Top 10 am meisten heimgesuchte Orte

Top 10 am meisten heimgesuchte Orte

Jeder scheint von mindestens einem Spukhaus zu wissen; Als Kinder gab es mit ziemlicher Sicherheit einen in unserer eigenen Nachbarschaft. Diese Liste enthält die berühmtesten und am meisten heimgesuchten Orte der Welt. Wenn Sie Erfahrungen mit ähnlicher Natur gemacht haben, können Sie uns in den Kommentaren gerne davon erzählen. Ich sollte hinzufügen, bevor ich anfange, dass ich ein Skeptiker bin; Ich habe diese Liste für Unterhaltungswert geschrieben.

1. Borley Pfarrhaus, Essex, England [Wikipedia]

Das Spuk des Borley -Pfarrzeit in den 1920er und 1930er Jahren ist zweifellos einer der bekanntesten in Großbritannien und ist einer der umstrittensten. Die Fülle von Sichtungen und Erfahrungen unabhängiger Zeugen legt nahe, dass zwar ein Großteil der Phänomene rational erklärt werden kann, ein Prozentsatz, der derzeit noch als unerklärlich angesehen werden kann.

Schau nicht hinter dich! Machen Sie sich nachts mit dem erschreckenden Buch Haunted House: Die am meisten heimgesuchten Häuser der Welt bei Amazon.com!

2. Das Walhaus, Kalifornien [Wikipedia]

Die Autorin Detraci Regula erzählt ihre Erfahrungen mit dem Haus: „Während ich im Laufe der Jahre im mexikanischen Café der Altstadt zu speisen war, gewöhnte ich mich daran, zu bemerken, dass die Fenster der Fenster im zweiten Stock [des Whaley House] manchmal öffnen würden Während wir zu Abend aßen, lange nachdem das Haus für den Tag geschlossen war. Bei einem kürzlichen Besuch konnte ich die Energie an mehreren Stellen im Haus spüren, insbesondere im Gerichtssaal, wo ich auch den schwachen Duft einer Zigarre roch, angeblich Whaleys Anrufkarten. Im Flur roch ich das Parfüm und führte das zunächst der jungen Frau als Dozenten zu, aber einige später in ihrer Richtung schnüffeln, als ich mit ihr über das Haus sprach, enthüllte sie, um duftfrei zu sein.”

3. Raynham Hall, Norfolk, England [Wikipedia]

Aynham Hall ist ein Landhaus in Norfolk, England. Seit 300 Jahren ist es der Sitz der Familie Townshend. Die Halle gab dem als East Raynham bekannten Gebiet ihren Namen und soll heimgesucht werden. Die Szene für möglicherweise das berühmteste Geisterfoto aller Zeit. Der Geist wurde jedoch nicht gemeldet, seit das Foto aufgenommen wurde. Der berühmteste Bewohner war Charles Townshend, 2. Viscount Townshend (1674-1738), Führer im House of Lords.

4. Die Myrtenplantage, Louisiana [Wikipedia]

Die Myrtles Plantation wurde 1796 von General David Bradford erbaut und Laurel Grove angerufen. Die Plantage wird als „eines der am meisten verfolgten Häuser amerikanischsten Häuser“ angepriesen.[9] Es wird oft berichtet, dass 10 Morde im Haus stattgefunden haben, aber historische Aufzeichnungen deuten nur auf den Mord an William Winter hin. Möglicherweise war Chloe (manchmal Cleo) die bekannteste der vermeintlichen Geister, Chloe (manchmal Cleo), Berichten zufolge ein Sklave von Clark und Sara Woodruff gehörte. Laut einer Geschichte hatte Clark Woodruff Chloe unter Druck gesetzt oder gezwungen, seine Geliebte zu sein. Chloe und Clark wurden von Sara Woodruff gefangen, und Chloe begann, Schlüssellöcher zuzuhören und zu lernen, was mit ihr passieren würde.

5. Eastern State Penitentiary, Philadelphia [Wikipedia]

Eastern State wurde von John Haviland entworfen und 1829 eröffnet. Es gilt als das erste wahre Gefängnis der Welt der Welt. Sein revolutionäres Inhaftierungssystem, das das Pennsylvania -System bezeichnet hat, stammt aus der Rehabilitation ein Einzelhaft und förderte ein Einzelhaft. Am 1. Juni 2007 wurde eine Fernsehsendung mit dem Titel „Most Haunted“ live bis zum Gefängnis geleitet. Ein Teil der Gruppe ging an Al Capones Cell. Zwei Personen erfreuten sich beim „Untersuchung“ des Gefängnisses ohnmächtig. Ein Mitglied des Teams, Yvette, erklärte: „Dies ist der böseste Ort, den ich je gewesen bin.Sie behaupteten, Kontakt mit Geistern gehabt zu haben, aber es gab keine schwierigen Beweise dafür, dass ihre Behauptungen legitim waren.

6. Der Turm von London, London [Wikipedia]

Der königliche Palast und die Festung Ihrer Majestät, der Turm von London, der allgemein bekannt als The Tower of London (und historisch gesehen einfach als Turm), ist ein historisches Denkmal in Zentral -London, England am Nordufer des Flusses Thames. Der vielleicht bekannteste geisterhafte Bewohner des Turms ist der Geist von Ann Boleyn, einer der Frauen von Heinrich VIII., Der 1536 auch im Turm enthauptet wurde. Ihr Geist wurde bei vielen Gelegenheiten entdeckt, manchmal mit ihrem Kopf, auf Tower Green und in der Tower Chapel Royal.

7. Waverly Hills Sanatorium, Kentucky [Wikipedia]

Waverly Hills Sanatorium in Louisville, Kentucky, wurde 1910 als zweistöckiges Krankenhaus für 40 bis 50 Tuberkulose-Patienten eröffnet. Es wurde im Fernsehen als eines der „am meisten heimgesuchten“ Krankenhäuser in den östlichen Vereinigten Staaten populär gemacht und wurde auf den gruseligsten Orten des ABC/Fox Family Channel sowohl auf der Erde als auch auf dem Promi -Paranormalprojekt von VH1 gesehen. Es wurde auch auf den Geisterjäger des Sci Fi -Kanals zu sehen. Geisterforscher, die sich nach Waverly gewagt haben. Es wurden Schreie in den inzwischen verlassenen Fluren wiederholt, und flüchtige Erscheinungen wurden begegnet.

8. Die Königin Mary, Kalifornien [Wikipedia]

RMS Queen Mary ist ein Ozeanliner, der von 1936 bis 1967 den Nordatlantik für Cunard Line (damals Cunard White Star Line) segelte. Die Queen Mary wurde 1967 von der Stadt Long Beach, Kalifornien, gekauft und in ein Hotel verwandelt. Der am meisten heimgesuchte Gebiet des Schiffes ist der Maschinenraum, in dem ein 17-jähriger Seemann zu Tode zerquetscht wurde, um einem Feuer zu entkommen. Das Klopfen und Schlagen auf die Pfeifen um die Tür wurde von zahlreichen Menschen gehört und aufgenommen. In der heutigen Rezeption des Hotels haben die Besucher den Geist einer „Dame in White“ gesehen.Geister von Kindern sollen den Schiffsbecken verfolgen.

9. Das weiße Haus, Washington DC [Wikipedia]

Die Heimat der Präsidenten der Vereinigten Staaten. Präsident Harrison soll auf dem Dachboden des Weißen Hauses herumstöbern hören und suchen, wer weiß was weiß. Präsident Andrew Jackson soll sein Schlafzimmer des Weißen Hauses verfolgen. Und der Geist von First Lady Abigail Adams wurde durch eine der Fluren des Weißen Hauses schweb. Der am häufigsten gesichtete Präsidentengeister war der von Abraham Lincoln. Eleanor Roosevelt erklärte einmal, sie glaubte, sie habe die Anwesenheit von Lincoln verspürt, wie sie im Schlafzimmer in Lincoln arbeitete. Auch während der Roosevelt -Verwaltung behauptete ein junger Angestellter, den Geist von Lincoln tatsächlich auf einem Bett zu sehen, der seine Stiefel auszog.

Das ist nicht alles! Lesen Sie über alle Präsidentschaftsghule und beängstigenden Ereignisse in der WHO, die das Weiße Haus verfolgt?: Die Villa des Präsidenten und die Geister, die dort bei Amazon leben.com!

10. Edinburgh Schloss, Edinburgh, Schottland [Wikipedia]

Edinburgh Castle ist angeblich einer der am meisten heimgesuchten Stellen in Schottland. Und Edinburgh selbst wurde als am meisten verfolgte Stadt in ganz Europa bezeichnet. Bei verschiedenen Gelegenheiten haben die Besucher des Schlosses einen Phantom Piper, einen kopflosen Schlagzeuger, die Geister französischer Gefangener aus dem siebenjährigen Krieg und kolonialen Gefangenen aus dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gemeldet - sogar der Geist eines Hundes, der auf dem Hundefriedhof des Bodens wandert.

Technorati Tags: bizarr, Geister, eindringlich