10 empörende Sendungen, die Chaos verursacht haben

10 empörende Sendungen, die Chaos verursacht haben

Fast jeder weiß über Orson Welles ' Krieg der Welten übertragen. Obwohl es unklar ist, wie viel Chaos es verursacht hat (einige sagen, dass Zeitungen das relativ neue Radio als unzuverlässige Medium abwerfen wollten), kann niemand die Kraft des Rundfunks leugnen, in kurzer Zeit in kurzer Zeit ein breites Publikum zu erreichen. Und wie jede andere Kraft kann es eingesetzt werden und zu großer Wirkung missbraucht werden.

Ausgewähltes Fotokredit: US Govt / US -Streitkräfte

10BBC Radio Panic
16. Januar 1926

Fotokredit: Ronald Knox Society

In einem Vorfall, der Orson Welles 'Sendung bis 12 Jahre vorausging. Knox beschrieb die Zerstörung von Big Ben und wichtigen Regierungsgebäuden lebhaft zusammen mit dem Lynchen eines Ministers. Obwohl er auf subtile Weise angedeutet hat, dass die Sendung ein Scherz war, war sein Publikum die jüngste russische Revolution in Anspruch genommen.

Betroffene Zuhörer überschwemmten die BBC mit Anrufen. Es half nicht, dass ein starker Schneefall die Lieferung von Zeitungen behinderte und ihre Angst erhöhte.

Nachdem der Scherz geräumt worden war, erhielt Knox schwere Kritik, wurde aber nicht bestraft. Er machte weiter.

Lesen Sie mehr unglaublichere Geschichten wie diese in einer Schatzkammer der Täuschung: Lügner, Irreader, Hoodwinkers und die außergewöhnlichen wahren Geschichten der Geschichte bei Amazon.com!

9sea Monster greift Tokio an
20. Mai 1947

Fotokredit: Radio Heritage Foundation

In einer Szene direkt aus Godzilla, Der Radiosender WVTR der US -Armee kündigte an, dass ein riesiges Seemonster vor der Küste von Tokio gestiegen war und sich auf den Weg in die Hauptstadt tobte. Obwohl die Täter die Sendung als humorvoller Teil der Jubiläumsfeier ihres Senders beabsichtigten, löste sie stattdessen die Panik unter den örtlichen Bevölkerungsgruppen und den Besatzungskräften aus, wobei US -Mitarbeiter und japanische Polizei mobilisierten, um das Monster aufzuspüren.

Ein britischer Offizier rief an, um die Berichte der Station zu überprüfen, weil seine Männer Waffen fordern, gegen das Tier zu kämpfen. Laut einem Station -Mitglied rief sogar MacArthur selbst an, um ihre Sendung zu bestätigen.

Nachdem der Scherz enthüllt worden war, lambierte der Top -Messing der US -Armee die Täter und entfernte sie von der Station. Obwohl ihre Schicksale nach dem Debakel nicht bekannt gegeben wurden, wurden sie wahrscheinlich danach als Bestrafung nach Korea geschickt.


8größe Blue Hill Eruption Scherze
1. April 1980


Bostons Kanal 7 gab den Bewohnern von Milton, Massachusetts, die Angst eines Lebens, als sie während ihres Abendsegments berichteten, dass der nahe gelegene Great Blue Hill gerade ausgebrochen war. Um alles echt aussehen zu lassen, zeigte die Station ein einwöchiges Filmmaterial eines ausbrennenden MT. St. Helens und erklärte, dass der Hügel möglicherweise ebenfalls ausbrach. Die Station fügte Voice-Overs von Präsident Carter und dem Gouverneur hinzu, die ihre Sorge um die Situation ausdrücken.

Obwohl der Nachrichtensprecher am Ende des Berichts ein Plakat mit dem Bezeichnung "Aprilscherz" zeigte, wurde der Schaden angerichtet. Panische Einheimische haben die lokalen Behörden mit Anrufen über die besten Strecken zum Evakuieren gerichtet, während andere nur ihre Taschen packten und losfuhren. Nachdem der Scherz entdeckt worden war.

7Die Sibuxiang Beast
19. September 1994

Fotokredit: Biwuchen/Wikimedia

Die Bewohner von Taiyuan im Norden Chinas brachen in Panik aus, als ein Fernsehsender berichtete, dass ein schreckliches Tier namens „Sibuxiang Beast“ sich ihrer Stadt näherte. Die verängstigte Bevölkerung sperrte sich zu Hause ein, während andere die Behörden verzweifelt um Hilfe berufen haben. Schließlich kam das Biest nur in Form einer neuen Alkoholmarke an.

Der TV -Spot „Sibuxiang Beast“ war eine Anzeige gewesen. Zu den Zuschauern, die es gewohnt waren, Werbespots zu erzählen und Produkte zu präsentieren, hatten es als tatsächlichen Nachrichtenbericht angenommen.

Obwohl Jing Huiwen, der Eigentümer der Werbefirma hinter dem Werbespot, später gezwungen war, sich zu entschuldigen und eine Geldstrafe zu bezahlen. Ausländische Analysten begrüßten das Ereignis als Beginn der kapitalistischen Kreativität in China.


6Emergecy Sendungsfreiheit von 1971
20. Februar 1971

Wowo EBS Fehlalarm: 20. Februar 1971

Die Vereinigten Staaten und die Sowjetunion befanden sich während des Kalten Krieges in ständigen Szenarien zur Welt endende Szenarien. Es ist dann verständlich, dass die Amerikaner in Panik geraten, als Radio- und Fernsehsender im ganzen Land plötzlich die Luft verließen und eine Sendung von NORAD ausgaben, um auf eine eingehende Notfallnachricht der Regierung zu warten.

Für das Publikum konnte das nur eines bedeuten: Der Zweite Weltkrieg hatte begonnen. Aber nach den längsten 44 Minuten aller Zeit.

Der zivile Angestellte Wayne Eberhardt vom National Emergency Warning Center in Colorado hatte fälschlicherweise ein Band geladen, das ein Codewort enthielt, das eine echte Warnung anstelle einer Praxis enthält und es landesweit an Radio- und Fernsehsender übermittelt hat. In der Folge war Eberhardt, der durch seinen Fehler genauso erschüttert war wie die breite Öffentlichkeit, seinen Job. Sein Chef bewegte anschließend die wirklichen Warnbänder, die weit vom Sender entfernt sind.

5Georgian News Report Hoax
13. März 2010

Hoax News: Russland greift Georgia an, Saakashvili getötet

Denken Sie daran, dass der fünftägige Krieg Russland und Georgien 2008 zu kämpften? Die besorgten Georgier dachten, dass der Albtraum zwei Jahre später noch einmal stattfand, als Imedi TV ankündigte, dass russische Streitkräfte erneut auf Georgia rollen und dass ihr Pro-Western-Präsident Mikheil Saakashvili ermordet worden war.

Die Sendung war nur eine Simulation, und der Sender beschrieb sie klar als solche. Aber es war trotzdem überzeugend, komplett mit Filmmaterial des Krieges 2008, und es löste Chaos aus. Die öffentlichen überschwemmten Telefonleitungen und bereit, die Hauptstadt zu evakuieren, während sich georgische Zivil- und Streitkräfte für den Krieg mobilisierten. Die belastenden Nachrichten korrelierten auch mit einigen Todesfällen, wobei ein alter Mann, der an einem Schlaganfall starb, und ein junger Mann in der Armee einem Herzinfarkt erliegen.

In der Folge entschuldigte sich der Besitzer von Imedi TV, George Arveladze.


4british Airways falsche Notlandung
17. Januar 2012


Wir können uns nur vorstellen, dass die Terror British Airways Passagiere empfanden, als eine Nachricht, in der eine Crash -Landung fälschlicherweise in den Lautsprechern des Flugzeugs gespielt wurde.

Die Passagiere auf dem Flug von Miami-London hörten um 3 Uhr morgens eine Nachricht, dass das Flugzeug kurz vor dem Wasser landete, und viele kamen zu dem Schluss, dass sie im Begriff waren zu sterben. Nach 30 Sekunden versicherte die Kabinenbesatzung den verstörten Passagieren, dass die Ankündigung ein Fehlalarm gewesen sei und sich für den Fehler entschuldigte.

Obwohl sich British Airways später weigerte, sich darüber zu befassen. Zu seiner Verteidigung war ein ähnlicher Vorfall im Vorjahr auf einem anderen Flug von British Airways stattgefunden, als jemand auch den falschen Knopf drückte, was die an Hongkong gebundenen Passagiere in Panik veranlasste.

Holen Sie sich kostenlosen Versand, Tausende von Filmen und Millionen von Streaming -Songs mit Amazon Prime bei Amazon.com!

3Philippinen Fleischfressdurchfressener Scherz
24. Februar 2014

Die Prophezeiung "Fleischfresszeit" verursacht Panik in den Philippinen #bbctrending - BBC News

In einem klassischen Fall von Massenhysterie mit einem modernen Wendung brachen die Bewohner der Philippinen Provinz Pangasinan und Internetnutzer in Hysterie ein.„Es hat nicht geholfen, dass der führende Nachrichtensender des Landes, ABS-CBN, den Vorfall untersuchte und seinen Reporter während der Befragung der Patienten die volle Schutzausrüstung tragen ließ.

Während die Anwohner verständlicherweise in Panik geraten, nahm die Antwort epische Proportionen im Internet ein, wie 80.000 Twitter -Nutzer, die „#PrayForpangasinan.”

Schließlich gaben Gesundheitsbehörden, die die beiden Patienten genau untersuchten, bekannt, dass sie an nichts weiter als Lepra und Psoriasis leiden. Diese Offenbarung zwang den Nachrichtensender, eine Entschuldigung auszugeben, obwohl sie auch erklärten, dass sie wirklich nur herausfinden wollten, ob die fleischfressende Krankheit real war oder nicht.


2Die Ja -Herren -Dow -Entschädigungsschuh
3. Dezember 2004

Bhopal -Katastrophe - BBC - Die Ja -Männer

Dow Chemical hat seit langem den Ruf, im Namen des Gewinns unverantwortlich zu verantwortlich. Die Schwieligkeit des Unternehmens wurde besonders hervorgehoben, als eine Gruppe von Aktivisten namens „Ja -Männer“ beschloss, der Öffentlichkeit zu zeigen, wie sie Dow dachten sollen Gesetz.

Ein Mitglied posierte als Dow -Sprecher bei BBC und sagte. Sie würden jetzt die Opfer der berüchtigten Katastrophe von 1984 von 1984 (die schlimmste Industriekatastrophe in der Geschichte, die Dow weiterhin seine Hände gewaschen hat) in Höhe von 12 Milliarden US -Dollar entschädigen. Die Nachrichten über diesen plötzlichen Turnaround schickten den Marktwert des Unternehmens um 2 Milliarden US -Dollar um 2 Milliarden US -Dollar.

Dow -Vertreter gaben schnell eine Erklärung ab. Der Umzug stellte den Wert der Aktien des Unternehmens wieder her, obwohl er sie auch wie Idioten aussehen ließ.

Obwohl der Scherz mehrere Hoffnungen der Opfer erhöhte und verschlugte, erklärten die Ja -Männer, dass sie den Stunt machten, um das Unternehmen zum Besitz des Unfalls unter Druck zu setzen.

1Krieg der Welten (Ecuadorian Edition)
12. Februar 1949

La Guerra de Los Mundos Quito 1949

Bewohner der ecuadorianischen Hauptstadt von Quito, die aufgeregt waren. Menschen in Panik in der Straße, einige rennen zur nächsten Kirche, um einen letzten Gottesdienst zu hören. Die Angst verwandelte sich jedoch schnell in Wut. Folglich bildete sich ein Mob und brachte das Gebäude in Brand, in dem der Radiosender untergebracht war. Sie haben sich auch mit Mitarbeitern zusammengetan, die versuchten, dem Feuer zu entkommen.

Die Station erlitt Schadenersatz von mehr als 300.000 US-Dollar, und schätzungsweise 6 bis 20 Menschen starben. Nur die Ankunft der Polizei und des Militärs beendete das Chaos.

In der wahren städtischen Legendenmode wurde gesagt, dass der Ansager, der die Sendung ausgestrahlt hatte. Seine Tochter enthüllte jedoch später, dass Paez verständlicherweise eine Weile unter das Radar ging. Danach zog er nach Venezuela.

Marc v. ist immer offen für ein Gespräch, also lassen Sie ihm irgendwann eine Linie fallen.