Zehn (manchmal tragische) Geschichten von unterschätzten Rockfrauen

Zehn (manchmal tragische) Geschichten von unterschätzten Rockfrauen

Showbiz ist eine Branche, die dafür bekannt ist, Menschen zu kauen und sie auszuspucken oder sie insgesamt zu vergessen. Es hat aber auch die Tendenz, Frauen weit mehr durch den Wringer zu bringen als Männer. Hier sind zehn der Rock -Geschichte der Frauen, die Sie wirklich hören sollten. Sie alle verdienen ihre fällig.

Verwandt: 10 Groupies, die die Geschichte von Rock 'n' Roll hauptsächlich beeinflussten

10 Poly Styrol

Wer ist Poly Styrol - Arena BBC 1979

Einige Künstler machen einen Eindruck in dem Moment, in dem sie die Szene treffen und einen langen Schatten über die Popkultur werfen, obwohl sie sehr kurze Karrieren oder kleine Arbeiten haben. Wenn Sie sich anhören Lebe im Roxy WC2, In der legendären Dokumentation der Punkszene von England in den frühen Tagen werden Sie hören, was Röntgen-Spex-Live-Aufführung aller Zeiten war. Die Band wurde von Marianne Joan Elliott-Said, auch bekannt als Poly-Styrol, vorgestellt, und die Show war elektrisierend. X-Ray Spex waren stolze Underachievers, die nur während Punks Blütezeit (und ein weiteres Comeback-Album in den 90ern) ein Album gemacht haben, aber Bi-Racial Poly, das sich in Tagesgldel mit Klammern auf den Zähnen gekleidet hatte, hatte eine Stimme, die bohren konnte durch Blech. Sie war unvergesslich in der nihilistischen, von Männern dominierten Punkszene.

Auf der Oberfläche klingt Polys Geschichte tragisch und mysteriös-selbst ein wenig störend. In einer der am meisten wiederholten Anekdoten über sie rasierte sie sich den Kopf, nachdem die Sid Breic von Sex Pistols ihr mit einer Sense bedrohte. In Bezug.

Sie erzählte NME 1978, dass „Sie wissen, ich sagte, ich sei kein Sexsymbol und wenn jemand versuchte, mich eins zu machen, würde ich meinen Kopf rasieren…“ Nachdem sie sich aus Punk zurückgezogen hatte, schloss sie sich der Hare Krishna -Bewegung an. Sie floh jedoch aufgrund von Berichten über Pädophilie in der Sekte und „Versuche, sie abzuhalten.Aber Poly war nicht der Einsiedler, den Sie erwarten würden, der bis zu ihrem Tod durch Brustkrebs im Jahr 2011 in den Künsten aktiv war. Im Leben weigerte sich Poly, durch eine Tragödie definiert zu werden.[1]

9 Meg Weiß

Die weißen Streifen - in der kalten, kalten Nacht (unter großen Nordlichtern)

Angesichts der Tatsache, dass sie eine zweiköpfige Band waren, wäre es verlockend, sich den Sänger, Songwriter und Gitarrist Jack White der White Stripes als die kreative Kraft hinter der Band und den Schlagzeuger Meg White einfach als „die andere vor.Aber seien wir real, trotz Jacks Polymathie war Meg die weißen Streifen. Sie wirft einen Schatten, den Jack in seiner Solokarriere einfach nicht entkommen kann; Er hat in jedem Interview, das er gibt, nach ihr gefragt.

Momente, bevor er 2007 bei einer Show in Southaven, Mississippi, die Bühne betrat, sagte Meg dem Archivar der Band unerwartet, dass dies das letzte Konzert der White Stripes sein würde. Es war. Der Rest der Tour wurde abgesagt; Der Grund gegeben: Megs akute Angst.

Wir haben einen langen Weg in unserem Verständnis der psychischen Gesundheit zurückgelegt, aber die Einstellung der Gesellschaft zur psychischen Gesundheit ist immer noch problematisch. Anhaltende Kämpfe sind zu düster, um das Gesicht zu entsprechen. Wir wollen eine Erholungserzählung. Wenn sich ein Promi aufgrund von psychischen Gesundheitsproblemen aus dem Rampenlicht stellt. Meg White hat seit 2010 nicht mehr öffentlich aufgetreten und ist nicht in sozialen Medien. Trotz intensiver öffentlicher Neugierde ist die Hälfte der einflussreichsten Rockbands der Noughties vollständig verschwunden, vermutlich für irgendwo glücklicher, und ich kann mir nichts Müßiger vorstellen.[2]


8 Schwester Rosetta Tharpe

Schwester Rosetta Tharpe - dieser Zug

Der Rock 'n' Roll Hall of Fame ist eine sehr seltsame und problematische Institution, aber dies für sie hat Schwester Rosetta Tharpe zu einem bekannten Namen gemacht, als sie sie 2018 in die Kategorie Early Influencer aufgenommen haben, über 100 Jahre nach ihrer Geburt. Rosetta Tharpe starb 1973 und hatte bis 2009 nicht einmal einen Grabstein auf ihrem Grab. Dies war trotz der ersten Gospel -Sängerin, die in die R & B -Charts überging (dies war so lange her, dass die Billboard R & B -Chart als „Rennrekorde“ bezeichnet wurde) und als Einfluss von Elvis Presley, Jerry Lee Lewis, als Einfluss bezeichnet wurde, Jerry Lee Lewis, Little Richard und Bob Dylan.

So viele verschiedene Figuren werden als „Erfinder“ von Rock 'n' Roll bezeichnet, dass der Begriff bedeutungslos ist, aber ich würde argumentieren, dass Rosetta Tharpe den Titel verdient. Es ist leicht, Rock 'n' Roll als aus dem Sun Record -Studio irgendwo um 1952 vollständig ausgebildet zu haben. So viel wir alle intellektuell wissen, dass sich Rock 'n' Roll aus früheren R & B und Gospel entwickelt hat, es ist manchmal schwierig, den Link zu hören. Vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass Schwester Rosetta Tharpe der fehlende Link war-der wahre erste Rockstar! Ihr 1938er Hit „This Train“ ist eine der ersten Aufnahmen mit schwerer Verzerrung auf der E -Gitarre. Ihr Gitarrenspiel war erstaunlich seiner Zeit voraus und klang wie nichts, was aus den 1930er Jahren hätte kommen sollen.[3]

7 Karen Dalton

Karen Dalton - es tut mir auch weh

Apropos diejenigen, die Bob Dylan, Dylans Memoiren, beeinflussten Chroniken Band 1 Vielleicht sein das erste Mal, dass viele Menschen jemals von Karen Dalton gehört haben. Eine vorübergehende, aber leuchtende Erwähnung. „Mein Lieblingssänger an diesem Ort war Karen Dalton. Sie war eine große, weiße Blues-Sängerin und Gitarristin-funky, schlaksig und schwül. Karen hatte eine Stimme wie Billie Holidays und spielte Gitarre wie Jimmy Reed und ging damit den ganzen Weg.Aber jeder, der von dieser Dylan -Verbindung inspiriert ist, sie nachzuschlagen.

Wenn Sie Dalton hören, schlägt Sie ein: ihre Stimme: ihre Stimme. Der Vergleich mit Billie Holiday ist genau, aber im Gegensatz zu Feiertag ist Daltons Stimme abgenutzt und geknackt, eine Qualität, die jede Silbe mit Zeichen und Emotionen verleiht. Das ist manchmal schwer zu hören, genau wie Bob Dylans berühmter „Stimme wie Sand und Kleber.Aber was Karen Dalton zu bieten hatte. Ein weiterer vermeintlicher Grund für ihren Mangel an Erfolg war ihre Unfähigkeit, Kompromisse einzugehen oder die Rolle eines Entertainers zu spielen. Irgendwann war sie in Gesprächen, um eine Gruppe mit John Phillips zu bilden, aber ihr Bedürfnis nach Kontrolle sowie ihre puristische Sicht auf die Leute führte ihn dazu, andere Sänger zu suchen, mit denen er die Mamas und die Papas formen würde. Mit anderen Worten, eine krächzende konfrontative Stimme und eine kompromisslose künstlerische Aussichten waren ein Bereicherung für einen Volkssänger von Greenwich Village aus den 60ern und die Ruinierung eines anderen.

Karen Dalton starb 1993 an AIDS, als er in einem Mobilheim in Woodstock, New York, lebte. Ihre Tochter glaubt, dass sie AIDS beim Teilen von Nadeln aufgenommen hat. Ein Feuer zerstörte dann Hunderte von Bändern von Demos und Proben und ließ uns mit nur zwei atemberaubenden Alben zurück.[4]


6 Nico

Heutzutage - Nico

Der Name Nico erscheint auf dem Cover eines der einflussreichsten Alben in der Rockgeschichte, doch die Frau selbst ist ein Rätsel. Wir alle kennen ihr Gesicht aus Werbung des Velvet Underground um 1967, ihr weißer Anzug fällt kühl gegen den Rest der Uniform der Gruppe schwarz ab. Obwohl sie ein unauslöschlicher Teil des Bildes der Band ist, erwähnt die Geschichte der Band sie kaum, da sie nur vier der Songs auf ihrem ersten Album sang. Ihre Partnerschaft mit dem Velvet Underground war eine Ehe der Bequemlichkeit. Andy Warhol war besessen von dem Velvet Underground, fand Lou Reed jedoch als Frontmann, während die Band Warhols Zustimmungsstempel wollte. Somit war eine Rolle da, um von einem hübschen Gesicht gefüllt zu werden.

Christa Päffgen begann 1953 im Alter von 15 Jahren mit dem Modellieren und wurde gleichzeitig von einem Fotografen NICO genannt. Biograf Jennifer Otter Bickerdike erinnert sich, dass sie "über 100 Menschen" gefragt hat, ob sie sie jemals "Call Me Christa" sagen hörten, und anscheinend hatte niemand niemand. 1988, als sie starb Berliner Zeitung berichtete es mit einer Überschrift, in der sie ihre Affäre mit dem französischen Heartthrob Alain Delon bezog. Nico war eine Rolle, die Christa Päffgen verbrauchte und sie auf diese Rolle reduzierte, eine angenommene Identität, die von anderen definiert wurde.

Im Gegensatz dazu hat Nicos Solo -Musikkarriere, obwohl sie nie erfolgreich ist, den authentischen Ausdruck, aber. Jemand, der eine von anderen definierte Rolle spielt, hätte niemals etwas so unaufhörlich düster und dunkel wie Nicos Solo -Aufzeichnungen hervorgebracht. Und angesichts der Anekdoten über ihre gewalttätigen (und rassistischen) Tendenzen wissen wir, dass die Dunkelheit dieser Aufzeichnungen aus der Tiefe innen kam.[5]

5 Jackie Fox

Jackie Fox //// Geheimnisse

Lesen Sie über das erste schicksalhafte Treffen zwischen Jackie Fox (damals Fuchs) von The Runaways und dem Manager der Band, Kim Fowley, in ihrem Interview mit Huffington Post 2015, One's Magen, wächst. An dem Punkt, an dem ein fünfzehnjähriger Fuchs in Fowleys zerzaustes, pillgeschaltete Wohnung gebracht wird, um seinen Strom des Bewusstseins über ein Jugend-Girl Hard Rock Band zu schimpfen. Es ist pervers überraschend, dass wir hier nur über einen Vorfall sprechen. In Anbetracht der Vorwürfe, die Jackie Fuchs gegen Fowley machte, hatten viele andere ähnliche Anschuldigungen.

Beunruhigend machten sie sich auch mit der Bestätigung von Fuchs Konto voran. Im Jahr 2015, nach Kim Fowleys Tod, behauptete Fuchs, Fowley habe sie 1975 bei einer Silvesterparty vor Umstehenden und Zeugen vergewaltigt, darunter die Bandkollegen Cherie Currie, Joan Jett und Kari Krome. Krome und Currie haben unterschiedliche Berichte über das, was passiert ist (Krome behauptet, sie habe Jett und Currie gesehen, die zuschauen und kichern, während Currie behauptet, sie habe sich gesprochen und dann ausgestürzt). Beide bestätigen jedoch, dass ein Teenager vor Zeugen von einem Mann vergewaltigt wurde, der bis zu seinem Tod vierzig Jahre später frei blieb. Entscheidend bestreitet Joan Jett, Zeuge des Vorfalls zu erleben.

Jackie Fuchs ist jetzt ein Anwalt. 2013 erschien sie in Spielshows Die Jagd Und Wer will Millionär sein. Und im Jahr 2018 war sie an Gefahr, vier Nächte und 87.089 US -Dollar gewinnen.[6]


4 Kate Schellenbach

Kate Schellenbach von Luscious Jackson Exklusive Interview auf Tom Tom TV

In Listen von Songs, die die Fans den Punkt vermissen, kämpfen die Beastie Boys '(You Muta) für dein Recht (um zu feiern!) ”Ist normalerweise die Nummer eins mit einer Kugel. Das Lied, das häufig als ein großes dummes Lied über Trinken und Feiern angesehen wurde. Aber wenn man sich die frühe Karriere der Beastie Boys ansieht, muss man sich fragen, ob es sich um eine Parodie handelt, die nur eine Cover-Ausrede war, um ein großes dummes Lied über Party und Trinken zu veröffentlichen, während sie noch über darüber hinaus erscheinen, dies zu tun. Die frühen Tage der Beastie Boys wurden zwischen den Vorstellungen von Punk -Authentizität und einem aufstrebenden Frat -Bro -Bild gerissen. 1981 waren die Beastie Boys eine Hardcore -Punk -Band mit einem weiblichen Schlagzeuger. Als die Gruppe jedoch auf Hip-Hop und eine Macho-Bravado-Ästhetik zeigte, gab es keinen Platz für den Schlagzeuger Kate Schellenbach. Wie Adam Horovitz (auch bekannt als Ad-Rock) sagte:

„Schlampige betrunkene Typen, die versuchten, junge Frauen zu kriechen. Wenn Sie in Ihren späten Teenagern/frühen Zwanzigern ein heterosexueller Mann sind, können Sie leider leicht in die eigenen Fallen des Stereotyps fallen. Und wir fielen hinein. Wie aus dem Hochtauchbrett. Wir waren so eingeholt, sich über diese Rock-Star-Person lustig zu machen, dass wir zu dieser Persona wurden. Wurde das, was wir hassten. Es wurde so schlimm, dass wir Kate aus der Band geworfen haben. Wie f ** ked ist das!?!”

Kate Schellenbach gründete die Band Luscious Jackson und ist ein erfolgreicher TV -Produzent.[7]

3 d'Arcy Wretzky

The Smashing Pumpkins [Cherub Rock - Live auf MTV Most Wanted mit Ray Cokes 1993]

Als D'Arcy Wretzky 1999 die Smashing Pumpkins verließ, ließ es den Beginn des Ende der Band so ziemlich initiiert. Bald darauf trat die Band in eine Zeit ein, in der Billy Corgan das einzige ursprüngliche Mitglied war, und die meisten Fans hörten auf, aufzupassen. Also, Billy Corgan hatte eindeutig ein begründet.

Als das Wiedersehen zum ersten Mal angekündigt wurde, wurde der originale Bass-Spieler Wretzky mit der einfachen Erklärung von Corgan ausgelassen, dass sie sich geweigert hatte, teilzunehmen. Außer Wretzky produzierte dann Textnachrichten, die zeigten, dass Corgan sie gebeten hatte, Teil des Wiedersehens zu sein. Das war nur der Beginn der Hässlichkeit. Wretzky gab dann ein Interview, in dem sie über seine narzisstischen Kontrollweisen diskutierte. Corgans letztes Schreiben im Wortkrieg nimmt den Kuchen jedoch auf.

Korgans langjähriger Freund, die unglaublich genannte DJ Mancow, hat ein Bild von Wretzky durchgesickert, die die Polizei nach ihrem Angriff aufgenommen hatte. D'Arcy Wretzky war sehr offen über ihre Suchtprobleme, und Mancow nutzte es, Billy Corgan zu erlauben, die Erzählung zu kontrollieren. Plötzlich macht das Video für "Try, Try, Proby" viel mehr Sinn.[8]


2 Clare Torrey

Pink Floyd - Der große Auftritt am Himmel (Live bei Knebworth 1990)

Clare Torrys Stimme ist das Herzstück eines der berühmtesten Dokumente von Classic Rock. "Der große Auftritt am Himmel" schließt die Seite eines von Pink Floyd's Die dunkle Seite des Mondes. Auf einem Album, das selbst eine einzigartige Leistung ist, klingt „The Great Gig in the Sky“ nach nichts anderem im Rock Canon. Es handelt. Mit anderen Worten, Vokalgeräusche, die keine Worte sind, sondern unheimlich, eindrucksvolle und unvergessliche Klänge, die weit mehr sagen als alle Texte könnten. Clare Torrys Leistung auf der Strecke macht Die dunkle Seite des Mondes mehr als nur eine Sammlung von Songs.

Die Gesangsleistung wurde improvisiert, was bedeutet, dass sie mehr als eine Sängerin für Mietverleih war. Sie ist im Grunde verantwortlich für das Lied. Allerdings erhielt sie 30 Pfund für eine Nachtarbeit (und nur so viel, weil es an einem Sonntag doppelte Zeit war) und hatte den Eindruck, dass ihre Leistung es nicht auf das letzte Album schaffen würde. In der Zwischenzeit war Dark Side of the Moon eines der meistverkauften Alben aller Zeit. Erst 2005, nachdem sie in den Ruhestand gegangen war, verfolgte Torry in einem Gerichtsfall eine gerechter. Details des Gehäuses wurden versiegelt, aber Kopien von Die dunkle Seite des Mondes gedruckt nach 2005 List Tarry als Co-Autor, wie sie es immer hätten tun sollen.

Im Jahr 2018 trat Alice Glass von der Indie -Band Crystal Castles gegen Missbrauchsvorwürfe gegen die Bandkollegin Ethan Katz vor. Katz hatte behauptet, dass ihr improvisierter Gesang in ihrem 2006er Hit „Alice Practice“ lediglich ein Mikrofon -Test sei, den er aufgezeichnet hatte (daher der Titel), eine Behauptung, ihre Beiträge zu verringern, Link19. Was diese Fälle gemeinsam haben, ist die Theorie, dass die Improvisation einer Frau kein Songwriting darstellt.[9]

1 Natasha Shreider

Walk the Moon - Daddys Comin 'Home (Alain Johannes & Natasha Shreider First Band))

1976 war der 20-jährige Natasha Shreider aus der UdSSR im Westen und kam ohne Geld oder Verbindungen in New York City an. Ihr Sohn wurde nur zwei Monate später geboren. 1978 traf sie Berry Gordy und wurde im Rahmen einer R & B -Gruppe namens Black Russisch bei Motown Records unter Vertrag genommen. 1984 spielte sie in 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen, eine wenig erinnerte, aber geliebte (von mir, niemand sonst) Fortsetzung zu 2001: Ein Space Odyssey. 1999 produzierte sie Lieder für und schrieb sie für Lieder für Euphorie Morgen, Das Solo -Debüt von Chris Cornell von Soundgarden. Und 2006 war sie Mitglied der Hard Rock -Outfit Queens der Steinzeit.

Sogar eine trockene Bilanzierung einer Handvoll Natasha Shreiders Errungenschaften ist lächerlich überzeugend. Die Durchführung ihrer Zelig-ähnlichen Karriere war elf, eine Band, die sie 1987 mit Jack Irons von Pearl Jam und ihrem Ehemann Alain Johannes gründete. Dies machte in den 1990er und 2000er Jahren einige kleine Dellen in den Billboard -Charts. Leider starb sie 2008 an Brustkrebs. Nach ihrem Tod nahm Chris Cornell seinen Song „When I'm IM Down“ auf, begleitet von einer Vinyl -Platte von Shreider auf Klavier, der analogen Technologie unheimlich ihre Anwesenheit.[10]