10 fehlgeschlagene Verschwörungen, die alles verändert hätten

10 fehlgeschlagene Verschwörungen, die alles verändert hätten

Obwohl wir uns im Allgemeinen auf bekannte, erfolgreiche Handlungen und Verschwörungen konzentrieren möchten, die die Geschichte beeinträchtigen, gibt es viele gescheiterte, die weitaus interessanter sind. Es macht Spaß zu spekulieren, wie sich die Geschichte entfaltet hätte, wenn diese besonderen Verschwörungen erfolgreich gewesen wären.

10Die Handlung, um Hitler vor dem Krieg zu töten

Fotokredit: Bundesarchiv, Bild 183-R69173 / cc-by-sa

Wir haben zuvor darauf hingewiesen, dass Hitlers eigener Geheimdienstchef Wilhelm Canaris vorhatte, ihn in dem Moment, in dem der Fuhrer den Befehl erteilte, die Tschechoslowakei 1938 zu besetzen. Gleichzeitig verschworen Hans Hans Oster, Hitlers Vernetzung, auch mit mehreren anderen ranglierenden militärischen und zivilen Führern, um Hitler zu erfassen und zu ermorden, weil sie befürchteten, dass der folgende Krieg Deutschlands völlige Niederlage bedeuten würde.

Dieses Grundstück wurde angenommen. Einige der Plotter bevorzugten den Fuhrer lebendig und stellten ihn entweder vor Gericht oder sperrten ihn in eine falsche Asylin ein. Hans Oster glaubte jedoch, dass es nichts erreichen würde, ihn am Leben zu erhalten, und plante eine Verschwörung innerhalb einer Verschwörung. Nachdem die Soldaten Hitler beschlagnahmt hatten, beabsichtigten sie, einen Schroffchen zu inszenieren, bei dem Hitler von einer „streunenden Kugel getroffen wurde.”Die Verschwörung nahm vor allem wegen des München -Abkommens, in dem die Alliierten Hitler eine im Wesentlichen blutlose Übernahme der Tschechoslowakei ermöglichten, nie voran.

9Napoleon wurde fast getötet, bevor er Kaiser wurde


Während seiner Zeit als erster Konsul von Frankreich fiel Napoleon Bonaparte fast zum Opfer einer Straßenbombe, die in der Nacht des 24. Dezember 1800 in Paris in der Nähe seines Wagens explodierte. Die Verschwörer-Royalisten und Mitglieder des Adels haben eine verdeckte Bombe bezeichnet, die als „höllisches Gerät“ entlang des Weges von Napoleon bezeichnet wird, würde eine Oper bringen.

Zum Glück für Napoleon ermöglichte die Kombination aus einer langsamen Sicherung und dem schnellen Fahren seines betrunkenen Trainers seinen Wagen, die Bombe zu verabschieden, bevor sie explodierte. Ein zweiter Wagen, der seine Frau Josephine trug, entkam ebenfalls der Explosion, weil sie sich zu langsam bewegte. Obwohl beide Ehepartner es schafften, die Oper unverletzt zu erreichen, verletzte oder tötete die Explosion bis zu 52 Menschen sowie ein Pferd. Nach der Folge gelang es der Polizei, einige der Verschwörer zu erfassen, die später zum Guillotine verurteilt wurden. Der Rest floh erfolgreich nach England, wo sie sich weiter gegen Napoleon verschworen hatten.


8Der fehlgeschlagener Versuch, Mao Zedong zu verdrängen


Mao Zedong kann durchaus das asiatische Gegenstück von Josef Stalin sein. Wie letztere kann er für den Tod von Millionen seiner Landsleute wegen schlecht beratener Programme wie The Great Sprung Forward und Kulturrevolution verantwortlich gemacht werden. Auch wie Stalin und die meisten Diktatoren im Allgemeinen waren seinem eigenen Attentatversuch ausgesetzt. Lin Biao, Projekt 571 (sogenannte, weil die Zahlen in chinesischen Charakteren sehr ähnlich waren, beinhaltete eine Verschwörung, den chinesischen Führer während seiner Tour durch südliche China zu töten, geplant vom Sohn von Maos rechter Hand und Erben, der sich deutlich aussah, dass die Zahlen sehr ähnlich waren.

Liguo befürchtete, sein Vater würde gereinigt werden. Der Plan scheiterte jedoch, als Mao seinen eigenen Zeitplan störte und am 12. September plötzlich in die Hauptstadt zurückkehrte. Nach dem Austausch des Putschs versuchten die Hauptplotter, zur Sowjetunion zu fliegen, aber alle starben, als ihr Flugzeug in der Mongolei abfiel. In der Folge führte Mao eine Runde von Säuberungen in die Armee ein, verhaftete, quätigte und tötete Tausende seiner eigenen Offiziere.

7Die Verschwörung, um das spartanische Klassensystem zu stürzen


Trotz all ihrer Kämpfe und scharfen Zungen bewerteten die Spartaner in der Kunst der Sklavenbehandlung ziemlich schlecht. Sie ermordeten und missbrauchten regelmäßig ihre Sklaven-die sie sieben zu eins an einem Punkt an die Angst in ihnen vermitteln. Diese systematische Brutalisierung vermittelte steigende Spannungen zwischen den Spartanern und ihren Sklaven und führte sogar zu einer Reihe von Verschwörungen, um die alten Krieger zu stürzen.

In einem solchen Fall plante ein junger Spartaner namens Cinadon, die unteren Klassen zu vereinen und gegen ihre Herrscher im vierten Jahrhundert zu revolieren. Obwohl Cinadon technisch gesehen ein Bürger war, gehörte er der Klasse der Minderwerte, Spartaner, die zu arm waren, um ihre Gebühren zu bezahlen, und hatten damit ihre politischen und sozialen Privilegien verloren. Cinadon nutzte die Unzufriedenheit der Unterschicht, rekrutierte heimlich Tausende für seine Sache und rühmte sich sogar, dass seine Männer die herrschende Klasse roh essen würden. Leider verriet ein Rekrut die Handlung an die Ephoren (Führer), die dann Cinadon verhaftet, gefoltert und getötet hatten. Auf die Frage, warum er sich revoltieren wollte, ließ Cinadon ihnen eine Antwort in wahrer spartanischer Mode: „Niemand in Lacedaemon [Sparta] unterlegen zu sein.”


6Der Trick, um die Familie de 'Medici abzusetzen


Beschrieben von italienischer Gelehrter Angelo Poliziano als Vorfall, bei dem die Republik Florenz beinahe gestürzt war, war die Pazzi -Verschwörung eine Verschwörung der Familie Pazzi, die führenden Mitglieder der Regel De 'Medici -Familie zu töten und die Macht für sich selbst zu übernehmen.

Im April 1478 griff zwei Attentäter namens Bernardo Bandi und Francesco de 'Pazzi während der Messe Giuliano und Lorenzo de' Medici in der Kirche an. Während die Täter Guiliano erfolgreich töteten und ihn fast 19 Mal erstochen hatten, gelang es Lorenzo, ihnen mit nur einer oberflächlichen Wunde aus ihnen zu fliehen. Anschließend bildete sich ein wütender Mob, um Lorenzo zu schützen und die Täter und diejenigen zu töten, die als mit den Pazzis in Liga sind. Als der Vorfall vorbei war, war die Familie Pazzi verbannt, ihre Reichtümer wurden beschlagnahmt und ihre Namen wurden aus dem Gedächtnis von Florentiner entfernen. Ironischerweise erwies sich derjenige, der am meisten von dieser Verschwörung profitierte. Mit seinem Bruder tot wurde Lorenzo der unbestrittene Herrscher von Florenz.

5Der Plan, Jefferson Davis und sein Kabinett zu töten


Je nachdem, auf welcher Seite Sie sich befinden, hier ist ein weiterer Grund, warum einer unserer Lieblings US -Aushängeschild, Abraham Lincoln, heimlich ein schrecklicher Präsident war: verzweifelt, den Bürgerkrieg zu beenden. und ermordet den konföderierten Präsidenten Jefferson Davis und sein Kabinett.

Wie das Schicksal es wollte, ging der Überfall schlecht und führte zum Tod mehrerer Männer, darunter der zuständige Oberste Ulric Dahlgren, auf den die Konföderierten die belastenden Befehle fanden. Southern Media hatte einen Tag des Feld. Bei privaten Ermittlungen kam jedoch der General George Meade der Gewerkschaft zu dem Schluss, dass die Briefe tatsächlich echt waren. Davis schrieb später in seinem Tagebuch, dass er glaubte, dass der Orden von Lincoln selbst stammt. Unabhängig davon, wer sie geschrieben hat, hatten die Dokumente die unbeabsichtigte Folge, den konföderierten Hass gegen die Union zu erhöhen, und löste die ersteren dazu an, ihre eigenen Verschwörungen gegen letztere zu schlüpfen.


4Die Nordwestverschwörung


Infolge des Versuchs seines Lebens beauftragte Davis den Konföderierten -Agenten, Terror- und Sabotage in Gewerkschaftsgebieten zu führen. Eine solche Verschwörung wurde als Nordwestverschwörung von 1864 bekannt. Angeführt von den gewagten Thomas Hines, einem Kavalleristen, der sich einen Ruf als „gefährlichster Mann in der Konföderation“ verdient hatte, bestand darin Söhne der Freiheit. Nach dem erfolgreichen Aufstand würden sie dann eine „nordwestliche Konföderation“ im Süden einrichten und die Gewerkschaft dazu zwingen, den Frieden zu verklagen.

Unglücklich. Darüber hinaus gelang es Union, die Ermittler, die subversive Aktivitäten überwachen.

3Die Tory -Verschwörung, um Washington zu töten


Von all den vergessenen Attentaten für US -Präsidenten hätte keine die Geschichte so sehr beeinflusst wie die versuchte Ermordung von George Washington in New York City im Juni 1776. Die Verschwörer, zu denen angeblich der Bürgermeister und Gouverneur gehörten, planten, eine britische Flotte auszunutzen, die in die Stadt geschickt worden war, indem ein allgemeiner Aufstand mit loyalistischen Streitkräften ausgelöst wurde, was die Übernahme erleichterte. Einer von Washingtons Leibwächter wurde rekrutiert, um ihn im daraus resultierenden Chaos zu töten.

Die Handlung enträtselte, nachdem Thomas Hickey, eines der Masterminds der Verschwörung und ein Mitglied des Washingtoner Team von Bodyguards. Die Insassen haben sich jedoch entschieden, den Behörden mitzuteilen, die die anderen Verschwörer zusammenrundeten. Anschließend befand ein Militärgericht Hickey für schuldig und verurteilte ihn zu Tode. Am 28. Juni, eine Menge von 20.000 Menschen, die kontinentale Streitkräfte in der Aufhängung von Washington in Ordensbekundung hängen.


2Die sowjetischer Putschversuch von August 1991


Wenn diese Verschwörung erfolgreich gewesen wäre, ist es sehr möglich, dass wir immer noch in den Kalten Krieg verwickelt wären. Angst, dass der demokratische Reformen des sowjetischen Präsidenten Mikhail Gorbatschow die UdSSR auseinander brechen würde, startete die Kommunistische Partei Hardliners am 18. August 1991 einen endgültigen Putsch. Unter der Leitung von kommunistischen Führungskräften, die gemeinsam als "die Bande von acht" bekannt sind.

Jelzin widersetzte sich jedoch ihren Bemühungen, ihn zu erfassen, indem er sich im Parlamentsgebäude verbarrikadierte und die Öffentlichkeit aufforderte, ihn zu unterstützen. Tausende von Demonstranten gingen auf die Straße und stießen gegen eine Reihe von Tanks und Truppen, die sie überzeugen konnten, die Seiten zu wechseln. Angesichts ohne Unterstützung und nachdem sie den Nerv verloren hatten. Nach dieser Krise endete die Sowjetunion im Dezember 1991 effektiv zu Ende.

1Der Plan, Washington King zu machen


Sie könnten denken, dass ein solches Szenario nur in einem Videospiel passieren könnte, aber es kam zu einer Zeit, in der einige wollten, George Washington, den König von Amerika. Im Mai 1782 schrieb der Oberst Lewis Nicola der Kontinentalarmee zusammen mit mehreren Offizieren, die seine Ansichten teilten. Ein solcher Schritt, so argumentierten sie, wäre die einzig mögliche Möglichkeit für Amerika, zu überleben und zu wachsen. Zu diesem Zeitpunkt können wir sehen, warum Washington ein Mann wie kein anderer war: Anstatt dem Vorschlag zuzustimmen, antwortete er Nicola mit einem vernichtenden Brief, rebellierte ihn und befahl ihm, das Thema nie wieder anzurufen. Diese Antwort hat Nicola so sehr bewegt, dass er drei getrennte Entschuldigungsschreiben nach Washington schrieb.

Die Rede von der Herstellung von Washington King starb jedoch nicht mit diesem Vorfall. Nur ein Jahr später spielte sich ein ernsthafteres Ereignis. Die Verschwörung in Newburgh umfasste die kontinentalen Armee-Offiziere und ihre Männer, die drohten, gegen den Kongress gegen den Kongress aufzugeben oder sogar die Löhne zu bewerten und Washington entweder als König oder Diktator an seiner Stelle zu installieren. Wieder hatte Washington nichts davon. Am Ende stoppte er den Aufstand, als er die Männer erfolgreich mit einer emotionalen Rede überzeugte, geduldiger zu sein. Er erklärte, dass auch er Opfer für seine Männer gebracht hatte, weil er „grau in Ihrem Dienst geworden war und jetzt blind wurde.In diesen bescheidenen Worten weinten viele der Anwesenden offen und nachdem Washington gegangen war, wollte nicht ein Mann mit dem Aufstand fortfahren.

Marc v. ist immer offen für ein Gespräch, also lassen Sie ihm irgendwann eine Linie fallen.