10 Dinge, die trassig sind, wenn Sie arm, aber edel sind, wenn Sie reich sind

10 Dinge, die trassig sind, wenn Sie arm, aber edel sind, wenn Sie reich sind

Wir alle wissen, dass die Gesellschaft voller doppelter Standards ist. Es gibt viele Gründe, warum Menschen eine bevorzugte Behandlung erhalten oder nur mit allem durchkommen, weil sie haben, wie sie erscheinen oder ihres Status. Lassen Sie uns in zehn Dinge eintauchen, die edel sind, wenn Sie reich, aber trashig sind, wenn Sie arm sind.

Dies sind natürlich nur Stereotypen, die Sie im Laufe der Jahre vielleicht gehört haben. Auf keinen Fall sind diese Dinge Fakten. Also mit einer gewissen Zunge, lass uns dazu kommen ..

Verwandt: 10 obszöne und lächerliche Dinge, die reich mit ihrem Geld tun

10 Wählen Sie, wann Sie arbeiten möchten

Dies ist der Traum, richtig? Die meisten von uns arbeiten hart, um sich den Luxus zu leisten, sich zu entspannen und zu entscheiden, wie sie unsere Zeit an Abenden und Wochenenden verbringen können. Ich bin sicher, dass viele von uns gerne wählen können, wenn wir gearbeitet haben und an einem Mittwoch zu Mittag essen oder an einem Montagmorgen Golf spielen können. Dieses Gefühl der Freiheit ist etwas, an das wir uns alle gewöhnen könnten.

Es ist jedoch nicht etwas, mit dem wir alle unter dem wachsamen Auge der Gesellschaft davonkommen können. Die Reichen können so viel Zeit verbringen, wie sie sich bitte entspannen oder im Urlaub befriedigen, und die Leute streben danach an. Wenn Sie ein wenig enger mit Bargeld haben, ruft die Gesellschaft schnell diejenigen an, die nicht funktionieren (oder diejenigen, die nicht Vollzeit arbeiten) faul und sie müssen von anderen oder außerhalb des Systems leben müssen.

Wir beurteilen schnell diejenigen, die nicht arbeiten, obwohl wir keinen Kontext haben oder die Umstände kennen.

9 einen Anwalt beibehalten

Dies ist großartig, weil ich sicher bin, dass so viele von uns darüber nachdenken, ohne es zu merken.

Ich wette, wir würden alle davon ausgehen, dass eine wohlhabende Person einen persönlichen Anwalt haben würde, weil sie einen brauchen, richtig? Wir stellen uns vor, glamouröse Hochhäuser und eine enorme stündliche Abrechnung, und alles scheint sehr korporativ und reich zu sein (lassen Sie mich wissen, ob sich jemand anderes vorstellt Anzüge).

Aber wenn Sie nicht so finanziell wohlhabend sind und erwähnen, dass Sie einen Anwalt haben, kommen Ihnen die gleichen Gedanken nicht in den Sinn. Es ist automatisch „Ich frage mich, was sie getan haben?Oder „wie viel Ärger haben sie sich eingelassen?„Die Schuld wird direkt auf das Individuum gedreht, weil ich mir sicher den Luxus eines Anwalts nicht leisten kann, es sei denn? Das ist lustig, denn wenn wenn Anzüge Hat uns alles beigebracht, die Reichen können uns allen zu den fragwürdigsten Dingen aufstehen, und dennoch ist wir selten-wenn auch immer, dass es ihre Schuld ist.


8 Reinigen Sie Ihr eigenes Haus nicht

Jetzt ist dieser so wahr. Egal in welchem ​​Haus Sie leben, die Größe Ihrer Familie oder welchen Job Sie haben, die Reinigung eines ganzen Hauses ist viel Arbeit, und manchmal haben Sie einfach keine Lust darauf, es zu tun.

Die Gesellschaft brand schnell diejenigen, die nicht viel Geld als faul haben, oder ihr Haus ist schmutzig, wenn sie es nicht selbst reinigen. Für die Reichen, wenn sie ihr eigenes Haus nicht putzen.

In den Augen der Gesellschaft sind die Armen die Reinigungskräfte und die Dienstmädchen und sollten ihre Häuser sauber und ordentlich halten, und die Reichen sind die Hausbesitzer, die keinen Finger heben sollten. Über Doppelstandards sprechen.

7 Minimalismus

Wir stellen uns wahrscheinlich alle Minimalismus als schön vor; Weiße Häuser mit sorgfältig kuratiertem Dekor und offener Raum. In Wirklichkeit ist es Minimalismus, sich nur für Ihre Einkäufe bewusst zu sein und nicht unnötige Gegenstände zu besitzen. Menschen, die mit Geld zu kämpfen haben, haben es für immer gemacht. Die Armen sind mehr Geldbewusstsein, und daher geben sie natürlich ihr Geld vor und wählen Dinge aus, die sie brauchen (größtenteils). Sie sind auch extrem einfallsreich darin.

Der Minimalismus ist jedoch ein Trend für die Reichen geworden. Es ist für Menschen mit viel Geld oder hochkarätigen Menschen beliebt geworden.

Wenn Sie es sich nicht leisten können, viele Dinge zu kaufen, wird es darauf herabgesehen, aber es wird zum Trend, wenn Sie sich absichtlich nicht dafür entscheiden, viele Dinge zu kaufen.


6 in einem Hotel leben

Das Leben in einem Hotel klingt super glamourös, nicht wahr?? In Bezug auf gesellschaftliche Ansichten hängt es davon ab, in welchem ​​Hotel Sie leben, in welchem ​​Hotel Sie leben.

Wenn Sie in einem Fünf-Sterne-Luxushotel leben, dann leben Sie den Traum und haben das beste Leben aller Zeiten, richtig? Aber wenn Sie in einem Motel leben, dann werden Sie herabgeschaut und es wird als trassig angesehen. Wenn Sie darüber nachdenken, sind beide die gleichen Situationen, nur zu unterschiedlichen Preisspunkten, daher ist es lustig, dass die Wahrnehmungen der Menschen so sehr unterschiedlich sind.

Wenn Sie darüber nachdenken, ist das Leben in einem Hotel sinnvoll. Sie bekommen Haushalt, Kabel, Internet, manchmal Luxus wie ein Pool. Es kann zu einem erschwinglichen Preis sein, wenn Sie den richtigen Ort wählen. Sie benötigen auch keine Dokumentation wie Beschäftigungsnachweise oder gute Kreditgeschichte. Es ist daher sinnvoll, warum es eine Option für Menschen aller Einkommen ist.

5 Schulden

Die Mehrheit der Menschen hat irgendeine Form von Schulden, sei es Schulgebühren, eine Hypothek auf ein Haus oder ein Darlehen für ein Auto. Was auch immer der Grund für die Schulden ist, die meisten von uns haben es.

Wenn Sie arm sind, ist es die Idee, schuldenfrei zu sein, und das Geld, das Sie schulden. Aber wenn Sie reich sind, können Sie links, rechts und in der Mitte ausleihen, und niemand scheint ein Auge zu schlagen. Wenn überhaupt, sind Sie strategisch und klug mit Ihrem Geld, und wohlhabende Menschen möchten Schulden haben.

Wenn Sie Schulden haben und arm sind-sogar ein kleiner Betrag, das ist Ihr Problem. Wenn Sie reich sind und große Schulden haben, ist das das Problem der Bank.


4 andere Leute, die Ihre Kinder großziehen

Andere Leute zu haben, die Ihre Kinder großziehen, wenn Sie arm sind, wird als trassig angesehen, und die Leute schauen darauf her. Sie gehen davon aus, dass Sie sich nicht um Ihre Kinder kümmern oder nicht wollen. Unabhängig von Ihrer Karriere oder Ihrer Wahl, Hilfe einzustellen.

Es ist gesellschaftlich akzeptabel, wenn wohlhabende Menschen andere Menschen ihre Kinder großziehen lassen, egal ob sie zur Schule schicken oder ein Kindermädchen um sie kümmern lassen. Natürlich brauchen die Reichen Hilfe bei der Erziehung ihrer Kinder; Sie haben ein so geschäftiges und wichtiges Leben, dass sie unmöglich die Zeit haben könnten, auch die Kinder großzuziehen. Hat nicht jeder Elternteil ein geschäftiges und wichtiges Leben außerhalb der Familie!

3 eine Hochzeit in Ihrem Haus haben

Eine Hochzeit in Ihrem Haus zu haben ist schlau, nicht wahr?? Sie müssen keine exorbitanten Preise für einen Veranstaltungsort zahlen, und Sie müssen nicht früh am Morgen reisen oder irgendwo die Nacht zuvor buchen.

Es stellt sich heraus, dass es nur klug und eine schöne Idee ist, wenn Sie reich sind. Sie müssen reich sein, um ein nett genuges Zuhause zu haben, in dem es sozial akzeptabel und groß genug für eine Hochzeit ist. Es wird eine schöne Idee und eine bedeutungsvolle Hochzeit, die irgendwo verbracht wird, die Sie lieben.

Wenn Sie arm sind und sich für Ihre Hochzeit zu Hause entscheiden, halten viele es für trashig, weil Ihr Haus nicht massiv mit perfektem Gelände ist, auf dem es sitzt. Das Planen von etwas budgetfreundlichem Plan wird immer darauf herabgesehen, wenn Sie es tun, weil Sie müssen und nicht nur, weil Sie wollen.


2 Steuerhinterziehung

Wir dulden niemanden, der illegale Dinge tut, egal wie viel Geld sie haben. Wie wir bereits erwähnt haben, kommen die Reichen jedoch oft mit einem Kriechen direkt über der Linie davon, wenn es um das Gesetz geht.

Wir wissen, dass die Reichen gerne Steuern vermeiden möchten. Es liegt wahrscheinlich daran. Wenn eine arme Person nun vermeiden will, Steuern zu zahlen, ist das klebrig und niedrig. Wenn Sie darüber nachdenken, ist es für einen armen Menschen sinnvoller, das kleine Geld, das sie in der Tasche haben. Und wir werden nicht einmal über Steuern in Bezug auf große/reiche Unternehmen im Vergleich zu kleinen/armen Unternehmen sprechen.

1 Sucht

Hören Sie, ich glaube nicht. Es ist jedoch schwer zu ignorieren, die Tatsache, dass die Reichen und Mächtigen in diesen Dingen mehr im Freien sein können, und die Menschen drehen oft ein Auge. Die Menschen erwarten im Allgemeinen, dass das Reichen trinkt, Drogen trinken, im High-End-Casinos spielen-insbesondere, wenn der Person ein bisschen Ruhm beigebracht ist. Es ist alles nur ein Teil des Lebens des hohen Lebens. Wenn Sie arm sind und diese Dinge tun, fühlen Sie sich bei den Menschen, wie Sie Ihr Leben zusammenbringen müssen.

Ich denke nicht. Und wenn die Reichen sauber werden, wurden sie als Heiliger angesehen. Und wenn sie zurückfallen, ist es keine eigene Schuld. Dennoch werden die Armen oft beschuldigt und beschämt, dass sie zurückfällt oder sogar eine Sucht haben.