Top 10 '90er -Songs, die du nicht bemerkt hast, waren so herzzerreißend

Top 10 '90er -Songs, die du nicht bemerkt hast, waren so herzzerreißend

Die 1990er Jahre hatten eine breite Palette von Musikhandlungen. Zu Beginn des Jahrzehnts verzeichnete der Rückgang der Haarbänder und den Eingang der Grunge-Musik, die bis Mitte der neunziger Jahre dominieren würde. Mit dem neuen Jahrtausend am Horizont war Popmusik König. Die Backstreet Boys, Britney Spears und NSYNC kontrollierten die Diagramme.

Aber viele der beliebtesten Songsgs, die die dunklen, düsteren Geschichten hinter ihnen regierten. Hier ist ein Blick auf Songs, die Sie auswendig kennen, aber keine Ahnung, die in den Tiefen der Verzweiflung geschrieben wurden.

Verwandt: 10 tragische Ereignisse, die legendäre Stücke der Popkultur schufen

9 "Unter der Brücke"
Red Hot Chili Peppers

Red Hot Chili Peppers - Unter der Brücke [offizielles Musikvideo]

Die zweite Single aus dem Album 1991 der Band 1991 Blutzucker Sex Magik”Erreichte die Nummer zwei in der Billboard Hot 100 -Tabelle. "Under the Bridge" ist leicht einer der berühmtesten und beliebtesten Chili Peppers -Songs, aber sein funky Beat und ein eingängiger Haken können den Schmerz hinter den Texten leicht maskieren.

Der Sänger Anthony Kiedis schrieb das Lied in einer Zeit der Nüchternheit. Er hatte sich durch eine Heroin- und Kokainabhängigkeit gekämpft und nach einem Tag der Proben das Gedicht verfasst, an dem seine Bandkollegen noch Marihuana rauchten.

Seine Einsamkeitsgefühle ließen ihn über seinen früheren Drogenkonsum und dunklere Tage nachdenken, an denen er Drogen unter einer Brücke in L kaufte.A., Obwohl es mitten im Ganggebiet war.[1]

9 "kein Regen"
Blinde Melone

Blinde Melone - kein Regen

Der upTempo, eingängiger Track, komplett mit dem legendären Bienenmädchenvideo, ist voller fröhlicher Stimmung, richtig? Nö. Bassspieler Brad Smith schrieb den Durchbruch -Hit, aber er kam definitiv nicht von einem Ort des Glücks.

Er schrieb das Lied, das damals auf der Perspektive seiner Freundin basierte, die depressiv war. Smith sagte, dass sie tagsüber geschlafen und beschwerte, als es keinen Regen gab. Nachdem er das Stück geschrieben hatte, wurde ihm klar.

Die Band war kein Unbekannter der Depression. Ihre Hauptsängerin Shannon Hood kämpfte darum, mit seinen eigenen Dämonen fertig zu werden, und starb 1995 an einer Überdosis Drogen.[2]

8 "Zombie"
Die Preiselbeeren

Die Cranberries - Zombie (offizielles Musikvideo)

Die irische Rockband erhoben sich 1994 hinter ihrem Debütalbum berühmt Alle anderen tun es, warum können wir also nicht?? Smack Dab inmitten von Grunge und Britpop waren die Preiselbeeren einzigartig. Die melancholischen Stimme von Leadsänger Dolores O'riordan, komplett mit Lilts und Yodels, ausstrahlten Emotionen und die eingängigen Melodien der Band landeten sie leicht auf der Billboard Hot 100. Ihr zweites Studioalbum, Keine Notwendigkeit zu streiten, zeigte den Hit „Zombie.”

O'Riordan schrieb das Lied nach dem mit dem IRA verbundenen Bombenangriff in England, bei dem 1993 zwei kleine Jungen getötet wurden. Sie machte der Band klar, dass sie wollte, dass die Musik nervös und wütend klang, um ihre Frustration auszudrücken. Die verzerrten Gitarren und Festtrommeln appellierten an das Publikum, die sich in einer Grunge -Renaissance befanden. Das Lied erhielt schnell Airplay und machte das Album Keine Notwendigkeit zu streiten die meistverkaufte der Band.[3]


7 "Sprich nicht"
Kein Zweifel

Kein Zweifel - nicht sprechen (offizielles 4K -Musikvideo)

Die Ska-Punk-Band aus Orange County zeigte Gwen Stefani als Platin-Blonde, rotlipper Bomben-Leadsänger. Zu der Zeit Tragisches Königreich wurde 1995 veröffentlicht, die Band hatte bereits zwei Alben im Gürtel. Vielleicht lag das daran, dass Stefani für die ersten beiden eine begrenzte Rolle im Schreibprozess hatte, aber auf dem dritten Album der Band im Mittelpunkt stand.

Sie schrieb "Don't Speak" über ihre Trennung mit dem Bassisten Tony Kanal. Stefani hatte Pläne, Kanal zu heiraten, aber er rannte diese Hoffnungen, als er ihre Beziehung beendete. Stefani war am Boden zerstört und stellte Stift auf Papier, um mit ihrer Verzweiflung fertig zu werden. Das Lied über ihre Breacht. Während es damals brutal war, sagen sowohl Stefani als auch Kanal, dass es ihnen geholfen hat, die Freundschaft zu pflegen, die sie heute haben.[4]

6 "3 Uhr"
Matchbox zwanzig

Matchbox zwanzig - 3 Uhr morgens (offizielles Video) [HD Remaster]

Matchbox Twenty war Mitte der neunziger Jahre im Radio. Ihre Songs wurden über den Punkt der Übelkeit überspielt. Aber während die Band Mainstream -Lieblinge des Radios war, hatten sie auch ein großes Talent im Sänger/Songwriter Rob Thomas. Seine emotionalen Lieferungen, kombiniert mit berührenden Texten, sorgten für einige hervorragende Leistungen.

Während „3 Uhr“ ein Uptempo -Song war, enthüllt ein enger Hören der Texte Thomas 'herzzerreißende Wahrheit. Er schrieb das Lied über den Kampf seiner Mutter gegen Krebs, als er nur ein Teenager war. In einer Episode von VH1's Geschichtenerzähler, Thomas erzählt dem Publikum, dass niemand wirklich wusste, dass es um seine Mutter ging, sondern dachte, es ging um eine verlorene Liebe.

Thomas beschrieb es als „seltsame Zeit“, um sich und seine Mutter zu kümmern und fragte sich, warum sie immer müde war und die ganze Zeit schlief.[5]


5 "Der Neuling"
Das Verve Rohr

Die Verve Pipe - Die Erstsemester (offizielles Video)

Aus dem zweiten Studioalbum der Band Villians kam einer ihrer einzigen Hits. "The Freshman" war ein langsames, sanftes und launisches Lied. Es erreichte 1997 die Nummer 5 der Billboard Hot 100 -Charts und erhielt einen Platz in der Geschichte für die Band.

Die Texte, geschrieben von der Sängerin Brian Vander Ark, erzählen die Geschichte eines Mädchens, das eine Abtreibung hat und so verstört ist, dass sie Selbstmord begeht. Ein Teil der Geschichte ist autobiografisch, wie Vander Ark sagt, dass sowohl er als auch ein anderer Mann dasselbe Mädchen ausgehen und sie von einem von ihnen schwanger wurde. Niemand wusste, wer der Vater war, und das Mädchen bekam schließlich eine Abtreibung. Danach nahm er ein bisschen poetische Lizenz und fügte den Selbstmordteil hinzu, um auf der Tragödie aufzubauen.[6]

4 "Santa Monica"
Everclear

Everclear - Santa Monica (offizielles Musikvideo)

Die Alt-Band Everclear hatte in den neunziger Jahren eine Reihe von Hits, und ihr sonniger Song „Santa Monica“ scheint eine andere Wohlfühl-Melodie zu sein, bis Sie näher hören. Geschrieben von Frontmann Art Alexakis, ist es von traumatischen Ereignissen in seinem Leben inspiriert.

Als Alexakis ein Teenager war, starb sein Bruder an einer Überdosis Heroin, und nur kurze Zeit später beging seine Freundin Selbstmord. Alexakis war so verstört, dass er vom Santa Monica Pier sprang und beabsichtigte, sich selbst zu töten.

Alexakis 'persönliche Tragödien inspirierten viele der Texte zu Everclears Alben. Er befasste sich mit seiner eigenen Drogenabhängigkeit, seiner Verlassenheit seines Vaters und sogar einer Vergewaltigung in seiner Kindheit durch seine Musik. Während die Videos und Klänge optimistisch und sonnig sind, waren die zugrunde liegenden dunklen Themen auf Everclears Alben üblich.[7]


3 "heute"
Kürbisse kaputtschlagen

Die zertrümmerten Kürbisse - heute

Die zerschmetterten Kürbisse quieteten in den neunziger Jahren als „in der Middle“ -Band. Sie waren nicht gerade Grunge, aber kein Pop oder Rock, nur etwas dazwischen. Bekannt für Songs mit aufwändigen Streichabschnitten und Billy Corgans einzigartigem Gesang, tourten die Smashing Pumpkins ihren Weg auf die Charts.

"Today", die zweite Single aus ihrem Album 1993 Siamesischer Traum, scheint fast hoffnungsvoll. Mit Songtexten wie "Today ist der größte Tag, den ich je gekannt habe" ist das Lied weit entfernt von der positiven Botschaft, auf die erstmals angewiesen ist. Tatsächlich schrieb Corgan es in einer seiner dunkelsten Perioden. Eine Zeit, in der er regelmäßig darüber nachdachte, sich selbst zu töten.[8]

2; "Die Kinder sind nicht gut"
Der Nachwuchs

Die Nachkommen - die Kinder sind nicht in Ordnung (offizielles Musikvideo)

Die California Punk Band war nie für ihr hartes Songwriting bekannt. Tatsächlich waren sie eher für ihre eingängigen Riffs, doofe Musikvideos und satirische Einstellung zu weißen Vorstädten bekannt. Mit Songs wie „Warum nicht you bekommst du einen Job“ und „Pretty Fly (für einen weißen Mann)“ suchte der Nachkommen nach Lachen, anstatt Stellung zu nehmen.

Das änderte sich, als es um ihre dritte Single ging, die ihr Album von 1998 veröffentlichte, „Americana. "Die Kinder nicht in Ordnung" ist vielleicht das am engste für den sozialen Kommentar der Band am nächsten. Während die anderen Songs wickeln und unbeschwert sind, befasst.

Nach einem Besuch in seiner Heimatstadt, geschrieben von Sängerin Dexter Holland, bemerkte er, dass viele ehemalige Freunde und Bekannte in schwierigen Zeit. Es gab Selbstmorde, Drogenabhängigkeiten und Arbeitsplatzverluste, die nicht mit den sonnigen Futures übereinstimmten, über das alle gesprochen haben, über das aufwuchsen. Holland wollte diese Illusion hervorheben und zeigen, dass Kinder wirklich in Amerika wirklich zu kämpfen hatten.[9]


1 "lebendig"
Perlenmarmelade

Pearl Jam - Alive (offizielles Video)

Keine Liste der 90er Jahre ist komplett, ohne eine der überlebenden, legendären Grunge-Bands in Seattle zu erwähnen. Pearl Jam war in ihrer Heimatstadt bekannt, aber erst ihr Debütalbum Zehn kam 1991 heraus, dass sie ein bekannter Name wurden. Hinter Eddie Vedders emotionaler Lieferungen stellte Pearl Jam die Charts mit Hit After Hit an.

Die Debütsingle „Alive“ scheint fast ein erhebendes Lied bei First-Tive, bis Sie in die Texte eintauchen. "Alive" geschrieben von Vedder erzählt die Geschichte eines Jungen, der herausfindet, dass sein Vater tatsächlich sein Stiefvater ist. Sein wahrer Vater ist tot. Basierend auf Vedders eigener chaotischer Kindheit konfrontiert das Lied diese Wahrheit und wie Vedder versucht, damit umzugehen.

Heutzutage hat Vedder sagt, dass sich die Bedeutung des Songs leicht verändert hat. Der „Ich bin noch am Leben“ Chorus hat jetzt einen positiv.[10]