10 verrückte Fahrten aus dem gefährlichsten Vergnügungspark der Welt

10 verrückte Fahrten aus dem gefährlichsten Vergnügungspark der Welt

Der Action Park in New Jersey war einer der ersten Wasserparks in der gesetzlosen Ära der 1980er Jahre. Infolgedessen waren viele Fahrten bestenfalls experimentell. Zu dieser Zeit gab es kaum bis gar keine Regulierung für Wasserattraktionen-sie waren einfach zu neu. Aus diesem Grund kam Action Park mit so ziemlich alles, was sie tun wollten, selbst mit ihren Nicht-Wasser-Attraktionen davon. Die meisten dieser Fahrten waren kaum mehr als Todesfallen, die angesichts der Sicherheit lachten. Hinzu kommt zu diesen betrunkenen Gästen (und einigen Arbeitern), apathetisch. Viele Verletzungen.

10Die Kanonenkugelschleife

Foto über IO9

Einige Dinge passen einfach nicht zusammen, und während Schleifen und Achterbahnen die besten Freunde sind, sind wir uns ziemlich sicher, dass Wasserglieder und Schleifen einstweilige Befehle gegeneinander haben. Anscheinend haben die Ingenieure des Action Park diese Nachricht (oder deren Ingenieurabschlüsse) nie bekommen und das Flaggschiff der Dummheit mit dem Namen „The Cannonball Loop“ aufgebaut.”

Es war genau das, was es aussieht: eine Wasserklage mit einer Schleife am Ende davon. Es erscheint zwar nicht körperlich möglich, es zu schaffen, aber die Folie war eine Betriebsattraktion im Action Park für ungefähr einen Monat. Danach beauftragte der Staat, dass er geschlossen wurde, wahrscheinlich weil er die komischsten unsichersten Fahrt war, die jemals geschaffen wurde.

Alles über die Kanonenkugelschleife war ein Sicherheitsrisiko. Es gab eine legitime Chance, die Schleife nicht zu räumen. In der Tat geschah das so oft, dass der Park eine Luke am Ende der Schleife installieren musste, damit die Leute tatsächlich aussteigen konnten, wenn sie es nicht geschafft haben. Nicht, dass diejenigen, die es dazu gebracht haben, viel bessere, blutige Nasen und rissigen Kranien zu tun zu haben. Einige Gönner sammelten nicht genug Geschwindigkeit, um den ganzen Weg um die Schleife zu halten, und fiel 3 Meter (10 ft) auf der Abwärtshälfte. Die Gäste wurden tatsächlich mit Wasser in der Hoffnung versteckt, dass es ihnen helfen würde, genug Geschwindigkeit aufzubauen.

Ein weiteres Problem war der Sand und Schmutz, der sich am Boden der Schleife aufbauen und den Rücken der Menschen schrecklich kratzte. Am Ende dieses unheiligen Terrors wartete nicht einmal ein Pool-die Folie ließ diejenigen, die die Schleife auf eine nasse Gummimatte eroberten, kurzerhand ab. Es wird gemunkelt, dass sie die Folie zum ersten Mal mit Crash-Test-Dummies getestet haben und dass sie das andere Ende zerstückelt haben. Wir wissen dass Parkangestellte 100 US -Dollar angeboten wurden, um es zu testen. Nachdem die Fahrt geschlossen war, wurde es nicht abgebaut, bis der Park 1996 den Besitzer wechselte. Bis dahin stand es an seiner Stelle vor dem Park und warnte alle Gäste vor den Schrecken, die im Action Park lauerten.

9Aqua Scoot

Foto über manchmal interessant

Aqua Scoot ist in einem Wettbewerb von „Dingen, die wir wahrscheinlich nicht herausholen sollten“, der klare Gewinner. Diese „Folie“ wurde vollständig aus Metallwalzen hergestellt, wie sie es verwenden, um das Gepäck auf Flughäfen zu schieben. Die Fahrer hüpften auf einen Plastikschlitten und ritten die Walzen in einen flachen Pool unten hinunter. Das Wasser im Pool war nur etwa 30 Zentimeter tief, und die Idee war, dass der Schlitten den Pool treffen und über die Wasseroberfläche überfliegen würde.

Es gab jedoch ein paar Probleme. Zuallererst mussten Sie in der richtigen Position sitzen, damit der Schlitten über das Wasser flikt. Wenn Sie nicht Glück hatten und das Glück hatten, sank der Schlitten nur, als Sie auf das Wasser schlugen. Wenn Sie Pech hatten, nahm der Schlitten einen Sturz und warf Ihnen das Gesicht voran in das unglaublich flache Wasser, was zu einer Reihe von Schnittwunden führte. Es gab auch Berichte von Menschen, die sich auf die Walzen kneifen.


8Die "Grabpool"

Foto über Save the World

Der „Grabpool“ ist der lokale Spitzname, der dem Wellenpool des Action Parks zugeschrieben wurde. Es war eine der ersten seiner Art, und weil die staatlichen Vorschriften es als Pool definierten, musste der Action Park das Wasser nur verpflichtet und den Dienst im Dienst haben. Es gab immer mindestens 12 Wachen, und manchmal gab es bis zu 20. An einem arbeitsreichen Wochenende würden die Wachen im Pool bis zu 30 Paraden erzielen, im Gegensatz zu einem oder zwei pro Saison, die ein Wachmann überall anders machen kann.

Die Hälfte der sechs Todesfälle des Parks waren das Ergebnis von Menschen, die im Wellenpool ertrinken. Viele Unfälle und Beinahernen wurden auf eine Kombination aus dem Design des Pools zurückgeführt, die Wellen höher hatten , wo sie nicht viel Schwimmerfahrung bekamen. Es war auch für die Menschen leicht zu vergessen, dass die Süßwasserwellen nicht annähernd so lebhaft waren wie echte Ozeanwellen.

7tarzan Swing

Foto über alternative Kontrolle

Theoretisch war der Tarzan Swing keine schlechte Idee. Es war ein 6-Meter-Kabel, der an einem Stahlbogen hing, der einen tiefen Pool überspannte. Die Gäste standen auf einer Plattform, schwingen auf dem Kabel über dem Pool und fallen dann ins Wasser. Es gab jedoch einige Designfehler. Zum einen war das Wasser mit dem Frühling gefüttert, und deshalb war es im Rest des Parks eindrucksvoller als das Wasser. Der Tarzan Swing behauptet einen der wenigen Todesfälle von Action Parks Nicht-Wellenbecken: Ein Mann starb an einem Herzinfarkt nach dem Betreten des Pools, vermutlich wegen des kalten Wassers aus Schock.

Die andere Seite des Pools wurde von dem natürlichen Damm begrenzt, der sicherlich innerhalb der Schwangerschaft lag. Keine Sorge, der Park entschied sich, eine dünne Schaumstoffmatte über den unteren Teil davon zu legen, was es für irgendjemanden praktisch unmöglich macht, sich durch Kollidieren mit der Bank zu verletzen, versprechen wir es.

Ein weiterer großer Fehler im Design war, dass sich die Postleitungslinie in die Richtung verdoppelte, aus der die Linie so kam, dass die Postleitungslinie in voller Sicht auf die gesamte Linie war. Viele Fahrer würden plötzlich erkennen, dass sie ein Publikum hatten und rücksichtslose Stunts wie Backflips, Schreien Obszönitäten oder sogar „Körperteile“ für die Zuschauer aufführten. Bemerkenswerterweise ist der Tarzan Swing heute noch in Betrieb.


6Die Kajakerfahrung


Die Kajakerfahrung war eine der zahmsten Fahrten im Action Park. Die Fahrer bekamen ein eigenes Kajak und navigierten ihn mit Unterwasserventilatoren, die echte Stromschnellen simulierten. Das Schlimmste, worüber Sie sich Sorgen machen mussten, war, dass Ihr Kajak umkippte und herauskommen musste und es zurückdrehen musste. Oh, und natürlich den Tod durch Stromschlag.

Gegen Ende der Operation der Kajakerfahrung drehte sich das Kajak eines jungen Mannes um. Als er ausstieg, um es zu reparieren, trat er für einen der Fans auf eine exponierte Verkabelung ein, was ihn zu Tode schockierte. Zwei seiner nahegelegenen Familienmitglieder wurden ebenfalls durch Stromschlag getötet, aber sie überlebten. Der Bericht des Beamten Gerichtsmediziners sagte. Eine Untersuchung ergab, dass der Park keine Vorschriften verstoßen hatte, aber denken Sie daran, dass zu dieser Zeit nur wenige von ihnen anfing.

Der Action Park hat das Kajak -Erlebnis entleert und ihn nach dem Vorfall nie wiedereröffnet und sagte, dass die Gäste „immer von ihm eingeschüchtert werden würden.Ein bisschen seltsamer Schritt, wenn man bedenkt, dass der Park behauptete, die Fahrt sei nicht dafür verantwortlich, ihn zu töten.

5Gladiator Turnier


Seit ein paar Jahren hatte Action Park einen Hindernisparcours und Trübungswettbewerbe, die von der Show inspiriert wurden Amerikanischer Gladiator. Für den Turnionsteil würden die Gäste gegen einen „Gladiator“ (Read: Musclebound Action Park Angestellter) antreten und versuchen, sie von einem 1-Meter-Podest in den Pool darunter zu stoßen. Ein Metallpodest. Ein nass, rutschig Metallpodest. Wenn es ihnen gelungen war, vom Gladiator nicht zu Tode geschlagen zu werden, wurden sie mit der Chance belohnt, vom größten Gladiator mit dem Namen „The Titan“ auf einem 2-Meter-Podest (6 Fuß) bezeichnet zu werden. All dies wurde natürlich vor der Menge von Gästen geschehen.

Und der Park hat die aktuellen Mitarbeiter nicht überprüft, um seine Gladiatoren auszuwählen. Niemand sagte: „Hey, Johnny, du siehst stark aus. Nehmen Sie diesen übergroßen Baumwollabstrich und klopfen Sie einige Gäste von einigen Stangen aus.Nein, stattdessen haben sie eine Reihe lokaler Fitnessstudios untersucht, um die größten und stärksten Leute zu finden, die sie konnten, und sagten ihnen, sie sollten sich nicht zurückhalten. Darüber hinaus hatten die Ereignisse einen Ansager, der Kommentare ausführen und sich über Gäste lustig machte, die von den Gladiatoren übertroffen wurden.


4Surf Hill

Foto über Sky Chaser

Sie haben wahrscheinlich eine Attraktion gesehen, die Surf Hill in fast jedem Wasserpark ähnelte, in dem Sie jemals gewesen sind. Es war ein großer Wasserschlag, der in eine Reihe von Gassen nebeneinander aufgeteilt wurde, und die Fahrer rannten gegenseitig auf Matten nach unten. Weil es jedoch einer der ersten Folien seiner Art war, hatten sie immer noch nicht alle Knicke ausgebügelt. Die Trenner zwischen den Gassen waren nicht hoch genug, und es war sehr einfach, die Gassen zu springen. Die siebte Spur hatte auch einen Abschnitt, der etwas schneller abfiel als die anderen, was es einfach machte, Luft zu bekommen. In den Pausen würden Parkangestellte sich der Angewohnheit machen, im Café am Fuße der Folie zu sitzen.

Sobald die Fahrer den Boden erreichten, wählten sie die schlimmsten von zwei Übeln. Sie sehen, am Boden gab es nicht Platz für die typische lange, gerade Strecke, mit der moderne Versionen dieser Folien langsamer werden. Stattdessen gab es ein mit Wasser gefülltes Becken, das sich gebogen hat, um eine gepolsterte Wand gegenüber dem Rutschen zu bilden. Wenn Sie zu langsam gegangen sind, sind Sie in das Becken fallen und Ihre Matte hat Sie ins Gesicht geschlagen. Aber wenn Sie zu schnell gegangen sind, haben Sie die gekrümmte Wand hochgezogen und rückwärts in das Becken geriet.

3Geronimo Falls

Foto über seltsames NJ

Geronimo Falls war Action Parks Einstellung zu Geschwindigkeitsrutschen. Aber es gab einen Haken: Die Steigung war weit Steiler als die meisten Geschwindigkeitsrutschen heute. Es war so steil, dass der erste Teil der Folie eingeschlossen war. Es gab eine Metallbar, an der die Gäste mit den Füßen über der Rande der Folie hängen und sich darauf ausschalten ließen. Sollten sie das tun?? Wahrscheinlich nicht, aber es war ein häufiges Ereignis. Fahrer könnten auf dem Weg nach unten eine Geschwindigkeit von fast 100 Kilometern pro Stunde erreichen.

Als der Park den Besitz änderte, wurden die Folien, aus denen sich Geronimo Falls zusammensetzte!) mit einer geringeren Steigung wurde an ihrer Stelle installiert.


2Die alpine Folie

Foto über Retro -Junk

Ein weiterer würdiger Anwärter in unserem „Bitte machen Sie keine Folien daraus, was denkst du überhaupt??Der Wettbewerb ist die alpine Folie, die eine fleckenähnliche Fahrt mit einer Strecke aus Glasfaser und Beton war. Die Fahrer saßen in winzigen Plastikkarren und zogen sich mit brennender Geschwindigkeit den Hügel hinunter. Die Karren hatten Bremsen, die es den Fahrern ermöglichten, ihre Geschwindigkeit zu kontrollieren, aber sie waren berüchtigt, dass sie nicht arbeiteten. Ohne Bremsen war es eine Herausforderung, den Wagen davon abzuhalten.

Diese Fahrt führte zu so vielen Schnitten, Kratzern, Beulen, Blutergüssen, Schnittwunden und weinenden Kindern, dass es unmöglich ist, zu zählen, wie viele arme Seelen auf dieser Monstrosität ausgelöscht wurden. Es gibt mehr persönliche Berichte über Menschen, die bei dieser Attraktion Haut verlieren, als jede Vergnügungsparkfahrt sich rühmen sollte, und dieses Problem wurde durch die Tatsache, dass Action Park ein Wasserpark ist, noch schlimmer gemacht. Die Menschen hatten die Angewohnheit, in ihren Badeanzügen unterzugehen.

Es wurde auch zum ersten Tod des Parks, als der Karren eines Mitarbeiters von den Gleisen flog und von einem Heuballen abprallte (der ironischerweise zur Sicherheit dorthin gelegt wurde), der ihn von seinem Wagen trennte. Er stürzte einen Bösch.

Die Gleise nahmen so viel von dem Hügel auf, dass die Fahrer einen Ski -Lift mitgenommen haben, um die Rutsche hinunterzugehen, und der Skiaufzug ging direkt über die Gleise. Dies führte dazu, dass Gäste im Aufzug spucken und Beleidigungen auf die unten stehenden Fahrer hinunterschleuderten. Trotz all dessen war es die beliebteste Fahrt des Parks, und ein Parkbeamter ging so weit, zu behaupten, es sei die sicherste Fahrt, die es gibt, es gibt dort.”Die Alpenrutsche wurde abgerissen, als der Park den Besitzer wechselte, aber Sie können immer noch sehen.

1Tank -Tag

Foto über Domain des Todes

Im Kern scheint Tank -Tag ein guter, sauberer Spaß zu sein, und für die Gäste des Actionparks war es wahrscheinlich wahrscheinlich. Aber für die Arbeiter war es buchstäblich die schlimmste Station im Park, die veröffentlicht wurde.

Stellen Sie sich die Fahrt wie die meisten Stoßfängerautos vor, mit Fahrern in einem relativ kleinen eingezäunten Gebiet, aber die Stoßfängerautos sind Tanks, und die Tanks sind mit Tenniskugelkanonen bewaffnet. Der Umfang des Gehäuses war mit montierten Tennisballkanonen ausgekleidet, dass andere Parkbesucher Geld bezahlen konnten, um auf die Panzer zu schießen.

Hin und wieder stand einer der Panzer aus und verlangte von einem der Arbeiter, ihn zu rennen und ihn wieder zu starten. Trotz unzähliger Schilder, die gepostet wurden, um dieses Ding abzubringen, wurden die Parkangestellten (die völlig unbewaffnet und ungeschützt waren) plötzlich das Ziel aller. Sprechen Sie über ein stressiges Arbeitsumfeld.

Kier ist Schriftsteller bei Listverse und Cracked.com, und wenn er dieses Zeug nicht tut, räume er einen Zementgraben hinunter und rampt durch einen Feuerring. Es war fantastisch. Du hättest dort sein sollen.