10 Dinge, die einem freiliegenden Menschen im Weltraum passieren

10 Dinge, die einem freiliegenden Menschen im Weltraum passieren

Wir haben es alle in Science-Fiction-Filmen gesehen: Jemand wird aus einem Raumschiff herausgesaugt und in die Leere des Raums geworfen. Es überrascht nicht, dass viele Filme es falsch machen. Aber die Realität eines Menschen, der dem Vakuum des Raums ausgesetzt ist, mag seltsamer und bizarrer sein als Sie es sich jemals vorgestellt haben.

10 Das Vakuum des Raums

Das Wichtigste, wenn das Äußere Ihres Raumschiffs erstmals (vielleicht durch einen punschenden Asteroiden) des Innenraums beeinträchtigt wird Wille schnell depressivieren und Sie Wille in das Vakuum des Weltraums eingesaugt werden.

Das Schiff würde zunächst unter Druck gesetzt, um die Atmosphäre der Erde nachzuahmen und eine ordnungsgemäße, lebenswerte Umgebung aufrechtzuerhalten. Aber sobald das Schiff beschädigt ist, wird sich die Luft im Inneren schnell nach außen ausdehnt, wodurch ein Vakuum erzeugt wird und heftig alles herauszieht. Wenn Sie das Glück haben, während der Tortur nicht durch Fliegen von Trümmern getötet zu werden, werden Sie sich immer noch in einer ziemlich düsteren Situation befinden: Sie werden sich selbst verpflichten und hoffnungslos im Abgrund des Weltraums schweben.

9 Extreme Schwellung

Denken Sie an Veruca Salt von Willy Wonka und die Schokoladenfabrik Wer hat sich wie eine riesige Blaubeere aufgeblasen? Die Auswirkungen des Raums auf den menschlichen Körper wären ziemlich ähnlich. Ohne das Vorhandensein des atmosphärischen Drucks der Erde, bleibt das Wasser, das 70 Prozent unseres Körpers ausmacht. Dies würde zu einer starken inneren Schwellung im gesamten Körper führen. Tatsächlich würde eine Person auf ungefähr doppelt so groß sind wie ihre normale Größe. Die Bildung des Dampf.


8 Sonneneinstrahlung ausgesetzt

Ein Tag am Strand kann durch einen schmerzhaften Sonnenbrand ruiniert werden-insbesondere, wenn Sie Ihren Sonnenschutz vergessen. Stellen Sie sich jetzt vor. Die Auswirkungen wären für den menschlichen Körper verheerend. Eine Person, die im Weltraum schwebt. Außerdem würde es direkt in die Sonne schauen, Ihre lichtempfindlichen Retinas zu braten und Sie blind zu machen. Und selbst wenn Sie überleben würden, würde Ihre Wahrscheinlichkeit, Hautkrebs zu erkranken, dramatisch zunehmen.

7 Ersticken durch Hypoxie

Wenn sie dem Vakuum des Raums ausgesetzt ist, wird eine Person Sauerstoff völlig entzogen, aber nicht so, wie Sie vielleicht denken. Die Erkrankung ist als Hypoxie bekannt: Ohne erdähnlichen Druck beginnt der Sauerstoff in Ihrem Blutkreislauf umzukehren und entweichen aus Ihrem Blut. Dadurch wird Ihr kardiovaskuläres System unbrauchbar, und es wird kein Sauerstoff an Ihre Muskeln oder lebenswichtigen Organe geliefert. Die Tatsache, dass Sie nicht mehr in der Lage sind, einen neuen Sauerstoff einzuatmen. Darüber hinaus würde der erstickende Effekt beginnen, Ihre Haut blau zu machen. Eine Person kann in diesem Zustand ungefähr 10 Sekunden dauern, bevor sie schwarz ausgeht.


6 Schnelle Kühlung

An einem heißen Tag produzieren unser Körper Schweiß, um sich abzukühlen. Wenn der Schweiß von der Oberfläche unserer Haut verdunstet, verbraucht er Wärmeenergie und verursacht einen Kühlungseffekt. Dieser Effekt ist jedoch im Weltraum stark übertrieben. Normalerweise hemmt die Luftfeuchtigkeit in der Luft den Kühlwirkung ziemlich viel. Aber in der dunklen Leere des Raums gibt es keine Luftfeuchtigkeit. Dies ermöglicht die beschleunigte Verdunstungskühlung von exponierten Körperflüssigkeiten. Ihre wässrigen Augen, Ihr Mund und Ihre Atemwege werden dadurch gefriert.

5 Dekompressionskrankheit

Wie wir bereits gesehen haben, verhindert der niedrige Raumdruck, dass Sauerstoff in Ihrem Blut aufgelöst bleibt. Diese vakuumähnliche Umgebung tut dasselbe für andere Gase wie Stickstoff. Dies führt dazu, dass sich winzige Stickstoffblasen in Ihrem gesamten Kreislaufsystem bilden (was die wörtliche Definition der Biegungen ist). Eine Nebenwirkung Diese Blasen haben extreme Gelenkschmerzen, aber weitaus schlimmer sind die Auswirkungen, die die Blasen haben, wenn sie Blockaden in Ihren Adern und Arterien erzeugen. Blasen in Ihrem Gehirn können Schlaganfall und Anfälle verursachen. Eine Blase in Ihrem Herzen kann plötzliche Herzversagen und Tod verursachen.


4 Kein Blutdruck

Wie Sie inzwischen beurteilen können, hat der Raum schreckliche Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Sowohl intern als auch extern werden Sie gedehnt, gefesselt und anderweitig verzerrt. Infolgedessen wird Ihr falscher Körper Schwierigkeiten haben, einen normalen Blutdruck aufrechtzuerhalten. Zum Beispiel kann eine Person leicht genügend Kraft erzeugen, um Soda durch einen normal großen Strohhalm zu trinken. Aber was ist, wenn der Durchmesser des Strohhalms zehnmal so groß wäre? In ähnlicher Weise kann Ihr Herz nicht in der Lage sein, Blut durch Ihre vergrößerten Venen zu pumpen. Ihr Blutdruck würde effektiv auf Null fallen und Sie würden sterben.

3 Explosive Dekompression

Ein fataler Fehler, den Sie machen könnten, wenn Sie aus Ihrem Raumschiff saugen, würde einen letzten, tiefen Atemzug machen. Sie könnten denken, die zusätzliche Luft würde Ihnen helfen, noch eine Minute am Leben zu bleiben, aber das tatsächliche Ergebnis wäre genau das Gegenteil. Das Halten dieser Luft in Ihrer Lunge im Vakuum des Raums würde zu einer explosiven Dekompression Ihrer Lunge führen. Stellen Sie sich das für eine Sekunde vor.

Die Luft würde sich in der Umgebung mit niedriger Druck heftig ausdehnen und dazu führen, dass Ihre Lungen wie Luftballons platzen lassen. Wenn Sie sich jemals in einer solchen Situation befinden, wären Sie klug, so viel wie möglich ausatmen, um dieses explosive Trauma zu vermeiden.


2 Blut kochend

Je niedriger der Druck in einer Umgebung ist, desto niedriger ist der Siedepunkt für jede Flüssigkeit in derselben Umgebung. Dies liegt daran, dass die Moleküle, wenn es weniger Druck gibt.

Aus diesem Grund kocht Wasser in höheren Höhen leichter. Im Weltraum könnte der Siedepunkt Ihres Blutes realistisch fallen, bis es mit Ihrem eigenen Körpertemperatur entspricht. Auf welchem ​​Punkt Ihr Blut zu kochen beginnen würde. Die Temperatur Ihres Blutes wäre immer noch normal, aber im Vakuum des Raums, das alles sein könnte, was es braucht, um zu kochen.

1 zelluläre Mutation

Selbst wenn Sie es irgendwie geschafft hätten, die Raumbelastung zu überleben, wären Sie immer noch nicht aus dem Wald. Zusätzlich zu diesen anderen Themen enthält die Schwärze des Raums auch viele unsichtbare Gefahren. Während der kurzen Zeit, in der Sie ausgesetzt waren, wurden Sie mit einer ganzen Vielzahl gefährlicher subatomarer Partikel bombardiert. Dies schließt Gammastrahlen, energiegeladene Protonen und Röntgenstrahlen ein. Diese Partikel sind so klein, dass sie auf zellulärer Ebene mit Ihnen interagieren und Ihre DNA tatsächlich verändern. Dies würde jedoch nicht zu Supermächten führen, wie einige Comics vermuten lassen könnten. Stattdessen würden Sie Jahre später mit ziemlicher Sicherheit an Strahlungsvergiftungen oder Krebskrebs sterben.

Ross ist ein Patentagent und Listverse -Fan.