10 weniger bekannte fiktive Spiele

10 weniger bekannte fiktive Spiele

Fiktive Spiele haben eine seltsame Art, in die reale Welt zu übertragen. Es gibt College -Quidditch -Teams, Spieler von Fallout: New Vegas lernen das Kartenspiel Caravan, und echte Spiele von Wizards Schach beginnen sogar zu tauchen. Die folgenden Einträge sind diese fiktiven Spiele, die keine große Anhängerschaft haben (mit Ausnahme von einem oder zwei), und sie sind hoffentlich diejenigen, mit denen die Leser nicht so vertraut sind. In keiner bestimmten Reihenfolge sind hier 10 weniger bekannte fiktive Spiele. Fügen Sie unbedingt Ihre eigenen Favoriten in die Kommentare hinzu.

10

Atomball

Dies ist das Lieblingsspiel von Maskottchen Japans/Koreas, ATO, Kaz und Nik. Atomball ist, denke ich, das dunkelste Spiel auf dieser Liste. Infolgedessen ist über dieses Spiel nicht viel bekannt, aber aus dem Kontext kann angenommen werden, dass es dem Fußball ähnlich ist (Fußball).

9

Calvinball

Die Inspiration für diese Liste, Calvinball ist möglicherweise die bekannteste der Einträge. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Calvinball ein Unsinnsspiel aus dem Comic Calvin und Hobbes von Bill Watterson. Die einzigen Regeln, die von den Seiten des Comics erfasst werden können. Obwohl der Babysitter Rosalyn im Allgemeinen nur von Calvin und Hobbes selbst in einem denkwürdigen Comic gespielt wurde, nutzte der Babysitter Rosalyn die erste Regel (um eine mächtige „Babysitter -Flagge“) zu großer Wirkung, um das Spiel zu gewinnen.


8

43-Mann-Squamish

Die Antwort des Mad Magazine auf die zunehmend böse Natur des College-Sports (die zu professionell und exklusiv sind), 43-Mann-Squamish ist ein großer Spielfeldsport, der genug Platz für alle hat, um zu spielen. Leider wurde es absichtlich verwirrend gemacht. Wie der Name schon sagt, erfordert das Spiel 43 Spieler: einen links und einen direkt in Grouch, einen linken und einen direkt vor der Grouch, vier tiefe Brutteure, vier flache Bruttätigkeiten, fünf Wicket-Männer, drei offensiv -Frummerts, ein Vollfrau, zwei Overblats, zwei Unterblätter, neun Back-up-Finks, zwei Sprunger und ein Dummy. Was all diese Spieler auf dem pentagonalen Feld, bekannt als Flutney, angeht, ist mir ein Rätsel. Laut der Wikipedia-Seite „kann eine unzureichende Anzahl von Spielern eine Verordnung 43-Mann-Squamish-Match ausschließen, eine vereinfachte Version kann gespielt werden: 2-Mann-Squamish. Die Regeln sind die gleichen.„Obwohl das Spiel nicht spielbar sein soll, haben viele Colleges in den USA Briefe gesendet, in denen ihre Bemühungen an das Mad Magazine aufgeführt sind. Zum einen berichtete Marquette University, dass drei ihrer Spieler wegen „sportlichähnlichen Verhaltens“ suspendiert worden waren.”

7

Assassin's Guild Wall -Spiel

Ein weiteres Spiel aus den Comics, Assassins Guild Wall -Spiel, stammt aus der Fantasy -Comic -Discworld. Die Attentätergilde ist eine Schule in den Comics für professionelle Attentäter. Die Gilde fördert den Wettbewerb und hat viele interessante Spiele, aber ich habe mich entschieden, mich auf das Wall -Spiel zu konzentrieren, da einige unserer Leser mit der Inspiration, dem Eton Wall -Spiel, vertraut sein könnten. Das Gildenwandspiel der Attentäter ist jedoch viel aggressiver. Und mit seiner Mischung aus Rockklettern, Dodgeball und Kürbis ist es viel gefährlicher.


6

Fragen

Während dieses Spiel überall zu einem Grundnahrungsmittel für Improvisationsprogramme geworden ist, sind seine Ursprünge nicht so bekannt. Das erste Beispiel für dieses Spiel in der Populärkultur war das Tom Stoppard -Spiel von 1966, Rosencrantz & Guildenstern, tot. Dieses Spiel wird gespielt, indem ein Gespräch aus ausschließlich Fragen erstellt wird. Zögern, Wiederholungen, Rhetorik und Nicht-Sequitur sind nicht erlaubt. Wenn das Tor wie im Stück gespielt wird, ähnelt es dem Tennis. Um ein Spiel mit Freunden zu beginnen, fragen Sie einfach: „Möchten Sie ein Spiel spielen?„Da sie heutzutage wahrscheinlich denken, Sie zitieren die Filmreihensäge, sollten Sie einen einfachen ersten Punkt bekommen.

5

Heben

Das Heben stammt aus dem Anime/Manga -Comic Eureka sieben. Scub Coral, der den Hauptplaneten des Comics abdeckt. Diese Energie wird in den Comics sowohl für Flugfahrzeuge als auch für den extremen Sport verwendet, der als Heben bekannt ist. Ähnlich wie beim Surfen verwendet das Heben ein langes Board, aber im Gegensatz zum Surfen findet das Heben nicht auf Wasser statt. In Eureka Seven gibt es auch eine beliebte Sportart in der Serie, sondern auch eine umfangreiche unterirdische Kultur von Lifterns.


4

Wirft

Throws sind im Wesentlichen 4 Spielerprüfern aus dem Roman The White Rose von Glen Cook. Die Regeln sind den Checkers ziemlich ähnlich, außer dass ein Sprung abgelehnt werden kann. Die Chance wird dem Spiel von den Spielern vorgestellt, die vor ihrem Zug einen Stempel rollen. Wenn ein Sechs gerollt wäre, konnte der Spieler eine beliebige Kombination von sechs Teilen bewegen. Zusätzlich hat das Board das 4 -fache der üblichen Größe.

3

Apartments und Buchhalter

Dieser Eintrag stammt aus einer anderen Comic -Serie. Simon, der Zauberer. Die grundlegende Prämisse ist, dass der gewöhnliche britische Teenager Simon eines Tages in eine magische Truhe klettert und sich in einem mittelalterlichen Bereich namens Magic Kingdom befindet. Eine Gruppe von Menschen innerhalb des Magic Kingdom wird als Rollenspiele bezeichnet. Da diese Menschen bereits in einer Welt voller Magie- und Liter-Dungeons und Drachen leben, finden sie Flucht durch die Rollenspiel-Spielwohnungen und Buchhalter, in denen die Spieler die weltlicheren Bewegungen des alltäglichen britischen Lebens durchlaufen.


2

Das Heimspiel Running Man

Viele Spiele in der Fiktion werden nur im Vorbeigehen erwähnt, um die Geschichte realer erscheinen zu lassen. In Stephen Kings (damals Richard Bachman) futuristischer, dystopischer Roman The Running Man, einer Spielshow, die gleichnamige Pits gegen „Hunters“, die sie in den USA verfolgen, verfolgen. Wenn die Teilnehmer erwischt werden, werden sie getötet. Die gesamte Aktion wird für das Publikum zu Hause im Fernsehen festgehalten. Darüber hinaus nimmt das Publikum am Spiel teil, indem er Informationen über den Läufer bereitstellt, was zu seiner Gefangennahme und seinem eventuellen Tod führen kann. Wenn Sie den Zweck der Spielshow kennen, finden Sie nur herauszufinden, wie man den Running Man: Heimspiel noch härter spielt. Vielleicht ist es ein Brettspiel. Vielleicht ist es ein Kartenspiel. In jedem Fall ist die ganze Idee einer öffentlichen Fahndung unangenehm.

1

Double Cranko

Double Cranko aus der beliebten Fernsehserie M*A*S*H ist ein weiteres unverständliches fiktives Spiel. Laut der Show handelt es sich um eine Kombination aus Checkern, Schach, Poker und Gin Rummy. Die Regeln stammen aus einer Mischung aus allen vier Spielen zusammen. Wenn ein Charakter, Radar, eine andere fragte, Hawkeye, wie man spielt, antwortet Hawkeye: „Bischöfe sind drei Jacks, Checkers sind wild, und Sie müssen 21 oder älter sein, um sie zu öffnen.Weiter in der Show, ein anderer Charakter, Oberst Potter, erkennt, dass Hawkeye die mehrdeutigen Regeln für seinen eigenen finanziellen Gewinn ausnutzen könnte.