10 bizarrere ungeklärte Geheimnisse

10 bizarrere ungeklärte Geheimnisse

Seit Monaten betteln unsere Facebook -Fans um eine neue Mystery -Liste. Ihre Anrufe bleiben nicht unbeachtet! Heute präsentiere ich eine weitere merkwürdige Liste von Mysterien - ich habe mir besondere Anstrengungen unternommen, um nur Artikel zu verwenden,. Ich hoffe, dass hier alles für die meisten von Ihnen neu ist. Wenn Sie sich andere Geheimnisse vorstellen können, die hier noch nie hier vorgestellt wurden!

10

Festes Licht

Solide Lichtgeschichten treten häufig zur Zeit von UFO -Auftritten auf. Es ist Licht, das die Eigenschaften eines verkauften Objekts zu haben scheint. Zeugen von UFOs haben berichtet. Es wird auch gesagt, dass diese soliden Lichter in Gebäude gelangen können und Ecken drehen können. Dies ist natürlich ein Konzept, das der modernen Wissenschaft völlig unbekannt ist.

Tauchen.com!

9

Rat von neun

Der Rat von neun ist ein mutmaßlicher Rat der hochentwickelten Wesen, die die Erde und ihre Bewohner direkt kontrollieren. "Tom", der mit dem alten ägyptischen Gott Atum identifiziert wird, soll der Sprecher sein, während die verbleibenden Mitglieder mit den verbleibenden acht großen ägyptischen Göttern verbunden sind. Es wird angenommen, dass diese neun Menschen auf Erden gepflanzt wurden (eine Parallele zur Idee von außerirdischen Ursprungs für den Menschen).

Einer der bekanntesten Männer, die die Theorie unterstützen Gehirnwäsche und Hypnose.


8

Skyquakes

Seit lange vor dem Aufkommen des Überschallfluges wurden immensen Booms aus klarem Himmel hervorgebracht. Für diese sogenannten Himmelsbeben wurde keine Erklärung gefunden. Es gibt keine Anzeichen von Blitz (was lange Strecken zurücklegen kann - auch in klaren Himmel) und keine andere menschliche Erklärung dafür, warum der Himmel plötzlich auf der Erde stohrt.

Einige Gläubige können diesen Beweis für extra-terrestrische Aktivitäten berücksichtigen, während Skeptiker weiterhin versuchen, eine wissenschaftliche Erklärung zu finden. Wissenschaftler - bisher nicht in der Lage, das Phänomen zu erklären - haben es als eine oder alle folgenden: Funkwellen, Sonnenaktivität und sogar U -Boot -Aktivität (obwohl die Geräusche Meilen im Landesinnere zu hören) zurückgegriffen:.

7

Gräfin von Desmond

Wir haben alles Herz der mysteriösen Graf von St. Germain, aber nicht viele von uns sind mit der Gräfin von Desmond genauso vertraut wie die Menschen in ihrer Zeit waren. Die Gräfin (Katherine Fitzgerald) starb im frühen 17. Jahrhundert und wurde zu dieser Zeit als über 140 Jahre alt. Niemand weiß, wie diese mysteriöse Frau in einem solchen Alter lebte, aber sie war sehr bekannt- so sehr, dass sie sowohl von Francis Bacon als auch von Sir Walter Raleigh erwähnt wird.

Bacon hat diese ziemlich bizarre Sache über sie zu sagen: „Sie erzählen eine Geschichte der alten Gräfin von Desmond, die bis zu ihrem sieben Jahre alt war, dass sie zweimal oder [dreimal] [Zähne] wuchs; ihre alten Zähne und andere an ihre Stelle kommen.„Ihr Tod soll aus einem Sturz gewesen sein, wenn sie auf einen Baum geklettert ist, um Nüsse zu sammeln - nicht aufgrund des Alters aufgrund des Alters. Wer diese mysteriöse Frau war und wie sie so lange lebte, ist seitdem ein Rätsel geblieben.


6

London Monster

Im späten 18. Jahrhundert wurden in London mehr als 30 Berichte eines Monsters eines Mannes erstellt, der Frauen im Dunkeln folgte und sie dann mit einem scharfen Messer durch den Rücken ihrer Kleider angriff, während sie Obszönitäten schreien und künstliche Blumen ins Gesicht werfen, in ihr Gesicht warfen. Das „Londoner Monster“ wurde unter den Londonern zum Terror und schließlich wurde eine Belohnung von 100 Pfund für diese Gefangennahme angeboten.

Mit der Zeit wurde ein Mann namens Rhynwick Williams des Verbrechens beschuldigt, weil er versucht hatte, seine Verlobte zu erstechen, und er war ein künstlicher Blumenmacher. Obwohl er keine Beweise dafür gab, dass er das Monster war, wurde er für schuldig befunden und sechs Jahre ins Gefängnis gesetzt. Niemand weiß, ob das Monster real war oder nur ein Fall von Massenhysterie oder ob es in Form von Williams existierte.

5

Pollock Twins

Ich glaube nicht an Reinkarnation, aber unabhängig von den Überzeugungen ist dies eine seltsame Geschichte. 1958 wurden Gillian und Jennifer Pollock geboren - Zwillinge. Zwei Jahre zuvor waren ihre Schwestern (auch Zwillinge) bei einem Autounfall getötet worden. Gillian wurde geboren und hatte die gleichen Geburtszeichen wie einer ihrer Schwestern und sobald die Zwillinge sprechen konnten, begannen sie, Aspekte des Lebens ihrer Schwestern zu erzählen, die sie einfach nicht wissen konnten.

Darüber hinaus erkannten sie das Haus, in dem ihre Eltern zuvor bei ihren Schwestern gelebt hatten, und konnten jeweils die Spielzeuge identifizieren, die zu ihren jeweiligen Geschwistern gehörten. Noch gruseliger ist die Tatsache, dass beide Zwillinge in lebendigem Detail nach und während des tödlichen Absturzes, bei dem ihre Schwestern getötet wurden.


4

Phantombeerdigungen

Die Tradition der Phantom -Beerdigungen stammt aus dem 17. Jahrhundert bis mindestens im 17. Jahrhundert. Auf Reisen in ruhigen Gebieten sollen Erscheinungen von Begräbnisprozesse von Menschen gesehen werden, die in Gefahr des Todes sind. Diese Beerdigungen sind nicht nur gruselige Visionen, sondern werden oft von Klängen in Bezug auf Beerdigungen wie Trauerlieder im Wind und die Klänge von Embalmers, die an der Vorbereitung einer Leiche für Beerdigung schweben, begleitet. Dies ist definitiv nicht etwas, das ich mitten in der Nacht auf einer ruhigen Straße erleben möchte.

Entdecken Sie mehr bizarre Geheimnisse mit engen Begegnungen der tödlichen Art: verdächtige Todesfälle, mysteriöse Morde und bizarres Verschwinden in der UFO -Geschichte bei Amazon.com!

3

Croglin Grange Vampir

Croglin Grange war seit Jahrhunderten ein Haus der Familie Fisher in Cumbria, England. Es wurde von zwei Brüdern und ihrer Schwester als Sommerhaus genutzt. Eines Sommer. Sie begannen über die Gräber und den Rasen des Eigentums in Richtung des Hauses zu gleiten. Plötzlich erschien am Fenster ein Gesicht, das sie mit feurigen Augen als braun beschrieb. Die Kreatur hatte eine knöcherne Hand, mit der er den Vorsprung aus dem Fenster abkratzte, damit er eintreten konnte. Er griff die Frau an, deren Schreie ihre Brüder rannten. Der mysteriöse Mann floh durch das Fenster.

Ein Jahr später kam die gleiche Kreatur zu Besuch, aber diesmal wurden sie vorbereitet - sie schossen ihn ins Bein, aber er entkam immer noch. Am nächsten Tag gingen die Brüder auf den Friedhof, um Beweise zu finden, und entdeckten ein Grab voller Särge, das mit ihren makabreen Inhalten über den Boden verstreut war - aber ein Sarg blieb intakt. Sie öffneten den Deckel und dort lag der Mann, der ihre Schwester angegriffen hatte. Sie glauben, dass sie sich mit einem Vampir zu beschäftigen, in dem sie den Körper in Brand gesteckt haben.


2

Kaikoura Ufos

1978 trat in der südlichen Hemisphäre ein Ausschlag von UFO -Sichtungen auf. Gleichzeitig wurden in den Ausläufern an den Küstenbergen der Südinsel Neuseelands in den Ausläufern berichtet, begleitet von Berichten, dass Schafe entführt wurden. Ein Offizier einer Blenheim -Militärbasis erlebte die Lichter und kontaktierte die örtliche Flugsicherung, die sie nicht nur sah, sondern sie auf dem Radar entdeckte. Die Polizei erhielt zahlreiche Anrufe von Zivilisten, die Lichtstrahlen meldeten, die Lichtstrahlen auf das Meer projiziert wurden.

Ein Frachtflugzeug, das ungefähr zur gleichen Zeit startete. Die Lichter wurden mit wissenschaftlicher Ausrüstung verfolgt und fanden, dass sie mit 1.200 Meilen pro Stunde mit 1.930 km / h unterwegs sind. Ein australischer Nachrichtenkameramann stieg in ein Flugzeug ein, um die Lichter zu filmen, die sich über einen Zeitraum von Nächten wiederholten. Er filmte einige der erstaunlichsten Beweise von UFOs, die jemals in den Film gefangen wurden.

Dies alles fiel mit dem mysteriösen Verschwinden beim Fliegen des australischen Piloten Frederick Valentich zusammen. Seine letzten Worte waren: „Meine Absichten sind - ah - nach King Island - Ah - Melbourne zu gehen. Dieses seltsame Flugzeug schwebt wieder auf mir (offenes Mikrofon für zwei Sekunden). Es schwebt und es ist kein Flugzeug.”

1

Haarige Hände

In den 1920er Jahren plagte eine Flut von Unfällen einen einsamen Straßenkreuzendartmoor in Devon. Alle Unfälle waren tödlich und scheinbar ungeklärt, da dieser Teil der Straße nichts besonders Seltsames hatte. Eines Abends trat ein anderer Unfall auf, aber diesmal überlebte der Fahrer. Als er das Bewusstsein im Krankenhaus wiedererlangte, wurde er sichtlich erschüttert. Er erklärte der Polizei, was passiert ist: Als er sich dem unfallanfälligsten Teil der Straße näherte, spürte er, wie ein Paar raue haarige Hände das Lenkrad griff.

Weitere Unfälle geschah und ein anderer Überlebender beschrieb genau das Gleiche. Einige Zeit später fuhr ein selbsternannter Hellseher auf der Straße und als sie an der Gegend vorbeikam.