Top 10 Attentäter

Top 10 Attentäter

Dies ist eine Liste einiger der bemerkenswerteren Attentate in der Weltgeschichte. Ich habe einige Bedingungen auf die Liste gesetzt, als ich anfing: Der Attentäter musste eine erfolgreiche Ermordung begangen, musste eine politische oder nationale Bedeutung haben und musste mehr oder weniger allein gearbeitet haben. Nummer eins erfüllt diese endgültige Anforderung nicht, aber es ist zu berühmt, um nicht einzuschließen.

10. John Wilkes Stand [Wikipedia]

Ermordete amerikanischer Präsident Abraham Lincoln am 14. April 1865 im Ford's Theatre in Washington, D.C. Booth war ein Schauspieler und ein Sympathisant der Konföderierten, der sich mit mehreren anderen verschworen hat, um Lincoln, Vizepräsident Andrew Johnson und Außenminister William Seward zu töten. Es wurde gehofft, dass der Tod von Lincoln und seinen ersten beiden Nachfolgern die Regierung der Union verkrüppelten und der konföderierten Regierung, die vier Tage zuvor aufgegeben hatte, den Krieg fortsetzen ließ. Lincoln war der erste amerikanische Präsident, der ermordet wurde. Die anderen sind James Garfield, William McKinley und John F. Kennedy. Booth verwendete einen Single-Shot .44 Kaliber Deringer, den er in der Spitzentfernung auf den Hintergrund von Lincolns Kopf geschossen hat.

Lesen Sie die faszinierende Geschichte dieser dunklen Fähigkeiten, um zu töten: Die endgültige Geschichte des Attentäters bei Amazon.com!

9. Balthasar Gerard [Wikipedia]

Getötet Prinz William I. von Orange, Graf von Nassau (auch bekannt als William the Silent) am 10. Juli 1584. William war im niederländischen Kampf um Unabhängigkeit der spanischen Krone in den Niederlanden prominent. Er war direkt (entweder finanziell oder als Führer) in die Schlachten, die den achtzigjährigen Krieg begannen. Gerard, ein katholischer Franzose und Unterstützer von Phillip II, glaubte, William habe sowohl den spanischen König als auch die katholische Religion verraten. Gerard schoss William aus nächster Nähe in Williams Haus in Delft in die Brust. Viele Historiker glauben, dass William von Orange die erste Staatsoberhaupt der Welt ist, die durch die Verwendung einer Pistole ermordet wird.

8. Gavrilo -Prinzip [Wikipedia]

Der Tod von Erzherzog Franz Ferdinand aus Österreich durch den Prinzip der Erzherzog Franz Ferdinand bezeichnete "The Shot Hörrund um die Welt" löste den Ausbruch des Ersten Weltkriegs aus. Das politische Ziel der Tötung war es, die südlichen Provinzen aus Österreich zu splittern, um ein separates Land (Großer Serbien oder Jugoslawien) zu bilden. Verschwörer von sechs bis zweiundzwanzig (je nachdem, welches Konto Sie lesen), säumten Verschwörer die Route der mit Pistolen und Handgranaten bewaffneten Autokolonne von Ferdinand. Obwohl ein Auto in der Motorkade in die Luft gesprengt wurde, schaffte es Ferdinand es unversehrt. Während der Versuch, die Stadt zu verlassen. Das Prinzip feuerte zweimal ins Auto und tötete Ferdinand und seine Frau Sophie letztendlich und tötete ihn letztendlich. Die Wahlwaffe des Prinzips war eine 7.65 x 17 mm Fabrique Nationale halbautomatisch.

7. Jan Kubis und Jozef Gabcik [Wikipedia]

Reinhard Tristan Eugen Heydrich war der Leiter der deutschen Reichssicherheitshaupamt (RSHA) oder der deutschen Geheimpolizei während des Zweiten Weltkriegs. Der bekanntere Gestapo war eine Aufteilung der RSHA. Am 27. September 1941 wurde Heydrich zum Militärgouverneur des Protektorats Böhmen und Morovien (Tschechoslowakei) ernannt. Heydrichs Brutalität und Grausamkeit gegenüber den tschechischen Volk und Juden im Allgemeinen brachten ihm den Spitznamen Metzger von Prag, Blond Beast und Hangman ein. Heydrich war so erfolgreich bei der Befriedigung der tschechischen Länder, dass Hitler ihn als Gouverneur von Paris in Betracht hatte. Als der britische Geheimdienst das hörte, wurde beschlossen, dass Heydrich um jeden Preis eliminiert werden musste. So wurde die Operation Anthropoid Kubis geboren und Gabcik waren tschechslowakische Soldaten, die Anfang 1941 aus dem Land geflohen waren. Nachdem sie von den Briten ausgebildet worden waren, setzten sie sich in der Nähe von Prag zusammen und setzten einen Hinterhalt für Heydrich ein, als er am 27. Mai 1942 nach Prag getrieben wurde. Nachdem Gabciks Waffe verklemmt war, warf Kubis eine modifizierte Panzerabwehrgranate auf Heydrichs Auto und sprühte Heydrich mit Splitter aus dem Autositz. Heydrich starb elf Tage später an einer Septikämie, wahrscheinlich an Horsehair, die auf der Polsterung eingesetzt wurden. Dies war die einzige erfolgreiche alliierte Ermordung einer führenden NS -Figur während des Zweiten Weltkriegs.

6. Charlotte Corday [Wikipedia]

Ermordete Jean-Paul Marat am 13. Juli 1793. Marat war eine Schlüsselfigur in der französischen Revolution und wurde als Märtyrer für seine Sache nach seinem Tod gehalten. Er erreichte fast quasi-in vielen Kirchen in Paris ersetzte Büsten von ihm tatsächlich Kruzifixe. Seine Unterstützung der September -Massaker und der Hand, um die Herrschaft des Terrors zu beginnen. Corday für ihren Teil wurde im Allgemeinen wegen Mordes an Marat beschimpft, obwohl sie während des zweiten Reiches als Heldin Frankreichs angesehen wurde. Marat litt an einer unbekannten Hautkrankheit (möglicherweise Dermatitis herpetiformis), aus der die einzige Erleichterung, die er fand, in einem kalten Bad saß. Er verbrachte die letzten drei Jahre seines Lebens damit, den größten Teil seines Geschäfts aus seiner Badewanne zu führen. Nachdem er den Eingang gewonnen hatte, um Marat (während er in seinem Bad) unter der Schirmherrschaft zu sehen, über einen geplanten girondistischen Aufstand zu informieren, stach Corday Marat mit einem kürzlich gekauften Abendmesser, das seine Lunge, Aorta, und einen linken Ventrikel durchbohrt, in die Brust. Ich habe Corday wegen der historischen Bedeutung der französischen Revolution auf diese Liste aufgenommen und weil sie die einzige Attentäterin war, die ich in meiner Forschung gefunden habe.

5. Nathuram Godse [Wikipedia]

Ermordete Mahatma Gandhi am 30. Januar 1948. Gandhis tatsächlicher Name war Mohandas Karamchand Gandhi, Mahatma ist ein indischer Ehren, der „Ihre Exzellenz“ ähnelt, ähnlich wie "Ihre Exzellenz", die „Ihre Exzellenz“ ähnelt, eine indische Ehre ist,. Godse war Mitglied des hinduistischen Mahasabha, einer hinduistischen nationalistischen Organisation, die gegen die muslimische Liga und den säkularen indischen Nationalkongress war. Der Grund für das Attentat ist im Allgemeinen auf die Unterstützung von Gandhi für die Teilung Indiens und die Schwächung Indiens zugeschrieben, indem auf einer Zahlung an Pakistan bestehen. Godse glaubte, Gandhi opferte hinduistische Interessen, um Minderheitengruppen zu besänftigen, dh Muslime. Godse hat Gandhi während seines nächtlichen öffentlichen Spaziergangs auf dem Gelände des Birla House in New Dehli getötet. Godse näherte.

4. Felix Yusupov [Wikipedia]

Vielleicht das interessanteste oder bizarrste Ermordung in der Geschichte. Am 16. Dezember 1916 ermordeten eine Gruppe von Adligen von Prinz Felix Yusupov und Grand Duke Dmitri Pavlovich Grigori Rasputin. Laut Legende wurde Rasputin vergiftet, erschossen, verklubst und schließlich in einen eisigen Fluss geworfen, wo er schließlich dem Tod erlagte. Die Verschwörer, nachdem sie entschieden hatten, dass Rasputins Einfluss auf Tsaritsa Alexandra (Frau von Tsar Nicholas II.) Eine zu gefährliche Bedrohung für das Imperium war, vergiftete Rasputin zuerst mit „genug Cyanid, um sieben Männer zu töten“, um sieben Männer zu töten “. Als Yusupov von dem Gift nicht betroffen war, schoss er Rasputin mit einem Revolver in den Rücken. Yusupov verließ dann den Körper, um sich mit den anderen zu beraten. Als sie in den Körper zurückkehrten, griff Rasputin Yusupov am Hals und flüsterte: „Du böser Junge“ in sein Ohr, bevor er ihn durch den Raum schleuderte und raus lief. Als er ausging, wurde er noch dreimal erschossen. Die Gruppe folgte ihm und fand ihn immer noch Probleme, weiterzumachen. Dann setzten sie ihn in die Unterwerfung ein, wickelten ihn in ein Blatt und warfen ihn in den Neva -Fluss. Drei Tage später wurde die Leiche aus dem Fluss gezogen und autopsigen. Die Todesursache wurde als Unterkühlung fest. Es sollte beachtet werden, dass Rasputin einen früheren Versuch in seinem Leben überlebt hatte. Am 14. Juni 1914 stach Khionia Guseva Rasputin in den Bauch, und seine Eingeweide hing in einem scheinbar Sterblichen aus. Rasputin erholte sich nach einer intensiven Operation und es wurde über sein Überleben gesagt, dass „die Seele dieses verfluchten Muzhik auf seinem Körper gesät wurde.”

3. Lee Harvey Oswald [Wikipedia]

Der vielleicht diskuteste und umstrittenste aller Attentate ist Oswalds Mord am 22. November 1963 am amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy. Oswald war ein bekannter Marxist und war ein ehemaliger Marine, der im Oktober 1959 zur Sowjetunion ausgewandert war. Später kehrte er 1962 in die Vereinigten Staaten zurück und fand, dass das Leben in der Sowjetunion weniger als die idyllische Existenz war, die er erwartete. Nachdem Oswald zahlreiche Arbeitsplätze durchdrungen hatte (und ein fehlgeschlagener Attentat gegen General Edwin Walker), landete Oswald in Dallas/Ft. Worth Gebiet, in dem er Kennedy getötet hat. Oswald erschossen Kennedy aus einem Fenster des texanischen Schulbuchhülses in Texas (wo Oswald arbeitete), als die Autokolonne des Präsidenten durch den Dealey Plaza in Dallas, TX, durchläuft. Oswald verwendete ein Mannlicher-Caracano-Gewehr, der Anfang des Jahres per Post beauftragt wurde. Ich zählte zehn getrennte Theorien rund um das Kennedy -Attentat, darunter KGB, CIA und Mafia Engagement, mehrere bewaffnete Männer und Betrüger für Oswald und Kennedy.

Erleben Sie die erschütternden 48 Stunden unmittelbar nach der Kennedy -Attentat mit dem spannenden Lee Harvey Oswald: 48 Stunden, um bei Amazon zu leben.com!

2. Andrei Lugovoi [Wikipedia]

Lugovoi ist der Mann, von dem angenommen wurde. Dies ist bemerkenswert, weil Litvinenko das erste bekannte Opfer eines induzierten akuten Strahlungssyndroms oder einer Strahlungsvergiftung ist, die erste „nukleare Ermordung“. Litvinenko soll beim Tee mit Lugovoi und Dmitiri Kovtun vergiftet worden sein. Litvinenko war ein harter Kritiker der russischen Regierung und des russischen Präsidenten Wladimir Putin und untersuchte derzeit den Tod von Anna Politkovskaya, einer russischen Journalistin, die für ihre Opposition gegen die Putin -Regierung bekannt wurde, die 2006 ermordet wurde, die 2006 ermordet wurde, die 2006 ermordet wurde.

1. Marcus Julius Brutus [Wikipedia]

Meiner Meinung nach die berühmteste Attentat in der Geschichte. Brutus und bis zu sechzig oder mehr Männer, erstochen Gaius Julius Caesar am 15. März, 44 v. Chr., Die „Ides of March“, die „Ides of March“. Caesar war der Militärdiktator Roms, der ungefähr 50 v. Chr. Beginn. Brutus, ein Freund von Julius, aber ein Senator verschworen zuerst mit anderen Senatoren, um Caesar zu töten. Angeblich waren Caesars letzte Worte, als er auf den Stufen des Forums sterben lag: „et tu, brutal?Das übersetzt ungefähr „Du auch, Brutus?”

Bemerkenswerte Extras: Carlos der Schakal (nicht wirklich ein Attentäter, meistens Entführungen), Abu Nidal (Terrorist), Guy Fawkes (gescheiterter Versuch) und James Earl Ray (wahrscheinlich auf der Liste stehen, aber ich wollte nicht Zu amerikanisiert.)

Mitwirkender: Jimmy Burke

Technorati Tags: Attentäter, Attentat, Verbrechen