10 coole Autos Fakten

10 coole Autos Fakten

Das erste Automobil wurde im Allgemeinen 1886 erfunden, wodurch es etwas mehr als 125 Jahre alt ist. Und doch gehören Autos zu unseren ursprünglichen Obsessionen. Das Fahren des Fahrens ist ein tiefgreifender Übergangsritus; Zum ersten Mal am Steuer nach Freiheit rutschen. Es überrascht nicht, dass die letzten 125 Jahre uns viel fantastische Automobil -Trivia zur Verfügung gestellt haben.

10mr. Rogers 'gestohlenes Auto

Fotokredit: Nandesuka

Wenn Sie alles glauben, was Sie in Filmen sehen, können Sie davon ausgehen, dass wunderschöne Sportwagen die Fahrzeuge sind, die am wahrscheinlichsten von Dieben gezielt sind. In Wirklichkeit sind die häufigsten Autos auch die am häufigsten gewischten Hondas Accord- und Civic-Modelle. Zum größten Teil werden gestohlene Autos nicht intakt verkauft, sondern zu „Chopläden“ gebracht, wo sie abgebaut werden. Hondas breite Kreislauf und relativ teure Teile machen ihre Autos zu einem attraktiven Ziel.

Es sei denn, es wurde für ein kurzes Joyride aufgegriffen und dann abgeladen. Ihre Gewinnchancen nehmen jedoch angeblich stark zu, wenn Sie eine beliebte Fernsehpersönlichkeit für Kinder sind. Nach einer wahrscheinlich apokryphen städtischen Legende, keine andere als MR. Rogers hatte einst sein Auto gestohlen. Nachdem der Diebstahl in den Nachrichten gemeldet worden war, kehrten die Diebe das Fahrzeug mit einer Nachricht zurück: „Entschuldigung, wir wussten nicht, dass es deins war.”

9 auf den Kopf stellen

Die Idee eines Autos, das auf den Kopf steigt, mag absurd erscheinen, die Art von Stunt in dummen Actionfilmen. Die Wissenschaft hat uns jedoch versichert, dass es in der Tat möglich ist, dass ein Auto an der Decke fährt.

Rennwagen, insbesondere für Formel -1. Sie arbeiten auf die entgegengesetzte Art und Weise, um Flugzeuge zu überzeugen, und erzeugen Abtrieb, das das Auto gegen den Boden hinunterdrückt. Dies scheint zwar kontraproduktiv in Bezug auf die Erreichung von hohen Geschwindigkeiten, aber der Abtrieb hat eine praktische Verwendung: Sie ermöglicht es F1 -Autos, eine Geschwindigkeit zu nehmen, die sie sonst von der Straße fliegen würde,.

Alles, was ein F1 -Auto tun müsste, um auf den Kopf zu gehen, besteht darin, einen Abtrieb zu erzeugen, der gleich oder größer als sein eigenes Gewicht ist. Aber während die Wissenschaft solide ist, gibt es einige ziemlich große Komplikationen. Auf den Kopf zu fahren, wäre für den Mann hinter dem Lenkrad extrem desorientiert. Darüber hinaus sind der Motor und die Komponenten des Autos derzeit nicht auf den Kopf gestellt.


8Cuba

Filme, die in Kuba eingestellt sind. Sie werden vergeben, dass Sie denken, dass Kubaner eine Liebesbeziehung mit Vintage Detroit Rolling Iron haben, aber die Realität ist etwas hässlicher. Am 19. Oktober 1960 gaben die Vereinigten Staaten ein Handelsembargo gegen Kuba heraus. Einer der vielen Effekte des Embargos war, dass neue Autos in der Inselstation eingestellt hatten. Die kubanische Regierung hat auch den Kauf von Autos festgehalten. Nur diejenigen, die zum Zeitpunkt des Embargos bereits auf der Insel waren, konnten frei gehandelt und unter seinen Bürgern verkauft werden. Alle anderen, die ein Auto kaufen wollten.

Ab Anfang 2014 erhöhte die kubanische Regierung die Sanktionen und erlaubte den Menschen, Autos frei zu kaufen, wenn sie wollten. Während die Vereinigten Staaten weiterhin Automobilexporte nach Kuba verbieten, haben Hersteller in anderen Ländern, wie beispielsweise Frankreichs Peugeot, keine solchen Einschränkungen. Leider hat die kubanische Regierung erstaunliche Aufschläge für die Preise dieser Fahrzeuge eingeleitet, bis ein neues Auto zwischen 91.000 USD und 262.000 US -Dollar fährt. Der durchschnittliche Kubaner verdient nur etwa 240 US -Dollar pro Jahr und stellt solche Ausgaben so weit außer Reichweite, als unvorstellbar zu sein.

Und obwohl es einige wunderschön gepflegte 57 Chevys und dergleichen gibt, die durch die Straßen von Havanna rollen, ist die Wahrheit, dass es ein Vollzeitjob ist, fast 60 Jahre alte Autos in Lauf zu halten. Die meisten Vintage-Autos in Kuba sind gefährlich (fast keine haben Sicherheitsgurte), ölverletzende Monstrositäten, die mit Klebeband und Gebeten zusammengehalten werden.

7 teures Produktionsauto

Fotokredit: Clément Bucco-Lechat

Wenn wir an teure Autos denken, kommen Namen wie Bentley und Rolls Royce in den Sinn. Aber Sie könnten mehr als 20 Bentleys zum Preis des weltweit teuersten Automobils kaufen. Der Lamborghini Veneno (Italiener für „Venom“) ist ein Supersportwagen in limitierter Auflage, der einen erstaunlichen Power-IT-740-PS-Motor verfügt.5 Meilen pro Stunde). Nach Angaben des Herstellers kann dieses Tiefenbiest in 2 auf 100 km / h beschleunigen.9 Sekunden.

Aber wie bereits erwähnt, hat das Privileg, das Veneno zu besitzen.5 Millionen. Natürlich geht es bei der Veneno mehr darum. Lamborghini produziert nur neun der Autos, die sicher von allen Arten von ölreichen Scheichs und Tycoons der Industrie gespritzt werden, die einzigen Leute mit Taschen tief genug, um sie sich zu leisten.


6Game Shows

Einer der höchsten Preise, die den Spielshow-Teilnehmern zur Verfügung stehen. Leider kann es sowohl ein Segen als auch ein Fluch sein, da der Gewinner immer noch eine Umsatzsteuer zahlen muss. In den Vereinigten Staaten variiert diese Rate von Staat zu Staat, kann aber sehr teuer werden.

Diese Ausgabe wurde von einer denkwürdigen Folge von 2004 von 2004 in den Vordergrund gerückt Die Oprah Winfrey Show, Als das gesamte Publikum, 276 Personen, einen Pontiac G-6 im Wert von 28.500 USD erhielten. Eine kleine Mathematik enthüllt den endgültigen Preis für das Werbegeschenk als mindestens 7 US -Dollar.9 Millionen. Natürlich hätte sich der Milliardär Oprah leicht ein so großzügiges Geschenk leisten können, aber er wurde tatsächlich aus dem Marketingbudget von Pontiac finanziert. Jeder Preisträger hatte eine Steuerrechnung von ca. 6.000 US -Dollar.

Sollten Sie Glück haben, einen durstigen Sportwagen mit hohem Pferdestär zu gewinnen, der mit einem höheren Satz als normales Gas verschlingt, werden Sie auch mit einer „Gas-Gas-Guzzler“. Je weniger Kraftstoff das Fahrzeug ist, desto höher ist die Steuer.

5Die Lamborghini -Geschichte

Während des Zweiten Weltkriegs war Ferruccio Lamborghini ein junger Mechaniker in der Royal Air Force Italiens. Nach dem Krieg wandelte der unternehmungslustige junge Mann alle Ersatz -Militärgeräte, die um die Farmtraktoren lagen. Das Geschäft startete und Lamborghini war bald ein reicher Mann, der seine Liebe zu Sportwagen verfolgen konnte. Seine Sammlung umfasste Maseratis, Aston Martins und Ferraris.

Diese letztere Marke verursachte Lamorghini erheblich ärgerlich. Er liebte seine Ferraris, aber sie hatten mehrere mechanische Probleme. Besonders problematisch war die Tendenz, dass die Kupplung ausbrennt. Als Lamorghini das Problem untersuchte und feststellte. Er löste seine Beschwerden gegenüber Enzo Ferrari selbst aus, der ihn als einfacher Traktorbauer entlassen hat. Lamorghini beleidigt, beschloss, seine eigenen Autos zu machen.

Automobili Lamborghini wurde 1963 gegründet und begann Mitte der 60er Jahre mit der Herstellung von Autos. Die meisten dieser Elite -Supersportwagen wurden nach Bullen benannt, da Ferruccio von dem Sport des Stierkampfs besessen war. Das Geschäft nahm in den 1970er Jahren zurück, und Lamborghini verkaufte sein Interesse an dem Unternehmen nach dem Unglück der Ölkrise von 1973. Heute gehört die Marke der Volkswagen Group.


4Cozy Coupé

Fotokredit: Littletikes.CO.Vereinigtes Königreich

Wenn Sie unter 40 sind, hatten Sie oder einer Ihrer Freunde wahrscheinlich ein gemütliches Coupé. Diese plastischen, rot-gelben Autos, die von American Toymaker Little Tikes hergestellt wurden, haben sich seit ihrer Einführung im Jahr 1979 als sehr beliebt erwiesen. Beschrieb eine Kreuzung zwischen einem „Volkswagen Käfer und einem Fred Flinstone -Auto“. Das Coupé wird von den eigenen Füßen eines Kleinkindes angetrieben. Das gemütliche Coupé war seit vielen Jahren das meistverkaufte Auto in Amerika, das so beliebte Modelle wie die Ford F-Serie-Abholung und den Honda Accord übersetzt. Allein im Jahr 2008, ein Jahr vor dem 30 -jährigen Jubiläum des Autos, wurden 457.000 gemütliche Coupes verkauft.

In den letzten Jahren wurde das alternde Design des Coupés in ein etwas moderneres Aussehen umgewandelt, einschließlich einer Reihe von Zeichentrickaugen vorne. Little Tikes hat auch eine Reihe anderer Fahrzeuge für Fahrzeuge vorgestellt, darunter Flugzeuge, Dreirad und Pickup.

3Driver -Autos

Fotokredit: Steve Jurvetson

Fahrerlose Autos sind eine der Hauptstützen der Science -Fiction, die in Filmen wie vorgestellt werden Ich Roboter Und Minderheitsbericht-Ganz zu schweigen von den 1980er Jahren TV -Klassiker Ritterreiter. Derzeit gibt es einige Projekte für die Entwicklung eines fahrerlosen Auto. Das Google-Projekt hat sich als enorme Erfolgsabzeichnung von über 300.000 Meilen auf aktiven Straßen erwiesen. Es gab nur zwei Vorfälle, bei denen das Fahrzeug von einem Menschen manuell kontrolliert wurde, und ein anderer, bei dem das Fahrzeug von einem anderen Autofahrer getroffen wurde.

Die Auswirkungen dieser Technologie sind erstaunlich. Autounfälle, die das Leben von Zehntausenden von Menschen jedes Jahr in den Vereinigten Staaten beanspruchen, würde durch Faktor der menschlichen Fehler praktisch beseitigt. Nicht mehr betrunken, ältere oder jugendlich rücksichtslose Fahrer verursachen Todesfälle. Das Senden einer Textnachricht hinter dem Lenkrad wäre kein potenzieller Todesfälle. Diejenigen, die von Blindheit oder Lähmung betroffen sind. Wie die Dinge stehen, sieht die Zukunft für autonome Autos hell aus, und mehrere Autohersteller erwarten, bis 2020 fahrerlose Modelle auszurüsten.


2Carjacking

Carjackings sind oft bösartige, tödliche Verbrechen, die sicherlich keine Feier verdienen. Der Begriff selbst wurde erstmals 1991 in verwendet Die Detroit News, Berichterstattung über den Tod der 22-jährigen Ruth Wahl, der auf den Straßen der Motorstadt ermordet wurde, weil er sich geweigert hatte, ihren Suzuki aufzugeben.

Detroit hat mehr als seinen angemessenen Anteil an Carjackings, aber die weltweite Hauptstadt für das Verbrechen ist Südafrika, in dem die Rate der Carjackings etwa 18 Mal so beträgt wie die USA. Um das Problem anzugehen, hat die südafrikanische Polizei spezielle Einheiten, um sich mit dem Verbrechen zu befassen. Konfrontationen enden oft in Schießereien.

Es wurden mehrere Geräte erfunden, mit denen Autofahrer ihre Autos verteidigen konnten, von denen die bekanntesten der Blaster waren. Der 1998 eingeführte Blaster war ein Erdölgasflammenwerfer, das am Auto befestigt war, was jeden entzündet würde, der nur wenige Fuß von Ihrem Fahrzeug entfernt war. Der Erfinder, Charl Fourie, behauptete, dass er wahrscheinlich niemanden töten würde, aber wahrscheinlich dauerhaft blind würde. Irgendwie vollkommen legal, der Blaster hat die Produktion einige Jahre später eingestellt, da der Preis beschränkter Umsatz ist. Es gibt jedoch noch viele dieser Geräte im Umlauf, eine Tatsache, die Carjacker in Johannesburg wahrscheinlich auf die harte Tour lernen werden.

1Die Folgen von 9/11

Die Terroranschläge am 11. September hatten weitreichende soziale, politische und finanzielle Implikationen, die bis heute immer noch zu spüren sind. Es ist nicht überraschend, dass die vier schrecklichen Flugzeugabstürze sehr viele Menschen von der Idee des Flugreisens abgebaut haben. Diejenigen, die die öffentlichen Verkehrsmittel in Gefahren hatten. Stattdessen entschieden sich viele Leute zu fahren. Zu dieser Zeit konnte Benzin günstig den Durchschnittspreis pro Gallone in den USA hatten.50.

Ein Axiom, über das oft eingebunden ist, ist, dass das Fliegen der sicherste Weg zum Reisen ist. Wenn ein Flugzeug abstürzt, ist der Lebensverlust katastrophal, aber Millionen von Flügen gehen reibungslos ab. Arnold Barnett, Professor von MIT Statistik. Mit anderen Worten, statistisch gesehen können Sie 123.000 Jahre jeden Tag fliegen, bevor Sie auf einen Absturz stoßen.

Das Fahren dagegen ist weitaus tödlicher. Ihre Chance, in einem bestimmten Jahr bei einem Autounfall getötet zu werden. Es wurde geschätzt, dass die Zunahme des Fahrens im Jahr nach dem 11. September zu zusätzlichen 1,595 Verkehrstoten führte, mehr als die Hälfte der Todesopfer des ursprünglichen Angriffs.

Mike Devlin ist ein aufstrebender Schriftsteller.