Top 10 schöne Bilder unseres Sonnensystems

Top 10 schöne Bilder unseres Sonnensystems

Wir Erdlinge haben das große Glück, viele Sateliten in den Weltraum gestartet zu haben, die unseren benachbarten Planeten nahe genug gegangen sind, um ziemlich erstaunliche Fotos zu bekommen. Ich habe unten die besten Bilder jedes Hauptobjekts in unserem Sonnensystem aufgenommen. In der Reihenfolge der Abstand von der Sonne:

1. Die Sonne

Die Sonne kreist das Zentrum der Milchstraße in einer Entfernung von ungefähr 26.000 Lichtjahren vom galaktischen Zentrum und beendete eine Revolution in etwa 225 bis 25 Millionen Jahren. Die Orbitalgeschwindigkeit beträgt 217 km/s (135 mi/s), äquivalent zu einem Lichtjahr alle 1.400 Jahre und alle 8 Tage eine AU. Derzeit fährt es durch den lokalen Flusen der lokalen Blasenzone diffuser Hochtemperaturgas im inneren Rand des Orion-Arms der Milchstraße zwischen den größeren Perseus und den Schützen der Galaxie der Galaxie.

Lass dich nicht sonnenverbrannt! Dieses feurige Sonnenplakat ist ein reiner Scorcher. Kaufen Sie ein Sun Wall -Poster bei Amazon.com!


2. Quecksilber

Quecksilber ist der kleinste Planet im Sonnensystem, der alle 88 Tage einmal die Sonne umkreist. Physisch ist Quecksilber im Mond ähnlich, da er stark krater ist. Es hat keine natürlichen Satelliten und keine wesentliche Atmosphäre. Der Planet hat einen großen Eisenkern.

3. Venus

Venus ist der zweitklosteste Planet der Sonne, der alle 224 umkreist.7 Erdtage. Es ist das hellste natürliche Objekt am Nachthimmel, außer dem Mond. Die Venus erreicht kurz vor Sonnenaufgang oder kurz nach Sonnenuntergang ihre maximale Helligkeit, aus denen es oft als Morgenstern oder der Abendstern bezeichnet wird. Als terrestrischer Planet eingestuft, wird er manchmal als „Schwesterplanet“ der Erde bezeichnet, denn die beiden sind ähnlich in Größe, Schwerkraft und Massenzusammensetzung.


4. Erde

Die Heimat von Millionen von Arten, einschließlich Menschen, ist der einzige Ort im Universum, der bekannt ist. Etwa 71% der Oberfläche sind mit Salzwassere-Ozeanen bedeckt, wobei der Rest aus Kontinenten und Inseln besteht. Flüssiges Wasser, das für das Leben notwendig ist, wie wir es kennen, ist nicht bekannt, dass es auf der Oberfläche eines anderen Planeten existiert. Die Erde interagiert mit anderen Objekten im Weltraum, einschließlich Sonne und Mond. Gegenwärtig umkreist Erde die Sonne einmal für jeden ungefähr 366.26 Mal dreht es sich um seine Achse.

5. Mars

Der Mars ist ein terrestrischer Planet mit einer dünnen Atmosphäre und erinnert Oberflächenfeatures, die sowohl an die Auswirkungen des Mondes als auch an den Vulkanen, Tälern, Wüsten und polaren Eiskappen der Erde erinnern. Es ist der Ort von Olympus Mons, dem höchsten bekannten Berg im Sonnensystem, und von Valles Marineris, dem größten Canyon. Zusätzlich zu seinen geografischen Merkmalen ähneln Mars Rotationsperiode und saisonale Zyklen ebenfalls denen der Erde.


6. Jupiter

Jupiter ist der größte Planet innerhalb des Sonnensystems. Es ist zweieinhalb Mal so massiv wie alle anderen Planeten in unserem Sonnensystem zusammen. Die Ebene besteht hauptsächlich aus Wasserstoff mit einem kleinen Anteil an Helium; Es kann auch einen felsigen Kern schwererer Elemente haben. Wegen seiner schnellen Rotation ist der Planet ein unverletzter Kugel.

7. Saturn

Saturn ist der zweitgrößte Planet im Sonnensystem nach Jupiter. Zusammen mit den Planeten Jupiter, Uranus und Neptun wird es als Gasriese eingestuft. Der Planet Saturn besteht hauptsächlich aus Wasserstoff mit kleinen Anteilen aus Helium- und Spurenelementen. Das Innenraum besteht aus einem kleinen Kern aus Gestein und Eis, umgeben von einer dicken Schicht aus metallischem Wasserstoff und einer gasförmigen Außenschicht.

Es ist der sexieste Planet im Sonnensystem, und jetzt können Sie ihn an Ihre Wand stecken. Kaufen Sie ein episches Saturn -Poster bei Amazon.com!


8. Uranus

Uranus ist drittgrößter Planet im Sonnensystem. Es war der erste Planet, der in der Neuzeit entdeckt wurde. Es ist für das bloße Auge wie die fünf klassischen Planeten sichtbar, aber es wurde von alten Beobachtern aufgrund seiner Dunkelheit nie als Planet erkannt. Wie die anderen riesigen Planeten hat Uranus ein Ringsystem, eine Magnetosphäre und zahlreiche Monde.

9. Neptun

Neptun ist der achte und am weitesten bekannte Planet der Sonne im Sonnensystem. Es ist der viertgrößte Planet mit einem Durchmesser und der drittgrößte nach Masse; Neptun ist 17 -mal die Masse der Erde. Neptunes Atmosphäre besteht hauptsächlich aus Wasserstoff und Helium mit Methanspuren, die das blaue Erscheinungsbild des Planeten ausmachen. Neptunes blaue Farbe ist viel lebendiger als die von Uranus, die eine ähnliche Menge an Methan aufweist. Daher wird angenommen, dass eine unbekannte Komponente Neptunes intensive Farbe verursacht.

10. Pluto

Es ist mir egal, ob es in letzter Zeit herabgestuft wurde - ich bin damit als Planet aufgewachsen, also füge ich es ein! Dies ist ein Eindruck von Künstlern, da wir noch keine hochauflösenden Fotos von Pluto haben. PLUTO wurde ursprünglich als Planet angesehen und wird heute als größtes Mitglied einer bestimmten Region namens Kuiper Belt anerkannt. Wie andere Mitglieder des Gürtels besteht es hauptsächlich aus Gestein und Eis und ist relativ klein; Ungefähr ein Fünftel der Masse des Erdmondes und ein drittes Volumen.

Bonus: Der Mond

Ein atemberaubendes Hochgeschäft von Mond, dem Erdmond, der Erde. Die Farbfarben, die Sie sehen, sind eine Übertreibung - sie werden durch die Mineralien unter der Oberfläche verursacht.

Technorati -Tags: Planeten, Sonnensystem