10 gruselige polygame Propheten

10 gruselige polygame Propheten

Diese Männer sind selbsternannte Propheten, die ihre polygamen Praktiken auf den frühen Lehren der Mormonenkirche basieren. Die ersten Propheten predigten, dass nur durch Pluralheirat die höchsten Himmelsebene erreichen und Götter ihrer eigenen Welten werden konnten. Sie erhielten bequem eine Offenbarung, um die Praktizierung von Polygamie ungefähr zu dem Zeitpunkt, als Utah ein Staat wurde, aber einige Mitglieder waren der Meinung. Zahlreiche Männer haben seitdem ihre eigenen Versionen dieses polygamen „Prinzips“ mit schweren Ergebnissen aufgenommen.

10clyde mackert


Clyde Mackert praktizierte Polygamie mit den fundamentalistischen Heiligen der Letzten Tage (FLDs) in Colorado City, auch bekannt als „Short Creek“.1953 wurde der Kult unter Leitung von Arizonas Gouverneur Howard Pyle wegen Verdachts auf Kindesmissbrauch und Sozialbetrug überfallen. Der Überfall war ein Debakel: Die Polygamisten wurden von der Öffentlichkeit als Opfer von „Big Brother“ wahrgenommen, und der Ruf des Gouverneurs litt als Ergebnis.

Im Leben Artikel über den Vorfall, Clyde, seine Frauen und ihre 31 Kinder werden als winterharte, gesunde landwirtschaftliche Felder, Konserven Mais und Lächeln für die Kameras dargestellt. Clyde wird als örtlicher Schullehrer und aufrechter Bürger beschrieben, der nur seinem Glauben folgt. Obwohl die Männer verhaftet wurden und die Kinder für kurze Zeit in Schutzhaft gebracht wurden.

Nach vielen Jahren hatten Clydes Töchter schließlich Vorwürfe wegen Kindesmissbrauchs und behaupteten, er habe sich nachts in den gemeinsamen Raum der Mädchen geschlichen, um inzestuösem Missbrauch zu. Einer seiner Söhne beschrieb auch eine vernachlässigte Kindheit, in der sein Vater ihn nie anerkannte, es sei denn.

9ervil lebaron


Ervil Lebaron löste sich in den 1970er Jahren von der polygamistischen Gemeinschaft seiner Familie in Mexiko. Er wollte seine Brüder nicht mehr als zweite Geige spielen und begann seine eigene Sekte namens Kirche des Erstgeborenen des Lammes Gottes.

Ervil war mit 13 Frauen und mindestens 50 Kindern ein krafthungriger, narzisstischer Kriechen. Er glaubte, dass Maria mit 14 Jahren Jesus zur Welt brachte, er auch gerechtfertigt war, jugendliche Mädchen als Ehefrauen zu nehmen. Obwohl der größte Teil seiner Familie in bitterer Armut lebte, jagte er ständig neue Bräute. Er trug teure Kleider, fuhr schicke Autos und präsentierte eine Slick -Front für die Rekrutierung neuer Mitglieder. Er bedrohte Mitglieder der Sekt.

Mindestens 25 Menschen wurden unter seiner Autorität ermordet. Ähnlich wie Charles Manson befahl er Sektenmitglieder, die Morde durchzuführen, und führte die Presse, ihn den „Mormon Manson.Unter diesen getöteten befanden sich abgelehnte Mitglieder, Führer anderer polygame Gruppen, die sich nicht vor seiner Autorität beugen konnten, und sogar seiner eigenen schwangeren Tochter. Ervil wurde schließlich wegen Mordes an seinem Bruder verurteilt, aber nachdem er 1981 in einem Gefängnis von Utah an einem Herzinfarkt gestorben war, töteten seine wenigen verbleibenden Anhänger weiter in seinem Namen. Ehemalige Mitglieder lebten in Angst, und niemand weiß sicher, wie viele Todesfälle tatsächlich aus Ervils Befehlen zurückzuführen sind.


8staner König

Fotokredit: CTV -Nachrichten

In den 1960er Jahren war Stan King ein Prediger in Kanada für die neu organisierte Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, ein weiterer Ableger des Mormonismus. In den 1970er Jahren löste er sich von dieser Sekte und gründete seinen eigenen Kult, die Kirche Jesu Christi, basierend auf der ursprünglichen Lehre der Kirche Polygamie. Kirchenmitglieder nannten ihn "den Propheten", und es war sein Privileg, ein Harem von Frauen zu haben.

Zuerst lief er seine Kirche aus seinem Haus. Er war jedoch ein wirksamer Prediger, der sogar eine Gemeinde in Indien umwandelte, und seine Herde übertrug bald das kleine Bauernhaus. 1982 kaufte er ein günstiges isoliertes, bankrottes Skigebiet in Kanada und bewegte die Gemeinde dort. Ein Mitglied und ehemalige Schwesterfrau, Carol Christie, beschrieb die Existenz des Kultes im Skigebiet als „nur mit bizarrem, wahnsinnigem alles verrückt. Es war eine lebendige Hölle.Sie selbst war von ihrer instabilen, fanatisch religiösen Mutter unter Drogen gebracht und gezwungen worden. Als sie versuchte, Stans sexuelle Fortschritte zu verweigern, wurde sie von einer Freundin ihrer Mutter zur Unterwerfung geschlagen. Carol schloss sich zwei anderen „Frauen“ an, von denen einer erst 14 Jahre alt war.

Stan genoss Gruppensex und heiratete schließlich drei weitere „Ehefrauen“, die im Alter von 10 bis 17 Jahren im Alter von älteren Jahren waren. Als er nach einem Schlaganfall 1986 starb, begraben seine treuen Anhänger ihn nicht, sondern lass ihn im Staat liegen und beten für eine Woche um ihn herum. Sie glaubten, dass er irgendwie auferstanden sein würde. Schließlich, als der Gestank seiner verrottenden Leiche unerträglich wurde, rief jemand aus dem Kult schließlich die Polizei, die mit einem Gerichtsmediziner ankam und seine sterblichen sterblichen ohne Zeremonie begraben ließ.

7fred King

Fotokredit: Owen Sound Sun Times

Fred King ist der jüngste von drei Söhnen, die Stan Kings einzige legale Frau geboren wurden. Als Stan starb, übernahm dieser Sohn die Rolle des „Propheten“ sowie die illegalen „Frauen seiner Väter.Obwohl Stan gruselig gewesen war, war Fred geradezu sadistisch. Er hat eine Geheimhaltungspolitik erlassen, und die Besucher waren nicht mehr willkommen. Er trennte sogar die Beziehungen zur Gemeinde in Indien. Bald begann er die Mitglieder der Kirche körperlich anzugreifen, und die Gemeinde lebte in Angst. Stans ehemalige Frau Carol war sich sicher, dass Fred verrückt war und dass sie anfolge einer seiner Schläge sterben würde.

Diese Schläge fanden oft mit allen in der Gemeinde, sogar Kinder, die für das grausame Spektakel anwesend sind. Fred hatte anscheinend das Gefühl, dass Demütigung ein notwendiges Instrument für den Gehorsam war, und einige Menschen mussten sich mit ihren Hose um ihre Knöchel durch stundenlanger Gottesdienste sitzen lassen. Sechs Mitglieder verließen schließlich den Kult und verklagte sein Druckgeschäft, um 2010 „beträchtliche Siedlungen“ zu gewinnen. Im April 2014 führte eine 16-monatige Untersuchung schließlich zu Freds Verhaftung in Kanada wegen mehr als 20 Anklagen, die von sexuellen und körperlichen Übergriffen bis hin zu Aussprachen für Todesdrohungen, sexuellen Einmischungen und Ausbeutung reichten.


6James Harmston

Fotokredit: Gut 4 Utah

James Harmston war der Anführer eines weiteren Ablegers des Mormonismus namens The True and Living Church (TLC). Denen unglücklich genug ist, in diese Sekte in Zentral -Utah hineingeboren zu werden, wurde beigebracht, dass James die Reinkarnation von Joseph Smith selbst, dem Gründer des Mormonismus und seinen polygamen Lehren, war. Mitglieder glauben, dass James im Schlaf zu anderen Planeten gereist ist und mit der Autorität Gottes gesprochen hat. Seine Anhänger hatten Angst vor ihm und er versprach, dass er sie 1.000 Jahre in die Hölle schicken würde, wenn eine Frau ihn nicht gehorcht, er in die Hölle schicken würde.

Als seine jüngste Frau, die 43 Jahre sein Junior war, weigerte sich, ihre „Ehe“ abzuschließen, schickte ihr einen Brief, der Feuer und Schwestone bedrohte. Er sagte. "Die Tatsachen sind, ob Sie glauben oder nicht, das Ende kommt und das Urteil wird in Schweregrad ausgeführt, insbesondere für diejenigen, die ihre Bündnisse gebrochen haben", schrieb er. „Mit Sicherheit werde ich mit Ihnen in der zukünftigen Ewigkeit umgehen.Es wurde signiert: „Ihr Ehemann, König und Priester.Er schickte Kopien dieses Briefes an fünf seiner anderen 18 Frauen, zu denen auch die Mutter des Mädchens gehörte. Er starb 2013 an einem Herzinfarkt.

5tom grün

Kind Bigamy Thomas Greens 13 -jährige Frau!

Im Gegensatz zu den meisten Praktizierenden ist Tom Green stolz auf seine Polygamie und hatte nie einen Grund, es zu verbergen. Tatsächlich war es sein Stolz, der zu seinem Untergang führte, nachdem der Staatsanwalt von Utah County, David Leavitt, Tom im Fernsehen sah, wie er seine mehrfachen Frauen zur Schau stellte. Es war sofort offensichtlich, dass Tom fünf Frauen hatte, die alle er „verheiratet“ hatte, als sie erst 14 oder 15 Jahre alt waren. Sie lebten in einer seltsamen Auswahl von Anhängern in der südwestlichen Wüste in Utah und unterstützten ihre 25 Kinder mit einer Kombination aus seltsamen Arbeitsplätzen und Sozialhilfe. Er nannte dies „ein gutes Stück Himmel auf Erden.”

Bei seinem Prozess weigerten sich Toms Frauen, gegen ihn auszusagen. Sie gaben zu, verheiratet zu sein, als sie jung waren, behaupteten aber, sie hätten keine sexuellen Beziehungen zu Tom, bis sie 18 Jahre alt waren. Der Staatsanwalt fand jedoch den Beweis dafür, dass Tom eine Stieftochter imprägniert hatte, die jetzt eine seiner Frauen war, als sie erst 13 Jahre alt war. Er bestritt nie die Anklage, erklärte aber, dass sie in Mexiko und außerhalb der Zuständigkeit des Staates waren-in der Zeit der Konzeption. Er wurde schließlich wegen vier Fällen von Bigamie, Versäumnis von Kindern und Vergewaltigung von Kindern verurteilt. Er verbrachte sechs Jahre im Gefängnis und wurde 2007 freigelassen, nachdem er versprochen hatte, von nun an nur mit einer Frau zusammenzuarbeiten.


4ALLEN Harrod


Allen Harrod zog in den 1980er Jahren von Salt Lake City, Utah nach Folsom, Kalifornien, um seine Interpretation des ursprünglichen mormonischen Evangeliums zu verbreiten. Bald begann er dort seine eigene polygame Sekte, die die universelle Kirche Jesu Christi genannt wurde. Es war anfangs ein relativ kleiner Kult, der nur aus seiner und einer anderen Familie bestand. Er war der „Patriarch“, und der Ehemann der anderen Familie war der „Bischof.Die andere Familie zog später nach Texas, hielt aber ihre Beziehungen zu Allens Kult auf dem Laufenden.

Erstaunlicherweise erzielte Allen mit nur zwei mutmaßlichen „Frauen“ in seiner Familie satte 97 Fälle von Kindesmissbrauch, als er endlich um 2002 untersucht wurde. Die Untersuchung wurde gestartet, nachdem seine älteste Tochter im Alter von 29 Jahren mit Vorwürfen an die Behörden gewandt war, dass Allen sie seit ihrer Vorschule belästigt habe. Die Polizei fand Zeitschriften in Allens Haus, die sich auf sexuelle „Angebote“ von Mädchen und Frauen sowie auf andere Aufgaben bezog.„Als eine Handlung zufriedenstellend durchgeführt wurde, erhielten die Mädchen einen Fußkettchenzauber in Anerkennung. Sie erfuhren auch, dass die Familie Texas drei ihrer minderjährigen Töchter geschickt hatte, um mit Allen für „spirituelle“ Ausbildung zu leben, von denen einer mit seinem Kind schwanger war, als die Polizei eintraf.

Obwohl Allens erste Frau ihn verließ, als sie seine polygamen Wege entdeckte, fand er bald eine Kameradschaft mit ihrer Schwester, die ebenfalls Missbrauchsbeschuldigungen ausgesetzt war. Allens Töchter behaupteten, sie würde sie auf die Belästigung vorbereiten und machte sogar Fotos von den abscheulichen Handlungen. Im Jahr 2009 wurden Allen und der Vater der Familie in Texas für sechs Fälle des zwischenstaatlichen Transports von vier Minderjährigen zu lebenslanger Haft verurteilt, um sich auf rechtswidriges sexuelles Verhalten und jeweils um den Transfer von Allens sieben Jahren zu befassen. alter Sohn zum texanischen Vater, um sexuell explizite Bilder des Jungen zu produzieren.

3Warren Jeffs

Warren Jeffs 'Welt der Polygamie

Warren Jeffs ist wahrscheinlich der berüchtigtste der gruseligen polygamistischen „Propheten“ aufgrund der nationalen Aufmerksamkeit, die er bei seinem texanischen Gelände, der Sehnsucht nach Zion Ranch, erhielt, wurde 2008 von der Polizei durchsucht. Der Überfall wurde durch einen Anruf bei den örtlichen Behörden von einem minderjährigen Mädchen veranlasst, das um Hilfe bittet. Das Mädchen wurde nie gefunden, aber der Überfall tauchte genug verdrehte Beweise auf, um Warren für den Rest seines Lebens ins Gefängnis zu bringen.

Warren übernahm die Kontrolle über die FLDS Polygamistische Gemeinde in Colorado City, Arizona, nachdem sein Vater, der vorherige „Prophet“, 2002 verstorben war. Als Warren die Zügel übernahm, übergab er langsam zunehmend bizarrere Erlasse und vertrieb immer mehr Mitglieder aus dem Kult. Er begann auch, jüngere und jüngere Mädchen zu heiraten, von denen einige bis 12 Jahre alt waren, mit den wenigen alten Männern, die er in der polygamen Sekte als gute Anhänger hielt.

Auf dem texanischen Gelände baute Warren einen massiven Tempel, in dem die Behörden das als „Vergewaltigungsbett“ bezeichnet wurden, wo er Ehen zu minderjährigen Mädchen vervollständigt würde. Sie fanden auch perverse Audiotapes mit Warren, der Gruppen junger Frauen die biblische Rechtfertigung dafür erklärte, warum sie dort waren, um Sex mit ihm zu haben und wie es vorgehen sollte. Diese Bänder haben sein schuldiges Urteil in den Augen der Jury fast besiegelt.


2brian David Mitchell

Elizabeth Smart bezeugt über die Tortur

Brian David Mitchell ist besonders interessant für mich aufgrund meiner persönlichen Anekdote. Obwohl sein Kult klein war, wurde das Paar berüchtigt, weil er Elizabeth Smart entführte. Sie war erst 14 Jahre alt, als sie zu seiner zweiten jungfräulichen Frau in Polygamie entführt wurde. Sie brachten sie nicht sehr weit, zelten einfach in den Ausläufern von Salt Lake City und hielten Elizabeth fügsam, indem sie drohten, ihre Familie zu töten, wenn sie versuchte zu fliehen. Frau. Mitchell hielt die Uhr und half der Gehirnhälfte Elizabeth, während die Suche ihres Mannes nach Godhood ihn dazu inspirierte, Elizabeth fast täglich zu vergewaltigen.

Zu dieser Zeit konnten Sie nirgendwo in Salt Lake City, wo ich lebte, nirgendwo hingehen, ohne ein „vermisstes Kind“ -Plakat für Elizabeth zu sehen. Alle suchten sie, doch sie war unter uns in Sichtweite versteckt. Wenn Sie ein Mädchen entführen und sie in einer Burka kleiden, können Sie anscheinend unbestritten durch Salt Lake City laufen. suchen.

Da der Besitzer des Hauses, Bub, ein Dramatiker ist, das ursprünglich aus New York stammt, und sein Haus, das lokal als „China Blue“ bekannt ist, zog ich immer eine bunte Crew von Musikern, Künstlern, Schauspielern und Punks an, ich dachte nicht viel über die nach seltsam aussehende Gäste. Ich erinnere mich jedoch, dass es jedoch seltsam war, dass die Frauen überhaupt überhaupt gesprochen haben oder etwas getrunken haben. Sie wurden schließlich für das ausgewiesen, was Bub als schlechtes Parteiverhalten angesehen hat. Erst später, nachdem Elizabeth gefunden worden war, kam die Geschichte heraus, dass sie an einer der dekadentischsten Orte in Salt Lake City in dieser Nacht anwesend war, und niemand merkte es.

1Joseph Smith


Joseph Smith ist der Gründer der mormonischen Kirche und derjenige, der die gesamte Philosophie der Polygamie in Amerika begann. Mormonen glauben, er sei ein wahrer Prophet und sprach direkt mit Gott, während Skeptiker glauben, er sei einfach ein Meister -Fälscher und Betrüger. Wie auch immer, historische Aufzeichnungen zeigen, dass Joseph ein verurteilter Betrug war, bevor er seine erfolgreiche neue Religion gründete. Aussagen aus Artikeln und Briefen der Zeit, dass er, als er neue Anhänger nach Osten umwerte, eine Spur von wütenden Männern hinterließ, die behaupteten. Er wurde in Hiram, Ohio, fast kastriert, aber der Chirurg in diesem wütenden Mob hatte nicht das Herz, damit er durchmacht hatte. Stattdessen wurde Smith geachtet und gefiedert, bevor er aus einer anderen Stadt ausging.

Obwohl er predigte, dass Polygamie der einzige Weg zum „himmlischen“ Königreich war, bestritt er öffentlich das Praktizieren. Im Geheimen übernahm er 33 Frauen, von denen einige bis zu 14 Jahre alt waren, bevor er von einem Lynchmob ermordet wurde. Seine legale Frau Emma war verständlicherweise gegen die Idee der Polygamie, aber zum Glück hat Gott ihm eine persönliche Offenbarung geschickt, um Emma zur Verfügung gestellt zu werden. „Ein Gebot, das ich meiner Handmaid, Emma Smith, deine Frau, die ich all diejenigen empfiehlt, die meinem Diener Joseph gegeben wurden… und ich befehle meine Handmaid Emma Smith, um meinen Diener Joseph und sonst niemanden zu halten und zu spalten. Aber wenn sie dieses Gebot nicht einhalten wird, soll sie zerstört werden ... und wiederum sage ich, lassen Sie meine Handmaid meinem Diener Joseph seine Übertretungen vergeben ... Emma Smith wird beraten, treu und wahr zu sein.Offenbar in Smiths Fall Gott wirklich War Sein Flügelmann.

Wohltätigkeit ist ein Künstler, der vom Big Rock Candy Mountain in Zentral -Utah lebt. Sie können ihren Stil auf Facebook oder den coolen Skulpturen und Festivalausstellungen ihres Mannes unter www ansehen.Chriscolemanstudio.com. Genießen!