, um ein Vertriebsgebiet zu erwerben. Sie erhalten die gesamte Afrika, die zu einer Art Extravaganz wird, die Sie erwarten könnten, mit Krokodilen, einem Affen und Speerkupplungsgeborenen.

Das Dorf, das sie besuchen, findet unter der Einstellung des örtlichen Arzt. Natürlich retten Mickey und Goofy den Tag, dosierten den schlummenden König mit Peppo und deuten den bösartigen Medizinmann ab.

1Kommunale Unterwäsche


Disney kontrolliert jeden Aspekt seiner Parks bis zur Besessenheit eng. Dies bedeutete jahrelang eine ziemlich beunruhigende Einheitlichkeit bei Mitarbeitern, die Charaktere darstellen-diese in Goofy-, Pluto- und Mickey-Mouse-Anzügen gekleidet. Zusammen mit ihren Kostümen mussten sich die Schauspieler von Firmen unterwäsche tragen, da sich persönliche Unterwäsche für Besucher einbinden und sichtbar werden konnten.

Obwohl dies ein wenig unattraktiv ist, wäre dies immer noch keine große Sache gewesen, aber diese Unterwäsche wurden unter den Darstellern geteilt. Am Ende einer Schicht würden die Schauspieler ihre Kostüme und Unterwäsche übergeben, die jede Nacht in heißem Wasser gewaschen werden sollten. Die Mitarbeiter beschwerten sich jedoch darüber, dass die von ihnen ausgestellte Unterwäsche schmutzig und stinkend war. Schlimmer noch, es wurden Fälle von Schamläusen und Krätze übertragen.

Im Jahr 2001 erzielte Disney schließlich eine Vereinbarung mit der Actors 'Union, sodass sie ihre eigenen Unterwäsche zum Waschen nach Hause nehmen konnten.

Mike Devlin ist ein aufstrebender Schriftsteller.