10 verrückte satirische politische Kandidaten

10 verrückte satirische politische Kandidaten

Wer liebt keine gute Wahl? Stundenlang in der eisigen Kälte anstehen, zögert darüber, für wen man stimmen kann, und dann in letzter Minute Ihre Meinung zu ändern. Und dann, sobald das Ergebnis angekündigt wurde, wurde festgestellt, dass der nervige Kerl, der Ihre Rente stehlen wird. Manchmal wäre es einfach einfacher, wenn wir für einen der folgenden brillanten bizarren Kandidaten stimmen könnten.

10Screaming Lord Sutch

Schreiender Lord Sutch Kensington durch Wahl

Wenn Sie in den 60er, 70er oder 80ern in Großbritannien aufgewachsen sind, haben Sie die Wahrscheinlichkeit von der Monster Raving Looney Party gehört. Bekannt für ihren ungewöhnlichen Kleidercode-Think-Kabarettsänger, der in eine Garderobe gefallen ist und dann plötzlich ausrüsten musste-und seltsames Manifest, jede Wahl, die die Loons eine Kandidatenstrafe vorlegen würden. An der Spitze des guten Schiffes schrie Looney Lord Sutch. David Edward Sutchs Rock'n'Roll -Jahre ist ein Sänger von Trade. Sutchs Showmanship auf der Bühne markierte Sutch und The Savages als Band, um zu sehen, wie Live-He-He-Heine aus einem Sarg heraus auftaucht und tanzte, um einen brennenden Keks zu schwingen, zum Beispiel, aber sie genossen nie einen Erfolg mit Charts, trotz zahlreicher Versuche mit Singles haben sie nie einen Chart-Erfolg genossen. wie "Jack the Ripper" und "All Black und Haarty".Vielleicht war es diese mangelnde Wertschätzung, die Sutch in die Politik trieb.

Er stand 1964 zum ersten Mal für die nationale Teenagerparty in der Nachwahl von Stratford-upon-Avon. Es wäre das erste von vielen Verlusten, auch nachdem er die Treue zur Raving -Loony -Party gewechselt hatte. Vielleicht war es das Manifest der Triebgelände, das ihre Chancen verletzte. Sie versprachen, das ganze Land in einen lustigen Park zu verwandeln und jeden ehemaligen Politiker zum Kellner zu machen, damit die Leute Brötchen auf sie werfen konnten. Sie befürworteten auch Zwergfeiern. Obwohl Sutch es nie als Abgeordneter geschafft hat, brachten ihm seine innovativen, frechen Slogans im Lob und Tausende von Stimmen ein und er wurde eine sehr geliebte Persönlichkeit in der britischen politischen Szene. Er nahm sich 1999 tragischerweise das Leben.

9vermin Supreme

Fotokredit: Marc Nozell

Performance-Künstler und Aktivist Unminipleme neigt dazu, sich von der Menge abzuheben-und das ist ohne das Megaphon. In den letzten Jahren war er Teil der Occupy -Proteste von 2012 und fragte John Kerry -Anhänger, wo ihr Kandidat auf „obligatorischem Zahnbürsten“ stand, bevor er wissen wollte, ob er „weich auf Plakette war?Aber Ungeziefer ribbing nicht nur die Kandidaten des Präsidenten, die sie selbst als einer ... irgendwie gibt. Sein bevorzugter Titel wäre tatsächlich: „Tyrant; Bürgermeister der Vereinigten Staaten; Kaiser des neuen Jahrtausends.”

Ungezocke Oberste Gees, die die Menge mit seinem schelmischen Megaphon-Gesangen, das die Menge mit seinem schelmischen Megaphon-Gesangen-Chants-Hei immer einen Ruf nach „Frieden“ boykottieren wird!”Mit einem Ruf nach„ ein Pony!„Der Name ist real, als es 1986 sein legaler Spitzname wurde, als er als Buchungsvertreter für Grunge-Bands arbeitete. Seine politische Karriere war vielleicht auf die Peripherie beschränkt, aber Vernmin hatte seinen Moment im Rampenlicht, als er als Bürgermeister von Baltimore kandidierte. Er verlor, aber wenn Sie jemals an einer Protestkundgebung vorbeikommen, achten Sie auf einen Aktivisten, der einen Stiefel auf dem Kopf trägt und sein Bestes tut, um ein paar Federn zu kräuseln.


8pogo für Präsident

Der Disney -Künstler Walt Kelley war ein exzentrischer Charakter, der sich gern verkündete: „Wir haben den Feind getroffen und er ist uns!Aber sein herausragender Stunt, wenn auch zufällig, kam während seiner täglichen Arbeitskräfte „Pogo Opossum“ für Publishers-Hall-Syndicate-Zeitungen zustande. In einem bestimmten Streifen beschloss Kelley, Pogo für das Amt zu rennen. Einige der Zeitungen des Syndikats gingen sogar so weit, spezielle „Pogo for President“ -Anzeichen zu drucken. Aber es war keine große Sache, das Ganze war nur ein Witz-und es würde daraus werden. Rechts?

Seltsamerweise fing die Idee auf. Pogo wurde jeden Morgen auf der Toronto -Radiosendung von Barry Nesbit vorgelesen und Pogo begann, eine Anhängerschaft zu erhalten, insbesondere unter Highschool -Kindern in der Stadt. Nesbit hat sogar ein Kampagnenlied speziell für Pogo geschrieben. Aber es war nicht nur Kanada, der den Pogo -Fehler hatte. So weit unten in Texas hatten die Menschen Pogo -Abzeichen von Pogo auf ihren Revers. Aber das Problem war leicht zu erkennen. Ja, "Pogo for President" hatte abgenommen, aber Kelley hatte nie gesagt, was Pogo Präsidentin sein würde. Als solches stillt die Kampagne leider zum Stillstand.

7John “Hugo n. Frye ”Patric

Was für ein Mann geht davon aus? Und nicht irgendein Hobo. Ein Hobo, der Stöcke erhöhte und nach Japan, China und Korea zog und behauptete, über zwei Jahre nur 200 Dollar gelebt zu haben. John Patric war diese Art von Mann.

Nach seiner Rückkehr in die USA beschloss Patric, seine Journalistenstiefel aufzuhängen und die krumme lokale Regierung in seiner Heimatstadt Snohomish, Washington, zu übernehmen. Jetzt bekannt als John "Hugo 'n' Frye" Patric (sagen Sie es laut für den vollen Effekt), veröffentlichte Patric einen Newsletter namens namens Die snohomisch -freie Presse Denunzierung der lokalen Korruption. Aber 1959, nach nur neun Ausgaben, wurde Patrics Haus von den Behörden durchsucht, die seine Schreibmaschine zerschlagen hatten. Patric selbst wurde verhaftet, in ein psychisches Zuhause gestellt und gebucht, vor dem Washington Superior Court zu erscheinen. Zum Glück warf die Jury den Fall heraus und Patric durfte sein „Recht, seltsam zu sein.Einige Jahre später kandidierte Patric für den Gouverneur des Bundesstaates Washington. Leider schlug sein Angebot fehl. Schande, ein Orient-Reisen, Hobo Pamphleteer hätte vielleicht viel zu lehren, um die Welt der Politik zu lehren.


6Gracie Allen

Comedian Gracie Allen war die erste von vielen Frauen aus dem 20. Jahrhundert, die für den Präsidenten kandidieren, gefolgt von etwas schwerwiegenderen Kandidaten von Shirley Chisholm bis Hillary Clinton. Allen, vielleicht haben Sie vermutet, dass sie sich nicht so für ihre politische Karriere engagiert hatte, nachdem sie sich die Idee ausgedacht hatte, während einer Brainstorming -Sitzung für ihre Radiosendung zu laufen.

Nicht, dass Sie es gewusst hätten, wenn Sie sich ihre Kampagne ansehen. Der Radio Star startete ihre Parodiekandidatur in Los Angeles, bevor er nach Omaha reiste. Auf dem Weg begrüßte sie Menschenmengen von rund 300.000 Fans. In einer Phase wurde sie sogar von niemand anderem zu einer Konvention als First Lady Eleanor Roosevelt eingeladen. Obwohl die Kampagne fiktiv von Off war, wurde Allens Kandidatur von Harvard-Studenten gebilligt, sie wurde Bürgermeister von Menominee, Minnesota, und als die tatsächliche Wahl im November 1940 stattfand, erhielt sie mehrere tausend Einschreibungsstimmen.

5pat Paulsen

Die Kampagne von Pat Paulsen for President war einer der satirischen Proteste der späten 60er Jahre gegen den Vietnamkrieg. Paulsen sagte teilweise Roosevelt und sagte: „Wir haben nichts zu befürchten als sich selbst zu fürchten ... und der Bogeyman!Comedian Pat Paulsen startete seine Kampagne mit der Aufnahme des gleichnamigen Albums im Jahr 1968. Das Album wurde unterteilt: „Politik ist ein schmutziges Geschäft. Dies ist eine schmutzige Platte.”

Paulsens trockener Humor war durchgehend offensichtlich, aber seine Worte in Bezug. Wählerisch, wählerisch, wählerisch.Obwohl Paulsens satirische Kampagne nie über die des rein fiktiven Kampagnens hinausstieg, erreichte das Album die Nummer 71 in den Charts und beweist, dass der Comic einen nationalen Nerv berührt hatte.


4pigasus der Unsterbliche

Abbie Hoffman und Jerry Rubin müssen ein Wurstsandwich geliebt haben. Als die Gründer der Youth International Party 1968 den Democratic National Convention in Chicago besuchten, beschlossen die Gründer der Youth International Party, ein Schwein für Präsident zu ernennen. Die Konvention war von politischen Turbulenzen geprägt, vier Jahre nach dem Vietnamkrieg gab es auf den Straßen und ständige Proteste für 12 Tage. Während dieser Zeit wurde der Schwein gekaufte Bauern für 20 Dollar als eine Art Maskottchen für die Unzufriedenheit des amerikanischen Volkes als eine Art Maskottchen. Pigasus, der Unsterbliche, wurde zum Zentrum einer echten Bewegung-die dann fast sofort abgeschaltet wurde.

Während ihrer ersten Pressekonferenz wurden Hoffman und Co wegen Verschwörung verhaftet, um Gewalt zu veranlassen. Der Aufenthaltsort von Pigasus bleibt unbekannt. Dies war jedoch nicht Hoffmans einziger Trotz gegen die amerikanische Regierung. 1967 hatte er versucht, das Pentagon „exorzieren“, indem er die Hilfe von 50.000 Demonstranten einbezogen hatte, um das Gebäude zu umkreisen und die Struktur mit „spirituellen Schwingungen“ zu schweben.”

3Samuel Ferdinand-lop

„Stimmen Sie für LOP ab und haben Sie sauberer Pariser Luft!Dies war der Vorschlag des satirischen Kandidaten Samuel Ferdinand-Lop bei den französischen Wahlen von 1946. Aber wie würde Lop die Luft eines ganzen Stadtreiners machen?? Indem Sie jeden Apartmentblock, jeden Museum und jeden Land auf die Landschaft bringen. Egal, ob es sich.”

Die Lopologen, darunter ein Tabak- und Gesundheitsminister und ein Minister für Folklore und Sex, hatten ein striktes Manifest oder Lopothera. Sie forderten eine Wasserscheide um 22 Uhr in Bezug auf Armut, Verstaatlichung von Bordellen, um die Ermäßigung der Steuern und die Entschädigung der Regierung für „getäuschte Ehemänner“ zu ermöglichen (sie wollten auch eine neue Regierungsdekoration, die als Orden des Cuckolds bekannt ist). Lop hat vielleicht nicht an die Macht geraten, aber der Mann mit dem Bleistift-Mustschache hatte ein wenig von dem Helden, über den er die Besetzung von Paris durch die Nazis stellte, die er häufig gegen ihre Anwesenheit aussprach. Das allein ist ein bisschen ein Gesang wert ... “Lop, Lop, Lop, Lop, Lop!”


2Superbarrio

Fotokredit: Bernardo Bolaños

Superbarrio Gomez war mehr als ein Mann in Spandex. Er war ein richtiger, echter Superheld. Die Legende besagt, dass der Mann hinter der Maske im Juni 1987 eine Hausfrau für Superman bittet, ihre Mitbewohner vor der Vertriebsmitgliedern zu retten. Superbarrio wurde an das Kostüm gezogen und wurde in Räumungen aufgebaut und verhindert, dass die Menschen auf der Straße gestrichen werden. Die wahre Geschichte ist weniger romantisch, aber genauso bemerkenswert. Während eines Treffens der Asamblea de Barrios Housing Organization sprach eine Frau die Frage ihrer bevorstehenden Räumung an und erklärte, dass die verarmten Mexiko jemanden benötigen, um sie zu verteidigen. Die Asamblea stimmte gemeinsam zu, dass ein Symbol gegen die Räumung benötigt wurde.

Nach zahlreichen Gerichtsauftritten half Superbarrio rund 1500 Menschen, die Räumung abzuwehren und in ihren Häusern zu bleiben-das Wohnungswissen, das die Asamblea hinter den Kulissen hatte. Kurz gesagt, Superbarrio war zu einem Symbol geworden, um den mexikanischen Menschen zu helfen. In einer Phase war er so verlangt, dass mindestens drei Menschen die Maske trugen. Nach dem Erfolg ihrer Wohnungskampagne löste sich die Asamblea auf und viele ihrer Mitglieder gingen in die lokale oder nationale Regierung-eins dieser Männer war die erste Person, die als Superbarrio fungierte.

1Nobody for President

Niemand kann leugnen, dass viele von uns die Prise Apathie haben-es ist mir nicht wichtig. Was ist doch, was ist der Punkt?? Politiker halten sich nicht an ihre Manifeste und nichts ändert sich jemals. Aber man könnte sagen, dass die Ozeane apathischer Nichtwettbewohner tatsächlich für niemanden stimmen.

Dies sind Gedanken, die von Wellensauce wiedergegeben werden (richtiger Name Hugh Romney). Herr Sauce hat eine vielseitige persönliche Geschichte-er hat seinen Spitznamen von BB King bekommen, war ein enger Freund von Beatnik Ken Kesey und Mitglied der Merry Pranksters. In Woodstock war er der Anführer der Verytdrape, der ein "Freak Out" -Zelt eröffnete, um die Menschen auf schlechten Säure -Reisen zu beruhigen. Später im Leben eröffnete er das Sommercamp von Winnarainbow für Kinder, und Ben und Jerry haben einmal ein Eis nach ihm benannt. Soßeeis… yum?

Wavy Soße ist jedoch am besten dafür bekannt, die Kampagne Nobody for President zu entwickeln. Im Dezember 1975, nachdem er erkannt hatte, dass ein Großteil der Wählerschaft für niemanden stimmte, namens ein Kandidat namens MR. Niemand kandidierte für den Präsidenten. Eine Kandidatenparade wurde arrangiert-ein Auto wurde durch Berkeley gefahren, aber niemand wurde auf dem Rücksitz saß. Die Kampagne Nobody for President wird bis heute noch bis zum Ziel, eine "keiner der oben genannten" Box zu Stimmzetteln hinzugefügt zu haben. Ihre Kampagne geht weiter bei NOWORFORPRESISHIENT.Org.