10 schattige Fakten über die geheime Firma, die die Welt betreibt

10 schattige Fakten über die geheime Firma, die die Welt betreibt

Es gibt ein Unternehmen, das so groß ist, dass es Vermögenswerte im Wert von der Hälfte der U -u kontrolliert.S. BIP, aber egal wie sehr wir es versucht haben, wir konnten seine wahren Eigentümer nicht finden, selbst nachdem wir die Ecken und die Winkel des Internets durchsucht hatten. Dies ist nicht so überraschend, wenn man bedenkt, was wir davon herausgefunden haben.

Dieses Unternehmen ist BlackRock und es macht einen sehr guten Job darin, sich aus Ihrem Gesicht herauszuhalten, was erklärt, warum Sie wahrscheinlich noch nie davon gehört haben. Es ist jedoch zu groß, um sich zu verbergen, und hier sind zehn schattige Fakten darüber und wie sich seine Existenz und Aktivitäten auf Sie auswirken.

Verwandt: 10 Beispiele für Unternehmen, die ganze Regierungen besitzen

10 Es steuert Billionen in Vermögenswerten

Wie BlackRock zum weltweit größten Vermögensverwalter wurde

Wie viele Billionen glauben Sie, dass BlackRock -Steuerelemente Ihrer Meinung nach sind?? Eine Billion? Wie wäre es mit zwei? Willst du drei oder vier?

Wie wäre es mit 10 Billionen? Ab Januar 2022 kontrolliert BlackRock einen Vermögen von 10 Billionen US -Dollar, und diese Zahl wird größer.

Um die Situation besser zu verstehen, kontrolliert BlackRock mehr Geld als das BIP jedes Landes der Welt, außer in den USA und China. Wenn es ein Land wäre, wäre es das drittreichste Land der Erde.

Das Auftreten von Blackrock ist eine Avantgarde mit einem Vermögen von insgesamt 8 Billionen US -Dollar. Und wenn man über Vanguard spricht, wird dieser Name ein paar Mal auf dieser Liste auftauchen. Es ist so schattenhaft und schwer fassbar wie Blackrock und kann aus dem Aussehen von Dingen sogar mehr zu verbergen haben.[1]

9 Warum du noch nie davon gehört hast

BlackRock: Das Unternehmen, dem die Welt gehört

Wenn BlackRock so groß war, warum haben Sie nicht davon gehört?? Zumindest machen große amerikanische Banken wie JPMorgan Chase, Wells Fargo und Citigroup oft die Nachrichten, obwohl sie viel weniger Geld kontrollieren.

Die Realität ist: Sie hören nicht von BlackRock, weil BlackRock massive Investitionen in die großen Medienunternehmen hat, die Sie über seine Existenz informiert hätten.

Zusammen haben BlackRock und Vanguard beträchtliche Anteile an der Graham Media Group, der Slate und Außenpolitik besitzt. Sie besitzen auch zwischen 10 und 18% von CNN, CBS, Fox, Disney, Comcast, Gannett und Sinclair Broadcast Group. Diese Medienunternehmen sind internationale Konglomerate mit mehreren wichtigen Medienuntergriffen darunter.

Zum Beispiel besitzt Comcast Sky, NBC, CNBC und MSNBC, während Disney ABC und die beliebte Meinungsumfrage FivethirtyEight besitzt. Darüber hinaus besitzt Gannett über 250 Zeitungen, darunter USA Today, und die Sinclair Broadcast Group besitzt 72% der lokalen Kanäle in der U.S.

Diese massiven Investitionen in Medienkonglomerate ermöglichen es BlackRock und Vanguard nicht nur, sich aus den Nachrichten herauszuhalten, sondern auch zu kontrollieren, was in die Nachrichten kommt.[2]


8 Es ist der 4. Arm der u.S. Regierung

BlackRock - Das Unternehmen, dem die Welt gehört?

Die Entstehung von Covid-19 2020 warf das u.S. und globale Wirtschaft in eine milde Rezession. Wie immer das u.S. Die Regierung und die Federal Reserve traten ein, um die Geldpolitik einzuführen, um die Dinge in den Vereinigten Staaten wieder normal zu machen. Aber diesmal brachten sie einen Freund mit: BlackRock.

Das U.S. Regierung und Federal Reserve baten BlackRock, die u zu stabilisieren.S. Finanzmarkt. Gleichzeitig verwendete die Regierung die Software von BlackRock, um auf die benötigten Finanzdaten zuzugreifen. Seltsamerweise stellte die Bank of Canada und die Europäische Union BlackRock für ähnliche Zwecke ein.

Der Deal machte die Bank of Canada, die EU und die u technisch gesehen.S. Regierungskunden von BlackRock. Es gab auch BlackRock Zugriff auf streng geheime Finanzdaten, die sie zu eigenem Vorteil verwenden konnte, und dazu veranlasste Kritiker, es den vierten Arm der u zu bezeichnen.S. Regierung. Als Antwort sagte Blackrock, es würde die Daten nicht mit sich selbst teilen.[3]

7 Es besitzt Anteile an konkurrierenden Unternehmen

Dieses Unternehmen besitzt die Welt (und es ist unsere Schuld) - BlackRock

Der Wettbewerb ist eines der Kennzeichen der USA und des Kapitalismus. Die Existenz von Alternativen hält Unternehmen auf Trab und zwingt sie, bessere Waren und Dienstleistungen bereitzustellen. Aber nennen wir es wirklich einen Wettbewerb, wenn die sogenannten Konkurrenten denselben Leuten gehören?

Wir sprechen hier über Blackrock. Und weil BlackRock dies selten alleine macht, ziehen wir auch Vanguard und State Street mit. State Street Global Advisors (auch bekannt als SSGA) ist ein weiterer Vermögensverwalter, der jedoch eine bemerkenswerte Erwähnung erhielt, weil es verdächtig eng mit BlackRock und Vanguard verbunden ist. (Wir werden bald dazu kommen.)

Zusammen besitzen BlackRock und Vanguard fast ein Drittel der Aktien von Coca-Cola und seinem Hauptkonkurrenten PepsiCo. Sie sind auch die Top -Investoren in Boeing und Airbus, Expedia und Skyscanner, Buchungen.Com und Airbnb sowie Facebook, Apple und Microsoft.

Aber es endet nicht dort. Aktien von BlackRock, Vanguard und State Street an konkurrierenden Fluggesellschaften, Ölunternehmen, Raffinerien, Stahlanlagen, Bergbauunternehmen, E-Commerce-Standorten, Kreditkartenunternehmen, Versicherungsunternehmen, Tabakunternehmen, Automobilgiganten, Waffenherstellern, Unternehmen für erneuerbare Energien und Unternehmen und erneuerbaren Energien und bald.

Wenn man bedenkt, dass BlackRock, Vanguard und State Street oft die wichtigsten Investoren in allen Top -Konkurrenten sind, die wir uns vorstellen können, fragen wir uns, ob diese Unternehmen wirklich Konkurrenten sind.[4]


6 Es besitzt jedes Pharmaunternehmen

Big Pharma - wie viel Macht haben Drogonienunternehmen? | DW -Dokumentarfilm

American Healthcare ist ein Chaos. Die Arzneimittelpreise steigen und jeder verantwortlich macht das große Arzneimittel, die großen Unternehmen, die unsere Medikamente herstellen. Vielleicht sollten wir Big Pharma der Schuld befreien und uns stattdessen an ihre Investoren wenden.

Investoren wie BlackRock haben die Mehrheitsanteile in fast jedem Pharmaunternehmen, an das Sie denken können, verschlungen. Tatsächlich sind die Big Three: Blackrock, Vanguard und State Street, besitzen Aktien unter den Top Three Pharmaceutical Companies in den USA: Pfizer, Johnson & Johnson und Merck.

Und jedes Jahr erhalten Blackrock, Vanguard und State Street Milliarden von Dollar aus ihren pharmazeutischen Investitionen. Schauen Sie sich nur an: Im Jahr 2000 zahlten Pharmaunternehmen ihren Aktionären 30 Milliarden US -Dollar aus. Im Jahr 2018 zahlten sie 146 Milliarden US -Dollar aus. Woher kommt die ganze zusätzliche Auszahlung?? Uns. Und wir alle fragen uns, warum die Drogenpreise steigen.

Während wir bald einige hinterhältige Geheimnisse über BlackRock, Vanguard und State Street aufdecken werden, werden wir sagen, dass sie mit diesen kontroversen Investitionstaktiken davonkommen können unter 10%.[5]

5 Es kontrolliert tatsächlich 20 Billionen US -Dollar

Dieser Roboter besitzt bereits alles (und er fängt gerade an): BlackRock Aladdin

Denken Sie daran, wir haben erwähnt, dass BlackRock Assets 10 Billionen US -Dollar kontrolliert. In Wahrheit könnte das, was es kontrolliert, dank Aladdin zweimal so groß. Nein, nicht die aus den arabischen Nächten, sondern eine von BlackRock erstellte Finanzanalyse -Software.

BlackRock hat die erste Version von Aladdin 1993 eingeführt, um sie zu helfen, Änderungen in der Aktie zu vergleichen, die sie verwaltete. Aladdin hat sich im Laufe der Zeit entwickelt und ist derzeit die Finanzmanagement -Software der Wahl für mehrere große Unternehmen, Vermögensverwalter und multinationale Unternehmen, mit denen Vermögenswerte im Wert von 20 Billionen US -Dollar kontrolliert werden können.

Das sind 10% aller finanziellen Vermögenswerte der Welt oder wenn Sie es vorziehen, das vierfache Geld der Welt. Zwanzig Billionen Dollar sind höher als das BIP Chinas und sind mit dem BIP der Vereinigten Staaten vergleichbar. Seltsamerweise sind Vanguard und State Street zwei Hauptnutzer von Blackrocks Aladdin.[6]


4 Niemand reguliert es

Senator Elizabeth Warren Fragen Fed Vorsitzender Powell und Sekretär Yellen über BlackRock

U.S. Das Gesetz verlangt vom Finanzminister. BlackRock kontrolliert das Vermögen 200 -mal über diesen Betrag, doch die Regierung achtet kaum darauf. Warum?

BlackRock ist legal mit wenig Aufsicht davongekommen, weil es ein Vermögensverwalter ist und keine Bank. Dies erklärt jedoch nicht, warum die Regierung das Gesetz nicht erweitert hat, um Vermögensverwalter einzubeziehen oder sogar ein separates Gesetz für sie insgesamt geschaffen zu haben.

Tatsächlich tauchte dieses Thema einst während einer Anhörung des Senats auf und führte Senatorin Elizabeth Warren an, die Finanzminister Janet Yellen zu bitten, ob Blackrock kein Risiko für die u darstellen würde.S. Wirtschaft, wenn es fehlgeschlagen ist.

Yellen hat der Frage geschickt ausgewichen und sagte, der Financial Stability Oversight Council (FSOC), die Organisation, die Banken mit über 50 Milliarden US -Dollar an Vermögen reguliert, hatte BlackRock untersucht und würde sie weiter untersuchen. Warren war nicht beeindruckt von der Antwort.[7]

3 Es arbeitet außerhalb des U.S.

Die Trudeau BlackRock -Verbindung enthüllt!!!

BlackRock investiert auch in mehrere andere Länder. Seine Aktivitäten sind jedoch nicht weniger umstritten als in der U.S.

BlackRock folgt der gleichen Methode überall: Erstens freundet es sich mit der Regierung an, die Oberhand über den Wettbewerb zu erhalten und vor allem die Überwachung der Regierung zu vermeiden. Dann investiert es in alles.

Zum Beispiel half Blackrock der kanadischen Regierung, die kanadische Infrastrukturbank zu errichten, um öffentlich-private Infrastrukturprojekte in Kanada zu finanzieren. Die Bank kam jedoch unter Beschuss, weil ihre Existenz nur BlackRock zugute kommt.

Wir haben in Mexiko etwas Ähnliches gesehen, wo Blackrock die Pensionsfonds des Landes kontrolliert und Anteile an mexikanischen Mautstraßen, Gefängnissen, Krankenhäusern, Kraftwerken und Pipelines gekauft hat. Und das zählt nicht die vielen kontroversen Verträge, die es in der mexikanischen superprofessionellen Ölindustrie gewonnen hat.

Die Situation ist in Europa nicht besser, wo BlackRock einen Vertrag erhielt, um der Europäischen Union zu helfen.

Der Vertrag war eindeutig ein Interessenkonflikt, da BlackRock günstige Gesetze schaffen könnte, die den von ihnen investierten Unternehmen zugute kommen. Als Antwort wandte sich BlackRock an seine Lieblingslinie und sagte.[8]


2 Dies ist der Grund, warum Amerikaner keine Häuser kaufen können

BlackRock & Wall Street: Übernahme des US -Immobilienmarktes (Fakt oder Fiktion?)

Die Immobilienpreise sind in der U schnell zugenommen.S. In den letzten Jahren haben wir alles dafür verantwortlich gemacht, dass Preise aufgenommen wurden. Alles außer Asset Managern wie BlackRock das ist.

Im Jahr 2021 wurde BlackRock für den Kauf mehrerer Häuser und in vielen Fällen ganze Stadtteile freigelegt, um sie dann in Vermietungen umzuwandeln. Und es lief nicht nach Mehrfamilienwohnungen, die für Vermietungen gebaut wurden. Stattdessen konzentrierte es sich auf Einfamilienhäuser, die Eigentum der Wahl für amerikanische Käufer sind.

Das Ergebnis ist, dass Häuser zu teuer geworden sind und die Familien dazu veranlasst haben, die Häuser zu mieten, die sie gekauft hätten.

Das größere Problem ist jedoch, dass der plötzliche Anstieg der Immobilienpreise die Anleger dazu ermutigt, Geld für den Bau von Familienhäusern zu leihen, die sie nicht verkaufen könnten, weil sie wieder zu teuer sind. Das Ergebnis ist immer eine Wohnblase und folglich eine Rezession.[9]

1 Der überraschende Besitzer?

Wen besitzt ein großes Geschäft: Der Aufstieg passiver Investoren (@uvacorpnet)

Schließlich sind wir zu der großen Frage angekommen: Wem gehört BlackRock?

Mehrere Investoren besitzen BlackRock, aber konzentrieren wir uns auf die Top 4: Vanguard, Capital Research & Management Co., BlackRock Fund Advisors und State Street (SSGA).

Vanguard (ja, dieselbe Avantgarde) ist der Mehrheitsaktionär in BlackRock. Zweiter ist Capital Research & Management Co., Das ist eine schwer fassbare Firma selbst. In enger folgenden Unternehmen sind BlackRock Fund Advisors, ein in Privatbesitz gehaltenes Unternehmen, das von BlackRock gehabt ist. Beide Unternehmen teilen sogar die gleiche Website und den gleichen CEO (Laurence „Larry“ Fink).

Der vierte Platz ist die State Street, die wir einige Male in dieser Liste erwähnt haben. Seltsamerweise ist Vanguard auch die Mehrheitsaktionärin der State Street, wobei Blackrock die zweithöchste Anzahl von Aktien hat.

Riechst du an diesem Punkt etwas Fischiges?? Wir tun es auf jeden Fall, und wir glauben, wir könnten den Fisch entlarven, indem wir den Besitzer von Vanguard enthüllen. Also, wer gehört Vanguard??

Nun, wir wissen es nicht, weil Vanguard ein Unternehmen in Privatbesitz ist. Es handelt nicht an der Börse wie Blackrock und State Street und befindet sich zu 100% seinen Anlegern. Wer sind diese Investoren?? Niemand weiß es und ob Sie es glauben oder nicht, wir konnten keine Namen im Internet finden.[10]

Und eine sehr jüngste Entwicklung hat jetzt Vanguard, der 10 besitzt.3% der Twitter-Aktien und klopft elon musk geschickt aus dem ersten Platz für jetzt.