10 tolle Kunstwerke mit unglaublichen geheimen Bedeutungen

10 tolle Kunstwerke mit unglaublichen geheimen Bedeutungen

Seit Dan Brown schrieb Der da vinci code, Das Internet war überflutet über Menschen, die versuchen, die „Geheimnisse“ großer Kunst zu lösen. Von Aliens in Renaissance -Gemälden bis hin zu unzähligen Verschwörungen, die die betreffen Mona Lisa, Es wurde kein dummer Stein unversucht geblieben.

Aber nicht alle Theorien über die Bedeutung eines Werks sind so offen verrückt. Einige schaffen es, sowohl völlig überzeugend als auch absolut umwerfend zu sein.

10Ein Satyr, der um eine Nymphe trauert Zeigt tatsächlich einen brutalen Mord

Foto über Wikipedia

1495 von Piero di Cosimo gemalt, Ein Satyr, der um eine Nymphe trauert angeblich eine Szene aus Ovids darstellen Metamorphosen. In dieser Geschichte wird Procris versehentlich im Wald getöt. Es ist eine typische Wahl der Szene für einen Renaissance -Künstler mit nur einem Problem. Eine genaue Prüfung beweist, dass Cosimo's Procris keine Möglichkeit gibt.

Laut britischem Professor Michael Baum weisen alle Zeichen auf die Szene hin, die einen brutalen Mord darstellt. Procris hat tiefe Schnittwunden um ihre Hände, die mit jemandem übereinstimmen, der versucht, einen Messerangriff abzuwehren. Ihre linke Hand ist auch in einer Position, die als „Tipp des Kellners“ bekannt ist. Schließlich gibt es eine Halswunde, die der Position von C3/C4 entspricht. Das Gemälde von Cosimo, anstatt eine Szene der Romantik zu sein, zeigt die Folgen eines rasenden Messerangriffs.

Dies war wahrscheinlich nicht beabsichtigt. Professor Baum vermutet, dass Cosimo die lokale Leichenhalle gebeten hat, ihm eine Leiche für das Gemälde zu leihen, und bekam zufällig ein Mordopfer.

9diego rivera impliziert j.D. Rockefeller jr. Hatte Syphilis

Foto über Wikipedia

Diego Rivera's Mann, Controller des Universums ist einer der größten Gemälde der mexikanischen Kunst, die buchstäblich und im übertragenen Sinne ist. Ursprünglich für das Rockefeller -Zentrum in Auftrag gegeben, aber in Mexiko -Stadt rekonstruiert, nachdem Nelson Rockefeller mit seiner Darstellung von Lenin in Frage gestellt wurde und es zerstört hat, ist es eines der ikonischen Werke des 20. Jahrhunderts des 20. Jahrhunderts. Es ist auch ein monumentaler Akt der Rache. Der Wandbild behauptet, Nelson Rockefellers Vater hatte Syphilis.

Eines der Schlüsselelemente ist die Erholung der jüngsten wissenschaftlichen Entdeckungen durch das Wandgemälde. Galaxien, explodierende Sonnen und Nahaufnahmen von Bakterien Schwärme im zentralen Kreuz, schweben über den Köpfen von Männern und Frauen. Nachdem Nelson Rockefeller seine Originalversion abgerissen hatte, ging Rivera zurück und malte seinen Vater J.D. Rockefeller jr., Unter einer dieser Bakterien Nahaufnahmen. Die Bakterien, die er entschied, waren zufällig Syphilis.

Das war nicht alles, was er tat. Trotz j.D. Rockefeller jr. Als lebenslanger Teetotaler zog Rivera ihn mit einem Martini und einer Frau, die möglicherweise Prostituierte ist. Für den zusätzlichen Effekt steckte er Lenin in eine herausragende Position.


8Isabella Zeigt einen Mann, der seine Erektion versteckt

Foto über Wikipedia

John Everett Millais, eines der führenden Lichter der vor-raphaelitischen Bewegung, ist heute wahrscheinlich für seine am besten bekannt Ophelien. Zumindest war er bis 2012, als Forscher in seinem frühen Gemälde etwas Unerwartetes entdeckten Isabella. Mit einer Reihe von Charakteren aus Boccaccio's Decameron Sitzen Sie an einem Tisch an einem Fest.

Der Charakter im Vordergrund links vom Gemälde spricht ein Bein und benutzt einen Nussknacker. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie sehen, wie der Schatten, den der Nussknacker geworfen hat. Und weit davon entfernt, weiter zu beweisen, dass unser Verstand in der Dachrinne unwiderruflich ist, war es mit ziemlicher Sicherheit beabsichtigt.

Der Decameron ist eines der erotischsten Bücher, die jemals geschrieben wurden, und das Gemälde ist voller Hinweise auf Sexualität. Das ausgestreckte Bein des Charakters soll phallisch sein, und ein Salzhaufen, der über den Schatten -Penis verschüttet wird, symbolisiert wahrscheinlich Sperma. Es ist ungefähr so ​​schmutzig wie möglich, ohne einfach Pornos zu zeichnen.

7La primavera Ist ein Liebesbrief zum Gartenbau

Foto über Wikipedia

Eines der berühmtesten Gemälde in Florenzes Uffizi -Galerie (die etwas sagt), Botticelli's La primavera ist auch einer der mysteriössten. Experten mit einer Gruppe von Frauen in einer himmlischen Wiese streiten sich immer noch über ihre allegorische Bedeutung. Aber es gibt eine Theorie, die sich von allen anderen in Bezug auf Beweise und Fremdheit abhebt----es geht nur um Gartenbau.

Die Argumentation ergibt sich aus der atemberaubenden Liebe zum Detail in Botticelli in die Pflanzen in seiner imaginären Wiese. Nach offiziellen Schätzungen werden mindestens 500 individuell identifizierbare Pflanzen ausgestellt, die fast 200 verschiedene Arten umfassen. Einige haben vorgeschlagen, dass sie alle Pflanzen repräsentieren, die um das Florenz aus dem 15. Jahrhundert wachsen, die zwischen März und Mai blühten, während andere behauptet haben, sie hätten Fantasy-Pflanzen Botticelli möglicherweise speziell für das Gemälde ausgewählt haben.

Mit all dieser Aufmerksamkeit für Blumen registrieren einige Liebhaber kaum die oben stehenden menschlichen Figuren. Es wurde sogar gesagt, dass das Gemälde „nicht so viel hohe Kultur wie Gartenbau darstellt.”


6Die Musikstunde Ist pervers wie heck

Foto über Wikipedia

Gemalt von Johannes Vermeer in den 1660er Jahren, Die Musikstunde wird als eines der größten Porträts des niederländischen Lebens aus dem 17. Jahrhundert angesehen. Mit einem jungen Mädchen, das beigebracht wird, eine Art Cembalo-namens Jungfrau von ihrem gutaussehenden Tutor zu spielen, ist es eine foto-realistische Darstellung eines typischen Tags der Oberschicht in Vermeers Welt. Zumindest ist das die Standarderklärung. Eine andere Ansicht ist, dass es alles mit Sex und verborgener Lust zu tun hat.

Nach dieser Theorie ist das Gemälde voller Hinweise auf die rohe sexuelle Spannung zwischen dem Mädchen und ihrem Tutor gefüllt. Es ist nicht überraschend, dass das Jungfrau mit Jungfräulichkeit in Verbindung gebracht wurde, während der Spiegel darüber zeigt.Hinter ihnen soll der Weinkrug des Weins vorschlagen, dass ein Aphrodisiake -Effekt stattfindet, während das Instrument auf dem Boden als enormes phallisches Symbol fungiert. Der Winkel, den wir das Gemälde sehen, könnte sogar darauf hindeuten, dass der Betrachter ein Voyeur ist.

Es ist nicht nur dieses eine Gemälde. Einige Kunstkritiker behaupten die Präsenz von Musik in Vermeer immer symbolisieren die Sexualität und machen sein Oeuvre zutiefst versaugt.

5Caféterrasse nachts Geht es um das letzte Abendmahl

Foto über Wikipedia

1888 bemalt, Caféterrasse nachts ist einer der wichtigsten Werke von Van Gogh. Es ist auch einer seiner beliebtesten, mit einem klassischen Van Gogh, der eine gewöhnliche Szene übernimmt. Aber eine andere Denkschule behauptet, dass etwas viel Tieferes im Spiel ist. Nach einer aktuellen Theorie, Caféterrasse nachts geht es wirklich um das letzte Abendmahl.

Van Gogh war schon in jungen Jahren äußerst religiös. Sein Vater war ein protestantischer Minister, und einflussreiche Kunstkritiker haben argumentiert, dass seine Gemälde mit christlichen Bildern erfüllt sind. Im Fall von Caféterrasse nachts, Diese Bilder kommen in Form von Jesus, die sich hinsetzt, um mit seinen Jüngern zu essen. Wenn Sie die Gäste genau ansehen, können Sie sehen, dass 12 davon um eine zentrale Figur mit langen Haaren sitzen. Bezeichnenderweise gibt es sogar eine Reihe von Kreuzen im Bild, einschließlich eines direkt über der Christusfigur.

Es gibt zeitgemäße Beweise, um diese Behauptung zu unterstützen. Als Van Gogh seinem Bruder über das Gemälde schrieb, behauptete er, die Welt habe ein „enormes Bedürfnis“ für die Religion. Er war auch zutiefst mit Rembrandt verliebt und äußerte den Wunsch, seinen Stil der subtilen christlichen Symbolik wiederzubeleben. Caféterrasse nachts könnte durchaus ein Beweis dafür sein, dass es ihm letztendlich erfolgreich war.


4Eine Allegorie mit Venus und Amor Es geht um Syphilis

Foto über Wikipedia

Ein Gemälde, das zeigt, dass Venus und Amor es anziehen, während ein kahles Mann zusieht und ein Mann im Hintergrund schreit, würde immer beunruhigend sein. Auch nach den Standards seines Subjekts ist Agnolo Bronzinos Allegorie mit Venus und Cupid dunkel. Obwohl es als erotisches Bild von einzigartiger Schönheit beschrieben wird, gibt es viele Beweise dafür, dass es wirklich eine Warnung vor Syphilis ist.

Der Fokus dieser Theorie liegt in der schreienden Figur in der unteren linken Seite des Gemäldes. Obwohl klassisch gesagt, Eifersucht oder Verzweiflung zu symbolisieren, zeigt eine genaue Untersuchung, dass sie tatsächlich sehr krank sind. Ihre Finger sind genau so geschwollen, wie Sie es bei einem Syphilis -Patienten erwarten, ein Fingernagel fehlt und ihr Haar hat Anzeichen einer syphilitischen Alopezie. Ihr zahnloses Zahnfleisch deuten sogar vor.

Es wird dunkler. Das Kind, das Venus und Amor mit Blumen duscht. Ein solcher Mangel an Empfindungen würde direkt aus der syphilitischen Myelopathie resultieren. Mit anderen Worten, das Gemälde scheint die Liebenden zu zeigen, die von Syphilis-induziertem Leiden umgeben sind; Eine Vision von dem, was für sie vorliegt, wenn sie von Leidenschaft weggetragen werden.

3El Autobus Handelt von einem schrecklichen Absturz

Foto über Wikiart

1929 von dem legendären mexikanischen Künstler Frida Kahlo gemalt, El Autobus ist berühmt dafür, einen Querschnitt der mexikanischen Gesellschaft zu zeigen, die nebeneinander leben. Eine Hausfrau, eine Arbeiterin, Mutter amerikanischen Ureinwohner und Rich Gringo-Geschäftsmann warten alle auf einen Bus, zusammen mit einem Mädchen, das wahrscheinlich selbst Frida sein soll. Wenn dies der Fall ist, hat das Gemälde einen viel dunkleren Untertext. Alle seine Themen stehen kurz vor einem schrecklichen Unfall.

Im Jahr 1925 war Kahlo in einem Bus, der kopfüber in ein Wagenauto stürzte. Das Wrack war so schlimm, dass Kahlo auf einem Metall -Handlauf aufgespießt wurde und sie für den Rest ihres Lebens qualifiziert war. Ihre späteren Arbeiten verwies häufig auf den Unfall, was bedeutet. Und El Autobus ist keine Ausnahme. Es wurde vermutet. Weit davon entfernt, auf dem Heimweg zu sein.


2 Die Gemälde der niederländischen Schule in Gemälden

Foto über Wikipedia

Das niederländische goldene Malzeitalter der Malerei ist nur die italienische Renaissance in Statur an zweiter Stelle. Wie in anderen Zeiten hatte es seine eigenen kleinen Macken des Stils, wie Künstler, einschließlich anderer Gemälde im Hintergrund ihrer Bilder. Diese „Gemälde in Gemälden“ waren nicht nur Vermeer und seine Freunde zeigten sich. Sie enthielten einen speziellen symbolischen Code, der Ihnen genau sagte, wie Sie jedes Bild lesen können.

Nehmen Die Hausschuhe Von Samuel van Hoogstraten. Auf den ersten Blick zeigt das Gemälde eine leere Halle mit zwei Hausschuhen, die darin liegen, mit einer Kopie von Vater ermahnt seine Tochter von Caspar Netscher hängt im Hintergrund. Es scheint fast langweilig. Aber zeitgenössische niederländische Zuschauer hätten gewusst, dass das Netscher -Gemälde in einem Bordell stattfindet. In Kombination mit den beiden Hausschuhen wäre die klare Schlussfolgerung, dass die Halle leer war, weil die Insassen damit beschäftigt waren, Sex zu haben.

Zu anderen Zeiten war der Code subtiler. Mann schreibt einen Brief Und Frau liest einen Brief (Bild oben) von Gabriel Metsu zeigt einem Mann, der seinen Liebhaber einen Brief ansieht und sie liest. Im zweiten Bild ist ein Gemälde eines Schiffes in einem stürmischen Meer im Hintergrund sichtbar und symbolisiert die turbulente Natur ihrer Fernbeziehung. In Der Liebesbrief Von Vermeer zeigt sich ein Gemälde eines Schiffes unter bedrohlichen Wolken möglicherweise schlechte Nachrichten.

Gehen Sie suchen, und Sie werden Hunderte von Beispielen dieser niederländischen „Gemälde in Gemälden“ finden, die jeweils subtil die Bedeutung des größeren Bildes verändern.

1l.S. Lowrys Arbeit ist voller versteckter Leiden

Foto über BBC

Ein Maler aus der Mitte des 20. Jahrhunderts, der für die Darstellung von Nordwesten Englands bekannt ist, L.S. Lowry war berühmt dafür, riesige städtische Szenen mit Menschenmengen von „Matchstick -Männern“ zu malen.Obwohl er beliebt war, entließ die Kunstwelt seine Bilder lange Zeit als trivial. Sie hätten nicht mehr falsch sein können. Wie ein sadistisch Wo ist Waldo, Lowrys Gemälde sind mit versteckten Blitzen menschlicher Leiden gefüllt.

In seinem Gemälde von 1926 Ein Unfall (Bild oben) versammelt sich in der Nähe eines Sees und betrachtet etwas, das in ihrer Mitte etwas verborgen ist. Während das Gemälde nicht offensichtlich ist, wurde die Szene von einem Selbstmord vor Ort inspiriert und die Gruppe soll sich eine wässrige Leiche ansehen. Seine Arbeit von 1935 Der Fieberwagen Zeigt eine Gruppe von Fußgängern, die sich an einem Van, der einen Patienten aufnimmt. Zu dieser Zeit waren Diphtherie und scharlachrotes Fieber in Manchester weit verbreitet und häufig tödlich. Die unausgesprochene Botschaft ist, dass der unsichtbare Betroffene in Lowrys Gemälde mit ziemlicher Sicherheit sterben wird.

Andere Lowry -Gemälde sind Menschen, die in Faustkämpfe kommen, vertrieben werden oder einfach von ihren Fenstern in überwältigender Isolation aus starren. In jedem Fall ist die Tragödie nie mehr als ein Hintergrundvorfall, fast versteckt im Gemälde. Alle anderen Matchstick -Männer leben einfach immer wieder ihr tägliches Leben, wusste das Leiden in ihrer Mitte, ohne sich zu bewusst oder zu erledigen. Die Botschaft ist, dass wir völlig allein sind und unser Schmerz nichts bedeutet. Es ist wahrscheinlich die schrecklichste versteckte Botschaft von allen.