10 Provokative politische Verschwörungstheorien

10 Provokative politische Verschwörungstheorien

Die Welt der Politik hat eine gute Anzahl von Verschwörungstheorien hervorgebracht. Aufgrund der allgemeinen Verrücktheit, die normalerweise die politische Arena erfüllt.

10 Ayatollah Ruhollah Khomeini war eine britische Marionette


Die Briten scheinen einfach nicht eine Pause zwischen islamischen Verschwörungstheoretikern zu machen. Abgesehen davon.

Nachdem die Briten anfänglich den westfreundlichen Shah Mohammad Reza Pahlavi als Marionettenführerin für Bohrrechte installiert hatten. Um ihre Herrschaft fortzusetzen, haben sie die verbannten Ayatollah Ruhollah Khomeini eingetragen und finanziert.

Während es in der Vereinung des letzteren gipfelte, stellten die Briten nicht klar, dass die Ayatollah und seine Gruppe radikaler Islamisten auch den westlichen Einfluss ablehnten. Trotzdem glauben die meisten Iraner von heute weiterhin, dass die Briten wirklich dazu beigetragen haben, der Ayatollah bei der Macht zu helfen. Tatsächlich steht einer der laufenden Witze der Öffentlichkeit, dass unter den Bärten der Geistlichen eine Marke „Made in Großbritannien“ sitzt.

9 Die CIA plant, die Sowjetunion von innen zu zerstören

Fotokredit: Maxard2/eBay

Nach Angaben der russischen Verschwörungstheoretiker formulierte CIA -Chef Allen Dulles einen Plan während des Kalten Krieges an Pflanzenagenten und freundliche Einheimische, um alle Aspekte der sowjetischen Gesellschaft zu korrumpieren. Die Agenten würden die lokale Kultur untergraben, indem sie Ausschweifung und alle möglichen Laster fördern würden. Darüber hinaus würden diese Agenten heimlich die höchsten Regierungsebenen durchdringen und allmählich die Top -Beamten in Richtung Westen beeinflussen.

Während kein solcher Plan jemals existierte (tatsächlich stammt das eine Dokument, das die Theorie unterstützt, aus einem fiktiven russischen Roman von 1971), der Verschwörungstheoretiker nicht daran hinderte, ihn während des Zusammenbruchs nach dem Sowjet in den neunziger Jahren zu fördern. Seitdem hat es in der heutigen Russland eine Reihe gleichgesinnter Verschwörungstheorien hervorgebracht, wobei das gemeinsame Thema die Anwesenheit externer Elemente ist, um das Land zu zerstören.


8 Die Armenier haben ihren Völkermord erfunden, um Schwindelhilfe zu betreiben


Während der Völkermord im Armenier ziemlich gut dokumentiert ist, haben viele (einschließlich der türkischen Regierung) weiterhin bestritten, dass er jemals passiert ist oder zumindest seinen Umfang verringert. Der Chef unter den Leugner ist Samuel Weems, ein ehemaliger Anwalt aus Arkansas. In seinem Buch von 2002 Armenien: die Geheimnisse eines christlichen Terrorstaates, Weems beschuldigten den Armeniern, den Völkermord zu fabrizieren, um weiterhin Mittel aus sympathischen Ländern zu erhalten.

Diese Mittel, sagt Weems, haben die expansionistischen und terroristischen Aktivitäten des Landes gesponsert. Er behauptet auch, dass die zahlreichen armenischen Gemeinden in den USA in erster Linie der Lobby für die Interessen ihres Landes dienen.

Weems 'Buch wurde schnell zu einem Blitzableiter für Kritik. Die armenische Versammlung Amerikas beschrieb es „unverständlich“, während einige Gelehrte feststellten, dass die Vorurteile und Inkonsistenzen des Autors das Buch unglaublich machten. Es wurde auch behauptet, dass Weems zusammen mit anderen revisionistischen Historikern angeblich von der türkischen Regierung bezahlt wurden, um den Völkermord zu widerlegen.

7 Die muslimische Verschwörung, Europa zu übernehmen


Für einige Verschwörungstheoretiker sind die Juden nicht die einzigen mit einem mutmaßlichen Plan, die Welt zu übernehmen. Die Muslime haben auch eine. Nach Angaben des britischen Schriftstellers Gisele Littman entstand der Staat „Eurabia“ in den 1970er Jahren, als die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (der Vorgänger der Europäischen Union) der Organisation arabischer Erdöl-Export-Länder mehrere politische Konzessionen gewährte. Zu dieser Zeit hatte OAPEC aufgehört, Öl nach Westen zu schicken, um Israel zu unterstützen. Ohne Öl musste Europa sich vor den Arabern beugen. Was folgte, war eine Reihe von europäisch-arabischen Projekten, die die Massenwanderung von Muslimen nach Europa beinhalteten. Nach Vereinbarung wären diese Migranten durch das europäische Land des Gastgebers vollständig geschützt und dürfen den Islam ungehemmt verbreiten.

Obwohl Kritiker Littmans Behauptungen als grundlos verurteilt und die unmöglichen demografischen Anforderungen festgestellt haben, ist ihre Arbeit zu einem Versammlungspunkt für diejenigen geworden, die befürchten, dass eine muslimische Übernahme Europas wirklich Wirklichkeit werden würde.


6 Das Programm zur Schaffung eines größeren Bangladeschs


Nach Angaben der indischen Verschwörungstheoretiker hat die bangladeschische Regierung den illegalen Transfer von mehr als 20 Millionen ihrer Bürger in das indische Territorium aktiv unterstützt. Dieser Massenschritt würde es dem kleinen und übervölkerten Land ermöglichen, seinen Bürgern dringend benötigten Wohnraum zu bieten-und es würde es ihnen auch ermöglichen, den Islam zu verbreiten.

Obwohl die Regierung von Bangladesch offiziell bestritten hat, dass ein solcher Plan jemals existiert hat, hat es sich auch praktisch geweigert, die Anwesenheit seiner eigenen Bürger dort anzuerkennen. Diese Ablehnung hat es den Einwanderern erleichtert, ausgenutzt oder als Sündenbock beteiligt zu werden, insbesondere von misstrauischen indischen Behörden, die sie als „Sicherheitsbedrohung“ betrachten.„Es besteht auch wachsende Angst, dass abgesehen von dem unvermeidlichen Problem des Flüchtlings die Anwesenheit islamischer Militanten unter den Einwanderern möglicherweise eine andere Situation schaffen könnte, die der in Afghanistan ähnelt.

5 Die Baha'i -Verschwörung gegen den Iran


Es muss schwierig sein, heute Mitglied der Baha'i -Religion zu sein, insbesondere im Iran. Seitdem die Religion dort Mitte des 19. Jahrhunderts durch selbsternannte Messias Baha'u'llah gegründet wurde.

In dem, was als Baha'i -Äquivalent von als angesehen werden könnte Die Protokolle, Die Geständnisse von Prinz Dolgoruki beschuldigte die Russen, die Baha'i -Religion geschaffen zu haben, um den Iran zu untergraben und das Land zu zerstören. Danach erlitt die Religion nacheinander Anklage. Diese Anklageschnüre haben zu mehrjährigen staatlich sanktionierten Verfolgungen gegen Baha'i-Mitglieder geführt. Heutzutage hat die iranische Regierung den Baha'i schnell die Schuld als Ursache für die sozialen Krankheiten des Landes beschuldigt.


4 Die zahlreichen Lincoln -Attentatstheorien


Wir haben bereits die zahlreichen Verschwörungstheorien rund um die Attentat von JFK behandelt. Schauen wir uns jetzt Abraham Lincolns an.

Bis heute stellen viele Verschwörungstheorien den angeblichen Mastermind hinter Lincolns vorzeitiger Tod in Frage. Viele Gruppen und Einzelpersonen neben den Konföderierten wurden beschuldigt, die Attentat durchgeführt zu haben. Einige beschuldigten die katholische Kirche und die Jesuiten, die Attentat auf Geheiß des Papstes zu leiten. Internationale britische Banker wie die Rothschilds wurden ebenfalls beteiligt, weil Lincoln ihre finanziellen Pläne bedrohte.

Lincolns eigene Männer wurden die Anschuldigungen nicht verschont. Ein Kongresskomitee untersuchte Vizepräsident Andrew Johnson auf seine Rolle. Obwohl er später geklärt wurde, war Johnson jahrzehntelang von der Öffentlichkeit misstrauisch. In der Zwischenzeit wurden Lincolns Kriegsminister Edward Stanton und Radikale Republikaner beschuldigt.

3 Die Überraschungsverschwörung im Oktober


Die Überraschung der Oktober im politischen Sprachgebrauch bezieht sich auf Ergebnisergebnisse, die kurz vor jeder nationalen Wahl in den USA bequem auftauchen. Die Amtszeit wurde in die Bevölkerung eingesetzt, nachdem Präsident Nixons Staatssekretärin Kissinger seine berühmte Aussage „Frieden ist in der Hand“ abgegeben hatte, um sicherzustellen, dass sein Chef 1972 wiedergewählt wurde, während der Vietnamkrieg noch tobte.

Der wahrscheinlich berühmteste der Oktober-Überraschungen kam während des Reagan-Carter-Wettbewerbs im Jahr 1980. Um den amtierenden Carter zu besiegen, schlug Reagan einen Vertrag mit den Iranern ab, um die Freilassung von 52 amerikanischen Geiseln in ihrem Land zu verzögern. Im Gegenzug würde Reagan ihre finanziellen Vermögenswerte freigeben und sie mit Waffen versorgen. Was dieser Theorie mehr Glaubwürdigkeit gab, war der fast einwandfreie Zeitpunkt der Veröffentlichung der Geiseln. Nur fünf Minuten nachdem Reagan seine erste Rede beendet hatte, flog ein Flugzeug mit den Geiseln aus dem Iran heraus. Obwohl Reagan die Anklage offiziell bestritt, bleibt die Spekulationen, dass eine Verschwörung stattgefunden hat, heute noch dank einer anderen verwandten Verschwörungstheorie…


2 Die CIA hat einen Oktober -Überraschungs -Whistleblower getötet

Fotokredit: Deutsche Bundesarchive

Nach dieser Theorie war der berüchtigte Kamerunfall von 1980, der portugiesischer Premierminister Francisco de Sa Carneiro und Verteidigungsminister Adelino Amaro Da Costa das Leben fuhr. Da Costa hatte belastende Dokumente entdeckt, die Portugal von den USA als Verbindung für seine illegalen Waffenverkäufe an den Iran genutzt wurde. Er plante, diese Beweise den Vereinten Nationen bekannt zu geben. Anschließend pflanzte die CIA eine Bombe in ihr Flugzeug, um ihn zum Schweigen zu bringen.

Dieser Glaube wurde durch nachfolgende zahlreiche Untersuchungen angeheizt, die Sabotage nie schlüssig ausgeschlossen haben. Darüber hinaus wurde 2012 eine neue Untersuchung des Absturzes eröffnet, nachdem ein Mann namens Francisco Simoes behauptete, er sei von den damaligen US.

1 Die Briten haben die USA in den Ersten Weltkrieg geködert

Wie wir bereits erwähnt haben, standen die Briten nicht über dem Atlantik nicht über dem Zweiten Weltkrieg, die sich im Zweiten Weltkrieg anschließen. Ein gefälschter Nazi -Plan für die Weltherrschaft verteilte jedoch im Vergleich zu der Behauptung, dass die Briten ihr eigenes Passagierschiff, die RMS, geopfert haben Lusitania, Die USA zu zwingen, den Ersten Weltkrieg zu betreten.

An der Spitze dieser Verschwörung stand Winston Churchill selbst. Als erster Lord der britischen Admiralität hat Churchill angeblich mit anderen hochrangigen Offizieren der Marine zusammengearbeitet, um die Deutschen das Schiff zu versenken, während es amerikanische Bürger an Bord transportierte. Um dies zu erreichen, lassen sie das absichtlich das Lusitania Gehen Sie langsam ohne Eskorten über eine Schiffsroute, von der bekannt ist, dass sie häufig von deutschen U-Booten patrouilliert wird.

Debunker haben darauf hingewiesen, dass das Passagierschiff Opfer britischer Selbstzufriedenheit war, nicht Verschwörung. Aufgrund ihrer Marineüberlegenheit unterschätzten die Briten ernsthaft die Fähigkeiten ihres Feindes und führten letztendlich zum unnötigen Verlust des zivilen Lebens.