10 Dinge, die Sie vielleicht nicht über Superman wissen

10 Dinge, die Sie vielleicht nicht über Superman wissen

Superman ist eine der bekanntesten Charaktere in der gesamten Fiktion und verantwortlich für die Definition eines ganzen Genres. Er hat lange für Wahrheit, Gerechtigkeit und den amerikanischen Weg gestanden, aber in über 75 Jahren von Comics, Cartoons, Fernsehsendungen und Filmen hat er sicherlich einige bizarre Momente gesehen. Einige Titel im Ersten Weltkrieg waren besonders erschreckend, wie ein Action-Comic-Cover, der Kriegsbindungen mit dem Slogan förderte.Im Folgenden werden wir feststellen, wie Superman den KKK zerquetscht, schwul wurde, unzählige Menschen verfluchte und Kinder in Landminen taumeln lassen.

10 Er konnte nicht immer fliegen

Fotokredit: Warner Bros. Bilder

Am Anfang konnte Superman lediglich große Entfernungen springen, daher die Beschreibung „in der Lage, hohe Gebäude in einer einzigen gebundenen gebundenen zu springen“, die in der Radioserie und in den Cartoons der 1940er Jahre verwendet wird. Diese Kraft basierte auf der Idee, dass Krypton ein Planet mit immenser Schwerkraft war. Die schwächere Belastung der Erde ließ ihn in der Lage, Hunderte von Fuß zu springen, so wie Astronauten später springen würden, wenn sie auf dem Mond springen würden.

Diese Macht erwies sich jedoch als deutlich schwer zu beleben, und Max Fleischer Studios, die den Cartoon produzierten. Diese Evolution passt auch besser zu Live -Action -Iterationen, da der Charakter gegen einen Bildschirm steigt. Dies war weitaus einfacher zu erreichen als die häufigsten Kulissen, die für eine glaubwürdige Sprungsequenz erforderlich sind.

9 KKK

Die Abenteuer von Superman: „Clan des feurigen Kreuzes“ (1 von 16)

Nach dem Zweiten Weltkrieg erlebte der Ku Klux Klan einen schnellen Wiederaufleben. Dieser alarmierte Autor und Bürgerrechtsaktivist Stetson Kennedy, der den Klan infiltrierte, um ihre Geheimnisse zu lernen. Kennedy wurde abgenommen, um die Behörden an seinen Erkenntnissen uninteressiert zu sehen. Nachdem er über den Tellerrand hinaus nachdachte, beschloss er, die Informationen an die Mitarbeiter der zu bringen Übermensch Radioserie. Dies war eine perfekte Anordnung; Mit dem Ende des Krieges waren Supermans Axis Mächte Feinde abgesetzt worden, und es wurde frisches Blut benötigt, um das Programm zu beleben.

Die Autoren haben einen 16-Episoden-Handlungsbogen mit dem Titel „Clan of the Feury Cross“ geschrieben.Mit der von Kennedy zur Verfügung gestellten Intelligenz enthüllten sie viele Geheimnisse des KKK und verwandelten die Organisation in ein bisschen Laughingstock. Die Mitgliedschaft fiel unmittelbar danach stark ab, obwohl später auftraten, dass die Konten von Stetson Kennedy eine beträchtliche dramatische Lizenz verwendeten.

Während eine Handvoll Mitglieder im KKK bleiben, halfen Supermans Kampf gegen die Männer in weißen Kapuzen sicher, dass sie nie wieder Mainstream werden würden.


8Die Erfindung von Kryptonit

Foto über Comicbookmovie.com

Eine der größten Kritikpunkte an Superman ist seine Unverwundbarkeit. Andere Helden sind typischerweise von Schwächen gesattelt, sodass sie möglicherweise überwältigt und verlieren oder sogar sterben können. Superman hat einen Schwäche-Kryptonit, der entweder verschwindend selten oder im Arsenal jedes Selbstachtungsaufenthalts beschrieben wurde. Aber dieses mysteriöse Mineral spielte ursprünglich keine Rolle in den Comics, und es schien aus Gründen, die wenig mit überzeugenden Handlungssträngen zu tun hatten.

Superman debütierte ohne Kryptonite in „Action Comics No. 1 “und seine unmittelbare Popularität führte zwei Jahre später zu einer Radiosendung. Superman wurde vom Schauspieler Bud Collyer geäußert und um Collyer -Freizeit zu geben, brauchte die Show ein neues Handlungsgerät.

Im Juni 1943s „The Meteor From Krypton“, ein flammender Meteor, stürzt auf die Erde, und Täglich Planeten Reporter Clark Kent wird zur Untersuchung gesendet. Zu seiner Bestürzung findet er plötzlich schwindelig und schwach. Diese Bekämpfung von „Kryptonite“ brachte Superman vorübergehend aus der Provision, um Collyer ein bisschen Urlaubszeit zu machen, während andere Sprachschauspieler die Lücke aufnahmen.

Überraschenderweise würde die Substanz noch sechs Jahre lang nicht in die Comics springen.

7pink kryptonite macht Superman schwul

Fotokredit: DC Comics

Obwohl Kryptonite in den Comics als roten Kristall debütierte, wurde es längst als glühend grün dargestellt. Im Laufe der Jahre wurden in verschiedenen Kanonen verschiedene Formen von Kryptonit enthüllt, darunter Gold Kryptonit (die die Kryptonianer ihrer Macht dauerhaft überstreifen) und weißer Kryptonit (was alle Pflanzenleben tötet).

Die bizarrste Form von Kryptonit war sicherlich die rosa Version einer alternativen Zeitleiste, die in „Supergirl (vol“ enthüllt wurde. 4) Nr. 79.Anstatt Superman zu schwächen, hinterlässt es ihn mit schwulen Tendenzen. Superman fing an, Jimmy Olsen mit Komplimenten über seine Garderobe zu übertreffen und ihm zu sagen: „Habe ich dir jemals gesagt?”

Nicht übertroffen werden, „Superman Family Adventures Nein. 16 ”lässt Bösewicht Braniac dem Stahl eine Dosis Periwinkle Kryptonit geben, was Superman„ fabelhaft “macht, halluziniert eine psychedelische Disco -Szene und tanzt mit Lois.


6Wenn Lois Lane für einen Tag schwarz war

Foto über Afro Punk

Im Laufe der Jahre hat Superman viele bizarre Handlungen durchgemacht, aber nur wenige waren so seltsam wie der Comic, in dem Lois Lane für einen Tag das Rennen veränderte. Im November 1970 Comic „Supermans Freundin Lois Lane Nr. 106 "genannt" Ich bin neugierig (schwarz)!,”Lois erhält eine Aufgabe, ein Stück über Metropolis Slum Little Afrika zu schreiben. Die Bewohner weigert.Um ihr bei der Aufgabe zu helfen, lässt Superman eine außerirdische Transformationskammer verwenden, die ihr Schwarz für einen einzigen Tag dreht.

Nach ihrer Rückkehr nach Little Afrika findet Lois das Volk unermüdlich nett. Als sie als nächstes dem Aktivisten Dave Stevens begegnet ist, konfrontiert er einige Kriminelle in einer hinteren Gasse und wird erschossen. Sein Leben wird durch eine Bluttransfusion von Lois gerettet.

Wenn ihre Haut plötzlich weiß wird, zögert Lois, Stevens wieder zu treffen, aber Superman überzeugt sie. Zu ihrer Überraschung begrüßt Stevens sie mit einem Lächeln und einem Händedruck und hinterlässt die Leser mit einer warmen Vorstellung von rassistischer Einheit.

5land Minenbewusstsein

Fotokredit: DC Comics

In Zusammenarbeit mit der US-Regierung und UNICEF schuf DC 1996 „Superman: Deadly Legacy“ von 1996, ein kostenloses Comic-Buch für Kinder in Gebieten mit aktiven Landminen, insbesondere von Kriegsgebieten des ehemaligen Jugoslawiens wie Bosnien und Herzegowina. Der Comic wurde sowohl in englischer als auch in serbokroatischem Lateinschriften und kyrillisch gedruckt. In der Geschichte kommt Superman zur Rettung bosnischer Kinder, die in einem Minenfeld gefangen sind. Leider hat diese Kampagne einige Kinder dazu veranlasst, sich in abgebildeten Gebieten zu streiten, und hoffte, dass Superman sie retten würde.

Zwei Jahre später wurde ein ähnlicher Comic für die Kinder Mittelamerikas verfasst. Dieser Titel wurde in Honduras, Nicaragua und Costa Rica "Superman und Wonder Woman-The Hidden Killer" genannt. Seltsamerweise kam dieses Buch mit Warnaufklebern, die Kinder an Orte setzen konnten, die für sie gefährlich aussahen.

Batman spielte auch eine Rolle im Minenbewusstsein, diesmal für die amerikanische Öffentlichkeit, in einem Titel namens „Batman: Death of Innocents-The Horror of Landminen.”


4Die George Reeves Schießvorfall

Fotokredit: Lippert Bilder

George Reeves war ein ernsthafter Schauspieler mit zwei Dutzend Filmkrediten zu seinem Namen (einschließlich eines kleinen Teils in Vom Winde verweht) als er sich bei den Fernsehen unterschrieb Abenteuer von Superman 1951. Nach allen Konten war es eine miserable Aufgabe-die Bezahlung war niedrig; der Produktionsplan hektisch. Obwohl sich seine Co-Stars an ihn als freundliche, gut gelassene Mann erinnerten, der seine jungen Fans liebte, war Reeves mit der Rolle und der daraus resultierenden Typen unzufrieden.

Er hasste es auch, öffentliche Auftritte als Mann aus Stahl zu machen und behauptete, dass viele Kinder nicht zwischen der Fernsehsendung und der Realität unterscheiden könnten. Eine Geschichte, die er berichtete. George behauptete, er habe den Jungen niedergeschlagen und sagte, dass er zwar nicht verletzt worden wäre, könnten die Kugeln, die von seinem Körper abprallen, anderen schaden lassen.

Die Geschichte war wahrscheinlich apokryph.

3sex

Fotokredit: DC Comics

Superman hat von den frühesten Tagen ein schwaches Liebesdreieck zwischen sich, seinem Alter Ego Clark Kent und dem Reporter Lois Lane beibehalten. Abhängig vom Kanon ist sie entweder in diesem Geheimnis oder zwischen zwei scheinbar gegenüberliegenden Männern gefangen.

Wie eine Romantik zwischen einer sterblichen Frau und einem äußerst mächtigen Außerirdischen Gegenstand einer beträchtlichen Vermutung war. Der Aufsatz von Autor Larry Niven „Man of Steel, Frau von Kleenex“ behauptet, dass der Sex des Sex unmöglich wäre, da unfreiwillige Bewegungen und Emissionen eine menschliche Frau auf unzählige schreckliche Weise töten würden.

Sollten die beiden es schaffen, dieses Problem zu überwinden, diskutieren die Fans darüber, ob das Paar ein Kind vorstellen könnte. Bei alternativen Kanonen hat Superman Kinder mit verschiedenen Frauen. Im Film 2006 Superman kehrt zurück, Zum Beispiel zeigt sein und Lois 'Sohn Jason schon in jungen Jahren große Stärke. Andere Comics sagen jedoch, dass die genetische Kluft zwischen menschlicher und kryptonischer DNA jegliche Nachkommen ausschließen würde.


2Übermensch Wurde für 130 Dollar verkauft

Foto über Fluchtpunkt -Chroniken

Superman wurde von den Schülern der Cleveland High School Jerry Siegel und Joe Shuster erfunden. Ähnlich wie Batmans unbesungener wahrer Schöpfer sahen Siegel und Shuster ihren Charakter durch ihre Finger rutschen. Sie verkauften die Rechte an Superman 1938 an Detective Comics für 130 US -Dollar und einen Vertrag, um weiterhin Geschichten zu veröffentlichen.

Das Paar hätte nie von dem Erfolg träumen können, den ihr Charakter erleben würde. Sie arbeiteten weiter an anderen Comics, kamen aber nie einem Treffer wie Superman nahe. Die Männer führten für den Rest ihres Lebens rechtliche Kämpfe mit DC, und ihre Familien setzten die Anzüge lange nach beiden Toten fort.

Die Inflation angepasst, die 130 US -Dollar würde in den heutigen Dollar auf rund 2.100 US. Im Jahr 2012 wurde der gelassene Scheck zur Versteigerung an eine anonyme Partei für 160.000 US -Dollar verkauft.

1Der Fluch des jüngsten Opfers

Fotokredit: Warner Bros. Bilder

Der sogenannte „Superman Curse“ nahm Opfer wie George Reeves (der einen extrem fischigen Selbstmord beging) und Christopher Reeve (gelähmt bei einem Reitunfall). Die Fans haben jedoch auch den Fluch mit anderen in Verbindung gebracht, darunter Richard Pryor (der einen unwissenden Handlanger in gespielt hat Superman III und wurde von Multipler Sklerose humpel Lois & Clark, mit der Krankheit von Lou Gehrig niedergeschlagen).

Das jüngste Opfer des Fluch Übermensch Als er erst sieben Monate alt war. Es wäre seine einzige Filmrolle.

Quigley war ein beunruhigter Jugendlicher, und als er sich trennte, ging er mit seinen Großeltern in London, um mit seinen Großeltern zu leben. Dort entdeckte Lee eine Affinität zum schnüffelnden Kleber. Er starb 1991 im Alter von 14 Jahren an Lösungsmittelmissbrauch.

Mike Devlin ist ein aufstrebender Schriftsteller.