10 Entgleis von Ärzten, die ihre Patienten kreativ missbraucht haben

10 Entgleis von Ärzten, die ihre Patienten kreativ missbraucht haben

Es gibt kein Rätsel, warum Ärzte als die wichtigsten Mitglieder der Gesellschaft angesehen werden - aber leider hat die Menschheit dank entgleister Ärzte ihren Anteil an Herzschmerz gehabt. Sie sagt.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der zehn bösen Ärzte, die jemals aufgezeichnet wurden - Ärzte, die Sie wirklich versuchen sollten, in der Notion zu vermeiden.

10

DR. Walter Freeman 1895 - 1972

Walter Jackson Freeman II war amerikanischer Arzt und Mitglied der American Psychiatric Association. Obwohl er der einzige auf unserer Liste ist, der keine direkte kriminelle Praxis für seine Patienten durchgeführt hat, kann er beschuldigt werden, bis zu 3.400 Personen durch eine sehr kontroverse und primitive medizinische Technik verletzt zu werden: die Lobotomie.

Seine Operationen wurden durchgeführt, indem eine Metallpicke in die Ecke jeder Augenhöhle eingefügt, sie hin und her bewegt und damit die Verbindungen zum vorfrontalen Kortex in den Frontallappen des Gehirns getrennt wurde. Diese Methode erforderte keinen Neurochirurgen und konnte außerhalb eines Operationssaals ohne Anästhesie durchgeführt werden. Freeman benutzte seinen persönlichen Van tatsächlich als Operationssaal, den er das „Lobotomobile“ bezeichnete.

DR. Freeman wurde schließlich nach dem Tod einiger seiner Patienten durch Gehirnblutung von der Durchführung einer Operation verboten.

Lesen Sie die faszinierenden Geschichten der schlimmsten Ärzte da draußen! Kaufen Sie Ärzte, die bei Amazon getötet wurden.com!

9

DR. Linda Burfield 1867 - 1938

DR. Linda Burfield wollte als „Dr. Hazzard ”von ihren Patienten - seltsamerweise erhöhte dies keine roten Fahnen. Sie war technisch gesehen kein Arzt, der noch nie an der medizinischen Fakultät abgeschlossen war, aber als medizinische Klinikmanagerin und lizenzierter Ärzte im Bundesstaat Washington in den USA arbeitete.

Sie ist nicht unbedingt berüchtigt für die Anzahl der Leben, die sie behauptete (15 Patienten durch offizielle Polizeiaufzeichnungen), sondern für die unkonventionellen und gefährlichen Methoden, die sie für die Heilung von Krankheiten gefördert hat. Burfield ermutigte die Idee, dass das Fasten fast alle Beschwerden heilt - von einer einfachen Kälte bis zu Krebs. Zu diesem Zweck machte sie ihre Patienten einer drakonischen Ernährung aus, deren grundlegende Ernährungselemente fehlten. Es umfasste nur zwei Schalen Tomatenbrühe und ein oder zwei kleine Orangen pro Tag für einen Zeitraum bis zu einem ganzen Monat.

1912 wurde sie zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem sie wegen des Todes von Claire Williamson, einer wohlhabenden britischen Frau, die zum Zeitpunkt ihres Todes weniger als 50 Pfund wog. Nach ihrer Freilassung aus dem Gefängnis eröffnete sie eine neue Klinik, die öffentlich als „School of Health“ bekannt ist, in der sie weiterhin leichtgläubige Patienten hungerte, die nach einer wundersamen Heilung suchten.

DR. Hazzard starb 1938, als er ein nüchternes Heilmittel auf sich selbst versuchte.


8

DR. Marcel Petiot 1897 - 1946

Marcel Andre Henri Felix Petitot war ein französischer Serienmörder, der seine kriminelle Aktivitäten während des ersten und zweiten Weltkrieges durchführte. Was Petitot als würdige Präsenz auf unserer Liste qualifiziert.

Nachdem Petitot verletzt und im Ersten Weltkrieg nach Hause geschickt worden war, beendete er die medizinische Fakultät und arbeitete als Praktikant in einer psychiatrischen Krankenhaus. Nach seinem Praktikum Dr. Petitot schaffte es, Patienten mit gefälschten Anmeldeinformationen anzulocken und einen beeindruckenden Ruf für seine Praxis aufzubauen. Es begannen jedoch Gerüchte über illegale Abtreibungen und übermäßige Rezepte süchtig macher.

Petitots erstes Opfer soll Louise Delaveau sein, die Tochter eines älteren Patienten, mit dem er eine Affäre hatte. Delaveau verschwand und die Nachbarn sagten später, sie hätten Petitot gesehen. Die Polizei untersuchte, entließ ihren Fall jedoch schließlich als Ausreißer.

Die Wahrheit über Dr. Petitots Praxis wurde enthüllt, als sich seine Nachbarn erneut bei der Polizei beschwerten. Die Polizei befürchtete ein Schornsteinfeuer und rief Feuerwehrmänner, die das Haus betraten, um ein brüllendes Feuer in einem Kohleofen im Keller zu finden. Im Feuer und im Keller verteilt waren menschliche Überreste.
Nach der Verurteilung wurde Petitot am 25. Mai 1946 enthauptet.

7

DR. Michael Swango geboren 1954

Michael Swango ist ein ehemaliger Arzt, ehemaliger U.S. Marine Recruit und ein produktiver Serienmörder mit mehr als 60 Todesfällen, die ihm zugeschrieben werden. Wie bei fast allen anderen Ärzten auf unserer Liste, Dr. Swangos Karriere als Serienmörder geht Hand in Hand mit seiner klinischen Praxis.

Krankenschwestern, die mit Swango arbeiteten. Jedes Mal war Swango der Praktikant des Bodens gewesen. Eine Krankenschwester hat ihn erwisch. Seine Mitarbeiter merkten auch, dass Swango beim Vorbereiten von Swango den Kaffee vorbereitete oder Essen einbrachte, einige von ihnen ohne offensichtliche Ursache heftig krank wurden. Swango wurde untersucht, weil er seine Patienten und Kollegen vergiftete, schuldig befunden und zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt wurde.

Aber das war nicht das Ende von Swango: Nach seiner Freilassung änderte er seinen Namen, indem er IDs schmiedete und wurde wieder in das medizinische Leben als Dr. Daniel J. Adams. Wie zu erwarten, starrten seine Patienten und Kollegen im Sterben an. Nachdem er zum zweiten Mal untersucht worden war, floh er nach Simbabwe, um Strafanzeigen zu vermeiden. Hier begann er zu arbeiten, als - Sie haben es erraten - ein Arzt.

DR. Swango wurde schließlich im Jahr 2000 vereitelt, als er sich wegen Mordes und Betrugs schuldig bekannte. Er wurde zu drei aufeinanderfolgenden Lebensbedingungen verurteilt. Während des Prozesses lesen die Staatsanwälte grelle Passagen aus Swangos Notizbuch und beschrieben die Freude, die er während seiner Verbrechen fühlte.


6

DR. Jayant Patel geboren 1950

Jayant Mukundray Patel ist der einzige Arzt auf unserer Liste, der - obwohl 87 Patienten an seinen Händen starben - keine Experimente durchführte, keine psychischen Probleme oder mörderische Absichten hatte. Patels Problem war seine grobe Inkompetenz und sein Mangel an Hygiene.

Patel ist ein indischer Chirurg, der in die U eingewandert ist.S. Während seiner Arbeit in Portland, Oregon, gaben seine Kollegen an, eine Operation durchzuführen, wenn er nicht zur Arbeit gerettet wurde, bei anderen Patienten von anderen Chirurgen betrieben wurde, unnötig betrieben und schwere Verletzungen und Tod verursachten.

Im Jahr 2003 zog Patel nach Australien, wo in seiner Praxis schnell unzulängliche. Kollegen beschrieb seine Operation als „veraltet“ und „schlampig“. Krankenschwestern behaupteten, sie versteckten ihre Patienten vor ihm, als sie wussten, dass er im Krankenhaus war. Er zog den Spitznamen „Dr. Tod"; Und es wird vermutet, dass er medizinische Unterlagen geändert hat, um seine Unzulänglichkeiten zu verbergen.

Patel ist mit mindestens 87 Todesfällen unter den 1 verbunden.202 Patienten, die er zwischen 2003 und Anfang 2005 behandelte, aber angesichts der Tatsache, dass sich seine Praxis über 20 Jahre ausbreitete, bleibt die reale Anzahl seiner Opfer ein Rätsel.
Im Jahr 2010 wurde Patel wegen rechtswidriger Tötung von drei Patienten und einer vierten Verletzung angeklagt. Er bekannte sich nicht für alle Anklagen schuldig, wurde aber für schuldig befunden und zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt.

5

DR. John Bodkin Adams 1899 - 1983

John Bodkin Adams war ein britischer Arzt, ein verurteilter Betrüger und ein mutmaßlicher Serienmörder. Über einen Zeitraum von zehn Jahren (1946 - 1956) starben insgesamt 160 seiner Patienten unter verdächtigen Umständen.

Adams 'medizinischer Zweig war Anästhetika, aber er war nicht der angenehmige Typ - kurz nachdem er seine Karriere begann, erwarb er sich einen Ruf als "Bungler", er bekam einen Ruf als "Bungler". Er schlief während der Operationen ein.

Obwohl Adams ein weitaus brillierter Techniker war, gelang es ihm, bis 1956 der reichste Arzt in England zu werden. DR. Adams wurde nie wegen seiner Verbrechen verurteilt, obwohl er mehrmals vor Gericht gestellt wurde. Die Staatsanwaltschaft konnte seine Schuld bei einem der verdächtigen Todesfälle nicht beweisen - aber die allgemeine Meinung zu Adams ist, dass er ein Serienmörder war, der damit durchkam.

Lesen Sie die markierte Geschichte eines Arztes, der ihren Job etwas zu weit annimmt! Kaufen Sie Mercy Killer bei Amazon.com!


4

DR. H.H. Holmes 1861 - 1896

Herman Webster Mudgett (a.k.A. DR. Henry Howard Holmes) war Absolvent der Michigan Medical School und einer der ersten aufgenommenen amerikanischen Serienmörder. Aber während die meisten Serienmörder in dunklen Ecken lauern, ging Holmes so weit, ein Hotel zu öffnen, das er entworfen und mit Mord gebaut hatte.

Nach Abschluss seines „House of Terrors“ - komplett mit Säuregruben, Schlafzimmern mit Gaslinien, geheimen Rutschen und sogar einem Stretching -Rack - wählte Holmes hauptsächlich weibliche Opfer unter seinen Mitarbeitern sowie Hotelgäste aus. Nachdem er zu Tode gefoltert worden war, wurden die Körper des Opfers in den Keller fallen gelassen, in dem Holmes ein akribisches Dissektionsverfahren durchführte, sie aus Fleisch stridelte und sie in Skelettmodelle herstellte.

Obwohl die verifizierte Anzahl von Opfern 27 Jahre alt ist, bemerkte die Polizei, dass einige der Leichen im Keller so stark zerstückelt und zersetzt waren, dass es schwierig war zu sagen, wie viele Körper dort tatsächlich waren. Einige schlagen vor, dass mehr als 200 Menschen ihr Ende im Hotel von Holmes gefunden haben.

3

DR. Harold Shipman 1946 - 2004

Harold Frederick Shipman war ein britischer Arzt und einer der produktivsten Serienmörder in der aufgezeichneten Geschichte. Er wird für mehr als 250 Todesfälle verantwortlich gemacht.

Nach seinem Abschluss an der Leeds School of Medicine wurde Shipman ein angesehenes Mitglied des British Medical Council. 1993 gründete er seine eigene Klinik. Seine kriminellen Aktivitäten wurden erst 1998 entstand. Die polizeiliche Untersuchung ergab die Tatsache, dass Dr. Shipman verabreichte seinen Patienten tödliche Überdosis von Diamorphin.

Obwohl dr. Shipman wurde zu 15 aufeinanderfolgenden Leben verurteilt, er verbrachte nicht lange im Gefängnis und beging 2004 Selbstmord in seiner Zelle.


2

DR. Shiro Ishii 1892 - 1959

Shiro Ishii war ein japanischer Mikrobiologe und Generalleutnant der biologischen Kriegsführung der kaiserlichen japanischen Armee, die für menschliche Experimente und Kriegsverbrechen während des zweiten chinesisch-japanischen Kriegs verantwortlich ist.

Nach dem Abschluss der medizinischen Fakultät im Jahr 1922, Dr. Ishii wurde der 1. Armee und der Armee in Tokio zugeordnet - aber erst 1942 begann er seine berühmten Experimente an Menschen als Teil eines geheimen Projekts für die japanische Armee. Seine unzähligen Opfer (einige schätzen Zehntausende) waren hauptsächlich chinesische Kriegsgefangene und Zivilisten. Ishii bezeichnete seine Opfer als Maruta (Protokolle), ein Begriff, der entweder seine Sicht auf sie als inerte, verbrauchbare Einheiten oder in der Titelgeschichte entsprach, die den Einheimischen erzählt wurden, dass die Einrichtung ein Sägewerk enthielt.

Seine Experimente umfassten Bio-Waffen-Exposition, Vivisektionen, erzwungene Abtreibungen, simulierte Schlaganfälle, Herzinfarkte, Frostbites und Unterkühlung.
DR. Shiro Ishii wurde nie wegen seiner Verbrechen strafrechtlich verfolgt; Er verhandelte, um die Informationen zu tauschen, die während seiner Experimente in die Vereinigten Staaten erhalten wurden.

1

DR. Josef Mengele 1911 - 1979

Josef Rudolf Mengele (a.k.A. "Der Engel des Todes") leitet unsere Liste hauptsächlich, weil er die höchste Körperzahl erzielt hat, aber auch aufgrund der unvorstellbaren Gräueltaten, die sich als „medizinische Experimente“ tarnen.

Nach seinem Abschluss an der Frankfurt Medical School wurde Mengele in die Armee eingebaut und sich später freiwillig zum medizinischen Dienst des Waffen SS gemeldet, wo er sich als Soldat auszeichnete. 1943 wurde er in den Rang eines Kapitäns befördert und in das berüchtigte Nazi-Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau als medizinischer Offizier des Lageres geschickt.

Mengele fing bald an, Insassen zu missbrauchen. Er zog Linien an der Wand des Kinderblocks, 150 Zentimeter vom Boden entfernt - Kinder kürzer als die Linie an die Gaskammern geschickt wurden. Die verbleibenden Kinder wurden für menschliche Experimente verwendet. Er interessierte sich besonders für identische Zwillinge. Nachdem Mengele in spezielle Kasernen platziert worden war, versuchte sie, die Augenfarbe der Zwillinge zu ändern. Er führte Amputationen mit Gliedmaßen durch und experimentierte auch mit Sterilisations- und Schockbehandlungen an Mädchen.

Nach Abschluss eines Experiments wurden die Überlebenden normalerweise getötet und ihre Körper sezierten. Mengele überlebte den Krieg und nach einer Zeit lebender Inkognito in Deutschland floh er nach Südamerika, wo er für den Rest seines Lebens der Gefangennahme entging, obwohl er unerbittlich als Nazi -Kriegsverbrecher gejagt wurde.