10 vollständig bizarre Vogelfakten

10 vollständig bizarre Vogelfakten

Vögel sind überall, aber ihr Leben ist manchmal außerordentlich ungewöhnlich. Vögel sollten niemals als selbstverständlich angesehen werden, und eine engere Beobachtung zeigt, wie seltsam sie wirklich sind. Unter Vögeln finden wir einige der überraschendsten, seltsamsten oder sogar menschlichsten Merkmale im Tierreich.

10Bassian Thrush füttert durch Blähungen

Fotokredit: JJ Harrison

Drosseln, einschließlich Robins, gehören zu den durchschnittlichsten Vögeln. Sie gehören auch zu den am weitesten verbreiteten und erfolgreichsten Vögeln der Welt. Diese mittelgroßen Songbirds sind auf Rasenflächen und in Parks weltweit zu finden, die für Würmer mit einem gespannten Kopf aussehen (und nicht zuhören, wie allgemein angenommen wird). Es gibt eine Arten von Droseln aus Australien, die sich mit Blähungen ernährt, um Würmer auszuspülen.

Die Bassian -Thrush lenkt tatsächlich einen Strom von Blähungen in Richtung des Ortes eines Wurmfinds. Das Gas stört offenbar den Wurm und provoziert die Bewegung. Die ansonsten gewöhnlich aussehende Drossel kann dann den Wurm effektiv lokalisieren und für eine schnelle Mahlzeit ergreifen. Das Erstellen von Gas bei wiederholten Gelegenheiten während der Fütterung ist sicherlich eine der bizarrsten Anpassungen von Physiologie und Vogelverhalten.

Ich liebe es, über die bizarren gefiederten Kuriositäten der natürlichen Welt zu lesen? Entdecken Sie wie diese Dutzende von verrückten Vögeln, wenn Sie extreme Vögel kaufen: die außergewöhnlichsten und bizarrsten Vögel der Welt bei Amazon.com!

9blaue Titten stehlen Milch

Blaue Titten sind europäische Singvögel, die mit Chickadees vergleichbar sind, mit relativ engen genetischen Bindungen zu Krähen, Elstern und Raben. Trotz ihrer geringen Größe sind diese geselligen Vögel sehr intelligent und adaptiv und können komplexe Verhaltensweisen und Interaktionen mit ihrer Umgebung haben. In bestimmten britischen Städten entwickelte Blue Titten eine neuartige Fütterungsstrategie auf Kosten des Menschen. Nach der Milchliebhaber punkten blaue Titten die Foliendeckel mit ihren Rechnungen.

Obwohl die Menge der milchischen Milch winzig ist, kann eine schwerwiegende Kontamination leicht hervorgehen. Europäische Robins sind eine zweite Art von Garten -Songbird, die Milch aus Flaschen nehmen, nachdem sie geöffnet wurden. Diese Arten sind bei ihren Bemühungen weitaus weniger effektiv als die Titten. Leider sind Titten schlecht an die Milchverdauung angepasst, und es gab Fälle, in denen einige sogar in Flaschen gefallen und ertrunken sind.


8Die schöner Geier

Der Lammergeyer oder ein bärtiger Geier ist eines der markantesten und beeindruckendsten Greifvögel, die häufig vom Mark von zerbrochenen Knochen ernährt werden, die von einer Höhe gefallen sind. Es ist jedoch nicht so sehr die Ernährung dieses seltsamen Vogels, sondern seine Gewohnheit, seine Federn im Interesse des Aussehens zu färben, die ihn so bemerkenswert machen. Laut führenden Forschungen zu Lammergeyers sind die Vögel bekannt, dass sie ihre Federn mit natürlichen Substanzen färben, ab etwa sieben Jahren.

Durch Eintauchen ihrer natürlich weiblichen oder beigen Brustfedern und Gesichtsregionen in eisenreichem Schlamm und mineralisierten Ton fügen die Geier ihren Gefieder farbenfrohe „Highlights“ zu ihren Gefieder-nur wie Menschen mit Friseurprodukten. Geier, die sich von toten Tierprodukten ernähren. Rote Pigmente signalisieren die Dominanz in der Vogelwelt. Es wird angenommen, dass Lammergeyers ihren sozialen Status behaupten und durch ihre selbstfarbigen Gewohnheiten rangieren.

7-common Poorwill-Bird-Winterschlaf

Wenn der Winterschlaf erwähnt wird, denken wir normalerweise an Bären oder vielleicht an einen Frosch am Boden eines Teiches. Vögel fliegen nach Süden oder bleiben in kälteren Regionen und überleben, indem sie sich von innovativeren Nahrungsquellen ernähren. Bestimmte Vögel wie Schnell- und Kolibris-Birds-scheinen Sie jedoch in der Lage zu sein, ihren Stoffwechsel in kalten Nächten zu verlangsamen. Eine Art von Nightjar, im Zusammenhang mit dem Peitschenarmen und den sogenannten „Ziegenuckern“, geht weiter.

Der gewöhnliche Armenwill der amerikanischen Westpatrouillen trocken Landschaften für Insektenbeute. Eindeutig unter Vögeln geht diese Art tatsächlich in einen vollständigen Winterschlafzustand, da die kühle Wüstenlandschaft während der Wintersaison keine Insektenlebensdauer hat. Die armen Willen keilt sich in Wüstenfelsspalten und warten im Winter sehr ähnlich wie einem Bären. Kein anderer Vogel unternimmt tatsächlich einen vollständigen Winterschlaf. Auch die eng verwandten Nighthawks fliegen einfach nach Süden.

Entdecken Sie Hunderte von Vögelnarten in Ihrer Nähe mit Vögeln von Nordamerika: Ein Leitfaden zur Feldidentifikation bei Amazon.com!


6Canyon Wren-the Patio Decorateur

Zorn sind einige der entzückendsten und häufig geschätzten Gartenvögel. In erster Linie beschränkt. Der verrostete, schlank gebaute Canyon-Wren stammt aus westlicher Nordamerika, der trockene, trockene Hänge mit Steinen, Kieselsteinen und Spalten bewohnt. In einem Beispiel der Vogeltechnik bewegen diese etwas seltsamen Vögel tatsächlich eine Reihe kleiner Steine, um vor ihren Nistplätzen einen Weg oder eine Art Terrasse zu bilden.

Normalerweise von Weibchen gebaut, können die „Terrassen“ satte 300 Steine ​​umfassen. Trotz umfassender Forschung zu Canyon Wrens und viel Aufmerksamkeit von Naturalisten bleiben der Zweck und die Funktion der bizarren Steinwege, die von den Vögeln konstruiert sind. Wissenschaftler der University of Colorado begannen eine Studie, die den Zweck der Nester beleuchten kann. Kameras, die in der Nähe von Niststellen platziert sind.

5 Verwenden von Desinfektionsanlagen in Vogelnestern

Blaue Titten sind nicht nur dafür bekannt, Milch aus manipulierten Flaschen zu trinken. Diese kleinen Singvögel scheinen praktizierte Kräuter- und sogar Aromatherapie-Fähigkeiten zu praktizieren, um eine wachsame Referenz durch Vogelwissenschaftler zu zitieren, die diese Vögel studieren. Mehrere Arten, einschließlich Sternen und blauen Titten, legen kleine Stücke aromatischer Pflanzen in ihr Nest. Die blauen Titten sind jedoch einzigartig bei der Verwendung zahlreicher Pflanzenarten, die die Wirkung einer schädlichen Bakterien haben. Blowfly -Befall sind ein wesentliches Problem in ihren Nestern, und sanitäre Probleme können zur Sterblichkeit der Küken führen. Es wurde festgestellt.

Forscher veröffentlichten Ergebnisse, dass „aromatische Pflanzen, einschließlich Lavendel (Lavendel ()Lavandula Stoechas), Apple Mint (Mentha Suaveolens), die Curry -Pflanze (Helichrysum itlaicum) Und Achillea ligustica Verändern Sie die Zusammensetzung von bakteriellen Gemeinschaften, die auf Blue Tit -Nestlingen leben, erheblich.Es wurde auch festgestellt, dass die Pflanzen die Anzahl der roten Blutkörperchen positiv beeinflussen.


4seabird und Entenpiraterie

Amerikanischer Wigeon Kleptoparasitismus

Viele Vögel sind in der Futtersuche hochqualifiziert. Schließlich wäre das Überleben vieler Vogelarten in herausfordernden Umgebungen schwach. Mehrere Vogelarten, vor allem die Wassertypen, sind für ihre wiederholten Raubüberfälle anderer Vogelarten bekannt. Kleptoparasiten können in Spezialisten unterteilt werden, die Diebstahl und Einschüchterung als primäre Futtertechnik sowie gelegentlich oder opportunistische Kleptoparasiten verwenden, die andere Vögel auf einer lässigeren Basis von Nahrung nehmen.

Jaegers, Skuas und Fregattenvögel sind aggressive Seevögel, die andere Seevögel wiederholt belästigen. Die Vögel fangen dann das Essen in der Luft und fliegen davon. In einer etwas mühsamen Wendung können amerikanische Wigeonen, die sich von ihren eigenen Füttern ernähren, von deren eigene Leinwandbacks oder Stiefeletten zum wilden Sellerie schwimmen und ihr Essen wegschnappen. Der Grund? Amerikanische Wigeons können nicht so effektiv tauchen wie diejenigen, die sie stehlen, aber sie wollen die Vorteile des Lebensstils.

3swainson's Thrush und sein Paarungsspiel

Ich habe das Swainson -Thrush für Graduiertenforschung mit der Royal Roads University in British Columbia ausgewählt, da er offensichtlich als Indikator für die Empfindlichkeit der Vogelempfindlichkeit für sich verändernde Lebensraumbedingungen ist. Dieser auffallend gewöhnlich aussehende, aber schöne Vogel hat jedoch eine unerwartete Wendung in seiner Lebensgeschichte. Swainsons Thrush -Männer verfolgen einen eher unkonventionellen Ansatz zur Paarung.

Männliche Dampfs, die aus südamerikanischen Überwinterungsgebieten in Nordamerika ankommen, beanspruchen Gebiete in gemischten Wäldern, die sie dann aggressiv gegen weibliche Vögel verteidigen. Nachdem die widerstrebenden männlichen Vögel „schwer zu bekommen“ und ihre territorialen Grenzen von Weibchen verletzt wurden, lassen sie die weiblichen Vögel in ihr Territorium. Die Drosshes sind im Vergleich zu vielen Singvögeln ziemlich loyal und können Jahr für Jahr die gleichen Kumpels einnehmen. Es wird angenommen.


2Die angespannter Waffenstillstand zwischen Alligatoren und Reiher

Reiher und Alligatoren scheinen sich in ihren ökologischen Rollen in subtropischen Feuchtgebieten gegenüber neutral zu sein. Wenn die Interaktion berücksichtigt würde, scheinen sie tödliche Feinde zu sein, wobei die Reiher ein erhebliches Risiko für Raubtiere haben. Es gibt jedoch eine komplexere und überraschend vorteilhaftere Beziehung zwischen Watvögeln und Alligatoren in den Florida Everglades.

Die Vegetation der Feuchtgebiete wächst schnell im offenen Wasser der hochproduktiven Feuchtgebietsumgebungen. Alligator -Futteraktivität erzeugt offene Pools, indem diese Vegetation zerquetscht wird. Infolgedessen können Fische in diesen Pools leicht erfasst werden, was zu den Nahrungssuche von Reiher beiträgt. Darüber hinaus bieten Alligatoren Schutz vor Ratten und Säugetieren, die sonst die Eier von Herons 'Nestern essen würden. Alligatoren nehmen gelegentlich ein paar junge Reiher als Beute, wenn letztere aus ihren Nestern fallen. Es wird jedoch angenommen, dass die Anwesenheit der Alligatoren den Reiher genug zugute kommt, um die Kosten zu überwiegen.

1 Odreys Fischtransporttaktik

Der Fischadler ist ein einzigartiger Beutevogel, der in der Nähe von Wasser auf jedem Kontinent gefunden wurde (ohne Antarktis). Im Gegensatz zu vielen Greifvögeln wird diese Art in ihrer eigenen Gattung eingestuft und hat keine nahen Verwandten. Ähnlich wie bei einem Fischadler stürzt der Fischadler ins Wasser und erfasst ziemlich große Fische in seinen speziell gepolsterten, extra langen „Grip Assist“ -Piercing-Krallen, bevor er zu einem Platz fliegt. Die Zuschauer können beeindruckt sein, wie perfekt der Fisch beigetragen ist: Fischadler ähneln einem Flugzeug mit einer Bombe oder einem Kraftstofftank im Profil.

In der Tat tragen Fischadler fast immer Fische parallel zu ihrem Körper, um die Aerodynamik und die Handhabung des Fluges trotz des Behinderungen der schweren und unangenehmen Last zu verbessern. Im Gegensatz zu den meisten Vogel. Dies erleichtert aerodynamische Trage viel einfacher.

Christopher Stephens ist Doktorandin in Umweltwissenschaften an der Royal Roads University und Listverse Writer. Er verfolgt erstaunliche Vogelbeobachtungserfahrungen und hat ein besonderes Interesse an Ökologie und Tieranpassungen. Seine individuellen oder Gruppenvögeltouren sind in British Columbia, Kanada, erhältlich.