10 gruselige Ghost Hunt -Veranstaltungsorte

10 gruselige Ghost Hunt -Veranstaltungsorte

Während der Erforschung unseres Buches Haunted Asylum, Gefängnisse und Sanatorien (Am Ende zum Kauf von Online-Links im Bio-Klappentext erhältlich), Co-Autor Sam Queen und ich hatten eine Wunschliste der besten Standorte der Ghost Hunt in den USA. Aufgrund von Budget- und Zeitbeschränkungen konnte nicht an jedem Ort, den wir besuchen wollten. Im Folgenden liste ich unsere Top 10 Auswahl für öffentliche Geisterjagden auf, die das Buch nicht gemacht haben.

Ich würde auch die Leser ermutigen, die Websites jedes Standorts zu erkunden, um eine Vielzahl von Nicht-Ghost-Jagdaktivitäten zu entdecken, die Sie möglicherweise ansprechen könnten. Sehr oft sind diese Standorte gemeinnützige Organisationen, die von Stiftungen betrieben werden, um die historischen Gebäude zu sparen. Eine einfache und lohnende Möglichkeit für die Öffentlichkeit, ihre Unterstützung zu verleihen. Jetzt, wo ich mein Stück gesagt habe, holen Sie sich Ihre Geisterausrüstung und lass uns auf die Jagd gehen!

10 -Rolling Hills Asylum
East Bethany, New York

Verlassenes Asyl - Rollende Hügel

Rolling Hills war ein ehemaliges Arbeitshaus mit dem ältesten Teil des Gebäudes aus dem Jahr 1828 und diente auch als krass. Irgendwann wurde es in ein Pflegeheim verwandelt, bevor es 1974 schließlich geschlossen wurde. Dies war die erste Ghost Hunt Sam und ich, die jemals teilnahm, und es löste die Idee für unser Buch aus. Wir erlebten Krabbelschatten, die auf dem Flur im zweiten Stock auf uns zusteuerten, EVPs gesammelt haben und sahen, wie Taschenlampen sich selbst ein- und ausgeschaltet haben. Dies ist eine äußerst berühmte und gut dokumentierte Einrichtung, und Geisterjäger haben vollen Zugang zum Gebäude und können sogar Zeit in der Leichenhalle verbringen. Denken Sie an diese armen Seelen, die den ganzen Winter dort aufbewahrt und nicht in der Lage sein können, bis der Boden aufgetaut wurde.

Einer der berühmtesten ehemaligen Bewohner von Rolling Hill ist Roy Crouse, der im Alter von 12 Jahren von seiner Familie institutionalisiert wurde und dort im Alter von 52 Jahren starb. Roy soll unter Gigantismus gelitten haben, und seine 2.3 Meter (7).5 Fuß) Schatten wurde im gesamten Gebäude gesehen. Obwohl ich nicht glaube, dass ich Roy gesehen habe, hatte ich zwei seltsame Erfahrungen, die ihn möglicherweise beteiligt haben. Der erste war während einer Tour durch die Einrichtung. Niemand war hinter mir, doch ich fühlte etwas, das das fleischige Stück Fleisch hinter der Rückseite meines linken Arms drückte. Ein paar Stunden später waren wir im Green Room, wo der Besitzer Sharon Coyle uns zeigte, wie man ein Stück Geisterjagdgeräte namen. Ich stellte die Frage: „Roy, hast du mich nach oben geklemmt?Eine Antwort kam sofort durch das Radio: „Grüne Jacke. Zwerg.”Ich trug eine grüne Jacke und ich bin etwas mehr als eineinhalb Meter groß (fünf Fuß) groß. Offensichtlich ein Zwerg in Roys Augen!

9Peoria Asyl
Bartonville, Illinois

Fotokredit: Willjay

Peoria Asylum stammt aus dem Jahr 1896 und ist jetzt für historische Touren, paranormale Ausflüge und Geisterjagden von The Save the Bowen Foundation geöffnet. Wir haben es nie für diesen herausgestellt, aber es steht immer noch auf unserer Wunschliste.

Eine meiner Lieblingsgeschichten über Peoria stammt aus Michael Kleens Buch, Eindringliche Illinois, die die Geschichte von a erzählt. Bookbinder („Old Book“), ein Patient dort Anfang des 20. Jahrhunderts. Zugewiesen, an dem Bestattungsdetail durch einheimische DR zu arbeiten. George Zeller, die Geschichte geht, dass das alte Buch um jede Seele trauerte, die er beibehalten hat. Als das alte Buch schließlich selbst passierte, Dr. Zeller schrieb, dass 400 Patienten und Mitarbeiter sein gespenstisches Bild miterlebten, „Trauer in seiner eigenen Beerdigung."Die Asylum wurde kürzlich in der TV -Show" Ghost Hunters "gezeigt, und eine Erscheinung wurde sogar vor der Kamera gefangen, die durch den Friedhof ging. Haben sie den Geist des alten Buches gefangen genommen??


8old South Pittsburg Hospital
South Pittsburg, Tennessee

Fotokredit: Jamie Davis

Dies war der zweite notorisch verfolgte Ort, den Sam und ich untersuchten. Das Krankenhaus ist eher eine Forschungseinrichtung als ein Ort für nervensuchende Suchende und Ghost Hunt,. Eines der Dinge, die wirklich alte South Pittsburg ausscheiden, sind die alten Krankenzimmer! Ich empfehle Ihnen dringend, andere Menschen mitzubringen, aber Ihre Gruppe klein halten, um Ihr Wochenenderlebnis hier zu maximieren. Ich war besonders in die dritte Etage, in den Operationssälen und in der Psychiatrie angezogen. Einige der besten Geschichten, die aus dieser Einrichtung stammen. Vergessen Sie nicht, das Auto zu sehen, das im Krankenhaus geparkt ist.

7 Eastern State Penitentiary
Philadelphia, Pennsylvania

Fotokredit: das thesab

Dies ist die frühere Heimat von Al Capone, und seine alte Zelle ist ihm immer noch zu Ehren verkleidet. Eastern State öffnete 1829 seine Türen und untergebracht jeden Gefangenen in seiner eigenen Zelle. Obwohl dieses Modell vorgesehen war, humaner zu sein, fuhr er tatsächlich viele Insassen völlig verrückt. Charles Dickens besuchte das Gefängnis 1842 und machte den folgenden Eintrag in seinem Tagebuch: „In seiner Absicht bin ich sehr überzeugt, dass es freundlich, human und für die Reformation bestimmt ist. Aber ich bin überzeugt, dass diejenigen, die dieses System der Gefängnisdisziplin entworfen haben, und dieser wohlwollenden Herrn, die es zur Ausführung bringen, nicht wissen, was sie tun .. .Ich halte diese langsame und tägliche Manipulation mit den Geheimnissen des Gehirns als unermesslich schlechter als jede Folter des Körpers. und weil seine schrecklichen Zeichen und Token für das Auge nicht so tastbar sind,… und es erpressen nur wenige Schreie, die menschliche Ohren hören können; Deshalb verurteilen ich es als geheime Bestrafung, bei der die Menschenschaft nicht aufgeweckt wird, um zu bleiben. “.

Kombinieren Sie dies mit den „typischen“ Morden, Folterungen und Selbstmorden zusammen mit der Überzeugung des Gefangenen, dass Ihr Geist dort gefangen ist, wenn Sie im Gefängnis sterben, und Sie die Machen eines Spuks haben. Gary Johnson, ein Schlosser im Eastern State, hat offen über seine furchterregenden Erfahrungen dort gesprochen, einschließlich des Zeugen von Schattenfiguren, die zwischen den Zellen hin und her schwärmen.


6Pennhurst Asylum
Spring City, Pennsylvania

Fotokredit: Gofloridagatoren

Pennhurst Paranormal Association hat gerade das Mayfair -Gebäude für öffentliche Geisterjagden 2013 eröffnet. Dieses berüchtigte Kinderhaus wurde 1987 schließlich geschlossen. Aufgrund der schrecklichen Bedingungen, denen die Kinder dort ausgesetzt waren, ist es nicht kaum zu glauben. Was wirklich beunruhigend ist, bedeutet, sich vorzustellen, dass die Kindergeister dort immer noch gefangen sind. Das e-zine seltsam n.J. erzählt von der Geschichte einer paranormalen Untersuchungsgruppe, die aus einem Polizisten, einem Feuerwehrmann und einem Marine besteht (nicht genau Berufe, die für ihre Phantasieflüge bekannt sind). Alle drei behaupteten Männer haben eine Ganzkörpererscheinung einer Frau gesehen, die eine Krankenschwesteruniform trägt. Pennhurst ist nicht nur der Ort, an dem die Dinge in der Nacht steigen. Die Leute sind aus dem Quäkergebäude mit frischen Kratzern gewonnen, und es gibt Berichte, dass Objekte geworfen werden.

5Hillview Manor
Neues Schloss, Pennsylvania

Das Haus in Lawrence County für die Alterszeiten öffnete 1926 seine Türen. Dieser Ort, der als Hill View Manor bekannt ist, wurde in einigen der beliebtesten paranormalen Fernsehsendungen vorgestellt und ist der Ort einer Reihe mysteriöser Todesfälle (einschließlich 12 Selbstmorde, von denen einige Patienten betrafen, die vom Dach zum Tod springen). Besucher können den Friedhof noch nach draußen besuchen.

Die Besitzerin Candy Braniff hat offen ihre persönlichen Erfahrungen mit Spirituosen in Hillview geteilt und sogar gesagt, dass sie von Geistern nach Hause gefolgt wurde. Derzeit plant sie, ein Museum im alten Gebäude zu eröffnen.

Eine der interessantesten Geschichten, die ich über Hillview gehört habe. Nach einer langen Nacht ohne Hits auf dem Gerät hörten sie plötzlich die Stimme eines Mannes namens Eli Saari, der versuchte, ihnen die Geschichte zu erzählen, wie er gestorben ist. Anscheinend hatte Saari das Gefängnis verlassen und im Keller von Hillview gelandet, wo er an Vergiftungen starb. Wenn dies wahr ist, wäre es sowohl hoffnungsvoll als auch beängstigend, dass Geister in der Lage sein könnten, die Details ihrer Todesfälle zu vermitteln, wie hilfreich es wäre, Verbrechen zu lösen.


4Preston Castle
Ione, Kalifornien

Fotokredit: Gofloridagatoren

Die Preston School of Industry eröffnete 1890 ihre Türen und sollte ein Ort der Rehabilitation für junge männliche Straftäter sein. J'aime Rubio Hinter den Mauern: Eine historische Exposition der Preston School of Industry, Berichtet. 1923 infiltrierte ein investigativer Reporter namens Leon Adams das Schloss und schrieb einen Exposition mit dem Titel „Jugendliche im dunklen Keller gehalten.Ein Richter des Obersten Gerichtshofs soll den Bericht zu Herzen genommen haben, aber nicht viel hat sich verändert.

In den 1950er Jahren beherbergte die Schule gewalttätige Straftäter, und eine Haushälterin namens Anna Corbin soll in ihrem Büro brutal ermordet worden sein. Ihr Mörder wurde nie erwischt. Die Schule wurde 1960 geschlossen, aber der Friedhof vor Ort wird weiterhin aufrechterhalten. Annas unruhiger Geist kann immer noch versuchen, zu kommunizieren und ihren Mörder vor Gericht zu stellen.

3ALD IDAHO BUCH
Boise, Idaho

Fotokredit: Peter Wollheim

Wenn Sie zu Hühnchen sind, um eine Schrecknacht oder eine Ghost-Hunt-Veranstaltung im Old Idaho Penitentiary zu machen, können Sie sich nicht immer noch den Galgen und die Einzelbeschränkungen bei Tageslicht sehen. Das Gefängnis wurde 1872 erbaut und behauptet, in seiner Zeit einige sehr schlechte Menschen gehalten zu haben. Zusammen mit den üblichen Verdächtigen gab es Lyda Trueblood, einen Serienmörder, der vier Ehemänner über die Arsenvergiftung loswerden. Ob Sie es glauben oder nicht, sie wurde nicht hingerichtet und verbüßte eine Haftstrafe von 10 Jahren, bevor sie 1958 an einem Herzinfarkt starb.

Es wird angenommen, dass rund 110 Menschen hier gestorben sind, nur 10 an tatsächlichen Hinrichtungen. Die abgeschlossenen Hänge fanden im Rosengarten statt-was heute noch ähnlich ist. Die Bedingungen am Stift waren brutal und sie hatten erst in den 1920er Jahren Klempner. Heute zitieren Guides Einzeleinschlusszellen als "Sibirien" und "The Cooler" als paranormale Hotspots. Zwei der möglichen anhaltenden Geister sind Raymond Snowden (bezeichnet als Idahos Jack the Ripper) und George Hamilton. Hamilton wurde Ende des 19. Jahrhunderts wegen Autobahn -Raubüberfällen verurteilt, und es heißt, er habe in der Nacht seiner Freilassung Selbstmord begangen, weil er Idaho nicht verlassen wollte.


2wyoming Frontier Gefängnis
Rawlings, Wyoming

Wyoming Frontier Gefängnisgeister. Teil 1

Als Wyoming im Dezember 1901 sein Gefängnis eröffnete, gab es immer noch keinen Strom oder fließendes Wasser. Im Jahr 1912 zündeten die Insassen in die Fabrik des Gefängnisbesens, die die Dinge etwas erwärmt haben muss. Die Insassen der Todeszeile wurden in einem separaten Gebäude zusammen mit einer Gaskammer nach 1936 untergebracht, als es das Aufhängen als bevorzugte Ausführungsweise ersetzte. Für mich betrifft eine der erschreckendsten Geschichten über das Gefängnis die Insasse Annie Bruce, die im zarten Alter von 14 Jahren zu vier Jahren verurteilt wurde, nachdem sie ihren Vater über einen vergifteten Kuchen getötet hatte. Sie wird mit den Worten zitiert: „Während ich dabei war, die Kuchen zu machen, kam ein Gefühl oder ein Wunsch über mich, um jemanden zu töten, und dieses Gefühl konnte ich nicht widerstehen.”

Das Frontier -Gefängnis behauptet, 250 Todesfälle zu sein, von denen 14 durch Hinrichtung waren. Das Gefängnis hatte einen Dungeon und Einzeleinschlusszellen, die wahrscheinlich Hotspots für die Untersuchung paranormaler Ereignisse sind. Die Bestrafungsstange war eine einzigartige Foltermethode, bei der sich die Insassen, die sich schlecht benommen hatten.

1old Charleston Gefängnis
Charleston, South Carolina

Fotokredit: Jamie Davis

Wenn wir eine Follow -up schreiben Haunted Asylum, Gefängnisse und Sanatorien, Dieser Ort wird Kapitel 1 sein. Wir haben das alte Charleston -Gefängnis im März 2013 besucht und konnten Vorkehrungen für eine private Veranstaltung treffen. Dieser Ort zeigte viele physische Beweise in einer kürzlich durchgeführten Episode von „Ghost Hunters.„Obwohl wir uns selbst keine Kratzer erlebten, fuhren wir mit einigen EVPs ab. Das alte Gefängnis von Charleston behauptet, der Ort der Hinrichtung der ersten Serienkiller-Lavinia-Fischer Amerikas zu sein, die weiterhin Gegenstand von Debatten über ihre Schuld oder Unschuld ist. Bruce Orrs Buch, Sechs Meilen nach Charleston: Die wahre Geschichte von John und Lavinia Fisher, ist ein gut recherchiert. Was wäre, wenn sie hingerichtet wären und völlig unschuldig waren??

Jamie Davis ist der Autor von Haunted Asylum, Gefängnisse und Sanatorien, Erhältlich bei Llewellyn Worldwide, Amazon, Barnes und Noble und Walmart. Sie können auch den Trailer des Buches auf der Seite ihrer Amazon -Autorin anzeigen oder ihren Blog bei JamiDaviswrites besuchen.com.