Top 15 Kriminalitätsbosse und Drogenlords im Jahr 2012

Top 15 Kriminalitätsbosse und Drogenlords im Jahr 2012

Es gibt bestimmte Menschen auf der Welt, mit denen Sie sich nicht anlegen möchten: diejenigen, die einige der größten organisierten Kriminalitätsoperationen auf dem Planeten kontrollieren. Das organisierte Verbrechen war schon immer ein Problem, aber als wir in das Jahr 2012 einsteigen, sind einige Syndikate mit Gewinn und Einfluss explodiert. Kriminelle Gruppen, die illegale Systeme befolgten, haben sich zu verlässlicheren Gewinnformen zugewandt.

The people that will be highlighted in this article include the current leaders of the Sicilian Mafia, American Cosa Nostra, Neopolitan Camorra, 'Ndrangheta, Russian Mafia, Albanian Mafia, Chinese Triads, Japanese Yakuza, Montreal Mob, Solntsevskaya Bratva, Clerkenwell crime syndicate, Los Rastrojos, Sinaloa -Kartell und das Juárez -Kartell.

In einigen Fällen war es schwierig, den wahren Paten zu bestimmen, also wird ein Unterboss hervorgehoben. Um für den Artikel berücksichtigt zu werden. Dies war notwendig, um die große Anzahl von Kriminalitätsbossen zu beseitigen, die weiterhin Operationen hinter Gittern durchführen.

15

John DiFronzo

In der Welt des organisierten Verbrechens ist es selten, dass ein hochkarätiger Chef für einen längeren Zeitraum nicht aus dem Gefängnis und an der Macht ist. John DiFronzo hat dies erreicht. Er ist der derzeitige Anführer des Chicago -Outfits. Das Chicago -Outfit ist eines der größten Verbrechenssyndikate in den USA. Sie sind bekannt für Gewalt, Rasenkämpfe und Operationen in vielen Städten, darunter Los Angeles, Las Vegas und Miami. Einer der größten Konkurrenten in Chicago ist der russische Mob. Im Gegensatz zu den meisten organisierten Kriminalitätsgruppen hat das Outfit neben italienischen Amerikanern Mitglieder anderer Ethnien, darunter die polnischen, walisischen und japanisch-amerikanischen Bevölkerungsgruppen. Bis heute hat das Outfit einen starken Einfluss von Al Capone.

1993 übernahm ein Mann namens John „No Nase“ DiFronzo den Chef des Chicagoer Outfits. DiFronzo war ein erfahrener Vollstrecker und Kaporegime der Familie. Er bekam den Spitznamen "No Nase", weil er einen Teil seiner Nase abschnitten, während er während eines Einbruchs des Bekleidungsgeschäfts von 1949 durch ein Fenster sprang. DiFronzo ist bekannt für sein gefährliches Temperament. Über seine wahre Persönlichkeit stehen jedoch nur wenige Informationen zur Verfügung. Im Jahr 2005 vermied DiFronzo die Anklage in den Tribüne „Family Secrets“ gegen die Top -Mafia -Mafia -Führer in Chicago. Diese Tatsache hat zusammen mit anderen Anklagen des Bundes dazu geführt. Ab 2012 leitet er weiterhin das Chicagoer Outfit.

Eintauchen.com!

14

Adams Familie

Das Clerkenwell Crime Syndicate oder A-Team ist eine der mächtigsten kriminellen Organisationen in Großbritannien. Die Bande wurde in den 1980er Jahren von Terry Adams und seinen beiden Brüdern Tommy und Patrick Adams gegründet. Die Familie ist bekannt für Brute -Gewalt, Gewalt und Wohlstand. Sie sollen an Drogenhandel, Erpressung, Sicherheitsbetrug, Glücksspiel sowie die Entführung von Goldbarren -Sendungen beteiligt sein. Das A-Team wurde mit 25 Gangland-Morden in Verbindung gebracht und verwendet häufig afro-karibische Muskeln, um Informanten und konkurrierende Kriminelle zu beeinflussen.

Terry Adams ist der Chef des Syndikats, während seine Brüder die Finanzen und Durchsetzung kontrollieren. Der Gesamtvermögen der Brüder wurde rund 200 Millionen US-Dollar platziert, aber aufgrund der Natur der kriminellen Welt ist es unmöglich, das wahre Ausmaß des Einflusses des A-Teams zu bestimmen. Die BBC hat behauptet, dass die Stärke der Kriminalitätssyndikate seit 2000 zurückgegangen ist. Im Jahr 2004 erlangte Sean „Tommy“ Adams in den britischen Medien Aufmerksamkeit, als festgestellt wurde.

2007 wurde Terry Adams wegen Geldwäsche angeklagt und sieben Jahre lang inhaftiert. Er wurde befohlen, £ 4 zurückzuzahlen.7 Millionen Rechtshilfe und £ 800.000 Anklagekosten. Insgesamt war es eine geringfügige Straftat für Adams, die in der Lage ist, von Mord und anderen schwerwiegenden kriminellen Aktivitäten der Organisation abzuhalten. Adams wurde am 24. Juni 2010 freigelassen, erinnerte sich jedoch im August 2011 ins Gefängnis, weil er gegen seine Lizenz verletzt wurde. Er meldete kein Facelifting von 7.500 Pfund und eine Reise von 7.000 Pfund in den Zahnarzt. Derzeit ist Terry Adams im Gefängnis, wird jedoch voraussichtlich in den nächsten Jahren veröffentlicht werden. Seine beiden Brüder werden von der schwerwiegenden Agentur und der Polizei in Spanien überwacht, leiten aber weiterhin das Clerkenwell Crime Syndicate durch.

13

Vito Rizzuto

In den letzten Jahren ist die Situation der organisierten Kriminalität in Montreal, Quebec, Kanada, zu einem Problem für Behörden geworden. Zwischen der Rizzuto Crime -Familie, die seit Jahrzehnten in Montreal in Montreal tätig ist. Im Jahr 2007 wurde der lange amtierende Pate der italienischen Mafia in Kanada Vito Rizzuto verhaftet und verurteilt eine Haftstrafe von 10 Jahren. Seitdem wurden viele der hochrangigen Beamten in der Rizzuto Crime -Familie ermordet, darunter Vitos Vater Nicolo, sein Sohn Nick, Paolo Renda, Agostino Cuntrera, und zuletzt Salvatore Montagna, der Schauspielboss der Bonanno Crime -Familie von von Bonanno war New York City.

Vito Rizzuto soll im Oktober 2012 aus dem Gefängnis entlassen werden, und die Polizei befürchtet, dass er mit Hilfe einiger mächtiger Männer eine Vergeltungsmaßnahme gegen die Ndrangheta organisieren wird. Es kann nur vermutet werden, dass Ruzzuto alles tun wird, um den Tod seiner Familie zu rächen. Vito Rizzuto ist ein kluger Chef und beaufsichtigte laut Strafverfolgungsbeamten ein kriminelles Imperium, das Heroin-, Kokain- und Haschisch in Kanada importierte und verteilte. Rizzuto hat Hunderte von Millionen Dollar gewaschen und von illegalem Glücksspiel, Betrug und Vertragsmorde profitiert. Einige Leute haben den Rizzuto -Clan der sechsten Familie genannt und sie gleichberechtigt wie die fünf Familien von New York. Sie können also sicher sein, dass einige wichtige Menschen die Situation übersehen.

12

Giovanni Motisi

Der Motisi -Mafia -Clan ist ein historisches Mafia -Syndikat aus dem Gebiet Pagliarelli in Palermo, Italien, aus dem Gebiet von Pagliarelli. Die Organisation ist mächtig und hat eine direkte Verbindung zur sizilianischen Mafia. In den 1980er Jahren übernahm ein Mann namens Matteo Motisi die Kontrolle über den Motisi -Clan und wurde mit der Corleonesi -Fraktion des italienischen Mobs verbunden. Nachdem Matteo wegen Mordes verhaftet und zu lebenslanger Gefängnis verurteilt worden war, übernahm sein Neffe Giovanni Motisi (U Pacchiuni) den neuen Chef der Familie Pagliarelli. Giovanni ist seit 1998 ein Bundesflüchtling und gilt als einer der mächtigeren Chefs von Palermo.

Giovanni Motisi stieg in den Reihen der Mafia mit dem Ruf der Gewalt und eines schnellen Witzes auf. Motisi ist eng mit Chef Bernardo Provenzano befreundet, der 2006 verhaftet wurde. Nachdem Provenzano inhaftiert war, wird angenommen, dass Giovanni Matisi im Cosa Nostra verantwortungsbewusster wurde. Heute sind der Aufenthaltsort von Motisi unbekannt. Nach einigen Berichten ist er tot, während andere behaupten, er versteckt sich in Agrigento im Süden Siziliens. Wenn er in Italien ist, besteht kein Zweifel daran, dass Giovanni Motisi eine wichtige Rolle in der sizilianischen Mafia spielt.

11

Vicente Carrillo Fuentes

Das Juárez -Kartell ist ein mexikanisches Drogenkartell mit Sitz in Ciudad Juárez, Chihuahua, Mexiko, über die Grenze von El Paso, Texas. Die Gruppe hat einen Ruf für intensive Gewalt und Folter. Sie werden ihre Opfer verstümmeln und die Leichen an einem zentralen Ort lassen, an dem alle Zeugnis werden können. Um Ihnen eine klare Schätzung des Reichtums des Juárez -Kartells Ende der neunziger Jahre zu geben. Nachdem der Kartellführer Amado Carrillo Fuentes 1997 an Komplikationen der plastischen Chirurgie gestorben war.

Seit 1998 ist der unbestrittene Anführer des Juárez -Kartells Amados Bruder Vicente Carrillo Fuentes. Für eine kurze Zeit bildete Fuentes eine Partnerschaft mit den größten Drogenlords in Mexiko, darunter Ismael „Mayo“ Sambada, die Brüder Beltrán Leyva und Joaquín „El Chapo“ Guzmán. Nachdem sich das Sinaloa -Kartell jedoch geweigert hatte, für eine Sammlung von Schmuggelwegen in das U zu bezahlen.S., Die Freundschaft war gebrochen. Das Juárez -Kartell wurde dann Feinde des Sinaloa -Kartells.

Das schlechte Blut zwischen den Gruppen eskalierte 2004, als Vicente's Bruder Rodolfo Carillo außerhalb eines Kinos getötet wurde, das angeblich auf dem Orden von Guzmán Loera. Als Reaktion darauf ließ Vicente Carrillo Guzmán Loeras Bruder „El Pollo“ im Gefängnis ermordet. Das Ereignis war der Beginn eines massiven mexikanischen Rasenkrieges, der die Aufmerksamkeit der Medien aus der ganzen Welt auf sich gezogen hat. Im Jahr 2005 befand sich das Juárez -Kartell im Zentrum des Falles „House of Death“, wo die Organisation von den Strafverfolgungsbehörden durchdrungen wurde, der Fall jedoch kompromittiert wurde, weil der Informant an den Morden teilnahm.

Trotz der Weiterentwicklung des Sinaloa -Kartells bleibt Vicente Carrillo Fuentes weiter. Er sammelt jedes Jahr Hunderte Millionen Dollar, indem er große Mengen an Drogen in die USA schmuggelt. Fuentes bleibt einer der mächtigsten und gesuchsten Drogenherren Mexikos. Die Vereinigten Staaten bieten eine Belohnung von 5 Millionen Dollar für Informationen an, die zur Verhaftung von Vicente Carrillo Fuentes führen.

10

Diego Perez Henao

Los Rastrojos ist eine Gruppe, die derzeit im kolumbianischen bewaffneten Konflikt beschäftigt ist. Das Kartell gilt als der größte Arzneimittellieferant in Columbia. Sie arbeiten mit einer Vielzahl mexikanischer Syndikate zusammen, darunter das mächtigste Sinaloa -Kartell. Los Rastrojos ist auf den Transport von Kokain, Heroin und illegalem Goldabbau spezialisiert. Sie kontrollieren die primären Schmuggelrouten nach Venezuela, einer Brücke für Kokain nach Europa. Die Organisation wird zusammen mit dem Norte del Valle -Kartell als „Erben“ des Cali -Kartells angesehen. Einige Menschen glauben jedoch.

Luis Enrique Calle Serna alias „Comba“ war der Anführer von Los Rastrojos, bis er sich dem u ergab.S. DEA im Mai 2012. Mit den Nachrichten von Combas Verhaftung übernahm der zweite im Kommando Diego Perez Henao (Diego Rastrojo) die Kontrolle über die kriminelle Organisation. Perez Henao gilt allgemein als einer der mächtigsten kolumbianischen Drogenherren der Welt, zusammen mit Daniel Barrera Barrera alias „El Loco Barrera.”

In den ersten Jahren von Los Rastrojos war Perez maßgeblich an der Expansion und dem Wachstum der Organisation beteiligt und schickte stark bewaffnete Zellen in verschiedene Teile des Landes aus. Er sicherte sich den Zugang zu Drogenpflanzen, Kokainlabors und Korridoren in Kolumbien. Bevor er Drogenlord wurde. Er behält ein niedriges Profil bei, und es sind kleine Informationen über sein persönliches Leben bekannt. Ab 2012 behält Perez den direkten Befehl über Los Rastrojos in ganz Columbia und nimmt eine direkte Hand im Kampf auf. Er wurde von den u angeklagt.S. Regierung und bleibt ein Bundesflüchtling.

9

Daut Kadriovski

Das organisierte Verbrechen von Albanern ist ein großes Problem in Albanien, den Vereinigten Staaten, der Europäischen Union und anderen Gebieten der Welt. In Albanien gibt es über 15 Mafia -Clans, die das organisierte Verbrechen kontrollieren. Der albanische Mob ist bekannt für Gewalt, Folter und terroristische Aktivität. Sie haben ein enormes Kriminalitätssyndikat aufgebaut, das hauptsächlich auf Drogen- und Waffenhandel beruht. Das Syndikat nimmt jedoch an einer Vielzahl von kriminellen Unternehmen teil, einschließlich des Diebstahls. Ähnlich wie bei anderen Gruppen für organisierte Kriminalität ist die typische Struktur der albanischen Mafia hierarchisch. Sie sind tief auf Loyalität, Ehre und Blutbeziehungen angewiesen.

Albanische Mafia -Clans bestehen normalerweise aus Gruppen von weniger als 500 Mitgliedern. Sie sind geheimnisvoll und kleine Informationen sind über die aktuellen albanischen Mafia -Chefs bekannt. In den 1980er Jahren zog die albanische Mafia nach New York und begann mit den Italienern zu kämpfen. Heute ist die albanische Präsenz sehr offensichtlich und die Organisation ist mit anderen kriminellen Syndikaten vereinbar.

In Italien scheinen albanische Banden organisierte Kriminalität den Marktdiebstahl und den Handel zu kontrollieren. Es wird angenommen. Sie sind in Frankreich, der Schweiz, Kanada, Belgien, Deutschland, Australien und Honduras stark vertreten. Laut Wikileaks sind albanische Mafia -Clans mit verschiedenen südamerikanischen Politikern und Banken verbunden.

Es bleibt unklar, wer der amtierende Chef der gesamten albanischen Mafia ist, aber es ist klar, dass ein Mann namens Daut Kadriovski einer der Führer ist. Er ist der renommierte Chef (Pate) eines der 15 Familien. Ein Bericht des jugoslawischen Innenministeriums identifizierte ihn als einen der größten Heroinhändler Europas und nennt Daut Kadriovski als „große finanzielle Ressource für die KLA.1993 zog Kadriovski nach New York und begann sich in der albanischen Mafia zu behaupten. Er wird derzeit in 12 europäischen Ländern gesucht, bleibt aber ein freier Mann. Kadriovski erlangte die Aufmerksamkeit der australischen Behörden, nachdem festgestellt wurde, dass er eine Drogenpipeline durch Albaner und Kroatien nach Sydney und Brisbane geschaffen hat.

Er war einer der erfolgreichsten Mobster in der modernen Geschichte. Kaufen Sie Bulger vor Gericht: Bostons berüchtigtste Gangster und das Streben nach Gerechtigkeit bei Amazon.com!


8

Pasquale Scotti

Die Camorra ist eine kriminelle Organisation vom Typ Mafia, die aus der Region Kampanien und ihrer Hauptstadt Neapel in Italien stammt. Es ist eine der mächtigsten kriminellen Organisationen der Welt und stammt aus dem 16. Jahrhundert. Das Wort „Camorra“ wurde erstmals 1735 verwendet, als ein königliches Dekret die Gründung von acht Glücksspielhäusern in Neapel genehmigte. Das Wort ist mit ziemlicher Sicherheit eine Mischung aus „Capo“ (Boss) und einem neapolitanischen Straßenspiel, das „Morra.Im Gegensatz zum COSA -Nostra besteht die Camorra aus einzelnen Clans, die unabhängig voneinander handeln.

In den letzten Jahren haben verschiedene Camorra -Familien Allianzen mit nigerianischen Drogenbanden und der albanischen Mafia gebildet. In Kampanien, wo die Arbeitslosenquote hoch ist. Für Beamte ist es schwierig, das Problem zu bekämpfen, weil die Gesellschaft von Kampanien dazu gekommen ist, die Mobster zu tolerieren und zu akzeptieren. Das Gebiet unterliegt einem Code der Stille oder Omertà, der bis heute bestehen bleibt.

Pasquale Scotti ist ein italienischer Verbrecher und Chef der Camorra. Er wird seit 1985 in Italien wegen Mordes, Verschleierung von Leichnam und anderen Verbrechen gesucht. Scotti wurde als eine glatte und rücksichtslose Persönlichkeit beschrieben. Er ist einer der fähigsten der Leutnants des historischen Führers Raffaele Cutolo und ein äußerst beliebter Mobster. Am Heiligabend von 1984 entkam Scotti aus dem Krankenhaus von Caserta, wo er wegen einer Wunde zur Hand zugelassen worden war.

Im Jahr 1990 wurde ein internationaler Haftbefehl gegen Pasquale Scotti ausgestellt. Seitdem ist er jedoch verschwunden. Im Januar 2005 erhielt er während des Camorra-Krieges zwischen 1982 und 1982 bis 1982-83 eine lebenslange Haftstrafe für eine Reihe von 26 Morden zwischen der NCO und der Nuova Famiglia. Im Oktober 2011, als Scotti seit fast 27 Jahren auf der Flucht war, gab die italienische Polizei ein neues Fotoprofil auf der Grundlage eines Mahtschusses aus den 1980er Jahren heraus. Die neue Aufmerksamkeit weckte das Interesse an dem Fall und führte zu neuen Fragen über mögliche Leads. Einige Leute haben das möglicherweise beschrieben, dass Pasquale Scotti tot ist.

7

Kenichi Shinoda

In Japan ist das größte Syndikat für organisierte Kriminalität als Yakuza bekannt. Die Gruppe ist extrem mächtig und hat eine lange Geschichte. Im Jahr 2012 wurde geschätzt, dass über 100.000 Yakuza existieren, wobei 85.000 in Japan leben. Das mächtigste Yakuza-Syndikat ist das sechste Yamaguchi-Gumi, eine der größten organisierten Kriminalitätsgruppen der Welt. Der sechste Yamaguchi-Gumi ist bekannt für strenge Regeln und Tradition. Das Syndikat verdient jedes Jahr Milliarden von Dollar aus Erpressung, Glücksspiel, Sexindustrie, Waffen, Drogen, Immobilien, Rückschlägen, Börsenmarktmanipulationen und Internetpornografie.

Der höchste Pate des sechsten Yamaguchi-Gumi heißt Kumicho. Der erste Kumicho war Harukichi Yamaguchi, der von 1915 bis 1935 regierte. Der aktuelle Chef ist Kenichi Shinoda. Shinoda ist einer der mächtigsten und gefährlichsten Männer in Japan. Er erlangte 2005 die Kontrolle über das Syndikat nach dem Rücktritt früherer Don Yoshinori Watanabe. Unter Shinodas Herrschaft hat sich der sechste Yamaguchi-Gumi erweitert und in einige Bereiche von Tokio gezogen, die traditionell nicht Yamaguchi-Rasen sind. Er ist der erste Yamaguchi-Gumi Kumicho, der nicht aus der Region Kansai stammt und für öffentliche Auftritte bekannt ist.

Kenichi Shinoda war sein ganzes Leben lang in und aus dem Gefängnis aus dem Gefängnis. In den frühen 1970er Jahren wurde er wegen Mordes an einem konkurrierenden Bandenchef mit einem Katana verurteilt und verbrachte 13 Jahre im Gefängnis. Im Jahr 2005, nur vier Monate nach Kumicho, begann Shinoda, eine sechsjährige Haftstrafe wegen Waffenbesitz zu verbüßen. Er wurde am 9. April 2011 freigelassen und erlangte wieder die persönliche Kontrolle über das Verbrechenssyndikat zurück. Im Gefängnis wurde der sechste Yamaguchi-Gumi von Kiyoshi Takayama geleitet.

Takayama wurde als „Katame von Nagoya“ oder einfach als „Katame“ bezeichnet, was „ein Auge“ bedeutet, weil er ein geschlossenes rechtes Auge hat. Anfang 2012 wurde es vom U angekündigt.S. Finanzministerium, dass es das Vermögen von Kenichi Shinoda und Kiyoshi Takayama einfrieren würde. Journalisten nannten den Umzug „einen Schlag ins Gesicht der japanischen Regierung“, um eine nachsichtige Haltung gegenüber organisiertem Verbrechen zu nehmen. Seit dem Erdbeben von 2011 hat Japan zu einem Anstieg der Aktivitäten der organisierten Kriminalität verzeichnet. Die Aktion war das erste Mal das u.S. Die Regierung nutzte die Exekutivverordnung 2011, um bedeutende transnationale kriminelle Organisationen zu zielen und zu stören.”


6

LIBORIO BELLOMO

In den Vereinigten Staaten ist die Mafia in New York, New Jersey, Philadelphia, New England, Detroit und Chicago am aktivsten. In New York gibt es fünf Hauptfamilien, die Operationen betreiben, darunter die Clans Gambino, Lucchese, Genovese, Bonanno und Colombo. Die größte und mächtigste dieser Familien ist die Familie Genovese Crime. Die Familie Genovese ist dafür bekannt, dass sie Offshore -Glücksspielwebsites läuft. Im 21. Jahrhundert trug das Genovese -Syndikat zum U bei.S. Hypothekenkrise, indem sie einfache Bankdarlehen nutzen. In der Geschichte der Verbrechensfamilie haben nur fünf Mitglieder jemals die Beweise des Staates geworfen.

Offiziell ist der derzeitige amtierende Chef der Familie Genovese Crime ein inhaftierter Mann namens Daniel Leo, der 2013 veröffentlicht werden soll, aber ein anderer Mann namens Liborio Bellomo (Big Barney) soll eines der am schnellsten steigenden Mafia -Mitglieder in sein die Vereinigten Staaten heute. 1992 dachte Vincent Gigante genug an Bellomo, um ihm die Kontrolle über die täglichen Operationen der Genovese-Familie im Alter von 35 Jahren zu geben. Bellomo galt als logischer Nachfolger von Vincent Gigante als Chef, bis er 1996 ins Gefängnis gebracht wurde.

Im Jahr 2008 wurde Bellomo freigelassen und erlangte seine Position in der Familie zurück. Seine genaue Rolle ist noch nicht bekannt, aber viele gehen davon aus, dass Liborio Bellomo einer der besten Gangster von New York ist. Zu den fünf Familien von New York zählen die derzeitigen Schauspielbosse Vincent Badalamenti (Bonanno), Domenico Cefalu (Gambino), Carmine Persico (Colombo), Steven Crea (Lucchese) und Daniel Leo (Genovese).

5

Domenico Condello

Eine der gefährlichsten kriminellen Organisationen der Welt ist die 'Ndrangheta. Das Syndikat hat seinen Sitz in Calabria, Süditalien. Die 'Ndrangheta operiert unabhängig von der sizilianischen Mafia und kontrolliert über 3% des gesamten BIP Italiens durch Erpressung, Geldwäsche, Drogenhandel und andere illegale Operationen. Es wurde geschätzt, dass die Ndrangheta einen Jahresumsatz von etwa 35 bis 40 Milliarden € erzielen. Der Hauptunterschied zwischen der sizilianischen Mafia und der Ndrangheta sind ihre Rekrutierungsmethoden.

Das 'Ndrangheta Crime Syndicate ist weltweit aktiv, aber in Kanada, insbesondere Toronto, äußerst weit verbreitet. Kanadas Bankensystem ist sehr geheim und lässt keine Untersuchung zu. Daher ist es ein idealer Ort, um Geld zu waschen. In der 'Ndrangheta erhält der Chef die Title Capo Crimine, aber im Gegensatz zu anderen kriminellen Organisationen ist diese Person nicht der „Chef der Chefs.„Sie haben tatsächlich eine vergleichsweise wenig Befugnis, sich in Familienfehden oder Gewalt einzumischen. Der letzte bekannte Capo -Krimin war Domenico OPPEDISANO, der 2010 verhaftet wurde.
In den späten 2000er Jahren war der mächtigste Mann im enormen 'Ndrangheta -Syndikat Pasquale Condello. Er war bekannt als "il Supremo" (der höchste) in der Familie.

Condello wurde als Schlüsselfigur in der Welt des Kokains zwischen Kolumbien und Italien angesehen. Er kontrollierte auch wertvolle Wasserreinigungsverträge in einigen kalabrischen Städten. Im Jahr 2008 wurde Condello von über 100 Polizisten festgenommen, die in einer Wohnung im Distrikt Occhio di Péllaro am Stadtrand von Reggio Calabria zusammenkamen.

Da sich die Ndrangheta auf Familienblut verlassen, um ihre hierarchische Struktur zu organisieren. Domenico ist derzeit einer der meistgesuchten Männer in Italien und entzieht sich seit Jahren der Polizei. Im Jahr 2012 wurde bekannt gegeben, dass eine Sammlung von Domenicos Komplizen und Familienmitgliedern verhaftet wurde, weil er den Flüchtling beherbergte. Im Jahr 2012 bleibt Condello auf freiem Fuß und eine große Kraft hinter dem Management von Ndrangheta.


4

Chang an-Lo

Die United Bamboo -Bande ist die größte der drei Hauptdriden Taiwans. Die Triad Underground Society ist ein Begriff, der eine Sammlung chinesischer krimineller Organisationen in Hongkong, Vietnam, Macau, Taiwan, China und anderen Gebieten mit einer bedeutenden chinesischen Bevölkerung beschreibt. In den frühen 1980er Jahren stieg die United Bambus -Bande auf die Aufmerksamkeit, als die Gruppe in die Politik verwickelte. Die Bambusgewerkschaft wurde über 30 Jahre lang von Mobster Chen Chi-Li (King Duck) geleitet, bis er 2007 starb. Der wahre Einfluss des Kriminalitätssyndikats ist nicht vollständig verstanden und die Bambusgewerkschaft ist eine gewalttätige Gruppe, die alles tut, um ihre endgültigen Ziele zu erreichen.

Ähnlich wie bei anderen kriminellen Organisationen bevorzugt die Bambusgewerkschaft, dass die Menschen nicht wissen, wer der Dragonhead (Boss) ist. Aus diesem Grund ist es unmöglich zu bestimmen. Wir werden uns jedoch auf den möglichen Anführer Chang An-Lo (White Wolf) konzentrieren. Der White Wolf ist ein Top -Rangliebhaber in der Bambusgewerkschaft, der gefährlich ist, weil er extrem klug ist. Tatsächlich hält der weiße Wolf fünf getrennte Bachelor -Abschlüsse, von denen drei von amerikanischen Universitäten erhalten wurden.

Während der Heizung einer Gefängnisstrafe in den Vereinigten Staaten wurde Chang An-Lo zitiert: „Die Uhr kann nicht zurückgedreht werden. Viele Brüder sind jetzt in den Aktien-, Finanz- und Bauindustrien.Die Erklärung zeigt, dass die Bambusgewerkschaft sich so weit in den politischen Sektor eingelassen hat, dass sie Milliarden von Dollar und Yuan aus rechtlichen Aktivitäten verdienen können und nicht riskieren müssen, Schmuggel zu riskieren. Es ist bekannt, dass sich die Triaden nicht mit dem Drogenhandel befassen. Derzeit ist Chang An-Lo als ehemaliger Führer der Bamboo Union Crime Brotherhood anerkannt, bleibt jedoch ein flüchtiges Leben in Shenzhen, der nördlich von Hongkong liegt.

3

Joaquín Guzmán Loera

Nachdem Osama bin Laden im Jahr 2011 getötet worden war, wurde ein Mann namens Joaquín Guzmán Loera (El Chapo) der meistgesuchte Mann der Welt. Loera ist der Anführer des Sinaloa -Kartells und wurde als „der mächtigste Drogenhändler der Welt ernannt.”Das Sinaloa-Kartell ist ein Drogenhandel mit Sitz in der Stadt Culiacán, Sinaloa, mit großen Operationen in den mexikanischen Staaten Baja California, Durango, Sonora und Chihuahua. Das Kartell wurde als mächtigste organisierte Kriminalitätsgruppe Mexikos bezeichnet und schmugelt hauptsächlich Kokain, Heroin, Methamphetamin und Marihuana in Hubs auf der ganzen Welt.

Das U.S. DEA ist fest davon überzeugt, dass Joaquín Guzmán Loera den Einfluss von Pablo Escobar als „Pate der Drogenwelt“ übertroffen hat.”Im Jahr 2011 bezeichnete ihn das Forbes -Magazin als die 55. mächtigste Person der Welt. Er ist auch einer der reichsten und ein Milliardär, das viele Male dos ist. Um sich niedrig zu halten, ist bekannt, dass El Chapo eine große Sammlung von Versteck und unterirdischen Festungen enthält. Er ist mit vielen mächtigen Regierungsbeamten, Polizisten und anderen Geschäftsleuten verbunden, die die Vermögenswerte der Kartelle schützen. Ein Kingpin namens Ismael Sambada García ist der Co-Leader des Sinaloa-Kartells.

Das U.S. und mexikanische Regierungen sind entschlossen, vor den kommenden Präsidentschaftswahlen 2012 El Chapo Guzmán zu fangen. Projektionen zeigen, dass seine Verhaftung für Barack Obamas Wiederwahlkampagne gut wäre. Im Juni 2012 sagte die PAN -Kandidatin Josefina Vázquez Mota, dass sie, wenn sie in diesem Sommer gewählt wurde.

Am 19. Februar 2012 „schnappte“ mexikanische Anwälte Guzmán Loera in einer Küstenvilla in Los Cabos nur einen Tag, nachdem Hillary Clinton auf derselben Halbinsel mit Außenministern getroffen wurde. Im Mai 2012 das u.S. Die Finanzabteilung gab bekannt, dass sie Sanktionen gegen Guzmans Söhne im Rahmen des Kingpin Act anwenden würde, das Menschen in der U verbietet.S. von Unternehmen mit ihnen zu führen. Derzeit wird eine Belohnung von 7 Millionen US -Dollar für Informationen angeboten, die zu El Chapos Verhaftung führen, 5 Millionen US -Dollar aus dem U.S. Regierung und weitere 2 Millionen Dollar aus Mexiko.


2

Matteo Messina Denaro

Wer ist der aktuelle Capo dei capi der sizilianischen Mafia?? Dieser Artikel wird sich auf einen Mann namens Matteo Messina Denaro konzentrieren, der als Pate angesehen wird. Denaro ist derzeit nicht im Gefängnis, wird aber auf der ganzen Welt stark gesucht. In Italien ist die sizilianische Mafia (COSA Nostra) ein starkes kriminelles Syndikat, das Mitte des 19. Jahrhunderts entstand. Die Organisation setzt sich aus einer Sammlung von Familien zusammen, die ein Gebiet beanspruchen, in dem sie ein umfangreiches Geschäft betreiben.

Im Jahr 2008 wurde berichtet, dass ungefähr 25.2% der sizilianischen Unternehmen wurden den Darlehenshaie verpflichtet, die um 1 € gesammelt wurden.4 Milliarden Zahlungen pro Jahr. Es wird angenommen, dass die sizilianische Mafia einen Umsatz von 6 € hat.5 Milliarden durch die Kontrolle öffentlicher und privater Verträge. Mafiosi -Mitglieder verwenden Berichten zufolge Bedrohungen von Gewalt und Vandalismus, um Konkurrenten auszubilden und Verträge zu gewinnen. Es wird geschätzt, dass die sizilianische Mafia die sizilianische Wirtschaft durch Schutzschläge mehr als 10 Milliarden Euro pro Jahr kostet.

All diese Tatsachen haben Druck auf die italienische Polizei ausgeübt, um gegen das COSA -Nostra zu kämpfen. Im Jahr 2008 vereitelten die Behörden einen Versuch des Syndikats, eine neue Mafia -Kommission zu rekonstituieren. Bei der Sitzung wurde eine große Anzahl von Namen als neuer Pate nominiert, darunter Benedetto Capizzi, Gaetano Lo Presti, Gerlando Alberti, Gregorio Agrigento, Giovari Lipari, Gaetano Fidanzati, Giuseppe SCADUTO und Salvatore Lombarardo. Einige jüngere Chefs sind Giovanni Riina, Domenico Raccuglia, Pietro Tagliavia, Gianni Nicchi und Raccuglia. Die meisten dieser Menschen sind im Gefängnis, aber es sollte erwähnt werden, dass eine große Sammlung von Mafia -Mitgliedern weiterhin Operationen im Gefängnis betreibt.

Matteo Messina Denaro ist ein 50-jähriger Mafia-Chef, der allgemein als aktueller Pate angesehen wird. Er ist einer der reichsten Flüchtlinge der Welt. Denaro wird oft von den Medien als rücksichtsloser Playboy und Womanizer dargestellt. Er ist gewalttätiger Mann und hat den Ruf, schnelles Leben und teure Dinge zu leben. In den letzten Jahren hat die italienische Regierung über 3 Milliarden Euro aus Geschäften im Zusammenhang mit Messina Denaro beschlagnahmt. Im Jahr 2011 scheiterte ein Versuch, Denaro zu verhaften, und er entkam und entkam. Heute bleibt er einer der Top -Mob -Chefs der Welt.

1

Semion Mogilevich

Semion Mogilevich wurde vom FBI als der gefährlichste Gangster der Welt beschrieben. Er ist ein in Ukrainer geborener organisierter Kriminalboss, der als Anführer der russischen Mafia angesehen wird. Alle Entscheidungen im Zusammenhang mit der Expansion und Organisation des Syndikats werden von Semion Mogilevich durchgeführt. Er ist ein äußerst intelligenter und rücksichtsloser Führer, der einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften hat. Mogilevich verdiente die Spitznamen „Don Semyon“ und „The Brainy Don“ wegen seiner Smarts. Laut Wikileaks wurde Mogilevich mit einigen riesigen Unternehmen in Verbindung gebracht, darunter Rosukrenergo, Raiffeisen Bank und Gazprom, eine russische Staatssenergiegruppe.

Semion Mogilevich stieg in die Position des Godfather. Die Solntsevskaya Bratva ist eine mächtige Verbrechensorganisation aus Moskau, benannt nach dem Viertel Solntsevo in der Stadt. Das Syndikat gilt als eine der gefährlichsten kriminellen Gruppen der Welt. Sie sind bekannt für einen strengen Kodex für Gewalt, Drogenschmuggel, Erpressung, illegales Glücksspiel, Entführung und Vertragsmorde. Der russische Mob ist auch einer der profitabelsten der Welt, und Semion Mogilevich soll ein geheimer Milliardär sein.

Einige Artikel haben sogar einen Zusammenhang zwischen dem kriminellen König und Vladimir Putin vorgeschlagen, der Putin beschuldigte, Mogilevich als Gegenleistung für seine Unterstützung des Präsidenten zu bewahren. Wie auch immer, Semion Mogilevich ist derzeit der anerkannte und mächtigste Chef der organisierten Kriminalität der Welt. Er ist durch eine dicke Reihe politischer Abwehrkräfte geschützt und kontrolliert weiterhin den schädlichsten kriminellen Clan Russlands. Am 22. Oktober 2009 wurde Mogilevich vom FBI zum 494. Flüchtling ernannt, um auf die zehn meistgesuchte Liste platziert zu werden.