10 schreckliche Ereignisse hinter deinen Lieblingsfilmen

10 schreckliche Ereignisse hinter deinen Lieblingsfilmen

Es braucht viel Arbeit, um einen Spielfilm zu machen. Hunderte von Menschen gießen ihr Blut, Schweiß und Tränen in Filme ein, die Jahre der Arbeit dauern könnten, bevor sie das Licht des Tages sehen können. Bei so vielen Menschen, die rund um die Uhr arbeiten, ist es leicht zu erkennen, warum während der Produktion schlechte Dinge passieren können. Aber manchmal können die Dinge von schlecht zu geradezu schrecklich gehen.

10 Christian Bale tötet sich fast um Der Mechaniker

Der Maschinistenanhänger

Christian Bale kann am besten als der reale nussige Professor beschrieben werden. Aber anstatt einen fetten Anzug anzuziehen und vorgeben, jeder in einem Film zu sein. Und ich meine nicht, wie so etwas wie 20 Pfund fallen, damit Sie auch eher wie ein Actionheld aussehen können. Christian Bale hat angeblich den Rekord für das größte Gewicht, das für eine Rolle in der Geschichte des Kinos verloren geht, satte 30 Kilogramm (65 lbs). Er sagte, er wolle mehr verlieren, aber Mediziner warnte ihn, dass er wahrscheinlich sterben würde, wenn er es versuchen würde.

Wie viel hat er zu Beginn der Dreharbeiten gewogen? Eine ganze 50 Kilogramm (110 lbs). Er erreichte dieses Gewicht, indem er jeden Tag auf einer einzigen Thunfischdose und einem Apfel vor dem Beginn der Produktion des Films speisen. Der Stress, sich selbst zu verhungern. Wenn Sie jemals etwas tun, das Sie rauchen müssen, um gesund zu bleiben, sollten Sie es wahrscheinlich nicht tun. Die Auswirkungen seines Gewichtsverlusts waren während der gesamten Dreharbeiten äußerst offensichtlich. Genauso beeindruckend ist jedoch die Tatsache, dass er sein ganzes ursprüngliches Gewicht und einige zusätzliche in wenigen Monaten wiedererlangt hat, um sich auf den Film vorzubereiten Batman beginnt.

Kaufen Sie die Blu-ray-Ausgabe des Maschinisten für nur 8 US-Dollar.99 bei Amazon.com!

9 eine Szene dauerte ein Jahr in Das Leuchten

Stanley Kubrick könnte als einer der größten Regisseure in der Geschichte des Filmemachens in Erinnerung bleiben, aber dieser Titel kam nicht sehr leicht zu ihm. Berühmt dafür, dass er in seinen Set -Designs so akribisch ist, dass mehr als einer seiner Filme Verschwörungstheorien ausgelöst hat, das berühmteste Wesen, dass er bei der Landung des Mondes geholfen hat und dann Beweise dafür im Film versteckte Das Leuchten. Darüber hinaus war er auch absolut grausam gegenüber Leuten, die mit ihm an seinen verschiedenen Filmen arbeiteten. Ein weiteres beliebtes Stück Trivia, aus dem stammt Das Leuchten ist die Tatsache, dass jede Seite mit dem Ausdruck „Alle Arbeiten und kein Spiel zu einem langweiligen Jungen macht.Wurde von einer tatsächlichen Person auf einer Schreibmaschine von Hand geschrieben.

Aber das ist nicht einmal der Beginn von Kubricks Wahnsinn und Liebe zum Detail. Es war sehr verbreitet, dass Kubrick die gleichen Szene Dutzende Male wiederholte, bis er das Gefühl hatte, die perfekte Aufnahme für den Film zu haben. Die Szene, in der die Charakter Hallorann erklärt, was der Seuchen tatsächlich ist, hat eine Weltrekordin genommen. Während es nur drei Einstellungen dauerte, dauerte es tatsächlich neun Tage, um den Aufzug jedes Mal einzustellen. Die Szene nahm weniger als 30 Sekunden Laufzeit ein, nahm jedoch eine bearbeitete Bearbeitung des Jahres, bevor Kubrick etwas in den Film aufgenommen hatte.

8 Menschen verdienen weniger als Hunde in Der Zauberer von Oz

Wenn Sie die Version von nicht gesehen haben Der Zauberer von Oz Das wurde 1939 veröffentlicht, dann sind Sie entweder unter sechs Jahren oder derzeit in einem sehr fremden Land leben. Praktisch jeder in den Vereinigten Staaten wird diesen Film mindestens einmal in seinem Leben betrachten, und der Grund ist offensichtlich: Der Film ist ein echter Klassiker. Aber nur weil der Film das Thema von fast 80 Jahren Lob war, heißt das nicht, dass alle Beteiligten ihren fairen Anteil vom Erfolg des Films erhalten haben.

Ich spreche natürlich über die kleinen Leute, die im Film die Munchkins der Lollipop -Gilde gespielt haben. Während die Gerüchte, dass einer der Munchkins sich vor der Kamera hängte und in einer der Szenen des Films auftritt bezahlte nur 50 Dollar pro Woche für ihre Arbeit. Sicher, das ist nichts zu verspotten in Bezug auf das Geld der 1930er Jahre, aber dann hören Sie, dass der Hund, der Toto gespielt hat, 125 US -Dollar pro Woche erhalten hat. Sie verdienten nicht einmal die Hälfte dessen, was ein Hund verdiente, obwohl sie Menschen mit tatsächlichen Linien im Film waren.

7 Film Fitzcarraldo War schwieriger als das wirkliche Leben

Fitzcarraldo ist die Geschichte eines eindeutig verrückten Mannes, der sich danach sehnte, ein Opernhaus im Dschungel zu bauen. Er plante, für seinen Traum zu bezahlen, indem er sein 300-Tonnen-Boot über einen 40-Grad-Hang gebracht hatte, damit er ein riesiges Netzwerk unberührter Gummi-Reserven erreichen konnte. Hier werden die Dinge verrückt. Der Film basiert auf der wahren Geschichte eines Mannes namens Carlos Fitzcarrald, der sein Boot tatsächlich über einen 40-Grad-Hügel geschleppt hat, um diese Gummi-Reserven zu erreichen. Aber anstatt ein 300-Tonnen-Boot in einem Stück zu schleppen, basiert die Person, auf die die Geschichte nur ein 32-Tonnen-Boot gezogen hat, und das geschah erst, nachdem das Boot auseinander genommen wurde, damit es auf der anderen Seite wieder aufgebaut werden konnte.

Während ein 32-Tonnen-Boot in Stücken durch den Amazonas-Regenwald bestenfalls als fast unmöglich angesehen werden kann, war Herzog entschlossen, sein 300-Tonnen-Schiff wirklich zu bewegen, einfach weil es dramatischer aussahen. Und genau das tat er. Abgesehen von der zusätzlichen Hilfe eines Bulldozers für die Unterstützung hinter dem Boot selbst wurde fast alles von eingestellten Eingeborenen und Auftragnehmern gemacht. Als würde sie versuchen, ein so großes Boot zu schieben, war nicht gefährlich genug, sondern auch Angriff. Die Gliedmaßen gingen verloren, die Menschen könnten gestorben und ein Boot erfolgreich über einen Hügel bewegt. Und es dauerte nur vier Jahre harte Arbeit und eine offensichtliche Missachtung von irgendetwas, das einer in Wirklichkeit basierenden Welt ähnelte.

6 Sakrileg in Alter Junge

Oldboy "Eating Live Octopus" - hinter den Kulissen

Viele Religionen haben Ernährungsbeschränkungen. Einige von ihnen haben Tage, an denen Sie für bestimmte Zeit nicht essen können, während es andere gibt, die Ihnen einfach verbieten, sehr bestimmte Dinge zu essen oder zu trinken. Dann gibt es Buddhismus. Während das Essen von Fleisch in bestimmten Bereichen verpönt wird, die den Buddhismus praktizieren, gehen Sie nicht gegen den Buddhismus, indem Sie dies tun. Das heißt, es sei denn, Sie essen etwas, das speziell für Sie getötet wurde. Das Leben eines anderen Tieres absichtlich zu beenden, nur damit Sie essen können, ist ein Nein-Nein im Buddhismus. Der Grund, warum ich das anspricht, ist, dass Choi Min-Sik ein Buddhist ist.

Und er aß einen Live -Oktopus, um eine Szene im Film zu filmen Alter Junge. Kein Octopus -Gedanken Sie: Er aß vier ganze lebende Oktopi, bevor der Regisseur den Schuss bekam, den er wollte. Während es gegen seine Religion war, verstand Choi Min-Sik, dass die Szene für seinen Charakter äußerst wichtig war und bereitwillig die Wirbellosen aß. Natürlich betete er nach jeder Einnahme um Vergebung, und die Tintenfisch erhielten eine besondere Dankesnachricht, nachdem der Film veröffentlicht worden war, um den Akt des Tötens auszugleichen.

5People starben fast in Herr der Ringe

LOTR OUTAKS TEIL 2

Wenn Sie an einer Reihe von Filmen wie dem arbeiten Herr der Ringe Trilogie für den größten Teil eines halben Jahrzehnts kann man nicht wirklich überrascht sein, wenn von Zeit zu Zeit etwas schief geht. Egal wie sicher und vorsichtig Sie sind, Sie kaufen sich immer nur ein wenig mehr Zeit, bis der nächste Unfall stattfindet, und es gab sicher viele Unfälle am Set. Die meiste Zeit waren sie nichts Ernstes, aber wir sind nicht daran interessiert, was die meiste Zeit passiert. Während der Szene, in der Aragorn einen bewusstlosen Fluss hinunterschwebt. Die Strömung zwang ihn in eine Steinmauer und hielt ihn einige Sekunden lang außer Sicht.

Während des Ertrinkens wäre eine ziemlich schreckliche Art und Weise, wie sich Mortensen fast mit einem Messer ins Gesicht stellte. Während eines Kampfes mit einem Ork sollte es eine Szene geben, in der eine echte Klinge in einen Baum geworfen wurde. Als es Zeit war, die Klinge zu werfen, war der Ork -Wurf aus der Mitte und das Messer flog direkt nach Viggos Gesicht. Viggo lenkte die Klinge mit seinem Schwert kurz bevor es ihn traf, und vermeidete die Katastrophe noch einmal (und enthüllte sich versehentlich als physische Manifestation von Aragorn).

Jetzt können Sie das Schwert besitzen, das Mittelerde rettete! Kaufen Sie Anduril, das Schwert von König Elessar bei Amazon.com!

4oompa Loompas in Willy Wonka und die Schokoladenfabrik

Willy Wonka und die Schokoladenfabrik wurde fast 25 Jahre nach dem Fall der Nazis in Deutschland gedreht, aber das bedeutet nicht, dass die Crew, die an dem Film arbeitete Problem mit denen, die er für Geburtsfehler hielt, zu denen Menschen mit Zwergwagen gehörten.

Wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, beschäftigte Willy Wonka einige kleine Leute in seiner Fabrik. Dies verursachte ein Problem mit dem Casting Director, da es in den 60er und 70er Jahren praktisch unmöglich war, in Deutschland einen erwachsenen kleinen Menschen zu finden, geschweige denn eines, das Schauspiel- oder Gesangsunterricht hatte. Um die Menschen zu finden, die sie für ihren Film brauchten, waren sie gezwungen, in ganz Europa zu schauen, nur um eine Handvoll Schauspieler zu bekommen, die nicht alle theatralische Ausbildung hatten. Wenn Sie sich während des Films genau ansehen, können Sie sehen, dass einige von ihnen nicht einmal singen. Dies liegt daran, dass einige von ihnen nicht einmal Englisch sprechen konnten (geschweige denn an ihre Zeilen), als sie in den Film eingestellt wurden.

3 Alle bekommen Krebs für Stalker

Der Film Stalker ist wahrscheinlich der seltsamste auf dieser Liste. Ein ausländischer scifi-Film basiert auf dem Buch Ein Picknick am Straßenrand (in dem nichts passiert, während gleichzeitig alles passiert). Es kann schwierig sein, das erste Mal durchzusetzen und erfordert mehr als eine Anzeige, um vollständig zu verstehen. Ich erkläre das alles nur, weil es höchstwahrscheinlich der am wenigsten beobachtete Film auf dieser Liste ist-eine echte Schande, da mindestens drei Menschen starben, nur um ihn zu Ihnen zu bringen. Alles im Film Stalker wurde vor Ort an oder in der Nähe einer chemischen Mülldeponie gefilmt. Im Film wurde das Gebiet den Titel „The Zone“ und als ein Gebiet angesehen, in dem kein Mensch treten sollte. Im wirklichen Leben war es ein hochgiftiger Bereich, in dem kein Mensch treten sollte.

Die Auswirkungen der Strahlung und Vergiftung des Landes waren während der gesamten Dreharbeiten äußerst offensichtlich. Während einer Szene, in der der Stalker in einem kleinen Bach liegt, können Sie schillernde Farben sehen, die das Wasser streifen. Dies war nicht für den Film geplant: Die Farben im Wasser wurden durch Chemikalien verursacht, die von einer nahe gelegenen Fabrik abgeladen wurden. Noch schockierender war eine Szene, in der Schnee an einem eindeutigen Sommerort fiel. Auch dies waren wahnsinnig gefährliche Chemikalien, die vom Himmel fielen, und jeder (insbesondere Frauen), der mit ihnen in Kontakt kam, wurde heftig krank. Mehrere Personen am Set entwickelten Krebs und mindestens drei starben an diesem Ergebnis. Um die Sache noch schlimmer zu machen, wurde der größte Teil des Originalfilm.

2 Bigfoot bekommt AIDS in Harry und die Hendersons

Harry und die Hendersons - die Serie Pt 1

In den 1970er Jahren bis zu seinem Tod im Jahr 1991 war Kevin Peter Hall so ziemlich jedes Monster, das Sie jemals in einer Film- oder TV -Show dank seiner 218 Zentimeter -Statur (7'2 ") gesehen haben, aber er war am berühmtesten dafür Die gleichnamigen Filme. Während der Arbeit in der Fernsehsendung Harry und die Hendersons Als Harry the Bigfoot war Kevin Peter Hall in einen schweren Autounfall verwickelt und musste wegen einer Bluttransfusion ins Krankenhaus gebracht werden. Leider wurde das Blut, das er erhielt. Sehr kurz nach seiner Diagnosen entwickelte er eine Lungenentzündung und starb an Komplikationen, die sich aus AIDS ergeben.

1 Die Dämmerungszone Behauptet einen Mann und zwei Kinder

Unfall in der Dämmerung

Die Dämmerungszone ist eine der klassischsten Fernsehsendungen, die jemals in Amerika produziert wurden. Die Geschichten sind so bekannt, dass die Leute Ihnen die Wendungen erzählen könnten, die in den meisten Folgen passieren, obwohl sie noch nie eine einzige Folge der Hit-Show gesehen haben. Dies liegt. Das Erbe von Rod Serling wird sicherlich noch viele Jahrzehnte weiterleben Die Dämmerungszone.

Am frühen Morgen filmten Vic Morrow und zwei junge vietnamesische Kinder eine Kriegsszene, in der Vic die beiden Kinder durch hüfttiefes Wasser tragen musste, während er von einem Hubschrauber verfolgt wurde. Vic Morrow hatte kurz vor den Dreharbeiten gescherzt, dass er einen Stunt -Doppel hätte bekommen sollen, da die Szene gefährlich und schwierig aussah, aber er beschloss, es trotzdem selbst zu tun. Kurz nachdem der Regisseur „Action“ angeschrien hatte, trat ein Problem auf. Der Hubschrauberpilot konnte seine Anpassungen nicht korrigieren, und sein Flugzeug stürzte gegen Vic Morrow und die beiden Kinder herunter. VIC und eines der Kinder wurden von den Hubschrauberblättern enthauptet, während das zweite Kind unter dem Wasser zerquetscht wurde.

Fünf Personen, darunter Direktor John Landis, wurden wegen dreier Fälle unfreiwilliger Totschlag angeklagt. Sie wurden alle nicht schuldig befunden und dienten keine Gefängnisstrafe. Es gab Argumente, dass die Kinder nie im Wasser stehen dürfen und dass die Sicherheits- und Arbeitsgesetze von mehreren Kindern so früh am Morgen eine so gefährliche Szene gedreht worden waren, aber es wurde festgestellt, dass sie vor dem Gesamtgericht irrelevant waren Entscheidungen.

Jared r. schreibt für Gamepodunk.com