10 lächerliche Mythen, die Menschen über Fast Food glauben

10 lächerliche Mythen, die Menschen über Fast Food glauben

Wir haben etwas von einer Hassliebe mit Fast Food. Viele von uns halten glücklich bei einer Durchfahrt an, wenn wir in Eile etwas brauchen, aber wir spinnen immer noch über das Essen und schauen es mit Verdacht an. Wir befürchten, ständig Essen zu essen, die in einer kommerziellen Küche hergestellt wurden, und die Geschwindigkeit, mit der es zubereitet wird. Der Megalith der kommerzialisierten, super-Quick-Lebensmittelproduktion lässt viele nostalgisch für die guten alten Zeiten, als Sie genau wussten, woher Ihr Essen stammt und was drin war.

Während das Essen von Fast Food möglicherweise nicht immer die gesündeste Option ist und wir die Sicherheit unserer Lebensmittel sicherlich nicht garantieren können, wenn wir sie nicht selbst zubereiten, sind viele Gerüchte über die Inkompetenz der Fast -Food -Industrie stark überbewertet.

10Der unbestechlicher Hamburger

Fotokredit: Don/Flickr

Die Menschen haben die seltsame Überzeugung, dass Massenprodukte buchstäblich aus industriellen Chemikalien bestehen. Dies hat dazu geführt, dass der noch leddere Glaube, dass Fast -Food -Hamburger nie verfallen. Was diesen Mythos besonders seltsam macht, ist, dass er trotz eines der weit verbreiteten Mythen über das Essen auch einer der am einfachsten zu entlarvten Entlassung ist. Jeder kann einen Burger kaufen und sehen, wie er sich im Laufe der Zeit zersetzt.

McDonald's Canada wurde nach dem „unbestechlichen McDonald's Hamburger“ gefragt, und die Firma beschloss, dieses alberne Gerücht endlich zu töten. Ein Sprecher gab zu, dass die Burger des Unternehmens eher austrocknen als verrotten, aber das liegt nicht daran, dass sie mit Chemikalien beladen sind. Die Burger haben nach dem Kochprozess einfach nicht viel Feuchtigkeit in sich, und sie werden noch mehr im Freien entfernt. Unter richtig feuchten Bedingungen würde ein McDonald's -Burger genau wie jedes andere Essen verrotten.

Eine unabhängige Studie eines Food -Blogger.

Mieten Sie den ursprünglichen Fast-Food-Dokumentarfilm Super Size Me für nur 2 $ 2.99 bei Amazon.com!

9Fast Food Restaurants sind weniger gesund als Dine-in-Einrichtungen


Sie haben beschlossen, dass Sie die Familie zum Essen herausnehmen möchten, aber Sie möchten sich gut fühlen, was Sie in ihren hungern. Sie entscheiden, dass Sie in ein Sitzrestaurant gehen sollten, da diese Orte eindeutig viel gesündere Optionen bieten als das lokale McDonald's. Leider haben Sie für Ihre Familie die falsche Wahl getroffen.

Eine Drexel-Studie untersuchte das Full-Service-Restaurantmenüs, und die Ergebnisse waren überhaupt nicht angenehm. Während ein Combo-Essen in einem Burger-Joint mehr Kalorien hat als Sie für eine Mahlzeit benötigen, hat eine vollständige Mahlzeit in einem Sitzrestaurant möglicherweise mehr als Sie an einem ganzen Tag benötigen.

Die Forscher definierten eine Mahlzeit für einen Erwachsenen als Vorspeise mit einer Seite und der Hälfte einer Vorspeise, zusammen mit dem oft angebotenen kostenlosen Brot. Die durchschnittliche vollständige Mahlzeit an einem Sitzplatz erreichte etwa 1.500 Kalorien und dauerte weit über das tägliche empfohlene Grenze für gesättigte Fett- und Natriumgehalt. Wenn Sie ein Getränk und eine Hälfte eines Desserts einwerfen, bringt Sie mit der durchschnittlichen Restaurantmahlzeit Ihre täglich empfohlene Kalorienaufnahme durch. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie eine gesunde Option erhalten, müssen Sie sie möglicherweise selbst kochen.


Das gewürzte Rindfleisch von 8Taco Bell beträgt nur 35 Prozent Fleisch

Fotokredit: Steven Depolo

Vor ein paar Jahren entstand ein Gerücht, dass nur 35 Prozent (oder ein anderer störend kleiner Prozentsatz) von Taco Bell -gewürztem Rindfleisch Fleisch ist, das Fleisch ist Grad D, es ist für den Menschen nicht geeignet und es darf immer noch an eine massive Anzahl von verkauft werden Menschen. Die Wurzeln des Gerüchte gehen zu einer Klage in Alabama, die außer Gericht geworfen wurde, weil es vollständig und völliger Unsinn war.

Um die Gerüchte zu beheben, erklärte Taco Bell, dass ihr erfahrenes Rindfleisch 88 Prozent Rindfleisch und 12 Prozent Füllstoff beträgt, was weniger als ideal klingt, das jedoch mit den Rezepten seiner Konkurrenten vergleichbar ist. Die Website, die diese Erklärung enthielt.

Bestimmte paranoide Menschen befürchten weiter.

7mcdonalds gefrorene Desserts verwenden Schweinfett und keine Milchprodukte

Fotokredit: Albert Lynn

McDonald's nennt ihre gefrorenen Leckereien „DickeShakes“ oder nur „Shakes“ anstatt „Milchshakes.Einige Leute, die diese Wahl bemerken, kamen zu dem Schluss, dass das Getränk überhaupt kein richtiger Milchshake sein kann. In der Tat enthält es wahrscheinlich überhaupt keine Milchprodukte. Von dort dauerte es nicht lange, bis die Leute Theorien übergingen, was McDonald's stattdessen benutzte. Die Leute schlugen alle möglichen Füllstoffe vor.

Es ist wahr, dass die Leckereien kein echtes Eis verwenden, weshalb McDonalds sie nicht „Milchshakes nennt.Stattdessen verwenden sie einen vorgefertigten Mix-One, der Milchprodukte enthält. Das tatsächliche Eis schüttelt Tag für Tag frisch, um logistisch zu handhaben, schwierig zu handhaben.

Sie können sich dafür entscheiden, ihre Shakes nicht zu trinken, wenn Sie den Geschmack nicht mögen, aber für diejenigen unter Ihnen, die es tun, gibt es nichts Ungewöhnliches, über die man sich Sorgen machen muss, abgesehen davon, wie Mast sie sind.


6Die Salate sind eine gesunde Option

Fotokredit: Bob Julius

Salate scheinen die gesündeste Option beim Essen von Fast Food zu sein. Sie sind schließlich aus Gemüse bestehen, was sicherlich besser für Sie sein muss als fettige Burger und Pommes. In Wirklichkeit enthält die Salatoption jedoch so viel Käse, Dressing oder Fleisch, dass sie so schlecht sind wie alles andere auf der Speisekarte.

Der Konsumist hat sich mehrere Fast -Food -Ketten angesehen und festgestellt, dass die Salate so viele Kalorien haben wie andere Menüpunkte. Noch schlimmer, Salate enthalten oft mehr Fett, mehr Zucker und oft einen absolut satten Haufen Natrium. Während Salat manchmal eine gesunde Option ist, wenn Sie sie bei einem Burger -Joint kaufen, ist dies wahrscheinlich nicht der Fall.

Holen Sie sich den zungenhaften Geschmack von Fast Food ohne zusätzliches Fett! Kochen Sie Ihre eigenen gesunden, fantastischen Versionen mit den köstlichen Rezepten in Fast -Food -Fix: 75+ erstaunliche Rezept -Makeovers Ihres Fast -Food -Restaurantfavoriten bei Amazon.com!

5Fast Food ist billig

Fotokredit: Don Solo

Einer der allgegenwärtigsten Mythen über Fast Food sowie Junk Food im Allgemeinen ist, dass es weitaus weniger teuer ist als gesündere Alternativen. Diese Erklärung wird von Menschen oft ungläubig verwendet, dass jeder bereitwillig Junk auswählt, wenn besseres Essen billiger oder vergleichsweise preislich ist. Aber während Fast Food im Vergleich zu anderen Arten von Restaurants sicherlich billig ist, ist es im Vergleich zu dem, was Sie zu Hause zubereiten, geradezu teuer.

New York Times Mark Bittman, Kolumnist der Lebensmittelkolumnistin. Sie könnten der Familie für ungefähr die Hälfte der Kosten ein ganzes Hühnchenessen zu Hause füttern, und Sie geben ihnen einen viel gesünderen Teller.

Andererseits hat das Kochen von Lebensmitteln eigene Kosten. Es braucht Zeit und es braucht Mühe. Fast Food ist zweifellos die bequemere Wahl, weshalb die Menschen es weiterhin auswählen werden. Aber wenn Sie Zeit und Energie haben, ist das Essen zu Hause in jeder Hinsicht eine viel bessere Option.


4White Castle-Köder-und-switch-Zwiebeln

Fotokredit: Adam Kuban

Möglicherweise leben Sie nicht in einem Gebiet mit einem weißen Schloss, aber Sie wissen vielleicht aus einem bestimmten Film, in dem zwei Jungs wirklich versuchen. Für diejenigen, die mit der Kette noch nicht vertraut sind, sind die Miniaturburger von White Castle dafür bekannt, dass sie unglaublich billig sind und ein paar Stunden nach dem Essen mit Verdauungsstörungen für Verdauungsstörungen gegeben wurden. Fans kennen das Restaurant auch für sein markenartiges gedämpftes Fleisch, das immer mit Zwiebeln verbunden ist, weil Zwiebeln genau so wichtig sind. Aus irgendeinem Grund heißt es Gerüchten, dass White Castle mit einem ihrer am meisten geschätzten Zutaten einen Köder und einen Schalter zieht.

Die Gerüchte besagen. Es scheint eines der seltsamsten und sinnlosen Dinge, die ein Fast -Food -Restaurant tun könnte, aber genug Leute glauben das Gerücht, dass White Castle auf ihrer Website tatsächlich darauf reagiert.

Ihre Burger enthalten keinen Kohl und haben in der Tat echte Zwiebeln-obwohl das Restaurant seit dem Zweiten Weltkrieg rehydrierte Zwiebeln verwendet wird.

3Arbys Roastbeef besteht aus einem Gel

Fotokredit: Lenin und McCarthy/Wikimedia

Dieses seltsame Gerücht besagt. Die erzielte Mischung wird erhitzt, bis sie schlammbar wird und dann dem armen, naiven Kunden serviert wird. Im Gegensatz zu einigen Gerüchten hat dieser verständliche Ursprünge, aber es ist immer noch völlig falsch.

Die Faktenprüfer bei Snopes sprachen mit mehreren Personen, die in den tatsächlichen Arbys Restaurants arbeiteten und die Quelle der Verwirrung erfuhren. Das Fleisch kommt in luftdichten Plastiktüten im Laden mit einer dünnen Schicht Basting -Lösung, die wie ein Gel aussieht. Dies könnte leicht einen neuen Mitarbeiter führen, der das Rindfleisch noch nicht in die Tasche geschnitten und geröstet hat, um zu glauben, dass sie sich ein klumpiges, gallertartiges Durcheinander ansehen. Möglicherweise finden Sie Arbys Lebensmittel besonders appetitlich, aber seien Sie sicher, dass es sich um das tatsächliche Rindfleisch handelt.


2mcdonald's Ei Pastetchen kommen vorgeformt

Fotokredit: Mark H. Anbinder

Die einheitliche kreisförmige Form von McDonald's Egg McMuffin Pastetchen sieht so perfekt aus, dass die Leute denken, dass es sich um eine künstliche Substanz handelt. Als McDonald's in Kanada jedoch zu dieser Frage gestellt wurde.

Die Eier sind wirklich nur Eier, und diese perfekte Form wird erreicht, indem sie mit einer Ringform kochen, eine Methode, die in ihrer Einfachheit fast elegant ist. Die Rühreier sind etwas fragwürdiger, da sie mit einer flüssigen Eiermischung hergestellt und mit Margarine gekocht werden, aber sie enthalten trotzdem echtes Ei.

1darker gerösteter Kaffee enthält mehr Koffein

Fotokredit: Hiro Shohinara

Eine der häufigsten Missverständnisse unter denjenigen, die sich in Starbucks begeben oder Kaffee in einem Burger -Joint bestellen. Wenn Sie jedoch nach dem bestmögliche Koffein -Treffer suchen, sollten Sie einen leichteren Röstenkaffee kaufen.

Kaffeebohnen beginnen grün und werden aufgrund des Röstenprozesses dunkler. Im Laufe des Röstenprozesses verlieren Sie auch mehr Koffein, sodass dunklere Braten weniger als ihre leichteren Gegenstücke haben.

Der beste Weg, Ihr Koffein -Summen am Morgen wirklich zu erhöhen.

Gregory isst gerade Fast Food. Beurteile ihn nicht.