Top 10 natürliche Gewichtsverlusthilfen

Top 10 natürliche Gewichtsverlusthilfen

Vor einigen Jahren habe ich einen ausgezeichneten Artikel von Dr. Ron Rosedale gelesen, in dem die Auswirkungen des Insulinresistenzes bei der Übergewicht und ungesund. Der Effekt ist im Grunde, dass, wenn Sie zu viele Kohlenhydrate essen. Der schlimmste Effekt davon ist, dass Sie Ihre Fähigkeit verlieren, zu erkennen, wenn Sie voll sind - was letztendlich zu übermäßigem Essen führt. In seinem Artikel diskutierte er verschiedene natürliche Heilmittel, mit denen er den Insulinresistenz drastisch reduziert und damit das Verlangen und letztendlich Fett verringert hat. Diese Mittel sind in den meisten westlichen Ländern ohne Rezept leicht verfügbar.

1. Coenzym q10 (Coq10)

Rosedales empfohlene Dosis: 100-300 mg

Diese vitaminähnliche Substanz ist von Natur aus in allen menschlichen Zellen vorhanden und für die Produktion der eigenen Energie des Körpers verantwortlich. In jeder menschlichen Zellnahrungsmittelergie wird Energie für unseren Körper in den Zellkraftwerken mit Hilfe von COQ umgewandelt10. Es ist eine wesentliche Verbindung, die für den ordnungsgemäßen Transport und die Ausbreitung von Fett in Energie erforderlich ist. 95% des Energiebedarfs unseres Körpers werden mit Hilfe von COQ umgewandelt10. Klinische Studien haben gezeigt, dass COQ10 kann helfen, Gewichtsverlust zu fördern. In einer Studie Coenzym q10 In zweiundfünfzig Prozent der getesteten übergewichtigen Probanden wurde festgestellt. Behandlung mit 100 mg CoQ10 Es wurde festgestellt.

Ich versuche ein paar Pfund fallen zu lassen? Vielleicht beginnen.com!


2. Chrom

RRD: 1000mcg

Vorsicht: Diese tägliche Menge ist viel höher als die US -amerikanische FDA -empfohlene Tagesdosis. Wenn Sie Nebeneffekte erleben, hören Sie auf, es sofort zu nehmen.

Chrom ist in Spurenmengen für den Zuckerstoffwechsel beim Menschen erforderlich. Es wird normalerweise als Chrompicolinat oder Chromchlorid gefunden. Chrom spielt eine Schlüsselrolle, um die Empfindlichkeit des Körpers gegenüber Insulin zu erhöhen. Ohne Chrom ist die Wirkung von Insulin blockiert, der Blutzuckerspiegel erhöht und die Thermogenese wird inhibiert. Da die Erhöhung der Insulinsensitivität ein entscheidendes Ziel bei der Förderung der Gewichtsreduktion ist, wäre die Chrom -Supplementierung bei Menschen, die versuchen, Gewicht zu verlieren. In einer Studie mit 59 Studenten im Hochschulalter an der Louisiana State University in Baton Rouge stellten Forscher fest, dass Frauen, die 200 Mikrogramm Chrom-Picolinat pro Tag einnahmen. Dies kann zu einer langfristigen Verringerung des Körperfetts führen, da die magere Körpermasse mehr Kalorien als Fett verbrennt als Fett. Chrom verbessert auch die Wirksamkeit von Insulin. Aus diesem Grund kann Chrom auch bei der Vorbeugung von Diabetes hilfreich sein, was bei übergewichtigen Menschen häufig vorkommt. Menschen mit Diabetes, die Chrom einnehmen.

3. Carnitin

RRD: So viel Sie sich leisten können

Carnitin hilft dabei. Es hat die Fähigkeit, Fettablagerungen aufzubrechen und bei Gewichtsverlust zu helfen. Es hilft auch, das Verlangen nach Süßigkeiten und Fetten zu reduzieren. Obwohl der Körper natürlich Carnitin produziert, machen Menschen, die übergewichtig sind. In klinischen Studien wurde nachgewiesen. Es wurde beobachtet, dass diese Kombination auch ihren Stoffwechsel erhöhte. Sie sollten Ihre tägliche Bewegung beim Carnitin erhöhen.


4. Glutamin

RRD: So viel wie Sie wollen

Glutamin ist die am häufigsten vorkommende, nicht wichtige Aminosäure im menschlichen Körper. Im Körper wird es im Blut zirkuliert und in den Skelettmuskeln gespeichert. Es wird bedingt unerlässlich (die Aufnahme von Nahrung oder Nahrungsergänzungsmitteln) in Krankheits- oder Verletzungszuständen erforderlich. Zu den Nahrungsquellen für Glutamin gehören Fleisch, Geflügel, Fisch, Bohnen, Eier und Milchprodukte. In neueren Studien wurden die Auswirkungen von Glutamin und welche Eigenschaften sie besitzt, und es gibt heute eine erhebliche Anzahl von Beweisen, die mit Glutamin angereicherten Diäten mit Darmeffekten verknüpft werden. Unterstützung der Aufrechterhaltung der Darmbarrierefunktion, der Proliferation und Differenzierung von Darmzellen sowie im Allgemeinen reduziert die septische Morbidität und die Symptome des Reizdarmsyndroms im Allgemeinen. Glutamin wird auch als Ergänzung vermarkt.

5. Vanadium

RRD: 25 mg (erste 3 Monate, dann reduzieren und stoppen)

Vanadium ist ein Element (Elementarsymbol V). Es ist in den meisten lebenden Organismen zu finden. Vanadium ahmt in vielerlei Hinsicht Insulin nach, so. Vanadium und Chrom zusammen sind ein intelligentes Paar bei der Kontrolle des Blutzuckers. Dies unterdrückt wiederum Blutzuckerspitzen und die Bildung von überschüssigem Körperfett nach Mahlzeiten, insbesondere Mahlzeiten mit raffinierten Kohlenhydraten.

Behalten Sie Ihren hervorragenden Fortschritt mit einem Gewicht, Körperfett, Wasser und Knochenmassenbad bei Amazon im Auge.com!


6. Gymnema Sylvestre

RRD: Per Anweisungen auf dem Paket

Gymnema Sylvestre ist ein Kraut, das in den tropischen Wäldern Süd- und Zentralindiens stammt, wo es seit fast zwei Jahrtausenden als naturheilkundliche Behandlung für Diabetes verwendet wird. Während es noch untersucht wird und die Auswirkungen des Krauts nicht ganz bekannt sind, wurde gezeigt, dass das Kraut den Blutzuckerspiegel reduziert, wenn es über einen längeren Zeitraum verwendet wird. Zusätzlich verändert das Gymnema den Geschmack von Zucker, wenn er in den Mund gestellt wird. Auszüge aus Gymnema wird nicht nur behauptet, süße Zahnzähne, sondern auch für die Behandlung von so unterschiedlichen Problemen wie Hyperglykämie, Übergewicht, hohe Cholesterinspiegel, Anämie und Verdauung einzudämmen.

7. Elementales Magnesium

RRD: 300-400 mg

Vorsicht: Wenn Sie Herz- oder Nierenprobleme haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie Magnesiumpräparate einnehmen.

Magnesium ist für jede wichtige biologische Funktion, einschließlich Ihres Herzschlags. Die Magnesium -Supplementierung ist nützlich, um die Muskelkrämpfe zu behandeln, die Menschen erhalten, wenn sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Es scheint auch süßes Verlangen einzudämmen. Magnesium kann Ihnen einen besseren Stoffwechsel, eine bessere Verdauung und eine synchronisierte Melodie der Vitamine und Mineralien geben, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Gewichtsverlustziele etwas schneller und sicherer zu erreichen. Es gab auch einige unbestätigte Verbindungen zu Magnesium, die dazu beitragen, den Gedächtnisverlust mittleren Alters zu verringern.


8. Taurin

Rrd: 1 gm zweimal täglich

Taurin ist eine organische Säure, die ein Hauptbestandteil der Galle ist. In den letzten Jahren ist Taurin zu einer häufigen Zutat bei Energy Drinks geworden. Taurin wird häufig in Kombination mit Bodybuilding -Nahrungsergänzungsmitteln wie Kreatin und anabolischen Steroiden verwendet, teilweise aufgrund der jüngsten Erkenntnisse bei Mäusen, die Taurin muskeln. Jüngste Studien zeigen, dass Taurin-Nahrungsergänzungsmittel von Mäusen auf eine fettreiche Diät daran gehindert wurden, übergewichtig zu werden. Taurin wurde auch bei diabetischen Ratten gezeigt, um das Gewicht zu verringern und den Blutzucker zu verringern.

9. Tocopherol (Vitamin E)

RRD: 2000 mg

Vorsicht: Wenn Sie Antikoagulanzien einnehmen, nehmen Sie keine Vitamin -E -Nahrungsergänzungsmittel.

Vitamin E ist ein fettlösliches Antioxidans. Es gibt drei spezifische Situationen, in denen wahrscheinlich ein Vitamin -E -Mangel auftritt. Es ist bei Personen zu sehen, die kein diätetisches Fett absorbieren können, bei Frühgeburten, sehr niedrigem Geburtsgewicht (Geburtsgewichte weniger als 1500 Gramm oder 3) gefunden wurde.5 Pfund) und bei Personen mit seltenen Erkrankungen des Fettstoffwechsels gesehen. Personen, die Fett nicht absorbieren können, benötigen möglicherweise ein Vitamin -E. Es wurde auch gezeigt.

10. Zink

RRD: 30-60 mg (nehmen Sie 1 mg Kupfer pro 10 mg Zink)

Vorsicht: Tägliche Dosen von mehr als den täglichen Wert von 15 Milligramm Zink rechtfertigen medizinische Aufsichtsaufsicht.

Zinkmangel resultiert aus einer unzureichenden Aufnahme von Zink oder einer unzureichenden Absorption von Zink in den Körper. Zu den Anzeichen eines Zinkmangels zählen Haarausfall, Hautläsionen, Durchfall und Verschwendung von Körpergeweben. Sehvermögen, Geschmack, Geruch und Erinnerung sind auch mit Zink verbunden. Ein Mangel an Zink kann Fehlfunktionen dieser Organe und Funktionen verursachen. Es ist allgemein anerkannt, dass der Mangel an Zink zu Akne beitragen kann. In letzter Zeit wurde auch in letzter Zeit gezeigt.

Haftungsausschluss: Ich bin kein Arzt. Sie sollten die Auswirkungen dieser Arzneimittel mit Ihrem Drogisten besprechen, um sicherzustellen, dass Sie keine Probleme haben, die Sie daran hindern können, sie zu nehmen. Eine hohe Dosierung von Vitamin sollte nur unter medizinischer Aufsicht eingenommen werden, insbesondere wenn Sie eine Frau im gebärfähigen Alter sind. Schwangere Frauen sollten diese Therapie nicht anwenden.

Sie können hier ein Transkript des Artikels lesen.